Kokos Kuchen genial einfach zubereiten

kokos kuchen rezept bild
Kokos Kuchen Rezept Bild © Thomas Sixt

Autor:
Thomas Sixt ist Koch, Food Fotograf und Kochbuchautor.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Ich stelle Dir hier mein Kokos Kuchen Rezept vor. Die kleinen Kuchen bereite ich als Cupcakes zu und gebe noch eine geniale Dekocreme als Topping dazu. 

Diese Minikuchen mache ich gerne für Geburtstage, Ostern und andere Familienfeiern. Außerdem eignen sie sich auch großartig für die Verköstigung der lieben Kollegen zu allen möglichen Jubiläen.

Die Anleitung zeigt dir alles Schritt für Schritt. Ich wünsche Dir gutes Gelingen und freue mich, wenn Du einen Kommentar hinterlässt.

Kokos Kuchen

Kokos-Minikuchen Variante mit Dekocreme Schritt für Schritt zubereiten. Anleitung von Chefkoch Thomas Sixt.

Portionen 12
Kalorien 398
Vorbereitungszeit 30 Min.

Kokoskuchen Rezept, eine süße Überraschung für viele Gäste, die auf dem Teller als auch als Fingerfood für Begeisterung sorgt. Das angenehm frische Topping sorgt für eine großartige Geschmacksexplosion. Die Dekoration ist eine Spielwiese für die Phantasie. Im Beitrag gebe ich jede Menge Tipps für für gelungenen Minikuchen. Gutes Gelingen!

Jetzt bewerten!

4.97 Von 543 Bewertungen

kokos kuchen rezept bild
Kokos Kuchen Rezept Bild © Thomas Sixt

Zubereitungszeit

15 Min.

Arbeitszeit

15 Min.

Zutaten

Cupcakes Böden – Sponge

2 Stück Eier
130 g Butter
130 g braunen Zucker
2 Päckchen Vanillezucker (Ich verwende gerne das Mark 1 frischen Vanilleschote)
80 g Mehl
50 g Kokosflocken
1 Prise Salz

Topping – Frosting

100 g gehärtetes Kokosfett (Ich verwende der Kokosfett zimmerwarm)
160 g Puderzucker/Staubzucker
2 EL Limetten- oder Zitronensaft
200 g Frischkäse
80 g Kokosflocken

Anleitungen

Cupcakes Böden

Cupcakes Teig verrühren
Muffins oder Cupcakes Teig verrühren

Teig vorbereiten

Aufgeschlagene Eier mit Zucker und Vanillezucker 4 Minuten schaumig rühren.

Mehl zum Teig zugeben
Cupcakes oder Muffins Mehl dem Teig hinzufügen

Teig zubereiten

Weiche Butter, Mehl, Kokosflocken und Salz dazu geben und weitere 2 Minuten verrühren.

Cupcakes Teig einfüllen.
Cremiger Cupcakes Teig beim Einfüllen in die Papierformen. Der Teig sollte leicht fließen, so kann er sich schön im Förmchen verteilen. © Thomas Sixt Foodfotograf

Einfüllen und backen

Muffinbleche mit Papierformen bestücken und die Kuchenmasse bis max 1 cm unter den Rand einfüllen.

Die Cupcake Böden bei 180 ° C ca. 22 Minuten Backen, dann abkühlen lassen.

Topping – Frosting

Kokos Cupcakes mit Creme, Topping dekorieren
Die Kokos Cupcakes mit Toppingcreme dekorieren

Topping auftragen

Kokosfett mit Staubzucker und Limettensaft 3 Minuten glatt rühren, Frischkäse und Kokosflocken zugeben und weitere 2 Minuten verrühren.

Kokos Kuchen Rezept Bild
Kokos Kuchen auf dem Teller dekoriert mit Creme und bunten Zuckerstreusel.

Dekorieren und servieren

Kurz vor dem Servieren mit Streuzucker oder anderen Zuckerformen, zum Beispiel Herzen oder Kugeln bestreuen.

2. Kalorien und Nährwerte

3. Tipps zum Kokos Kuchen Teig zubereiten

Meine Kuchenböden backe ich in der Papierformen. Alternativ kannst Du auch eine große runde Kuchenform verwenden.

Cupcake Papierformen im Muffin-Blech
Cupcake Papierformen im Muffin-Blech. So gelingen Cupcake Böden, die auch Sponges heißen, sicher! © Thomas Sixt Foodfotograf
Kuchenform gebuttert
Mit Butter bestrichene Kuchenform.
Cupcakes Zutaten
Cupcakes Zutaten auf einen Blick, kleine Kuchen sind eine schöne Alternative zur großen Backform.

Für den Teig bitte zuerst die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, so bekommst Du Volumen in den Teig. Das Mehl fein sieben und dann unterrühren. Du kannst die Menge Mehl bei diesem Rezept zugunsten der Kokosflocken auf die Hälfte reduzieren. Das klappt sehr gut, ich habe das ausprobiert. 

Die optimale Backtemperatur für Kokosteig backen beträgt 180° C bei Stufe Heißluft. Die Backzeit liegt bei ca. 22 Minuten.

Backzeit und Temperatur Tipp von Koch Thomas Sixt
Cupcakes Teig einfüllen.
Cremiger Cupcakes Teig beim Einfüllen in die Papierformen. Der Teig sollte leicht fließen, so kann er sich schön im Förmchen verteilen. © Thomas Sixt Foodfotograf
Holzspieß ohne Teig
Wann ist der Kuchen fertig? Holzspieß ohne Teig – der Kuchen ist fertig gebacken.

4. Tipps für Kokoskuchen Dekocreme

Cupcakes schön dekorieren.
Cupcakes dekorieren leicht gemacht…

Das Topping was auch Frosting genannt wird bereite ich immer frisch zu. Ich würde das Topping sogar erst kurz vor dem Servieren auftragen.

Frosting Tipp von Koch Thomas Sixt

Die Kokoscreme für meine Dekocreme bereite ich mit gehärtetem Kokosfett, Puderzucker, Frischkäse und Kokosflocken zu. —–> Frosting!

4.1 Warum heißt das Topping eigentlich Frosting?

Du erinnerst dich sicher an den „Taste“ von Eiskonfekt… Eiskonfekt wird mit Kokosfett zubereitet.

Kokosfett erzeugt im Mund diesen speziellen Kühleffekt. Die Dekocreme wird durch die Zubereitung mit Kokosfett zum Frosting, weil es dadurch den gleichen kühlenden Effekt erzeugt, wie beim  Eiskonfekt.

Marmorkuchen Muffins
Marmorkuchen Muffin mit Topping dekoriert von oben fotografiert © Thomas Sixt Foodfotograf.

5. Weitere Backideen

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.97 Von 543 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Hallo Thomas, habe Deine kleinen Kokoskuchen nachgebacken. Die sind sehr sehr fein geworden. Danke für die ausgereifte Rezeptur. Schaue mich jetzt weiter auf deinem Kochblog um und freue mich auf weitere Ideen.

    Antworten

    • Hi Alice, habe mich sehr über Deine Nachricht gefreut! Liebe Grüße und viel Spass beim Stöbern und Gustieren!

      Antworten