Perlhuhn Rezept mit Trüffel dazu Kartoffeln und Fond, kochen wie ein Sternekoch mit Video-Anleitung

Perlhuhn mit Trüffel, Kartoffeln und leichter Sauce

Deutsch English

Share this

Heute stelle ich Dir ein tolles und einfaches Perlhuhn Rezept vor. Das Perlhuhn ist in Frankreich das bevorzugte Hähnchen auf den Speisekarten in der Sterne Gastronomie.

Das Perlhuhn ist ein besonderes Huhn, sein Fleisch bietet einen intensiven und aromatischen Geschmack. Im Vergleich zum normalen Hähnchen erinnert das Perlhuhn ein wenig an Wild. Gelichzeitig schmeckt es nicht aufdringlich nach Wild.

Die Zubereitungsart ist durch einen Besuch in Paris inspiriert, ich konnte den schwarzen Trüffeln nicht wiederstehen und musste einfach welchen mitnehmen.

Im Video Perlhuhn einfach zubereiten zeige ich Dir alles Schritt für Schritt.

Bitte koche das Rezept schnell nach und teile es mit Deinen Freunden auf Facebook. 

1. Perlhuhn mit Trüffel

Ich liebe das Perlhuhn auf diese Art zubereitet. Die Haut von der Perlhuhnbrust wird mit den Fingern vom Fleisch gelöst, zwischen Brustfleisch und Haut lege ich dann fein gehobelte schwarze Trüffelscheiben ein. Das Perlhuhn wird anschließend mit Salz und Pfeffer gewürzt und bei hoher Temperatur in den vorgeheizten (230°C) Backofen gegeben. Die Temperatur reduziere ich dann nach kurzer Zeit, Anfangs soll das Perlhuhn aber viel Hitze bekommen.

Geflügel wie Hähnchen, Wachtel, Taube und Perlhuhn harmonieren mit der schwarzen Trüffel ausgezeichnet!

2. Perlhuhn mit Kräuter und Knoblauch

Anstelle von Trüffel kannst du das Perlhuhn auch mit Kräuter füllen. Verwende frischen oder getrockneten Thymian oder Rosamarin, schneide die Kräuter bitte fein, so können sich die Aromen wunderbar ausbreiten und die Kräuter können später auf dem Teller problemlos mitgegessen werden.

3. Perlhuhn mit Knoblauch, Zitrone und Kräuter

Diese Kräuter-Sache lässt sich jetzt beliebig ausdehnen! Italienische Kräutermischung auch tiefgekühlt, fein geschnittener Knoblauch, feiner Zitronenabrieb und Rosmarin, Thymian mit Knoblauch und Zitronenabrieb, das sind so Varianten, die zum Perlhuhn passen und es wirklich lecker machen.

Perhuhn mit kräuter und Gemüse als Beilage

Das Perlhuhn mit Kräuter und mediterranem Gemüse. Das gelingt einfach und schnell im Backofen.

4. Beilagen zum Perlhuhn

Ich mag die einfach Küche, daher bereite ich mein Perlhuhn im Kartoffelfond zu.

Die Kartoffelwürfel werden zuerst in etwas Butter oder Butterschmalz angebraten, dann mit Hühnerbrühe aufgefüllt und mit diversen Aromen von Knoblauch, Petersilie oder Thymian verfeinert.

Wenn Du es noch einfacher machen möchtest, dann gib die Kartoffelwürfel mit etwas Butter nach ca. 20 Minuten Garzeit in das Bratenreindl zum Perlhuhn.

Lasse die Kartoffeln ein wenig Farbe nehmen und lösche das Ganze dann mit etwas Weißwein und Hühnerbrühe ab. Huhn mitsamt Beilage gart dann im Backofen.

Praktisch und einfach: Trüffel-Huhn und Beilagen kannst Du gemeinsam im Backofen zubereiten!

5. Video zum Perlhuhn Rezept

Im Video zeige ich in zwei Teilen zusammengefasst die Zubereitung zu meinem Perlhuhn Rezept.

6. Perlhuhn Rezept

Mit meinem einfachen Perlhuhn Rezept kannst du in weniger als 15 Minuten Vorbereitungszeit ein fantastisches Gericht zaubern.

Perlhuhn mit Trüffel, Kartoffeln und leichter Sauce
Rezept drucken
5 von 11 Bewertungen
Perlhuhn Rezept mit Trüffel dazu Kartoffeln und Fond
Perlhuhn getrüffelt mit Kartoffel-Fond als Beilage, ein ausführliches Rezept von Thomas Sixt mit Kochvideo und Schritt für Schritt Anleitung.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit42 Min.
Arbeitszeit57 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Französische Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte
Portionen: 2 Personen
Kalorien: 573kcal
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
  • 1 Stück Perlhuhn
  • 2-4 g Trüffel schwarz frisch oder Kräuter siehe Beitrag!
  • 250 g Kartoffel
  • 50 g Butter
  • 200 ml Hühnerbrühe
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer schwarz, gemahlen
Anleitungen
  • Das Perlhuhn abwaschen, trocken tupfen und die Haut von der Brust vorsichtig ablösen, dabei mit den Fingern zwischen Brustfleisch und Haut Taschen ausbilden.
  • Trüffel in dünne Scheiben und Streifen schneiden, die Trüffelstücke in die Perlhuhn- Taschen einfüllen und gleichmäßig verteilen. Bitte beachte die Hinweise zu Kräuter als Füllung, wenn Du keine Trüffel bekommst. Das Perlhuhn mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Das Perlhuhn bei etwa 230 Grad Celsius vorgeheizten Backofen Heißluft geben, die Temperatur dann auf ca. 190 Grad Celsius reduzieren.
  • Kartoffeln in Würfel schneiden (1cm), dann in der Butter leicht bräunen. Mit Hühnerbrühe ablöschen und aufkochen.
  • Zum aromatisieren der Kartoffeln etwas Knoblauch und Petersilienstängel zugeben und bei mäßiger Hitze bissfest garen.
  • Einige Petersilienblätter fein schneiden, zu den Kartoffeln geben und nochmals aufkochen. Den reduzierten Fond eventuell nochmal mit etwas Hühnerfond verlängern.
  • Das Perlhuhn herausnehmen, zerlegen und tranchieren. Kartoffeln und Fond in den Bräter geben, leicht verrühren und die Geschmacksstoffe vom Bratensaft mit dem Kartoffelfond vereinen. Kartoffeln und Fond anrichten, getrüffelte Perlhuhnbrust darauf setzen und servieren.
Notizen

7. Kalorien (kcal) Perlhuhn mit Kartoffeln, Fond und Trüffel

Nutrition Facts
Perlhuhn Rezept mit Trüffel dazu Kartoffeln und Fond
Amount Per Serving
Calories 573 Calories from Fat 243
% Daily Value*
Fat 27g42%
Saturated Fat 15g94%
Polyunsaturated Fat 2g
Monounsaturated Fat 7g
Cholesterol 211mg70%
Sodium 1060mg46%
Potassium 1001mg29%
Carbohydrates 27g9%
Fiber 3g13%
Sugar 1g1%
Protein 54g108%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.
Share this

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




nv-author-image

Author: Thomas Sixt

Servus, ich bin Koch Profi, Kochbuch Autor und Food Fotograf.Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft.Jeder kann Selberkochen und mit dieser Website möchte ich zum Gelingen beitragen.Lass dich inspirieren und genieße gutes Essen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne über die Kommentarfunktion, jeweils am Ende der Artikel und Rezepte.Gutes Gelingen wünscht