Fisch mit Reis Rezept

Zum Rezept springen Kommentare
Fisch mit Reis Rezept Bild

Autor:
ist Food Fotograf, Kochbuchautor und Blogger.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Hier zeige Dir mit Fisch mit Reis Rezept auf mediterrane Art. 

Dies ist ein ideales Gericht für den Sommer und warme Temperaturen:

Es enthält viel Eiweiß und ist leicht bekömmlich. 

Egal ob auf der eigenen Terrasse, dem Balkon oder einfach bei weit geöffneten Fenstern … an frischer Luft genossen, wird der Spaß an diesem Gericht sogar verdreifacht.

Für die Zubereitung benötigst Du wenig Deiner wertvollen Zeit, die meiste Zeit bleibt für Deinen Genuss!

Ich wünsche Dir gutes Gelingen und einen guten Appetit! 

1. Rezept Fisch mit Reis

Nun kannst Du mit meiner einfachen Schritt für Schritt Anleitung Deiner Kochkunst freien Lauf lassen.

Ich wünsche Dir gutes Gelingen. Schreib mir gerne einen Kommentar…

Fisch mit Reis

Gekocht, fotografiert und aufgeschrieben von Koch Thomas Sixt.

Portionen 2
Kalorien 1940
Vorbereitungszeit 27 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 12 Min.

Einfache Anleitung für Fisch mit Reis zubereiten.

Jetzt bewerten!

4.87 Von 5968 Bewertungen

Fisch mit Reis Rezept Bild
Fisch mit Reis Rezept Bild. © Thomas Sixt

Zutaten

Fischfilet Zutaten

400 g Kabeljau (oder Rotbarsch oder Seehecht)
50 g Mehl (zum Mehlieren des Fisches)
3 EL Öl
80 g Butter (oder Butterschmalz)
2 Prisen Salz
1 Prise Pfeffer

Tomatenreis mit Grilltomate, Zucchini und Basilikumchips

120 g Basmatireis
1 Dose Tomaten (Ich verwende stückige Tomaten)
4 Stück Frühlingszwiebeln (frisch)
1 Stück Knoblauchzehe (frisch)
180 ml Gemüsebrühe
1/2 TL braunen Zucker
15 g Butter
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Thymian (frisch)
1 TL Majoran (frisch)
8 Stück frische Basilikumblätter
5 EL Öl (zum Frittieren der Basilikumblätter)
1 Prise Salz
1 Stück Zucchini
1 EL Öl (zum Braten der Zucchiniwürfel)

Strauchtomaten aus dem Ofen

3 Rispen Strauchtomaten (kleine Tomaten)
2 EL Olivenöl
2 TL braunen Zucker
2 Prisen Salz
1 Prise Pfeffer

Tomatensauce

2 Rispen Strauchtomaten aus dem Ofen karamellisiert
1 TL Majoran
etwas Salz (nach Bedarf)
etwas Pfeffer (nach Bedarf)

Basilikumpesto

1 Bund Basilikum
3 EL Pinienkerne
60 g Parmesan (oder Pecorino Hartkäse)
4 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Anleitung

Zutaten für Fisch mit Beilage Reis auf dem Küchenbrett.
Zutaten für das Rezept Fisch mit Reis.

Zutaten bereitlegen

Hier die Zutaten für unser Gericht auf einen Blick.

marinierte Cocktailtomaten vor dem Garen im Backofen.
marinierte Cocktailtomaten zum schmoren und karamellisieren vorbereitet.

Tomaten zubereiten

Die Tomaten vorbereiten:

Kleine Tomaten an der Rispe in einen Bräter legen, mit Olivenöl, Zucker, Salz und Pfeffer marinieren.

Im Backofen ca. 15-25 Min. bei 220°C schmoren lassen.

Karamellisierte, geschmorte Tomaten nahaufnahme
Geschmorte Tomaten, karamellisiert.

Tomaten bereitstellen

Einen Teil der Tomaten bis zum Anrichten im Backofen warm halten.

Teller zum Anrichten in den Backofen stellen.

Backofen ausschalten!

Restliche Tomaten für die Tomatensoße verwenden.

Tomatensoße zubereiten leicht gemacht.
Ofentomaten, geschmorte und karamellisierte Tomaten im Mixer.

Tomatensauce vorbereiten

Geschmorte, karamellisierte Tomaten in einen Mixbecher geben.

Den Tomatenfond aus dem Bräter dazu geben, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Majoran würzen.

Tomatensoße fein gemixt.
Gemixte Tomatensauce

Tomatensauce zubereiten

Die Tomatensoße mixen und abschmecken.

Du kannst die Soße entweder durch eine feines Sieb passieren oder dich mit Ballaststoffen zum Fisch reichen.

Die Tomatensauce warm halten.

Basilikumblätter auf einem Brett.
Basilikumblätter gezupft.

Basilikum bereitstellen

Basilikum ohne die Stiele verwenden und nur die Basilikum-Blätter heraus zupfen.

Knuspriger Basilikum, die blätter schmecken köstlich.
Knusprig frittierte Basilikumblätter.

Basilikumchips zubereiten

Genügend Öl in einer Pfanne erhitzen und Basilikumblätter frittieren.

Mit Salz leicht würzen.

Zum Abtropfen vom Frittierfett die Basilikumchips auf ein Küchenkrepp legen.

Zucchini vorbereiten.
Zuchini vorbereiten

Zucchini vorbereiten

Die Zucchini zum Anbraten in der Pfanne vorbereiten.

Die Zucchini waschen, trocknen, vierteln und den inneren Teil entfernen.

Zucchini, gewürfelt auf einem Brett fotografiert.
Gewürfelte Zucchini

Zucchini schneiden

Die Zucchini in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

gebratene Zucchiniwürfel in einer Pfanne.
Zucchiniwürfel angebraten.

Zucchini anbraten

Die Zucchini in der Pfanne mit wenig Öl kurz rösten.

Geröstete Pinienkerne in einer Pfanne.
Pinienkerne geröstet

Pinienkerne vorbereiten

Pinienkerne OHNE Öl in einer Pfanne rösten.

Pesto Zutaten im Mixbecher
Zutaten für Pesto Genovese im Mixbecher.

Pesto zubereiten

Basilikum, geröstete Pinienkerne, Olivenöl, geriebenen Parmesan, Salz und Pfeffer in einen Zerkleinerer geben.

Pesto im Mixbecher.
Firsch zubereitetes Basilikumpesto im Mixbecher.

Pesto mixen

Zutaten so vermixen, dass einen feines Pesto entsteht.

Selbst gemachtes Basilikumpesto im Glas fotografiert.
Pesto Genovese im Glas fotografiert.

Pesto abfüllen

Das fertige Pesto aus Basilikum in ein verschraubbares Glas geben.

Einen Teil vom Pesto wird später zur Dekoration auf dem Teller verwendet.

Reis kochen, vorher Reis mit Zwiebeln und Butter anbraten.
Reis mit Zwiebeln und Butter beim anbraten und Reis “toasten”.

Reis zubereiten

Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und in einem Topf mit Butter und Reis anschwitzen.

Fein geschnittenen frischen Knoblauch kurz mit anbraten.

Stückige Tomaten zum Reis geben.
tomaten aus der dose zum reis geben.

Tomaten zugeben

Die Tomaten zum Reis in den Topf geben.

Tomatenreis mit Gemüsebrühe in einem Topf.
Tomatenreis mit Gemüsebrühe auffüllen.

Brühe zugeben

Gemüsebrühe hinzu fügen.

Tomatenreis fertig gekocht.
Gekochter Tomatenreis auf einem Holzlöffel.

o

Den Reis 12 Minuten bei geringer Hitze leicht köchelnd garen lassen.

Bitte das Gericht im Topf OHNE Deckel garen, sonst werden die grünen Zutaten grau.

Kabeljau zum braten vorbereiten, Fisch und Mehl vorbereitet.
Fischfilet zum braten vorbereiten un din Mehl wenden.

Fisch würzen

Entferne Gräten so gut wie möglich.

Fischfilets in geeignete Stücke portionieren, so dass er groß genug bleibt für den Teller und gleichzeitig in der Pfanne bruchfrei gut zum Wenden ist.

Kabeljaufilet in Mehl wenden, vorher würzen.
Fischfilet mit Salz und Pfeffer würzen und in das Mehl legen. Fischfilet in Mehl wenden.

Fisch mehlieren

Nach dem Säubern die Fischstücke trocken tupfen, mit Pfeffer und Salz würzen, in Mehl wenden.

Fischfilet gebraten in der Pfanne, jetzt noch in Butter schwenken.
In Mehl gewendeten Fisch in der Pfanne mit Sonnenblumenöl braten. Butter hinzugeben.

Fischfilet anbraten

Mehlierte Fischfilets in Öl (oder Butterschmalz) auf beiden Seiten heiß anbraten.

Der Fisch braucht je Seite nicht mehr als 3 Minuten

Fischfilet in der Pfanne mit aufgeschäumter Butter.
Fischfilet in der aufgeschäumten Butter schwenken.

Butter zugeben

Die Brattemperatur etwas reduzieren.

Zu dem Bratfisch jetzt Butter hinzufügen für den feinen Buttergeschmack und nochmals auf beiden Seiten je 2 Minuten braten.

Wenn Du Butterschmalz zum Braten verwendest kannst Du diesen Schritt einsparen!

Fisch mit Reis Rezept Bild
Fisch mit Reis Rezept Bild. © Thomas Sixt

Anrichten und servieren

Zunächst den Reis auf den Teller mittig verteilen.

Die gebratenen Zucchiniwürfel auf dem Reis verteilen.

Das Pesto und knusprige Basilikumchips dazu dekorieren.

Gebratene Fischfilets heiß und frisch aus der Pfanne auf dem Reis platzieren.

Die karamellisierte Tomaten dazu garnieren.

Die Tomatensauce getrennt zur Selbstbedienung am Tisch servieren.

Ich wünsche Dir einen guten Appetit!

Für eine schnelle Variante kannst Du Reis kochen und mit Tomatenmark verfeinern.

Gericht

2. Kalorien und Nährwerte

3. Tipps für Fisch mit Reis zubereiten

Hier eine kleine Übersicht, damit Dir die Vorbereitung einfach gelingt…

3.1 Fischfilet kaufen

Ich habe in meinem Rezept frischen Kabeljau verwendet.

Achte beim Einkauf auf die ungefähr gleichmäßige Dicke der Stücke.

Wichtig: Ein frischer Fisch riecht wenig und angenehm! Sonst greife lieber auf die Tiefkühlware zurück.

Woran erkennst Du frischen Fisch Tipp von Koch Thomas Sixt
Lachsfilet auf dem Grill
Fisch kannst Du braten, grillen und im Ofen zubereiten. © Thomas Sixt Food Fotograf

3.2 Fischfilet vorbereiten und braten

Das Fischfilet unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen.

Den Kabeljau habe ich mit dem Messer in ungefähr gleich große Stücke geschnitten.

Man kriegt das Fischfilet schnell grätenfrei:

Ich taste das Filet immer auf Gräten ab und ziehe große Gräten mit einer Pinzette heraus.

Beim Rotbarsch schneide ich oftmals am Rand großzügig Teile weg, da sitzen manchmal viele kleine Gräten.

Die Zubereitung in der Pfanne beschreibe ich Dir weiter unten ausführlich Schritt für Schritt.

Kabeljau zum braten vorbereiten, Fisch und Mehl vorbereitet.
Fischfilet zum braten vorbereiten un din Mehl wenden.
Kabeljaufilet in Mehl wenden, vorher würzen.
Gewürztes Fischfilet in Mehl wenden.

4. Mediterrane Variante von Fisch mit Reis

Für dieses Gericht habe ich eine außergewöhnliche Tomatensoße zubereitet.

Die Tomaten habe ich im Backofen geschmort, dabei karamellisieren die Tomaten köstlich.

Diese Tomaten verwende ich als Basis für die Tomatensauce.

Als weitere mediterrane Beigaben habe ich mir Pesto aus Basilikum und Basilikum-Chips ausgedacht.

Als Beilage einen Tomatenreis mit Zucchini.

Tomatensauce mit Tomaten aus dem Backofen.. das ist Tomaten-Soße ohne Topf kochen!

Soßen Zubereitungs-Tipp von Koch Thomas Sixt
Fisch mit Reis Rezept Bild
Fisch mit Reis Rezept Bild. © Thomas Sixt
Tomatensoße zubereiten leicht gemacht.
Ofentomaten, geschmorte und karamellisierte Tomaten im Mixer.

4.1 Tomatenreis zubereiten

Hier meine Tipps für den Tomatenreis, die Details der Zubereitung mit Fotos findest du weiter unten im Beitrag.

  1. Den Reis habe ich ungekocht angebraten und dann erst mit Flüssigem gekocht.
  2. Die Zucchini habe ich aufgrund ihrer Zartheit getrennt behandelt und dem Gericht am Ende sanft beigefügt.

Diesen Reis kannst Du mit Basmati Reis oder mit Risotto-Reis zubereiten…

Tomatenreis angerichtet als vegetarisches Hauptgericht.
Reis mit Tomaten als vegetarisches Gericht angerichtet. © Thomas Sixt Foodfotograf
Nahaufnahme Tomaten-Reis.
Tomatenreis angerichtet Nahaufnahme.

5. Weitere Ideen für Pfanne, Topf und Ofen

Alle Fisch Rezept von Kochprofi Thomas Sixt

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.87 Von 5968 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Guten Tag, lieber Herr Sixt,

    zunächst wünschen wir Ihnen ein erfolgreiches neues Jahr. Vielen Dank für Ihre Rezepte.

    Wir haben das mediterrane Fischgericht am Neujahrstag gekocht, bei den gegenwärtigen Temperaturen passt es ja richtig gut.

    Es hat uns ausgezeichnet geschmeckt, wir hatten statt Kabeljau Steinbeißer-Filet.

    Eine kleine Anmerkung haben wir allerdings: die Menge an Frühlingszwiebeln ist unserem Geschmack nach zu groß.

    Der Reis sieht sehr hübsch und appetitlich aus mit dem vielen Grün, aber wir finden, die Zwiebel schmeckt vor.

    Aber insgesamt ein tolles Rezept und hat den großen Vorteil – es geht fix.

    Danke schön und beste Grüße aus Leipzig

    Antworten

    • Hallo Gerlinde,

      ich hoffe das Du ist in Ordnung. Danke für die schöne Rückmeldung.

      Immer wieder faszinierend…

      Eigentlich neige ich dazu, das dunkle Grün der Zwiebeln nur für Suppe zu verwenden.
      Dennoch habe ich über “nachhaltig” und “möglichst viel verwenden” – nachgedacht und es eben mal getestet.
      Alternativ bleibt nur das Blanchieren der Zwiebelstücke und zum Schluß zugeben.
      Dann sind die echt sanfter.

      Wünsche gutes Gelingen! Bitte gerne wieder melden 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • In den gefühlten letzten Sommertagen nach Thomas gekocht 🙂 Das zaubert uns ein Lächeln ins Gesicht und der Gaumen wünscht sich mehr von dem köstlichen Sixt. Dankeschön und die besten Grüße schickt Ernst A.

    Antworten

    • Danke Ernst, das freut mich, wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen und 🙂

      Gruß Thomas

      Antworten

  • Hallo Herr Sixt,
    das ist ein tolles Rezept. Habe es nachgekocht und es hat sowas von gut geschmeckt, danke! Und es ging flott von der Hand. Ich habe noch ein bisschen bei Ihnen gestöbert und mir gefallen insbesondere ihre Fischrezepte. War bisher immer ein bisschen rudimentär bei der Fischzubereitung unterwegs und habe jetzt durch Sie tolle Anregungen im Kopf. Die nächste Fischmahlzeit kann kommen und ich freu mich auf die Zubereitung. Machen Sie es gut und bleiben Sie gesund und munter, Hermann

    Antworten

    • Hallo Hermann,

      vielen Dank für die köstliche Rückmeldung und positiven Zeilen.

      Freue mich sehr, wenn Dir meine Fisch Rezepte gefallen.

      Melde Dich gerne, falls Kochfragen auftauchen oder mit Küchentratsch.

      Gutes Gelingen!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

Blog über Kochen und Essen

Im Food-Blog kannst Du Essen und Trinken als Kunstform erleben:

Tauche ein in Geschichten und Bildwelten voller Lebensfreude, inspiriert von alltäglichen Ereignissen, und gewinne Einblicke in die Welt meiner kulinarischen Kreationen.