Ente chinesisch, Rezept mit Kochvideo für einfach kochen!

rezept ente chinesisch mit bohnen im wok zubereitet

von Thomas Sixt
Servus, ich bin Koch und Food Fotograf. Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft. Jeder kann Selberkochen und mit diesem Foodblog möchte ich zum Gelingen beitragen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne am Ende der Artikel. Viel Spaß und Gutes Gelingen!

Lust auf schnelle asiatische Küche? Dann bist Du mit dem Rezept für Ente chinesisch genau richtig.

Ich zeige dir eine schnelles Gericht mit Entenfleisch, Bohnen, Champignons, Paprika und Koriander. Ein Kochvideo begleitet Dich Schritt für Schritt.

1. Die Vorbereitung für unsere chinesische Ente

Oft sind es die kleinen Dinge im Leben, die uns glücklich machen. Umgemünzt auf dieses Essen wäre das: wenige Zutaten + kurze Zubereitung = tolles Geschmackserlebnis.

Auf unserer Einkaufsliste sollten folgende Dinge stehen:

Vieles davon hat man sogar schon zu Hause, den Rest bekommt man in jedem Supermarkt.

Bevor wir uns die Ente zur Brust nehmen, beginnen wir mit der Vorbereitung der Bohnen. Ich habe für meine Zubereitung frische Bohnen verwendet, es ist aber genauso möglich tiefgekühlte zu nehmen.

Zuerst müssen wir sie an beiden Enden abschneiden und dann halbieren. Ich nehme mir für diesen Schritt immer ein paar Bohnen auf einmal und schneide behutsam so wenig wie möglich ab! Je weniger wegfällt, desto mehr kann ich essen!

Bohnen sind ein Gemüse, das unbedingt blanchiert werden muss, bevor wir es weiter verwenden können.

Blanchieren bedeutet, das Gemüse in kochendem Salzwasser bessfest garen und danach in Eiswasser tauchen. So bleibt die Farbe und der Geschmack optimal erhalten.

Gemüse kochen beschreibt Koch Thomas Sixt
Bohnen blanchieren
Die Bohnen in kochendem Salzwasser bissfest kochen und danach in Eiswasser abschrecken. Diesen Vorgang nennen wir blanchieren. © Thomas Sixt Food Fotograf

2. Ente chinesisch schnell zubereiten

Bei vielen Rezepten wird das Entenbrust braten im ganzen in der Pfanne erledigt. Da es sich hier um eine schnelle asiatische Pfanne handelt und der Begriff „schnell“ mit einer ganzen Ente nicht zusammenpasst, schneide ich die Entenbrust vor dem Anbraten in Streifen.

entenbrust richtig tranchieren, das fleisch wird schräg geschnitten.
Entenbrust kannst Du auch vor dem Braten in Scheiben schneiden und direkt anbraten. Das mit der rosa Entenbrust ist eine andere Sache! © Food Fotograf Thomas Sixt

Wenn ich sie dann, wie im Video zu sehen, zu den Champignons dazu gebe, lege ich die Streifen mit der Hautseite nach unten in die Pfanne. So wird das Fleisch später schön knusprig.

Entenbrust knusprig rosa gebraten auf Glasnudel- Mangosalat mit Sesam.
Salat mit Entenbrust, Entenbrust rosa gebraten auf Glasnudelsalat und Mango ist ein weiteres, spannendes Rezept für Deine Küche! © Food Fotograf Thomas Sixt

3. Karamellisierte chinesisch Ente schmeckt besser

Wie euch vielleicht aufgefallen ist, ist eine Zutat brauner Zucker. Der braune Zucker ist sehr wichtig für dieses Gericht, da er einen großen Teil zum Geschmack beiträgt.

Zucker in einer salzigen Speise? Es ist ja nicht so, dass wir die Ente mit dem Zucker süßen. Wir machen Karamell daraus.

Wenn der Ingwer, das Chili und die Knoblauchzehe sich zu den Champignons und dem Fleisch dazu gesellt haben ist Showtime für den braunen Zucker.

Wir lassen ihn in die Pfanne einrieseln und warten bis er karamellisiert. Er verleiht dem Essen einen wunderbaren Geschmack!

Der Paprika macht alles bunt und den Teller frabenfroh!

Zutaten Tipp von Koch Thomas Sixt

4. Paprika zum Entengericht ergänzen

Ehrlich gesagt, müsste die Paprika nicht unbedingt bei dem Gericht dabei sein. Doch da das Auge bekanntlich mit isst bringt eine rote Paprika eine wunderschöne farbliche Komponente mit ein.

In meinem Video kann man gut sehen, wie toll sich die Paprika neben den anderen Zutaten macht.

So einfach wird die asiatische Ente nicht nur zu einem Gaumenschmaus sondern auch zu einer Augenweide.

Paprika anbraten
Wenn Du kleine Paprikaschoten bekommst dann verwende diese… das bringt ein tolles Bild auf den Teller. © Food Fotograf Thomas Sixt

Mit einer Spitzenzeit von ungefähr 30 Minuten ist unsere asiatische Ente fertig zum Genießen. Ist das Gemüse erst einmal geschnitten, geht alles ruck zuck.

Schnelles Abendessen Tipp von Koch Thomas Sixt

Und das Ergebnis auf den Tellern kann sich sehen und vor allem schmecken lassen!

6. Rezept Ente chinesisch

Nachfolgend findest Du alle Zutaten und Mengenangaben… jetzt wünsche ich Dir viel Freude in der Küche!

Ente chinesische Art mit Bohnen dazu Champignons und Koriander

Anleitung mit Tipps von Kochprofi Thomas Sixt.

Portionen 2 Personen
Kalorien 398
Vorbereitungszeit 40 Min.

Ente chinesisch Rezept mit Kochvideo und vielen Tipps aus meiner Küche. Genieße ein tolles, einfaches und schnelles Entengericht! Gutes Gelingen!

Jetzt bewerten!

4.97 Von 177 Bewertungen

rezept ente chinesisch mit bohnen im wok zubereitet

Zubereitungszeit

15 Min.

Arbeitszeit

25 Min.

Zutaten

150 g Bohnen
80 g Champignons
1 EL Erdnussöl
1 Stück Barbarieentenbrust
1 Scheibe Ingwerknolle
1 Stück Chilischote frisch
1 Stück Knoblauchzehe
etwas brauner Zucker
1 Stück Paprikaschote rot
1 Bund Koriander Kraut frisch
3-4 EL Sojasauce

Anleitungen

Die Bohnen waschen, trocken legen und von jeder Bohne die Spitzen abschneiden. Bohnen halbieren und in kochendem Salzwasser bissfest garen.

Die Champignons putzen und in viertel schneiden, in der Pfanne mit dem Erdnussöl anbraten.

Die Barbarieentenbrust in Scheiben schneiden und ebenso in die Pfanne geben.

Etwas Ingwer, Chili, Knoblauchscheibe zugeben.

Die Pilze und Ente wenden, etwas Rohrzucker beigeben und karamellisieren.

Paprika der Länge nach halbieren, Kernhaus herausnehmen, Paprikastücke in Streifen schneiden und in die Pfanne geben.

Einige Minuten weiter braten. Den Koriander fein schneiden.

Bohnen aus dem Wasser in die Pfanne geben, mit Koriander und Sojasauce abschmecken und servieren.

Video

Dieses Gericht lässt sich ebenso mit bereits gegarter Ente zubereiten. Beim Rezept Ente mit Ananas zeige ich das mit Entenkeulen.

Wer die Entenbrust lieber im Ganzen zubereiten möchte schaut sich meinen Beitrag Entenbrust braten an. Dort erkläre ich das Schritt für Schritt mit Bild.

7. Kalorien und Nährwerte

8. Weitere passende Ideen

Kommentare, Kochfragen und Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.