Kokoskuchen genial einfach zubereiten

Ich stelle Dir hier mein Kokoskuchen Rezept vor. Die kleinen Kuchen bereite ich als Cupcakes zu und gebe noch eine geniale Dekocreme als Topping dazu. 

Diese Minikuchen mache ich gerne für Geburtstage, Ostern und andere Familienfeiern. Außerdem eignen sie sich auch großartig für die Verköstigung der lieben Kollegen zu allen möglichen Jubiläen.

Die Anleitung zeigt dir alles Schritt für Schritt. Ich wünsche Dir gutes Gelingen und freue mich, wenn Du einen Kommentar hinterlässt.

1. Teigzubereitung für Kokoskuchen

Meine Kuchenböden backe ich in der Papierformen. Alternativ kannst Du auch eine große runde Kuchenform verwenden.

Papierformen im passenden Backblech. So gelingen Minikuchen-Böden sicher! © Thomas Sixt Foodfotograf

Du magst Kuchen lieber im großen Format? Dann verwende eine runde Kuchenform.
Papierförmchen oder auch Silikonförmchen gibt es im Handel. Ich bin kein Freund der Silikonförmchen geworden. Ich nehme lieber Papierförmchen + Muffinbleche. © Thomas Sixt Foodfotograf

Die optimale Backtemperatur für Kokosteig backen beträgt 180° C bei Stufe Heißluft. Die Backzeit liegt bei ca. 22 Minuten.

Backzeit und Temperatur Tipp von Koch Thomas Sixt

Für den Teig bitte zuerst die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, so bekommst Du Volumen in den Teig. Das Mehl fein sieben und dann unterrühren. Du kannst die Menge Mehl bei diesem Rezept zugunsten der Kokosflocken auf die Hälfte reduzieren. Das klappt sehr gut, ich habe das ausprobiert. 

Teig beim Einfüllen in die Papierformen beispielhaft gezeigt. Der Teig sollte leicht fließen, so kann er sich schön im Förmchen verteilen. © Thomas Sixt Foodfotograf
Wann ist der Kuchen fertig? Holzspieß ohne Teig – der Kuchen ist fertig gebacken. Hier mache ich das gerade beim Marmorkuchen. Für die Kokos-Variante gilt das Gleiche!

2. Dekocreme für Kokoskuchen zubereiten

Meine Minikuchen erhalten ihr typisches Topping aus einem Dressierbeutel perfekt aufgespritzt.

Das Topping was auch Frosting genannt wird bereite ich immer frisch zu. Ich würde das Topping sogar erst kurz vor dem Servieren auftragen.

Frosting Tipp von Koch Thomas Sixt

Die Kokoscreme für meine Dekocreme bereite ich mit gehärtetem Kokosfett, Puderzucker, Frischkäse und Kokosflocken zu. —–> Frosting!

2.2 Warum heißt das Topping eigentlich Frosting?

Du erinnerst dich sicher an den “Taste” von Eiskonfekt… Eiskonfekt wird mit Kokosfett zubereitet.

Kokosfett erzeugt im Mund diesen speziellen Kühleffekt. Die Dekocreme wird durch die Zubereitung mit Kokosfett zum Frosting, weil es dadurch den gleichen kühlenden Effekt erzeugt, wie beim  Eiskonfekt.

Marmorkuchen Muffin mit dekocreme und Zuckersachen © Thomas Sixt Foodfotograf.

Rezept drucken
5 von 91 Bewertungen
5 von 91 Bewertungen
Kokos Kuchen
Kokos-Minikuchen Variante mit Dekocreme Schritt für Schritt zubereiten. Anleitung von Chefkoch Thomas Sixt.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Kuchen, Nachtisch & Desserts
Land & Region: Amerikanische Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte
Portionen: 12 Portionen
Kalorien: 398kcal
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
Cupcakes Böden – Sponge
  • 2 Stück Eier
  • 130 g Butter
  • 130 g braunen Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker Ich verwende gerne das Mark 1 frischen Vanilleschote
  • 80 g Mehl
  • 50 g Kokosflocken
  • 1 Prise Salz
Topping – Frosting
  • 100 g gehärtetes Kokosfett Ich verwende der Kokosfett zimmerwarm
  • 160 g Puderzucker/Staubzucker
  • 2 EL Limetten- oder Zitronensaft
  • 200 g Frischkäse
  • 80 g Kokosflocken
Anleitungen
Cupcakes Böden
  • Aufgeschlagene Eier mit Zucker und Vanillezucker 4 Minuten schaumig rühren.
  • Weiche Butter, Mehl, Kokosflocken und Salz dazu geben und weitere 2 Minuten verrühren.
  • Muffinbleche mit Papierformen bestücken und die Kuchenmasse bis max 1 cm unter den Rand einfüllen. Die Cupcake Böden bei 180 ° C ca. 22 Minuten Backen, dann abkühlen lassen.
Topping – Frosting
  • Kokosfett mit Staubzucker und Limettensaft 3 Minuten glatt rühren, Frischkäse und Kokosflocken zugeben und weitere 2 Minuten verrühren.
  • Kurz vor dem Servieren mit Streuzucker oder anderen Zuckerformen, zum Beispiel Herzen oder Kugeln bestreuen.

5. Kalorien und Nährwerte

Nutrition Facts
Kokos Kuchen
Amount Per Serving
Calories 398 Calories from Fat 270
% Daily Value*
Fat 30g46%
Saturated Fat 23g144%
Polyunsaturated Fat 1g
Monounsaturated Fat 3g
Cholesterol 44mg15%
Sodium 72mg3%
Potassium 47mg1%
Carbohydrates 33g11%
Fiber 2g8%
Sugar 25g28%
Protein 3g6%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

6. Weitere Backideen

Erdbeermuffins Rezept mit vielen Tipps zur einfachen Zubereitung
Erdbeerkuchen einfach backen Rezept mit vielen Tipps
Weihnachtstarte mit Keksteig zubereiten, Rezept mit Kochvideo!
Aprikosentarte mit Blätterteig lecker zubereiten. Schritt für Schritt Kitchen Story
Kirschkuchen gelingsicher backen
Mohnkuchen gelingsicher backen
Kalter Hund Kekskuchen ohne Backen auf deutsche Art zubereiten
Aprikosenkuchen Rezept für einfachen Obstkuchen mit Rührteig
Blaubeerkuchen Rezept – ein Obstkuchen mit einem schnellen Rührteig aus dem Handgelenk
Brownie Rezept – saftigen Kuchen mit Schokolade einfach zubereiten
Kirschauflauf Rezept – Clafoutis aux Cerises, ein feines und schnelles Dessert
Zitronentarte – Tarte au Citron Rezept, eine klassische Zubereitung
Aprikosentarte mit Mürbeteig, lecker Aprikosenkuchen zubereiten…
Erdbeertarte Rezept, fantastischen Erdbeerkuchen backen…
Kirschkuchen Rezept zum selber Backen…
Pflaumenkuchen, ein nostalgischer Obstkuchen mit Rührteig… Rezept mit Step Fotos
New York Cheesecake, original backen wie in den USA, der bessere Käsekuchen
Weihnachtskuchen – meine weihnachtliche Variante vom Käsekuchen
Bananenkuchen, ein einfaches Rezept mit Nüssen
Rhabarberkuchen in zwei Varianten mit und ohne Baiser – Rezept für einen saftigen Kuchen
Marmorkuchen der sicher gelingt, Rezept mit Schritt für Schritt Fotos
Marmorkuchen mit Glasur
Marmorkuchen Muffins optional mit Topping
Cake Pops mit Kuchenresten zubereiten
Cake Pops – Kuchen am Stiel selber zubereiten
Zwetschgenkuchen mit Hefeteig selber backen
Zwetschgendatschi Rezept aus Bayern
Zwetschgen Crumble, schnelle Nachspeise zubereiten
Zwetschgen Tarte mit Hefeteig oder Blätterteig selber backen
Schokotarte Rezept mit Buchweizen

2 Gedanken zu „Kokoskuchen genial einfach zubereiten“


  1. Hallo Thomas, habe Deine kleinen Kokoskuchen nachgebacken. Die sind sehr sehr fein geworden. Danke für die ausgereifte Rezeptur. Schaue mich jetzt weiter auf deinem Kochblog um und freue mich auf weitere Ideen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Autor: Thomas Sixt

Servus, ich bin Koch Profi, Kochbuch Autor und Food Fotograf. Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft. Jeder kann Selberkochen und mit dieser Website möchte ich zum Gelingen beitragen. Lass dich inspirieren und genieße gutes Essen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne über die Kommentarfunktion, jeweils am Ende der Artikel und Rezepte. Gutes Gelingen wünscht