Moussaka Rezept für feinen Auflauf

Autor:
ist Food Fotograf, Kochbuchautor und Blogger.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Heute zeige ich Dir mein Moussaka Rezept.

Erst letzte Woche war sie wieder da, diese Diskussion ob wir Lasagne oder Musaka kochen.

Mir fällt die Entscheidung leicht, ich mag die Kombination aus Kartoffeln, Auberginen und Tomatensäften sehr gerne.

Jetzt gehts los, hier ist der Koch Deines Vertrauens und ich zeig Dir ein leckeres Gericht für den Backofen.

Weiterlesen birgt Vorteile, ich habe eine Geheim-Bechamelsoße für Dich versteckt.

In der nachfolgenden Geschichte gebe ich Dir gute Tipps die Dein Kochgenie wecken und zeige Dir mehrere Varianten vom griechischen Auflauf mit Auberginen.

1. Rezept Moussaka

Nachfolgend nun die Zutaten und Einkaufsliste und Schritt für Schritt Anleitung.

Gutes Gelingen und einen guten Appetit!

Moussaka

Ein Auflaufrezept, gekocht, fotografiert und aufgeschrieben von Koch Thomas Sixt.

Portionen 4
Kalorien 1152
Vorbereitungszeit 90 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Zubereitungszeit 50 Min.

Einfache Anleitung für Moussaka zubereiten.

Jetzt bewerten!

4.83 Von 2665 Bewertungen

Moussaka Rezept Bild
Moussaka Rezept Bild © Thomas Sixt

Zutaten

Hackfleischsoße oder Veggie Soße

1 TL Olivenöl
10 g Butter
1 Stück kleine Zwiebel (Ich verwende gerne Schalotten)
1 Stück Knoblauchzehe (Im Winter verwende ich 2 Knoblauchzehen)
1 Bund Suppengemüse (Karotten, Sellerie, Petersilienwurzel fein geschnitten)
500 g Rinderhackfleisch (Original mit Lammhackfleisch, alternativ Soja/Pilzprodukt oder weg lassen)
3 EL Tomatenmark
100 ml trockener Rotwein
1 Dose stückige Tomaten
etwas Zitronenabrieb
1 EL Balsamico (Ich verwende einen alten, gereiften Balsamico)
1/4 TL Salz (Ich verwende am liebsten Himalayasalz)
5 Prisen schwarzer Pfeffer
2 Prisen brauner Zucker

Moussaka Zutaten

400 g Kartoffeln (Ich verwende festkochende Erdäpfel)
3 Stück Auberginen

Geheim-Bechamelsoße

100 ml kaltes Wasser
1 TL Speisestärke
2 Becher Créme Fraîche
4 Prisen Muskat
5 Prisen Salz (Ich verwende am liebsten Ursalz)
3 Prisen Pfeffer

Dekoration und Beigaben

150 g geriebener Parmesan oder Pecorino (Original ist Kefalotiri, ein griechischer Hartkäse)
1/4 Bund Thymian (Ich verwende auch gerne Majoran/Oregano)

Anleitung

Hackfleischsoße zubereiten

Bolognese Ragout Zutaten im Topf
Bolognese Ragout Zutaten, Hackfleisch, Gemüsewürfel, Zwiebeln und Knoblauch im Topf vorbereitet.

Hackfleischsoße Zutaten

Olivenöl und Butter in eine Pfanne geben und erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch schälen.

Zwiebeln und Knoblauch fein in Würfel schneiden. Suppengemüse schälen und fein würfeln.

Hackfleisch und Gemüse anbraten
Hackfleisch und Gemüse beim Anbraten in der Pfanne.

Hackfleischsoße bereiten

Hackfleisch in der Pfanne anbraten, Gemüse- und Knoblauch- und Zwiebelwürfel dazu geben und 10 Minuten anschwitzen.

Für die Veggie Variante das Hackfleisch weg lassen oder ein Ersatzprodukt verwenden.

Tipps findest Du beim Rezept Hackfleischsauce in Varianten.

Tomatenmark zum Ragout Bolognese geben
Tomatenmark zum Hackfleisch mit Gemüse geben.

Tomatieren

Das Tomatenmark zugeben.

Tomatenmark anrösten
Tomatenmark mit Hackfleisch anrösten. So kommt Farbe und Geschmack in die Bolognese.

Braun rösten

Hackfleisch und Gemüse mit dem Tomatenmark hellbraun rösten.

Tomaten zum Ragout geben
Die Dosentomaten zur Bolognese geben.

Tomaten ergänzen

Dann optional mit dem Rotwein ablöschen und kurz einkochen lassen.

Die Tomaten dazu geben und aufkochen.

Ragout Bolognese
Hackfleischsauce selber zubereiten als Ragout Bolognese.

Soße würzen

Das Ragout mit wenig Zitronenabrieb, Balsamico, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, mindestens 15 Minuten sanft köcheln lassen.

Gemüse vorbereiten

Kartoffeln dünn in Scheiben hobeln
Kartoffelscheiben vorbereiten.

Kartoffeln vorbereiten

Die geschälten Kartoffeln in 2mm dicke Scheiben schneiden, die Auberginen in 4 mm dicke Scheiben schneiden.

Die Geheim-Bechamel zubereiten:

Kaltes Wasser mit Stärke verrühren, die Créme Fraîche einrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Auflauf einfüllen und backen

Moussaka in Bräter einfüllen
Kartoffeln, Hackfleischsoße und Auberginen in die Form einfüllen.

Moussaka schichten

Kartoffelscheiben in eine Auflaufform einlegen.

Mit Tomatensoße bedecken und einige Kleckse Geheim-Bechamel dazu geben.

Auberginenscheiben in die Soße legen, entsprechend weiter Gemüse einfüllen.

Die letzte Schicht mit Auberginen und Kartoffeln mischen, das Gemüse sollte in der Soße liegen.

Dann den Käse aufstreuen.

Moussaka Rezept Bild
Moussaka Rezept Bild © Thomas Sixt

Backen

Auflauf gut 50 Minuten bei 180°C Stufe Heißluft im Backofen garen.

Mit der Nadelprobe den Gargrad überprüfen:

Lässt sich die Gabel leicht einstechen, ist der Auflauf fertig.

Anrichten

Moussaka anrichten
Moussaka auf den Teller anrichten.

Moussaka anrichten

Tisch decken und Auflauf auf Teller anrichten, mit Thymian dekorieren und rasch servieren.

Video

In dieser Zubereitungsart habe ich bewußt auf eine klassische Bechamelsoße verzichtet, damit es schneller geht.

Probiere die Geheim-Bechamelsoße einfach aus und schreibe mir gerne einen Kommentar, wie es Dir geschmeckt hat.

Gericht

Land & Region

2. Kalorien und Nährwerte

3. Die richtige Kartoffelsorte für Moussaka

Festkochende Kartoffeln, auch speckig kochende Kartoffeln sind für dieses Backofengericht ideal.

Du kannst Auflauf ebenso mit einer vorwiegend festkochenden Kartoffelsorte zubereiten.

Die Konsistenz und der Geschmack ist jedoch mit den festkochenden Kartoffeln am besten.

geschälte Kartoffeln
Die Kartoffeln für den Auflauf bitte gründlich schälen. Geschälte Kartoffeln besser in kaltes Wasser legen, dann werden diese nicht braun!

3.1 Übersicht zu den Kocheigenschaften von Kartoffeln und Verwendung von Speisekartoffeln

Beim Schreiben vom Artikel habe ich nach dieser Kartoffelsache gesucht und bin beim großen G nicht wirklich sinnerfassend fündig geworden.

Daher hab ich mit Hilfe meiner Profi-Kochbuchsammlung eine Kurzübersicht gemacht.

Diese ganzen Bezeichnungen rund um die tolle Knolle lassen ja den Kopf rauchen!

Ich hoffe es hilft Dir, wenn Du wieder mal ratlos vor den Kartoffelbergen im Supermarkt stehst.

Echt jetzt! Gott sei Dank gibt es nur eine Auberginensorte, sonst würde dieser Artikel zu einer Doktorarbeit ausufern…

Festkochende, auch speckige Speisekartoffeln:
Sind für feine Bratkartoffeln, Kartoffelgratin, Kartoffelpuffer
und Rösti, Kartoffelsalat und Aufläufe ausgezeichnet geeignet.

Vorwiegend festkochende Speisekartoffeln:
Sind als Beilage zu Gerichten mit Soßen und Dips, Aufläufe, Suppen, Eintopfgerichte,
Reibekuchen, Salzkartoffeln, Pellkartoffeln, Bratkartoffeln und Pommes frites.

Mehling kochende Speisekartoffeln  
Sind für Kartoffelpüree, Kartoffelklöße und Kartoffelknödel, Kartoffelnockerl,
Puffer, Kroketten, Folienkartoffeln, Suppen und Eintöpfe.

Mehlig kochende Kartoffeln sind ungeeignet für Kartoffelsalat, Bratkartoffeln, Pell- und Salzkartoffeln und Gratins/Aufläufe!

4. Hackfleischsoße oder vegetarische Soße für Moussaka zubereiten

Hier einige Tipps und ein Überblick…

  1. Hackfleisch mit dem Gemüse anbraten oder Geld sparen und vegetarisch kochen.
  2. Zwiebeln, Knoblauch und klein geschnittenes Suppen-Gemüse in Olivenöl und Butter anschwitzen, so entsteht ein feiner Geschmack.
  3. Lasse dir hier Zeit… 10 Minuten schwitzen lassen ist super!
  4. Tomatenmark dazu geben und leicht anrösten. Das gibt Röstgeschmack und eine dunklere Farbe!
  5. Mit Rotwein ablöschen und aufkochen, stückige Tomaten dazu geben.
  6. Soße mit  Zitronenschale, altem Balsamico, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  7. Das Ragout mit Fleisch zur besseren Geschmacksentwicklung mindestens 35 Minuten sanft köcheln lassen.
  8. Vegetarisches Ragout kannst Du nach 15 Minuten weiter verarbeiten.
  9. Wenn Du die Illusion von Fleisch im Ragout brauchst bietet sich vegetarisches Hackfleisch aus Pilzen oder Sojahackfleisch als Beigabe an.
Nahaufnahme Sauce Bolognese Ragout Bolognese
Die Hackfleischsoße mit Tomaten und Gemüse ist im gesamten mediterranen Raum in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen zu Hause. Original Musaka-Auflauf bereitest Du mit Lamm bzw. Hammelhackfleisch zu.

5. Weitere Ideen zum selber kochen

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.83 Von 2665 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Mega Anleitung und Rezept, uns hat dieser Auflauf auch sehr gut geschmeckt und wir schließen uns den anderen Kommentaren freudig an!

    Liebe Grüße und danke Marlene

    Antworten

    • Hallo Marlene,

      herzlichen Dank und Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas,

    ich bin Anja, und habe von dem köstlichen Moussaka von Veronika genascht!

    Habe noch nie ein besseres Mousska gegessen, und ich bin wirklich beindruckt von der vegetarischen Variante.

    Auf Deiner Rezepte-Website habe ich mich umgesehen und Du zeigst hier echt tolle Sachen. Vorgemerkt! Danke!

    Gruß von Anja an alle die mitlesen und dabei waren…

    Antworten

    • Hallo Anja,

      Grüße zurück an Dich, freue mich auch über Dein Feedback und die Wertschätzung für Veronika…

      Falls Fragen zu einem Rezept bei Dir entstehen, so melde Dich bitte!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Moin Thomas,

    Als riesiger Auberginen-Fan konnte ich natürlich nicht an deinem Moussaka-Rezept vorbeischauen.

    Ich habe mich direkt drangewagt und bereits sowohl die vegetarische als auch die klassische Variante mit Hackfleisch ausprobiert.

    Die beiden Varianten sind ein echter Knaller!

    Für die Wohnungs-Einweihungsparty einer guten Freundin habe ich den vegetetarrischen Moussaka-Auflauf dann noch einmal zubereitet.

    Die Begeisterung war riesig und alle Gäste wollten sofort wissen, von wem das tolle Rezept stammt.

    Alle waren von der vegetarischen Variante total angetan.

    Ein riesiges Dankeschön für diese fantastische Anleitung.

    Liebe Grüße aus Berlin 🙂 Veronika Svoboda

    Antworten

    • Moin Veronika,

      herzlichen Dank für dein tolles Feedback aus Berlin! Ich freue mich riesig, dass das Moussaka in beiden Varianten so gut bei dir und deinen Gästen angekommen ist. Es ist immer ein schönes Gefühl, wenn ein Gericht nicht nur schmeckt, sondern auch bei besonderen Anlässen wie einer Einweihungsparty so gut ankommt.

      Wenn du noch mehr Inspirationen oder Rezeptideen benötigst, stehe ich natürlich jederzeit bereit. Und vielleicht gibt es ja bald wieder einen Anlass, um eines meiner Rezepte auszuprobieren 😉

      Du kannst mir auch jederzeit Kochfragen schicken, ich freue mich und beantworte diese sehr gerne.

      Herzliche Grüße und weiterhin viel Freude beim Kochen wünscht dir der Thomas Sixt

      Antworten

      • Hallo Thomas und Veronika,

        ich bin Claudia, eine langjährige Freundin von Veronika.

        Ich konnte nicht widerstehen, nachdem ich dein fantastisches Moussaka auf ihrer Party probiert habe, hier einen Kommentar zu hinterlassen.

        Das war mit Abstand das beste Moussaka, das ich je gegessen habe!

        Ich freue mich schon darauf, es selbst einmal nachzukochen und bin gespannt auf weitere Rezepte von dir, Thomas.

        Grüße von Claudia

        Antworten

        • Hallo Claudia,

          Oh das freut mich sehr, das ist natürlich schön ein weiteres Kompliment aus der Runde zu bekommen.

          Vielleicht wollt Ihr einen Kochclub machen 🙂

          Bin dabei und begleite gerne mit Vorschlägen!

          Liebe Grüße Thomas

          Antworten

Blog über Kochen und Essen

Im Food-Blog kannst Du Essen und Trinken als Kunstform erleben:

Tauche ein in Geschichten und Bildwelten voller Lebensfreude, inspiriert von alltäglichen Ereignissen, und gewinne Einblicke in die Welt meiner kulinarischen Kreationen.