Alle Rezeptedeutsche RezepteFleischHauptgerichteKochvideosRezept EnteWeihnachten

Entenbraten Rezept mit Schritt für Schritt Fotos und Kochvideos

By 17. April 2019 Juni 22nd, 2019 No Comments
Entenbraten auf Teller Rezept Bild

OTHER LANGUAGES: enEnglisch

Heute zeige ich Dir mein Rezept für Entenbraten. Vor einiger Zeit habe ich dieses Gericht mit meinem Freund Wolfgang gekocht und für Dich dokumentiert.

Die Ente gehört zu meinen Lieblingsspeisen und im Artikel gibt es extra viele Tipps für die Zubereitung auf Sterneniveau. 

Die vielen Schritt für Schritt Bilder begleiten dich beim selber Kochen. Zusätzlich habe ich einige Videos hinzugefügt.

Hier bekommst du die perfekte Anleitung für Ente im Ganzen braten, knusprige Ente zubereiten, Ente fachgerecht tranchieren, Entensoße zubereiten, Beilagen zur Ente. 

Wünsche Dir viel Spaß beim Lesen!

Bayerischer Entenbraten

Das Rezept bayerischer Entenbraten gibt es an anderer Stelle in meinem Blog.

1. Entenbraten im Backofen zubereiten, die Übersicht

Die Zubereitung der Ente erfolgt heute im Backofen. Zuerst möchte ich Dir einen Überblick geben, damit das Entenbraten einfach gelingt

  • Ente im Ganzen besorgen
  • Optional für die Füllung jedenfalls für das Backblech: Apfel und Zwiebel, Majoran und Knoblauch
  • Für die Soße Kalbsfond und Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe
  • Als Beilage Blaukraut selber zubereiten oder meinen nachfolgenden Tipp beachten
  • Als Beilage Kartoffelknödel zubereiten oder Serviettenknödel
  • Als Beilage ergänzend Rosenkohl zubereiten.

Für die Zubereitung der Ente kannst Du einen Zeitrahmen von 2-3 Stunden reservieren.

1.1 Ente füllen oder Ente ohne Füllung zubereiten

Ich habe das Entenbraten beim Alfons Schuhbeck gelernt. Die Enten wurden immer mit einer Mischung aus Apfelstücken und Zwiebelstücken, gewürzt mit Majoran gefüllt.

Gefüllte Ente nach dem Braten

Ente mit Apfel und Zwiebeln gefüllt.

Die Füllung  hilft bei der Entwicklung von Aromen. Der Bratensaft und das Entenfett schmecken dann schon mal lecker.

Du kannst Deine Ente auch ungefüllt in den Backofen schieben. Lege dann Apfel und Zwiebeln auf das Backblech, somit erreichst Du einen ähnlichen Effekt.

Die Vorbereitung der Ente ähnelt der Vorbereitung von Gänsebraten, daher hab ich dir das Video eingefügt:

1.2 Ente mit Knödel zubereiten

Im heutigen Rezept zeige ich Dir eine einfache Variante mit Kartoffelklöße aus halb und halb Kartoffelteig. Das ist die bevorzugte Knödelmasse in Bayern.

Die Zubereitung dieser Knödelmasse gelingt ganz einfach: Du rührst das Pulver nur mit kaltem Wasser an. Weil dann noch Zeit bleibt fülle ich die Knödel mit gerösteten Kürbiskernen. Das sind dann Überaschungsknödel und diese kommen bei Gästen immer an.

Geheimtipp für die Knödel: Semmelbrösel hellbraun rösten, mit Butter und Petersilie ergänzen, die Butterbrösel über das Knöderl geben.

Als Alternative kann ich Dir ein Rezept Serviettenknödel, Böhmische Knödel und Brezenknödel anbieten. Das Video zur Knödelzubereitung folgt hier:

1.3 Ente mit Rotkraut oder Blaukraut

Du findest auf meiner Seite ein Rezept für Blaukraut selber machen. Meine Empfehlung ist: Das Blaukraut bereits am Vortag zubereiten und dann erneut erhitzen. Blaukraut wird am zweiten Tag immer besser.

Wenn Du auf ein vorbereitetes, bereits gekochtes Blaukraut aus dem Glas zurückgreifen möchtest, dann verfeinere das Kraut mit Rotwein, Portwein und Apfelmus und lasse das Kraut nebenher am Herd sanft köcheln.

blaukraut rotkraut rotkohl ernte

Vom Feld in den Topf schmeckt das Rotkraut am besten.

Tipps zum Verfeinern: Ergänze das Rotkraut mit Preiselbeeren und mit etwas Zimt.

Blaukraut zubereiten zeige ich Dir im nachfolgenden Video:

1.4 Entensoße genial lecker zubereiten

Über die verschiedenen Arten von Entensoße habe ich bereits an anderer Stelle geschrieben.

Für eine gute, selbst gemachte Entensoße benötigst Du die ausgelösten Entenkarkassen, Apfel und Zwiebeln, Kalbsfond und Gemüsebrühe.

Die gebratene Ente kannst Du mindestens zwei, besser vier Stunden vor dem Servieren auslösen und die Entenstücke auf einem Backblech bereit stellen.

Die Entenknochen = Entenkarkassen wandern mit dem Bratensaft und den gegarten Äpfeln und Zwiebeln in einen Topf. Dazu kommt der Kalbsfond, zusätzlich mit Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe auffüllen.

Diesen kalten Soßenansatz zwei bis vier Stunden sanft köcheln lassen, die Soße dann passieren, einkochen, mit roh geriebener Kartoffel binden, mit Butter aufmixen und servieren.

Entensoße zubereiten

Entenknochen die Karkassen heißen in einem Topf beim Entensauce kochen.

Mein Geheimtipp zur Entensoße: Die Entenleber roh klein schneiden, die fertig zubereitete Entensoße aufkochen und die Leber dazu geben. Die Soße nicht mehr kochen, aufmixen, durch ein feines Sieb passieren und servieren.

Die Zubereitung der Entensoße funtioniert wie die Zubereitung Soße zum Gänsebraten, nachfolgend zwei Videos:

Entensoße zubereiten:

Entensoße Tipps:

2. Ente knusprig auf den Teller bringen

Die Zubereitung der knusprigen Ente gelingt ganz einfach. Beherzige bitte die nachfolgenden Tipps:

  • Die Ente im Backofen im 30 Minuten Takt mit Bratensaft übergießen.
  • Die Haut der Ente mit einer dünnen Gabel einstechen.
  • Die Haut nach dem Übergießen mit Salz würzen.
  • Die Ente auslösen und die Entenstücke mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen.
  • Die Entenstücke kurz vor dem Anrichten im vorgeheizten Grill knusprig garen.

Dafür habe ich auch ein Video…

2.1 Ente tranchieren und auslösen das Video

2.2 Ente knusprig zubereiten Video

3. Rezept Ente mit Knödel und Rotkraut

Nachfolgend nun das Rezept mit genauen Mengenangaben. Ich wünsche Dir gutes Gelingen!

Entenbraten auf Teller Rezept Bild
Entenbraten mit Knödel und Blaukraut
Stimmen: 7
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Entenbraten Rezept mit umfassender Anleitung und Videos. Ente im Ganzen perfekt zubereiten mit Tipps vom Profikoch Thomas Sixt.
Portionen Vorbereitung
4-6 Portionen 90 Minuten
Kochzeit Wartezeit
140 Minuten 100 Minuten
Portionen Vorbereitung
4-6 Portionen 90 Minuten
Kochzeit Wartezeit
140 Minuten 100 Minuten
Entenbraten auf Teller Rezept Bild
Entenbraten mit Knödel und Blaukraut
Stimmen: 7
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Entenbraten Rezept mit umfassender Anleitung und Videos. Ente im Ganzen perfekt zubereiten mit Tipps vom Profikoch Thomas Sixt.
Portionen Vorbereitung
4-6 Portionen 90 Minuten
Kochzeit Wartezeit
140 Minuten 100 Minuten
Portionen Vorbereitung
4-6 Portionen 90 Minuten
Kochzeit Wartezeit
140 Minuten 100 Minuten
Zutaten
Ente braten
  • 1 Stück Ente ca. 2,2 kg
  • 3 Stück Zwiebeln für die Füllung
  • 3 Stück Apfel für die Füllung
  • 2-3 EL Majoran
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 ml Gemüsebrühe
Entenbraten Soße
  • gegarte Füllung der Ente Apfel und Zwiebeln aus der gebratenen Ente
  • zerkleinerte, gegarte Entenknochen
  • Innereien und Hals der Ente
  • Bratensatz vom Backblech und Entenfett
  • 0.5-1 l Kalbsfond
  • 0.5-1 l Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
  • 1 Stück Kartoffel roh zum fein reiben und Binden der Entensoße
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 g kalte Butter
Kartoffelknödel
  • 1 Pck. Halb und Halb Knödel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 4 EL geröstete, gesalzene Kürbiskerne
  • 1/2 Bund Petersilie
Blaukraut oder Rotkraut
  • 500 g Blaukraut fein geschnitten
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 120 g Apfelmus
  • 3 EL Preiselbeeren
  • 150 ml Weißwein trocken
  • 30 ml Balsamico
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Lorbeerblatt auf die Zwiebel legen
  • 1 Stück Nelke durch Lorbeerblatt und Zwiebel stecken
  • Salz
  • Pfeffer
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
Ente vor- und zubereiten
  1. Ente auftauen, waschen, trocken legen. Die Innereien wie Leber, Magen, Herz, weiters Hals und Bauchfett gleich auf das Backblech legen. Wenn Du die Lebersoße zubereiten möchtest, die Leber extra bereit legen. Enten abwaschen, trocken legen und auf das Backblech legen. Backofen bei 180°C Heißluft vorheizen.
    Entenbraten Zutaten
  2. Die Füllung vorbereiten: Die Zwiebel schälen, vierteln und in einer großen Schüssel bereit stellen. Die Äpfel waschen und ebenso in Viertel schneiden, zu den Zwiebeln geben. Die Füllung mit Salz, Pfeffer und dem Majoran kräftig abschmecken. Du kannst zusätzlich etwas Knoblauch dazu geben.
    Füllung für Ente
  3. Die Ente auf dem Backblech mit Salz und Pfeffer würzen, die Flügel nach unten klappen und der Ente damit einen guten Stand verleihen. Die Füllung in den Bauchraum gebe. Du kannst die Ente mit einem Holzspieß verschließen, den Bauchraum mit einer Bratenschnur vernähen oder offen lassen. Die Ente von oben mit Salz und Pfeffer würzen und in den Backofen schieben.
    Enten Gefüllt auf dem Backblech
  4. Die Garzeit einer Ente mit ca. 2 kg liegt bei 175°C 85 Minuten. Kleinere Enten entsprechend kürzer garen. Die Ente im 30 Minuten Takt mit dem entstandenen Bratensaft begießen und leicht nachsalzen. Profis stechen die Haut mit einer spitzen Nadel vorsichtig ein, damit das Fett ausläuft und die Haut knuspriger wird. Hinweis: Die Brust ist immer vor den Keulen gar. Darum wird in gehobenen Restaurants die Ente in zwei Gängen serviert, erst die Entenbrust, dann die nachgegarten Keulen.
    Gebratene Enten
  5. Die Enten aus dem Backofen nehmen und 30 Minuten abkühlen lassen. Den Bratensaft mit der Füllung und dem gegarten Entenklein in einen hohen Topf legen. Entenbrüste beginnend vom Brustbein auslösen.
    Brust der ente auslösen
  6. Nach den Brüsten die Keulen auslösen.
    Entenkeulen auslösen
  7. Vorbereitete Entenstücke auf dem Backblech bereit stellen.
    Ausgelöste Entenstücke
Entensoße zubereiten
  1. Die Entenkarkasse zerlegen und zum Entenklein in den Topf geben. Dort befindet sich bereits die gebratene Füllung. Du kannst zusätzlich frische Zwiebeln und Äpfel dazu geben. Nun mit Kalbsfond und Gemüsebrühe auffüllen und mindestens 2 Stunden, besser bis zu 4 Stunden leicht köchelnd sieden lassen. Die Sauce durch ein feines Sieb passieren, die Sauce dann zum gewünschten Geschmack einkochen und mit frisch, fein geriebener roher Kartoffel binden. Sauce aufmixen, nochmals abschmecken und vor dem servieren stark aufkochen sowie mit der Butter montieren. Für die Lebersoße die Anweisungen im Artikel beachten!
    Entensoße zubereiten
Kartoffelknödel
  1. Die Kürbiskerne in eine Pfanne geben, rösten und mit Salz würzen. Die Kürbiskeren abkühlen lassen.
    Kürbiskerne rösten
  2. Die Knödelmasse für die halb und halb Kartoffelknödel nach Verpackungsangaben zubereiten und ziehen lassen.
    Kartoffelteig für Knödel zubereiten
  3. Die Knödelmasse mit einem Eiskugelausstecher oder mit einer kleinen Schöpfkelle portionieren. Die Kürbiskerne mittig einfüllen, verschließen und runde Knödel formen. Die Knödel in kochendes Salzwasser legen, bei reduzierter Hitze ca. 12 Minuten garen.
    Knödel mit Kürbiskerne füllen
Blaukraut oder Rotkraut
  1. Achtung am Vortag! Oder beachte die Tipps für Blaukraut aus dem Glas zubereiten von weiter oben. Das fein geschnittene Blaukraut mit Hühnerbrühe, Apfelmus, Preiselbeeren, Weißwein, Balsamico sowie Salz und Pfeffer vermischen - dabei das Blaukraut gut durchkneten. Das marinierte Blaukraut kann nun über Nacht im Topf im Kühlschrank mariniert werden oder aber sogleich zubereitet werden. Vor dem Aufkochen die mit Lorbeerblatt und Nelke gespickte, halbierte Zwiebel zugeben. Das Blaukraut mit Deckel aufkochen, dann mit angelegtem Deckel 1,5-2,5 Stunden leicht köcheln lassen evtl. nach Bedarf noch etwas Gemüsebrühe zugeben. Das Blaukraut final mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum anrichten heiß gestellt bereit halten.
    mariniertes Blaukraut mit den händen kneten
Ente mit Beilagen anrichten
  1. Vorbereitete, ausgelöste Entenstücke mit der Hautseite nach oben nach Ankunft der Gäste nochmals leicht gesalzen unter dem Grill bei ca. 230 ° C knusprig grillen.
    Ausgelöste Entenstücke
  2. Die Beilagen erhitzen und die Teller erwärmen.Beilagen anrichten: Knödel aus dem Wasser nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen, Blaukraut auf einem Sieb ausdrücken. Entenstücke knusprig gegrillt tranchieren und alles auf den Teller bringen.
    Beilagen und Ente anrichten
  3. Die Soße mit Butter aufmixen, abschmecken und zur Ente auf den Teller geben.
    Soße zum entenbraten geben
  4. Die angerichtete Ente rasch servieren.
    Ente servieren
Rezept Hinweise

Hinweis zum Rosenkohl:

Ich habe zusätzlich halbierten Rosenkohl bissfest blanchiert und anschließend in reduzierter Sahne mit Salz, Pfeffer, Muskat und etwas Trüffelöl geschwenkt.

4. Kalorien (kcal) Entenbraten mit Knödel und Blaukraut, die Nährwerte

Nährwertangaben
Entenbraten mit Knödel und Blaukraut
Menge pro Portion
Kalorien 1848 Kalorien aus Fetten 1224
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 136g 209%
gesättigte Fettsäuren 55g 275%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 13g
einfach ungesättigte Fette 55g
Cholesterin 528mg 176%
Natrium 4100mg 171%
Kalium 2199mg 63%
Kohlenhydrate gesamt 29g 10%
Ballaststoffe 7g 28%
Zucker 12g
Protein 117g 234%
Vitamin A 65%
Vitamin C 166%
Kalzium 21%
Eisen 86%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

5. Weitere Rezepte mit Ente

Rezept Ente Backofen mit Brezenknödel bayerisch
Rezept gebratene Ente
Ente mit Ananas Rezept mit Kochvideo
Entenkeulen Rezept Backofen
Rezept chinesische Ente mit Kochvideo
Entenbrust im Backofen mediterran
Entenbrust braten Schritt für Schritt Anleitung
Salat mit Entenbrust dazu Glasnudeln und Mango.  Mit Kochvideo Anleitung!
Entenbrust mit Feldsalat als Vorspeise mit Kochvideo-Anleitung
Soße für Ente und Entenbrust
Gans und Ente vegetarisch
Gänsebraten perfekt zubereiten Rezept mit 9 Videos 

OTHER LANGUAGES: enEnglisch

Thomas Sixt

Thomas Sixt

Servus! Ich bin Thomas und zeige Dir auf dieser Website tolle Kochrezepte zum selber kochen. Als Kochprofi begleite ich Dich gerne in der Küche und als Foodfotograf möchte ich Dir Lust auf gutes Essen machen. Gutes Gelingen & Guten Appetit!

Leave a Reply

Ich akzeptiere