Melde dich beim Rezepte-Letter an.

Melde dich beim Rezepte-Letter an
Melde dich beim Rezepte-Letter an
Melde dich beim Rezepte-Letter an

Fasan Rezept

Autor:
ist Food Fotograf, Kochbuchautor und Blogger.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Mein einfaches Fasan Rezept findest du in diesem Beitrag.

Das Wildgeflügel bereiten wir heute ganz einfach zu.

Die Soße ist ein feiner Fond mit Steinpilzen und als Beilage gibt es Kartoffeln.

Du benötigst nur ein Topf bzw. Bräter, das erspart dir Zeit beim Abwaschen.

Viel Spaß und gutes Gelingen!

1. Rezept Fasan

Hier folgt gleich die Schritt für Schritt Anleitung mit vielen Fotos.

Beachte bitte die Tipps nach der Rezeptur.

Kochfragen oder Küchentratsch kannst du mir über die Kommentarfunktion am Ende der Seite übermitteln.

Ich freue mich auf regen Austausch!

Fasan

Gekocht, fotografiert und aufgeschrieben von Koch Thomas Sixt.

Portionen 2
Kalorien 1510
Vorbereitungszeit 80 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 60 Min.

Einfache Anleitung für Fasan im Backofen mit Beilage zubereiten.

Jetzt bewerten!

4.83 Von 1275 Bewertungen

Fasan Rezept Bild
Fasan Rezept Bild © Thomas Sixt

Zutaten

1 Stück Fasan Fasan Wildgeflügel
2 Stück Knoblauch
1 Tasse getrocknete Steinpilze
12 Stück kleine Kartoffeln
4 Scheiben Speck
1 Bund Thymian
2 Stück Lorbeerblätter
4 Stück Wacholderbeeren
Ursalz
Pfeffer schwarz
500 ml Hühnerbrühe
1 Bund Petersilie

Anleitung

Fasan Rezept Zutaten
Fasan Rezept Zutaten

Zutaten vorbereiten

Die Zutaten in der Küche vorbereiten.

Die Kartoffeln waschen und schälen.

Fasan unter fließendem, kalten Wasser waschen und trocken gelegt bereitstellen.

Eingeweichte Steinpilze
In kaltem Wasser eingeweichte Steinpilze

Pilze einweichen

Die Steinpilze einweichen: Getrocknete Steinpilze in eine Schüssel geben und mit kaltem Wasser bedecken.

Thymian Bund mit Speck
Thymian Bund mit Speck

Kräuter vorbereiten

Den Thymian Bund mit einer Scheibe Speck umwickeln.

Fasan frisch
Fasan frisch küchenfertig

Fasan vorbereiten

Fasan auf dem Schneidebrett oder Teller bereit stellen und verbliebene Federkiele entfernen.

Für diesen Arbeitsschritt hat sich eine Pinzette bewährt.

Fasan mit Thymian
Frischer Fasan mit Thymian

Fasan füllen

Den Fasan mit der vorbereiteten Thymian Bund füllen.

Fasan im Bräter mit Kartoffeln
Fasan im Bräter mit Kartoffeln

Bräter vorbereiten

Fasan und Kartoffeln mit Knoblauch und Wacholderbeeren in den Bräter legen.

Fasan mit Salz und Pfeffer würzen.

Fasan mit Speckstreifen
Fasan mit Speckstreifen bratfertig vorbereitet

Speck ergänzen

Den Fasan mit Speckscheiben umwickeln.

Köche nennen diesen Arbeitsschritt bardieren.

Fasan in den Backofen stellen
Vorbereiteten Fasan in den Backofen stellen

Ofen schieben

Vorbereiteten Fasan im Bräter für 25 Minuten bei 200°C in den Ofen schieben.

Angebratener Fasan im Backofen
Der angebratene Fasan im Backofen

Fasan ergänzen

Nach Ablauf der 25 Minuten den Backofen öffnen und den Bräter heraus schieben.

Fasan mit Steinpilze ergänzen
Angebratenen Fasan mit eingeweichten, getrockneten Steinpilzen ergänzen.

Steinpilze ergänzen

Die Steinpilze mit dem Wasser in den Bräter geben.

Fasan mit Brühe ablöschen
Angebratenen Fasan mit Brühe ablöschen

Brühe ergänzen

Mit der Brühe ablöschen.

Fasan mit Brühe und Pilzen
Fasan mit Brühe und Pilzen wieder in den Ofen schieben.

Fasan braten

Den Fasan wieder in den Ofen schieben und weitere 25-35 Minuten im Backofen garen.

Fertig zubereiteten Fasan aus dem Ofen nehmen
Den fertig zubereiteten Fasan aus dem Ofen nehmen

Garpunkt prüfen

Nach Ablauf der Garzeit mit einer Nadel oder mit dem Braten-Thermometer den Garpunkt vom Fasan an den Keulen prüfen.

Die Brust ist immer vor den Keulen fertig.

72°C bedeutet durchgegart.

Fasan Rezept Bild
Fasan Rezept Bild © Thomas Sixt

Servieren

Fasan servieren und tranchieren.

Mit Kartoffeln und  Steinpilz-Fond genießen.

Optional kannst Du die Fasan-brüste im Fond servieren und die Keulen am nächsten Tag.

Aus den Karkassen kannst Du eine Fasan Soße zubereiten.

Guten Appetit!

Fasan ausgelöst bzw. tranchiert
Gebratener Fasan ausgelöst bzw. tranchiert

Fasan tranchieren

Das Fasan tranchieren findest du als Anleitung in einer Kochschule.

Video

2. Kalorien und Nährwerte

Die Fasan Kalorien findest du nachfolgend aufgelistet.

3. Tipps für Fasan zubereiten

Bitte beachte beim Zubereiten von Fasan im Backofen die nachfolgenden Punkte:

Fasan benötigt Speck als Mantel beim Zubereitung im Backofen.

Das Wildgeflügel wird schnell trocken, daher hilft ein Speckmantel und verhindert das Austrocknen.

Du kannst Frühstücksspeck bzw. Bacon verwenden oder einen fetten, weißen Speck.

Wickle den Speck in dünne Scheiben geschnitten besonders um die Fasanbrust.

Die Fasanbrust wird besonders schnell trocken, daher ist der Speck hier an der richtigen Stelle.

Achte auch auf die Backofen Temperatur.

Ein Temperaturbereich von 200°C ist ideal, Heißluft, Umluft oder Ober- und Unterhitze ist in Ordnung.

Die Garzeit beträgt 40-60 Minuten. Gourmets essen die Fasan-Brust gerne rosa gebraten.

Ich neige zum Durchgaren. und halte das für gesünder.

Eine Fleisch-Kerntemperatur von 72°C für mindestens 12 Minuten neutralisiert Keime und macht diese unschädlich.

Rosa gebratenes Wildfleisch kann Keime enthalten.
Eine Fleisch-Kerntemperatur von 72°C für mindestens
12 Minuten neutralisiert Keime und macht diese unschädlich.

Gesund genießen Tipp von Koch Thomas Sixt
Fasan frisch
Fasan frisch küchenfertig
Fertig zubereiteten Fasan aus dem Ofen nehmen
Den fertig zubereiteten Fasan aus dem Ofen nehmen

4. Passende Fasan Beilagen

Neben der einfachen Kartoffelbeilage mit Steinpilzen und Fond passen zum Fasan die nachfolgenden Beilagen:

Sauerkraut Nahaufnahme mit Speck
Selbst gekochtes Sauerkraut

5. Fasan einfach tranchieren

Das Tranchieren vom gebratenen Fasan geht ganz einfach:

Zuerst die Keulen bis zum Gelenk einschneiden, damit sich diese wegklappen lassen.

Danach die Brust zum Beispiel Scheiben für Scheibe von der Keulenseite weg dünn abschneiden.

Alternativ die jede Fasan Brust vom Brustbein mittig vorsichtig vom Knochen lösen.

Die Keulen lassen sich durch einen geschickten Schnitt durch das Gelenk relativ leicht abnehmen.

In meiner Kategorie Kochschule findest Du eine detaillierte Anleitung zu Fasan tranchieren.

Die nachfolgende Bilder zeigen das beispielhaft:

Fasan Keulen ablösen
Fasankeulen ablösen
Fasan tranchieren: Fasan Brust auslösen
Fasan tranchieren: Fasan Brust vom Brustbein auslösen

6. FAQ zu diesem Fasan Rezept

Häufige Fragen rund um die Zubereitung vom Fasan findest du nachfolgend zusammen gefasst:

Dein Fasan ist rosa gebraten, sollte ich den Fasan lieber durchgaren?

Fasan ausgelöst bzw. tranchiert

Ich habe den Fasan rosa gebraten, um diesen im zweiten Durchgang nochmals zu erhitzen. Ich empfehle dir Wildgeflügel durchzugaren, dann ist es wesentlich bekömmlicher.

Welcher Speck ist zum Bardieren geeignet?

Fasan mit Speckstreifen

Du kannst weißen Bauchspeck, Bauernspeck oder Bacon verwenden. Traditionelle wurden dünne Scheiben vom weißen Bachspeck zum Bardieren verwendet.

Warum zeigst du einen Steinpilz Fond mit Kartoffeln als Beilage zum Fasan.

Fasan mit Steinpilze ergänzen

Es ist eine schnelle und einfache Variante, die Steinpilze harmonieren sehr gut zum Fasan.

Du findest noch eine weitere Variante mit Fasan Soße und Kartoffelpüree.

7. Weitere Wild Rezepte Ideen

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.83 Von 1275 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Hallo Thomas,

    vielen Dank für das Rezept. Fasan ist ja nicht gleich Hähnchen und ich hatte darum online diverse Rezepte gesucht.

    Ich fand deine Beschreibung vom Ablauf sehr eingängig.

    Alles in allem hat die Zubereitung prima geklappt. Keiner am Tisch hat gejammert 😉

    Alles Gute für dich und weiter so schöne Rezepte, Darius

    Antworten

    • Hallo Darius, Danke für Dein positives Feedback!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas,

    unser Nachbar ist Jäger und er hat noch jedes Jahr einen Fasan mitgebracht.

    Im neuen Jahr haben wir einen gekauft, irgendwie hat uns der Fasan gerufen!

    Dein Rezept haben wir ausprobiert, weil die Bilder so ansprechend sind.

    Die Zubereitung ging flott und angenehm schnell.

    Die Idee mit den Steinpilzen ist echt super, der Fond mit Kartoffeln schmeckt fein zum Fleisch.

    Da muss eine 100% Empfehlung folgen.

    Danke für die Kochtipps vom Profi!

    Liebe Grüße Waldemar

    Antworten

    • Hallo Waldemar,

      schön von Dir zu lesen, das freut mich.

      Klingt nach einem gelungenen Essen.

      Das nächste mal bitte einladen 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Genial einfach, die Idee mit Kartoffeln und Fond einen One-Pot zu machen. Super!

    Antworten

    • Danke, das habe ich gerne gelesen.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas, habe Deine Anleitung über Twitter gefunden und mich sehr gefreut. Beim letzten Fasan Essen habe ich doch tatsächlich auf eine Schrotkugel gebissen. Da ist schon vorsicht geboten. Auf den Steinpilze-Fond bin ich total gespannt. Liebe Grüße Kurt

    Antworten

    • Hallo Kurt,

      vielen Dank für dein herzliches Feedback und die netten Zeilen.

      Das mit den Schrottkugeln ist wirklich ein Thema.

      Habe ich doch tatsächlich nicht im Artikel nicht erwähnt.

      Schön auf die Zähne aufpassen…

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

Blog über Kochen und Essen

Im Food-Blog kannst Du Essen und Trinken als Kunstform erleben:

Tauche ein in Geschichten und Bildwelten voller Lebensfreude, inspiriert von alltäglichen Ereignissen, und gewinne Einblicke in die Welt meiner kulinarischen Kreationen.