Auberginen Antipasti

Auberginen Antipasti

Autor:
ist Food Fotograf, Kochbuchautor und Blogger.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Mein Auberginen Antipasti Rezept findest Du in diesem Beitrag.

Das Melanzani Gemüse bereiten wir heute traditionell im Backofen zu.

Als einfaches Beilagengemüse passt es zu Gebratenem und Gegrilltem.

In der italienischen Küche ist es Teil der Vorspeise beim Antipasto.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Gustieren und nachher in der Küche!

1. Rezept Auberginen Antipasti

Hier folgt gleich die Schritt für Schritt Anleitung mit Vielen Fotos.

Beachte bitte die erweiterten Kochtipps nach der Rezeptur.

Kochfragen kannst Du mir am Ende der Seite über die Kommentarfunktion schicken.

Auberginen Antipasti

Gekocht, fotografiert und aufgeschrieben von Koch Thomas Sixt.

Portionen 2
Kalorien 449
Vorbereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.

Einfache Anleitung für Antipasti mit Melanzani zubereiten.

Jetzt bewerten!

4.83 Von 1629 Bewertungen

Auberginen Antipasti
Auberginen Antipasti Rezept Bild © Thomas Sixt

Zutaten

Zubereiten

1 Stück Aubergine
6 Prisen Ursalz
4 Prisen Pfeffer schwarz, gemahlen
50 ml Olivenöl

Marinieren

4 Prisen Thymian
50 ml Olivenöl
5 Tropfen Balsamico (Aceto Balsamico silber oder gold)

Anleitung

Auberginen bzw. Melanzani Scheiben
Auberginen bzw. Melanzani Scheiben

Auberginen schneiden

Die Aubergine waschen, abtrocknen und in längliche Scheiben mit einer Dicke von 0,5 cm schneiden.

Optional kannst Du die Gemüsescheiben einsalzen und 30 Minuten ziehen lassen.

Die Feuchtigkeit abtupfen, dann weiter verarbeiten.

Den Backofen Stufe Grill bei 240°C vorheizen.

Auberginen Scheiben auf dem Backofen Gitter
Auberginen Scheiben auf dem Backofen Gitter

Grillen vorbereiten

Die Auberginenscheiben auf ein Backofen Gitter legen.

Dein Ofen bleibt sauber, wenn Du ein Ofenblech unter das Gitter schiebst.

Die Gemüsescheiben mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln.

Das Grill-Gitter in den Backofen, in die oberste oder die zweite Schiene von oben einschieben und die Gemüsescheiben grillen.

Gebratene Auberginen Scheiben auf dem Backofen Gitter
Gebratene Auberginen Scheiben auf dem Backofen Gitter

Grillen

Bleib bitte am Ofen stehen und beobachte die Farbgebung der Melanzani-Scheiben.

Auberginen Scheiben gewendet zum Braten
Auberginen Scheiben gewendet zum Braten

Wenden

Die Gemüsescheiben nach 4-7 Minuten Garzeit und angemessener Bräunung, siehe letztes Bild, auf dem Gitter wenden.

Die Gemüsescheiben auf der zweiten Seite ebenso mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln.

Auberginen Scheiben auf dem Backofen Gitter fertig gebraten
Auberginen Scheiben auf dem Backofen Gitter fertig gebraten

Fertig grillen

Die zweite Seite der Melanzani Scheiben ebenso unter dem Grill garen und dabei die Bräunung beobachten.

Die weich gegrillten Gemüsescheiben aus dem Backofen nehmen und überkühlen lassen.

Auberginen Antipasti
Auberginen Antipasti Rezept Bild © Thomas Sixt

Servieren

Die abgekühlten Auberginenscheiben auf Teller anrichten und mit Olivenöl, optional Balsamico verfeinern.

Du kannst frischen oder getrockneten Thymian aufstreuen oder Basilikumblätter ergänzen.

Ergänze optional knusprig frittierten, jungen Knoblauch.

Antipasti Rezept Bild
Antipasti Rezept Bild © Thomas Sixt

Antipasti Teller

Für einen bunten Antipasto Gemüseteller kannst Du weitere Gemüse-Antipasti vorbereiten und kombiniert zu einer Vorspeise servieren.

Video

2. Kalorien und Nährwerte Auberginen-Gemüse

Die berechneten Nährwerte findest Du wie gewohnt in der nachfolgenden Tabelle.

3. Auberginen Antipasti im Ofen zubereiten

Ich bereite den Klassiker der italienischen Küche gerne im Backofen zu.

Der Vorteil liegt auf der Hand:

Es gibt keine Fettspritzer am Herd und keine Gerüche in der Küche bzw. Wohnung.

Die Melanzani Scheiben schneide ich meistens 0,5 cm dick und lege diese dann gleich auf ein Ofengitter.

Damit der Backofen sauber bleibt, stelle ich unter das Gitter ein Backblech.

Dann schalte ich den Grill auf höchster Stufe ein und heize den Backofen vor.

Die Auberginenscheiben würze ich kurz vor dem Einschieben in den Ofen mit Salz, Pfeffer und Olivenöl.

Das Olivenöl träufle ich sparsam bis großzügig über die Gemüsescheiben.

Getrockneten Thymian könntest Du gleich ergänzen, Knoblauch vermeide ich, weil dieser schnell verbrennt.

Sind die Scheiben auf der oberen Seite schön gebräunt, nehme ich das Gitter aus dem Ofen und wende die Gemüsescheiben.

Zum zweiten Mal würze ich die Gemüsescheiben und schiebe diese dann erneut in den Ofen.

Der ganze Zauber dauert je Seite in meinem Ofen ca. 5-7 Minuten.

Manchmal wechsle ich die Einschub-Höhe im Backofen um den Scheiben das perfekte Finish zu geben.

Auberginen müssen weich gegart sein!

Melanzani zubereiten Kochtipp von Thomas Sixt
Gebratene Auberginen Scheiben auf dem Backofen Gitter
Gebratene Auberginen Scheiben auf dem Backofen Gitter
Auberginen Scheiben gewendet zum Braten
Auberginen Scheiben gewendet zum Braten

4. Auberginen Antipasti kalt oder warm

Du kannst die frisch gegrillten Gemüsescheiben direkt servieren und noch heiß auf den Teller bringen.

Das wäre dann eine schöne Beilage zu kurz gebratenem Fleisch oder zu Steak.

Solltest Du diese Variante wählen, kannst Du die letzten Minuten beim Grillen etwas gewürfelten Knoblauch auf die Auberginenscheiben ergänzen und diese noch kurz mit grillen.

Alternativ kannst Du etwas Knoblauch in Scheiben geschnitten oder gewürfelt in einer Pfanne mit etwas Olivenöl sanft erhitzen und kurz garen.

Besonders gerne empfehle ich Dir eine weitere Variante mit jungem Knoblauch:

Der junge, grüne Knoblauch schmeckt fein in Scheiben geschnitten und kurz knusprig frittiert sehr lecker.

Diesen kannst Du vorbereiteten, frittieren, abtropfen lassen, mit Salz würzen und dann auf die Auberginen direkt dekorieren.

Beim Kalt-Servieren ist es ein typisches Antipasti Gemüse. Lege die Scheiben einfach in eine geeignete Schale oder auf große Platten.

Dann noch mit reichlich Olivenöl marinieren, Knoblauch ergänzen oder weg lassen, das überlasse ich Dir. Jedenfalls passen Basilikum oder Thymian ausgezeichnet dazu.

Junger, grüner, frittierter Knoblauch erzeugt einen Geschmackskick den Du nicht mehr vergessen wirst.
Den knusprigen Knoblauch unbedingt nach dem Frittieren mit Salz würzen, dann kurz vor dem Servieren auf die gegrillten Melanzani-Scheiben aufstreuen.

Knoblauch Tipp von Koch Thomas Sixt
Junger Knoblauch frisch und knusprig frittiert.
Junger Knoblauch, fein geschnitten und knusprig frittiert.
Junger Knoblauch ideal für Spargelrisotto!
Junger Knoblauch ist die erste Wahl.

5. Auberginen Antipasti einlegen

Wollen wir uns noch ganz schnell mit dem Einlegen der Auberginen beschäftigen.

Einlegen erfolgt meistens kurzzeitig für den Geschmack und längerfristig um eine bessere Haltbarkeit zu gewährleisten.

Für ein bis zwei Tage Haltbarkeit empfehle ich Dir die zubereiteten Gemüsescheiben auf einen Teller zu legen.

Du kannst die gebratenen Auberginen dann und mit mäßig viel Olivenöl beträufeln und mit Frischhaltefolie abdecken.

Der Teller lässt sich dann ganz flott aus dem Kühlschrank zaubern und das Gemüse ist bereits schön angerichtet.

Alternativ kannst Du auch eine entsprechende Dose mit Deckel verwenden oder eine Plastikbox.

Für eine längere Aufbewahrung bis 14 Tage zubereiteten Gemüsescheiben zumindest in eine Dose legen und mit Öl bedeckt kalt aufbewahren.

Die gegarten Gemüsescheiben in saubere und desinfizierte Gläser einlegen und mit Öl bedecken.

Es sollte kein Gemüse auf dem Öl heraus schauen.

Die Deckel auf das Glas geben, gut verschließen und 1,5 Stunden bei 130°C im Backofen auf einem Backblech mit heißem Wasser einkochen.

Die Gläser bzw. das Gemüse darin sollten dann 3 Monate ohne Kühlung, gelagert an einem kalten Ort, haltbar sein.

Hier findest Du nachfolgend Foto Impressionen vom Vorbereiten der Gläser.

Frau Sixt besteht grundsätzlich auf das Auswaschen der Gläser mit Essig-Essenz.

Nach dem heißen Ausspülen der Gläser sind diese bereit z.B. für Marmelade einkochen oder auch eben Gemüse einlegen und haltbar machen.

Gläser zum Befüllen mit Marmelade
Die gesäuberten und desinfizierten Gläser, zum Einlegen von Gemüse.
Gläser mit Essig ausspülen
Reinigen der Gläser, für die Haltbarkeit die Gläser mit Essig gut ausspülen. © Thomas Sixt Foodfotograf

6. Auberginen Antipasti in Tomatensauce

Eine beliebte Ergänzung zu den gegrillten Auberginen ist eine selbst gemachte Tomatensauce.

Du kannst die zubereiteten Gemüsescheiben mit wenig oder mehr Tomatensoße begießen und kalt oder warm servieren.

Das original italienische Gericht heißt Caponata.

Caponata ist ein kaltes Auberginenragout mit Tomaten, Kapern, Rosinen, Pinienkerne und Basilikum und ein leckeres und beliebtes Kult-Rezept der sizilianischen Küche.

Rezept Caponata für 4 Personen:

Zutaten:

Zwei Stück dunkle, violette Auberginen, ein Teelöffel Salz, 100 ml Olivenöl, eine kleine gelbe Zwiebel oder Schalotte, ein Esslöffel brauner Rohrzucker, 40 ml Rotweinessig oder Balsamdressing Essig, 250 g Tomaten aus der Dose, vier Stangensellerie mit grün und Blätter, 40 g Kapern, 40 g Rosinen, 15 Stück grüne sizilianische Oliven, 3 Esslöffel geröstete Pinienkerne, 1/2 Bund Basilikum.

Zubereitung:

Die Auberginen in 1,5-2 cm breite Würfel schneiden und in einer Schüssel mit dem Salz vermischen.

Die marinierten Auberginen gut eine halbe Stunde ziehen lassen, dann abklopfen und unmittelbar mit der Hälfte vom Olivenöl in einer Pfanne anbraten.

Die gewürfelte Zwiebel gegen Ende der Garzeit zugeben und kurz anschwitzen.

Das Melanzanigemüse mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren.

Mit dem Essig ablöschen und mit den zerkleinerten Tomaten ergänzen und aufkochen.

Einige fein geschnittene Stangensellerie-Würfel hinzufügen, die grünen Blätter für die Dekoration aufheben.

Die Kapern, Rosinen und Oliven zugeben und 10 Minuten leicht köchelnd ziehen lassen.

Caponata abkühlen lassen und über Nacht im Kühlschrank reifen lassen.

Am nächsten Tag nochmals abschmecken und mit Pinienkerne, Basilikum und Staudensellerie-Blätter dekoriert servieren.

Was passt zu Auberginen mit Tomatensoße?

Du kannst geschmortes Kaninchen dazu servieren oder das Gemüse als Beilage zum Grillen auftragen.

Es schmeckt lecker zu einer italienischen Bratwurst oder auf dem Weißbrot mit Pecorino oder Parmesan.

Ergänze einen Antipasti Teller mit diesem vorbereiten Gemüse.

Ein gebratenes Thunfischsteak, Dorade aus dem Backofen oder geräucherte bzw. in Öl eingelegte Makrele harmonieren ausgezeichnet dazu.

Burrata und Mozzarella kannst Du aufgebrochen, mittig in die Caponata legen und mit Aceto Balsamico und Olivenöl ergänzen.

Das Gemüse lässt sich zu Hause gut einkochen, wenn im Sommer bzw. im Herbst zu viel Gemüse im Garten vorhanden ist.

Caponata kannst Du gut vorbereiten und zum Grillen und für Dein Picknick hervorzaubern.

Tipp von Koch Thomas Sixt
Kapern
Kapern im Glas
Fruchtfleisch Tomaten
Fruchtfleisch Tomaten sind Tomaten mit erkennbaren Fruchtstücken. © Thomas Sixt

7. Häufige Fragen zu Auberginen Antipasti

Die wichtigsten, beantworteten Kochfragen habe ich dir nachfolgend zusammen gestellt:

Die Auberginen Antipasti in der Pfanne oder im Ofen zubereiten, welche Methode empfiehlt der Koch?

Die Zubereitung im Backofen gelingt mit weniger Öl und die Melanzani-Scheiben garen gleichmäßiger auf dem Grill-Rost. Daher empfehle ich Dir als Koch die Backofen-Zubereitung unter dem vorgeheizten Grill. Du kannst nach dem Abkühlen mit kaltem Olivenöl ergänzen und marinieren. Kaltes Olivenöl enthält mehr Vitalstoffe als erhitztes Öl.

Wie funktioniert Auberginen knusprig in der Pfanne braten?

Dafür schneidest Du die Aubergine in Scheiben, dann mit Salz würzen und 20 Minuten ziehen lassen. Die Feuchtigkeit mit einem Küchenkrepp abtupfen, dann in Weizenmehl, glutenfreien Mehl oder Kichererbsenmehl wenden und in Öl ausbraten. Ausdrücklich empfehle ich Dir die Variante mit Kichererbsen-Mehl, es macht die Auberginen bekömmlicher und saugt weniger Fett auf.

Was ist an Antipasti Auberginen italienisch typisch?

Die einfache Zubereitung, das Grillen der Auberginenscheiben, würzen mit Salz, Pfeffer und Olivenöl, optional wenig Knoblauch, Kräuter wie Thymian oder Basilikum und reichlich Olivenöl zum Marinieren sind für die bekannte Antipasti Variante aus Italien typisch.

Welchen Vorteil bietet das Auberginen Entwässern mit Salz?

Die rohen Auberginenscheiben mit Salz würzen und gut 30 Minuten ruhen lassen. Die Feuchtigkeit und Bitterstoffe werden dem Gemüse dadurch entzogen. Die Auberginen vor dem Braten trocken tupfen. Kenner mögen den zart-bitteren Geschmack der Aubergine und verzichten auf das Einsalzen.

8. Weitere Antipasti Rezepte Ideen

Antipasti sind die perfekte, sommerliche Vorspeise. Dein Antipasto kannst Du nach persönlichem Geschmack zusammen stellen und es lässt sich gut vorbereiten.

Ein frisch aufgebackenes oder selbst zubereitetes Brot ergänzt mit Olivenöl und Balsamico, mit Zitrone und Parmesan den schön gedeckten Tisch.

Nachfolgend findest Du weitere Ideen für Deine Küche, Deine Gäste und Dein Grillfest:

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.83 Von 1629 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Köstlich und einfach! Merci 🙂

    Antworten

    • Herzliches Danke!

      Antworten

  • Die Auberginen sind nach Deiner Methode gegart schön weich geworden.

    Das Gemüse schmeckt und es hat gut getan.

    Hatte bei Auberginen, obwohl ich die gerne esse, manchmal Verdauungsprobleme.

    Vielen herzlichen Dank!

    Antworten

    • Hallo Ingeborg,

      Die Auberginen müssen immer weich gegart sein. Meistens machen nur harte Auberginen bzw. Melanzani Probleme bei der Verdauung.

      Die rohe Aubergine ist tatsächlich giftig, daher ist es wichtig diese komplett zu garen. Weich, da gibt es keine Alternative.

      Auberginen Info:

      Auberginen produzieren das Gift Solanin, welches als schwaches Nervengift bekannt ist.

      Meistens sind geringe Mengen an Solanin unbedenklich.

      Doch bei übermäßigem Verzehr von rohen Auberginen kann das Gift zu unangenehmen Symptomen wie Kopfschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden und Erbrechen führen.

      Viel Spaß beim weich kochen 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas,

    Das Melanzani Gemüse Rezept hat mir sehr gut gefallen und geschmeckt.

    Da sind viele lehrreiche Tipps dabei die ich jetzt in meiner Küche anwende.

    Vielen herzlichen Dank!

    Birte

    Antworten

    • Hallo Birte,

      Eine schöne Nachricht, das lese ich gerne.

      Frau Sixt mag die Auberginen nur ganz weich, so geht es mir auch.

      Leider bekommen wir oft harte Auberginen im Restaurant vorgesetzt.

      Dann mache ich die lieber zu Hause und Frau Sixt ist glücklich.

      Derzeit ist das Grillgemüse für mich genau richtig.

      Dazu kombinieren wir Fisch, Meeresfrüchte und Fleisch.

      Schau gerne wieder vorbei uns lass Dich inspirieren!

      Danke für Deine Nachricht und weiterhin gutes Gelingen.

      Gruß Thomas

      Antworten

  • Hi Thomas,

    Hatte mich gefragt warum ich Auberginen aus der Kantine so schlecht vertrage. Ja es lag

    wohl daran, dass die nicht komplett durchgegart waren.

    Die selbstgemachten nach Deiner Anleitung sind köstlich geworden.

    Merci für die erhellende Anleitung.

    Antworten

    • Hallo Laura,

      Das Durchgaren der Auberginen ist total wichtig.

      Die Auberginen müssen weich gegart sein, sonst schmecken die nicht und sind nicht bekömmlich.

      Wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen!

      Gruß Thomas

      Antworten

  • Super Bilder! Danke 🙂

    Antworten

    • 🙂

      Antworten

Blog über Kochen und Essen

Im Food-Blog kannst Du Essen und Trinken als Kunstform erleben:

Tauche ein in Geschichten und Bildwelten voller Lebensfreude, inspiriert von alltäglichen Ereignissen, und gewinne Einblicke in die Welt meiner kulinarischen Kreationen.