Erdbeertarte als Erdbeerkuchen

OTHER LANGUAGES: Englisch

Super genial, hier zeige ich dir mein Rezept ErdbeertarteDies ist ein toller Erdbeerkuchen auf Basis von Mürbeteig mit Cremefüllung.

Am liebsten verwende ich kleinen Kuchenförmchen für die Erdbeertarte. Die Mini-Optik macht doppelt Freude. Für jeden Gast ein Kuchen lautet die Devise, außerdem entsteht der Eindruck weniger Süßes zu essen 😉

Karamellisierten Erdbeeren: Du willst etwas Besonderes backen, dann schau Dir die nachfolgende Anleitung bitte genauer an. Ich denke Du bist fündig geworden… Serviere das Erdbeerdessert als Nachtisch oder reiche es am Nachmittag zum Kaffee.

Für ein tolles Backerlebnis habe ich Dir eine Schritt für Schritt Anleitung für die Mini-Erdbeerkuchen zusammen gestellt. 

Auf geht´s, jetzt flink in die Backstube… Ich wünsche Dir gutes Gelingen!

Erdbeertarte mit Zitronentarte

Erdbeertarte mit einer Zitronentarte sommerlich zum Kaffee für die Gäste arrangiert.

1. Mürbeteigböden für Erdbeertarte zubereiten…

Der erste Vorteil der kleinen Kuchen zeigt sich schon am Anfang. Da jeder Gast seinen eigenen Kuchen bekommt, entfällt das Aufschneiden vom Kuchen. Was nicht aufgeschnitten wird kann auch nicht brechen.

Kuchen in kleinen Formen: Praktisch… das Aufschneiden entfällt!

Das Servieren vom Kuchen ist also viel einfacher, wenn Du zudem anstelle von Weizenmehl eine glutenfreie Mehlmischung verwenden magst, geht das ohne Ärger beim Kuchen schneiden.

Der Mürbeteig ist ein einfacher Kuchenteig und recht schnell zubereitet. Durch reichlich Butter, Vanille, Zitronenabrieb und Ei entsteht ein wunderbarer und feiner Teig der später am Gaumen perfekt zur Frische der Erdbeeren harmoniert.

teig ausrollen

Mürbteig ausrollen: Den Teig bitte mindestens eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen. Ich wickle die Teigkugel dafür in Frischhaltefolie. Das Teigrollen geht mit Folie leichter.

Was ist nun das Besondere an dieser Kuchenzubereitung? Der Teig kommt in die Förmchen und darf dann blind backen.  Dafür benötigst Du neben den erwarteten Zutaten getrocknete Erbsen oder Bohnen.

Der Teig im Förmchen erfährt durch das Beschweren mit den Hülsenfrüchten einen ausnahmsweise gewollten Jo-Jo-Effekt!

Durch das Gewicht kann der Kuchenteig beim Backen nicht aufgehen. Das nennen wir „blind backen“.

Tarte und Erbse sind ein gutes Team, wer hätte das gedacht?

gebacken Tartes mit Erbsen

Tarteböden blind backen, Du brauchst keine Augenbind, es geht mit Trockenerbsen oder getrockneten Bohnen

2. Kuchenteig als Füllung zubereiten und Topping

Jetzt brauchen wir noch eine tolle Füllung. Diese ähnelt einer Käsekuchenfüllung, weil da Frischkäse reinkommt.

Ich mag den Geschmack vom Quark nur, wenn er nicht zu dominant daher kommt. Daher war der erste NY Cheesecake für mich eine Offenbarung, weil ich deutschen Käsekuchen nicht so fein finde.

kuchenteig mit Quark

Kuchenteig mit Frischkäse für die Füllung der Erdbeertarte. Eine Geheimzutat habe ich noch versteckt. Die entdeckst Du beim Rezept weiter unten…

Da Erdbeeren einen sehr feinen Geschmack haben passt der Frischkäse für mich besser in die Füllung als Quark. Die Erdbeertarte wird so einfach harmonischer.

Die karamellisierten Erdbeeren dürfen heute in einem Luxus-Frischkäsebett schlafen.

erdbeeren karamellisieren

Gezuckerte, halbierte Erdbeeren beim Karamellisieren mit dem Creme Brulee Brenner.

Die Details der Zubereitung findest du weiter unten beim Rezept hier die Zusammenfassung der Arbeitsschritte…

  1. Mürbeteig zubereiten und  in den Formen blind backen
  2. Creme als Füllung zubereiten, einfüllen dann backen
  3. Erdbeeren mit Zucker und Creme Brulee Brenner karamellisieren und auflegen.

Der ganze Spaß dauert etwa eine Stunde, ohne Teig-Ruhezeit. Der Aufwand lohnt sich, versprochen!

Zitronentarte mit Mürbteig

Die Tarte au Citron ist eine weitere Idee für Deine Backstube. Die Tarte ist mit in Zucker gekochten Zitronenscheiben belegt.

Tipps für viele Tartes:
Du kannst die Tarteböden einen Tag vorher zubereiten und kalt stellen.

Alternativ roh in den Förmchen einfrieren. Nach 30 Minuten Auftauen mit den Hülsenfrüchten „blind backen“ – dann die Füllmasse zubereiten und eingießen und bei reduzierter Hitze zu Ende backen.

Kleine Kuchen mit Obst

Kleine Kuchen aus der französchischen Backstube. Kuchen.. mit Aprikosen, …mit karamelisierten Erdbeeren, …Tarte au Citron und Kirschtarte.

3. Rezept Erdbeertarte

Hier folgt die Schritt für Schritt Anleitung… Viel Spaß dabei! Für Fragen erreichst Du mich über die Kommentarfunktion am Ende der Seite.

Erdbeertarte als Erdbeerkuchen
Erdbeerkuchen mit Mürbteig - feine Tarte mit Frischkäsefüllung
Stimmen: 21
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Erdbeerkuchen als Tarte mit Mürbteig zubereiten. EineSchritt für Schritt Anleitung von Kochprofi Thomas Sixt.
Portionen Vorbereitung
6 Personen 60 Minuten
Kochzeit Wartezeit
50 Minuten 60 Minuten
Portionen Vorbereitung
6 Personen 60 Minuten
Kochzeit Wartezeit
50 Minuten 60 Minuten
Erdbeertarte als Erdbeerkuchen
Erdbeerkuchen mit Mürbteig - feine Tarte mit Frischkäsefüllung
Stimmen: 21
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Erdbeerkuchen als Tarte mit Mürbteig zubereiten. EineSchritt für Schritt Anleitung von Kochprofi Thomas Sixt.
Portionen Vorbereitung
6 Personen 60 Minuten
Kochzeit Wartezeit
50 Minuten 60 Minuten
Portionen Vorbereitung
6 Personen 60 Minuten
Kochzeit Wartezeit
50 Minuten 60 Minuten
Zutaten
Mürbeteig
  • 125 g Mehl fein gesiebt
  • 2 EL Puderzucker fein gesiebt
  • 1 Stück Eigelb
  • 75 g Butter zimmerwarm
  • 1-2 TL Zitronenabrieb einer Bio-Zitrone
  • 1 TL Vanillearoma
  • 1 Prise Salz
  • 200 g getrocknete Hülsenfrüchte zum Beschweren des Mürbeteigs beim Backen
Kuchen-Füllung
  • 3 Stück Eier
  • 2 Stück Eigelb
  • 160 g feinen braunen Zucker
  • 100 ml Sahne
  • 30 ml Zitronensaft
  • 1 EL Zitronenabrieb einer Bio-Zitrone
  • 250 g Frischkäse
  • 1 TL Vanillearoma Alternativ verwende ich gerne das Mark einer Vanilleschote.
  • 1 Prise Muskatblüte
Erdbeeren
  • 15 Stück Erdbeeren
  • 2 EL brauner Rohrzucker
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
Mürbteig
  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben und den Puderzucker dazu geben. Ich habe glutenfreies Mehl verwendet, die Sorte schreibe ich Dir gerne auf Anfrage! In der Mitte eine Mulde formen.
    mehl sieben
  2. Das Eigelb in die Mulde geben, die Butter, Zitronenabrieb, eine Prise Salz und das Vanillearoma dazu geben. Die Zutaten mit den Händen vermengen. Dabei in der Mulde beginnen und nach und nach nach aussen durcharbeiten. Gut kneten und eine Kugel formen.
    teig zutaten in einer rührschüssel
  3. Die Teigkugel für den Mürbeteig in eine Frischhaltefolie wickeln und mind. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
    teigkugel
  4. Den Backofen Stufe Heißluft 200° C vorheizen. Das Backergebnis ist bei Heißluft besser... Die Förmchen mit der weicher Butter aufetten.
    förmchen buttern
  5. Den Mürbeteig zwischen zwei Schichten Frischhaltefolie oder Backpapier auf ca. 3 mm Stärke ausrollen.
    teig ausrollen
  6. Den Teig in die Form legen: Zum Beispiel rund ausstechen, dann einlegen und die Seiten mit Teigstücken ergänzen.
    teig ausstechen
  7. Teig am Rand entfernen, ich verwende dafür ein Messer. Den Teig mit Backpapier. belegen und mit trockenen Erbsen oder Bohnen beschweren und 10-12 Minuten blind backen.
    teig mit Erbsen blind backen
  8. Die Mürbeteig-Tartes nach dem Backen in der Form auskühlen lassen. Die Hülsenfrüchte recht bald aus den Förmchen in eine Schüssel schütten.
    gebacken Tartes mit Erbsen
Füllung
  1. Den Backofentemperatur reduzieren auf 150° C. Ich backe die Füllung so bei niedriger Temperatur und schone den Mürbeteig! Eier, Eigelb und Zucker, Sahne, Zitronensaft und Zitronenabrieb in eine Schüssel geben und verrühren.
    Zitronenfüllung für die Tartes
  2. Frischkäse auf einem Sieb abtropfen lassen, dann zur Masse geben und mit Muskatblüte und Vanillearoma würzen. Die Masse mit dem Schneebesen glatt rühren.
    kuchenteig mit Quark
  3. Die Füllmasse nun in die Teig-Formen eingießen. Ich habe etwa bis 5 mm unter dem Teigrand aufgefüllt. Die Förmchen in den Backofen stellen und 35-45 Minuten backen.
    Füllung für Kuchen eingießen
Erdbeeren vorbereiten
  1. Die Erdbeeren waschen, trocken legen, Grün ausschneiden und halbieren. Die Erdbeerhälften mit der Schnittfläche in Zucker legen, dann in eine Pfanne legen und karamellisieren. Je frischer Du die Erdbeeren karamellisierst, desto besser!
    erdbeeren karamellisieren
  2. Die Erdbeeren auf die Tarte legen und rasch servieren.
    Erdbeertarte als Erdbeerkuchen
  3. Alternativ kannst Du die Erdbeeren ohne Karamellisieren halbiert auf die Erdbeertarte legen.
    Erdbeeren roh auf die Tarte legen.
Rezept Hinweise

4. Kalorien (kcal), die Nährwerte im Überblick

Nährwertangaben
Erdbeerkuchen mit Mürbteig - feine Tarte mit Frischkäsefüllung
Menge pro Portion
Kalorien 971 Kalorien aus Fetten 414
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 46g 71%
gesättigte Fettsäuren 19g 95%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 8g
einfach ungesättigte Fette 11g
Cholesterin 268mg 89%
Natrium 864mg 36%
Kalium 576mg 16%
Kohlenhydrate gesamt 109g 36%
Ballaststoffe 7g 28%
Zucker 36g
Protein 23g 46%
Vitamin A 31%
Vitamin C 72%
Kalzium 33%
Eisen 29%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

5. Weitere Rezepte-Ideen...

Mit Erdbeeren:
Erdbeertorte
Erdbeerkuchen einfach
Erdbeerstrudel
Erdbeermuffins
Erdbeerplunder, Blätterteig mit Erdbeeren

Weitere Tartes und Kuchen:

Zitronentarte - Tarte au Citron
Aprikosentarte mit Blätterteig
Aprikosenkuchen mit Mürbeteig - Aprikosentarte
Kirschkuchen
Kirschkuchen mit Blätterteig
Für Weihnachten merken: Tarte Rezept aus Plätzchenteig

OTHER LANGUAGES: Englisch

Thomas Sixt

Thomas Sixt

Servus! Ich bin Thomas und zeige Dir auf dieser Website tolle Kochrezepte zum selber kochen. Als Kochprofi begleite ich Dich gerne in der Küche und als Foodfotograf möchte ich Dir Lust auf gutes Essen machen. Gutes Gelingen & Guten Appetit!

Leave a Reply

Ich akzeptiere