Tomatenreis Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung als Beilage und veganes Hauptgericht

Tomatenreis lecker und gelingsicher zubereiten zeige ich Dir in diesem Beitrag. Ein Basmatireis mit Gemüse ist meist eine leichte und köstliche Beilage und wird hier zur Hauptsache auf Deinem Teller.

Gerade im Sommer schmeckt so ein Reis mit Gemüse und Tomaten besonders lecker. Du kennst den Reis vermutlich von Deinem letzten Besuch im griechischen Restaurant. Da wird ein ähnlicher Reis häufig als Beilage zu gebratenem oder gegrillten Fleisch serviert. 

Ich möchte Dich hier zum Kochen von einem feinen, edlen Reisgericht mit Tomaten, knusprigem Basilikum, Basilikum-Pesto, einer Balsamico Reduktion und karamellisierten Tomaten verführen.

Die Zubereitung von dem Reis plus Ergänzungen geht flink von der Hand und wird Dir Freude am Herd bereiten. Ich wünsche Dir gutes Gelingen und einen guten Appetit! 

1. Einkaufsliste für einen leckeren Tomatenreis

Für Deinen Reis mit Tomaten benötigst Du die nachfolgenden Zutaten…

  • Basmati Reis
  • Zucchini
  • Frühlingszwiebeln
  • stückige Tomaten aus der Dose
  • frischen Knoblauch
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Butter
  • Öl
  • frischen Thymian, Majoran

Die genauen Mengen der Zutaten findest du weiter unten.

Zutaten für den Reis mit Tomaten.

2. Tomatenreis zubereiten auf einen Blick

Einen feinen italienischen Reis mit stückigen Tomaten und Gemüse kannst Du im Topf zubereiten:

  1. Zwiebeln in Butter mit ungekochten Basmati Reis glasig anschwitzen.
  2. Eine Dose stückige Tomaten hinzufügen.
  3. Den Reis mit Gemüsebrühe ergänzen und würzen.
  4. Den Reis ohne Deckel bei geringer Hitze simmernd bissfest zu Ende garen.
  5. Die Flüssigkeit verdampft fast vollständig, es entsteht ein cremiger Reis.
  6. Zucchini gewürfelt in der Pfanne anbraten und nach dem Garen zum Reis hinzu fügen oder extra anrichten.
  7. Vom Basilikum einzelne Blätter in Öl in der Pfanne frittieren und auf den fertigen Reis legen.
  8. Mit frischen Kräutern garnieren.

Die Zubereitung beschreibe ich Dir weiter unten ausführlich Schritt für Schritt. Dieser Reis schmeckt als Beilage zu Fisch und Fleisch…

3. Ergänzungen und Beigaben, Topping für Tomatenreis

Reis mit Tomaten als vollständiges Gericht… in der Einleitung habe ich Dir ein spannendes Gericht versprochen. Hier meine Tipps für den Reis als vegetarisches Hauptgericht:

3.1 Basilikumpesto

Für mein feines Pesto mit Basilikum habe ich diese Bestandteile verwendet:

  • frischen Basilikum
  • Pinienkerne
  • Parmesankäse
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Hier benötigst Du eine Pfanne für das Rösten der Pinienkerne, eine Reibe für den Parmesan und einen Pürierstab.

Vor kurzem habe ich Karottengrün Pesto gekocht, das schmeckt köstlich dazu und zaubert ein neues Geschmackserlebnis auf Deinen Teller. Im Frühjahr kannst Du Bärlauchpesto probieren, das ist einfach umwerfend fein!

Pesto Tipp von Koch Thomas Sixt

3.2 Balsamicoglace

Die feine Balsamicoglace ist eine Reduktion von Balsamico. Balsamico koche ich dafür in einem kleinen Topf ein und würze mit Pfeffer.

Balsamico eingekocht in einem Topf. diese Balsamico-Soße heißt bei Köchen Balsamico-Glace.

3.3 Karamellisierte Tomaten

Für die karamellisierten Tomaten brauchst Du kleine Strauchtomaten.

Die Tomaten mariniere ich mit wenig Zucker, Salz, Pfeffer und Olivenöl. Anschließend im Backofen in einer flachen Ofenform bei 220°C schmoren und karamellisieren.

Die Tomaten aus dem Ofen kommen heiß als Garnitur auf den Reis.

Die Beigaben zum Reis machen ein Sternegericht daraus. Gelingsicher bekommst Du ein tolles Essen auf den Tisch!

Tipp von Koch Thomas Sixt
Tomatenreis angerichtet auf dem Teller mit gegrillter Tomate, Basilikumpesto und Balsamicoglace. Du kannst den Reis mit einem Anrichtering auf dem Teller in Form bringen.

4. Rezept Tomatenreis

Nachfolgend die Anleitung für Basmati-Tomaten-Reis mit Krönchen: Basilikum knusprig, frischen Tomaten aus dem Ofen, Pesto und Balsamicoglace.

Ich wünsche Dir gutes Gelingen. Schreib mir gerne einen Kommentar…

Rezept drucken
5 von 61 Bewertungen
5 von 61 Bewertungen
Rezept Tomatenreis mit Basilikumpesto und Balsamicoglace
Anleitung für Reis mit Tomaten mit vielen Tipps vom Kochprofi Thomas Sixt. Ein Reisgericht als Beilage oder veganes Hauptgericht mit Tomaten, Zucchini und Basilikum lecker zubereiten und genießen!
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit12 Min.
Arbeitszeit27 Min.
Gericht: Hauptgericht, Reis, Reisgericht, vegetarisch
Land & Region: Italienische Küche, Mediterrane Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte
Portionen: 2
Kalorien: 605kcal
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
Tomatenreis mit Zucchini, Ofentomate und frittiertem Basilikum
  • 120 g Basmatireis
  • 1 Dose Tomaten Ich verwende stückige Tomaten
  • 4 Stück Frühlingszwiebeln frisch
  • 1 Stück Knoblauchzehe frisch
  • 180 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 TL braunen Zucker
  • 15 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Thymian frisch
  • 1 TL Majoran frisch
  • 8 Stück frische Basilikumblätter
  • 5 EL Öl zum Frittieren der Basilikumblätter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stück Zucchini
  • 1 EL Öl zum Braten der Zucchiniwürfel
Basilikumpesto
  • 1 Bund Basilikum
  • 3 EL Pinienkerne
  • 60 g Parmesan oder Pecorino Hartkäse
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
Balsamico Glace
  • 8 EL Balsamico Ich verwende gern einen original italienischen Aceto Balsamico.
  • 1 Prise Pfeffer frisch gemahlen
Strauchtomaten aus dem Ofen karamellisiert
  • 1 Rispe Strauchtomaten kleine Tomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL braunen Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
Anleitungen
Tomaten vorbereiten
  • Kleine Strauchtomaten an der Rispe in eine feuerfesten offenen Form geben. Etwas Olivenöl, Zucker, Salz und Pfeffer drüber geben. Im Backofen ca. 15 Min. bei 220°C schmoren lassen.
  • Die Tomaten bis zum Anrichten im Backofen warm halten.
Basilikumbätter vorbereiten
  • Basilikumblätter vom Bund zupfen.
  • Die Basilikumblätter in genügend heißem Öl in der Pfanne frittieren. Mit Salz leicht würzen. Auf ein Küchenkrepp legen, damit das Öl abtropfen kann.
Zucchini vorbereiten
  • Die Zucchini zum Rösten in der Pfanne vorbereiten. Die Zucchini waschen, trocknen, vierteln und die Kernsubstanz entfernen.
  • Die Zucchini in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  • Die Zucchini in der Pfanne mit wenig Öl anrösten.
Basilikum-Pesto zubereiten
  • Pinienkerne OHNE Öl in einer Pfanne anrösten.
  • Basilikum, geröstete Pinienkerne, natives Olivenöl, gehobelten Parmesan und Salz und Pfeffer in den Mixer geben.
  • Zutaten zum Pesto kalt vermixen bzw. pürieren.
  • Das fertige Basilikum Pesto in ein verschließbares Glas geben. Ein Teil vom Pesto kommt zur Dekoration auf die Teller.
Balsamico-Reduktion zubereiten
  • Balsamico in einem kleinen Topf max. 10 Min. einkochen lassen. Mit Pfeffer würzen.
Reis mit Tomaten zubereiten
  • Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und in einem Topf mit Butter und Reis anschwitzen. Die geschälte Knoblauchzehe fein geschnitten etwas später zugeben.
  • Die Tomaten zum Reis in den Topf geben.
  • Die Gemüsebrühe zugeben.
  • Den Reis 12 Minuten bei geringer Hitze leicht köchelnd garen lassen. Der Topf bleibt offen, der Reis gart OHNE Deckel, sonst werden die grünen Zutaten grau.
Anrichten
  • Den Reis mit etwas Butter, Salz, Pfeffer abschmecken. Den Reis auf dem Teller mit einem Anrichtering anrichten. Die gebratenen Zucchiniwürfel auf den Teller streuen, Pesto, Balsamico-Reduktion und knusprige Basilikumblätter dazu richten. Den Reis mit Thymian-Blüten und Majoran-Blättern dekorieren. Die karamellisierte Tomate mittig auf den Reis legen, restliche Tomaten extra servieren. Rasch servieren, guten Appetit!

5. Kalorien und Nährwerte

Nutrition Facts
Rezept Tomatenreis mit Basilikumpesto und Balsamicoglace
Amount Per Serving
Calories 605 Calories from Fat 279
% Daily Value*
Fat 31g48%
Saturated Fat 7g44%
Polyunsaturated Fat 11g
Monounsaturated Fat 12g
Cholesterol 15mg5%
Sodium 1993mg87%
Potassium 759mg22%
Carbohydrates 73g24%
Fiber 6g25%
Sugar 14g16%
Protein 12g24%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

6. Weitere Ideen mit Reis und Tomaten

Hähnchenspieße auf Tomatenreis
Tomatenreis mit frischem Fisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Autor: Thomas Sixt

Servus, ich bin Koch Profi, Kochbuch Autor und Food Fotograf. Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft. Jeder kann Selberkochen und mit dieser Website möchte ich zum Gelingen beitragen. Lass dich inspirieren und genieße gutes Essen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne über die Kommentarfunktion, jeweils am Ende der Artikel und Rezepte. Gutes Gelingen wünscht