Melde dich beim Rezepte-Letter an.

Melde dich beim Rezepte-Letter an
Melde dich beim Rezepte-Letter an
Melde dich beim Rezepte-Letter an

Schnitzel panieren

Autor:
ist Food Fotograf, Kochbuchautor und Blogger.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Das Schnitzel panieren und perfekt zubereiten zeige ich Dir in diesem Beitrag.

Zu den schriftlichen Ausführungen findest Du ein Video und viele Schritt für Schritt Fotos.

Die Beilagen-Auswahl überlasse ich heute Dir, Du findest im Artikel einige Anregungen. 

Gutes Gelingen!

1. Rezept Schnitzel panieren

Du kannst Schweineschnitzel, Hähnchenschnitzel, Putenschnitzel, Hirschschnitzel und Rehschnitzel panieren.

Für ein echtes Wiener Schnitzel kannst Du ein Kalbsschnitzel auf diese Art zubereiten. 

Schnitzel panieren

Paniert, zubereitet, fotografiert und aufgeschrieben von Chefkoch Thomas Sixt.

Portionen 2
Kalorien 559
Vorbereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.

Einfache Anleitung für Schnitzel panieren und zubereiten.

Jetzt bewerten!

4.73 Von 7148 Bewertungen

Schnitzel panieren
Schnitzel panieren Rezept Bild © Thomas Sixt

Zutaten

2 Stück Schweinerücken-Schnitzel (je ca. 170 g)
Ursalz
Pfeffer schwarz
120 g frisch gesiebtes Mehl
2 Stück Eier
150 g Semmelbrösel
200 ml Rapsöl
60 g Butter

Anleitung

Geklopfte Schnitzel für Schnitzel panieren
Geklopfte Schnitzel für Schnitzel panieren

Fleisch vorbereiten

Fleisch waschen, trocken tupfen und mit dem Schnitzelklopfer beidseitig klopfen.

Alternativ kannst du die Schnitzel für schonendes klopfen zwischen Frischhaltefolie legen und mit dem Plattiereisen klopfen.

Das Fleisch beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen.

Panierstrasse für Schnitzel panieren
Panierstrasse für Schnitzel panieren

Panieren vorbereiten

Mehl, Eier und Semmelbrösel als Panierstrasse in Schüsseln vorbereiten.

Eier für Schnitzel panieren vorbereiten
Eier verquirlt für Schnitzel panieren vorbereiten

Eier vorbereiten

Die Eier mit Salz und Pfeffer würzen und mit einer Gabel verrühren.

Schnitzelfleisch roh in Mehl wenden
Schnitzelfleisch roh in Mehl wenden

Fleisch mehlieren

Schnitzerl in Mehl wenden, Köche nennen das mehlieren.

Das Fleisch muss komplett beidseitig  mit Mehl ummantelt sein.

Schnitzel mit Mehl in das ei legen
Schnitzel mit Mehl in das Ei legen

Fleisch Ei

Die in Mehl gewendeten Schnitzerl durch das Ei ziehen.

Das gesamte Fleisch muss beidseitig mit Ei bedeckt sein.

Schnitzel mit Ei in Semmelbrösel panieren
Schnitzel mit Ei in Semmelbrösel panieren

Fleisch Semmelbrösel

Die Schnitzerl nach dem Bad im Ei unmittelbar in die Semmelbrösel legen.

Das Fleisch durch sanftes Andrücken gleichmäßig panieren.

Panierte Schnitzel roh auf dem Teller
Panierte Schnitzel roh auf dem Teller

Panieren fertig

Die panierten Schnitzel auf einen Teller legen.

Die panierten Schnitzel kannst du gut einen Tag im Kühlschrank aufbewahren.

Alternativ kannst du panierte Schnitzel in Folie oder in Alufolie einpacken und einfrieren.

Gefrorene Schnitzel kannst Du direkt bei 175°C in heißem Fett ausbacken.

Panierte Schnitzel braten und ausbacken
Panierte Schnitzel braten und ausbacken

Schnitzel braten

Eine Pfanne mit Öl erhitzen und die panierten Fleischscheiben im Öl schwimmend gefühlvoll schwenkend (Soufflieren) beidseitig goldgelb ausbacken.

Schnitzel panieren
Schnitzel panieren Rezept Bild © Thomas Sixt

Anrichten

Die gebackenen Schnitzerl aus der Pfanne nehmen und das Öl abgießen.

Die Butter in die Pfanne geben und schmelzen.

Gebackene Schnitzerl in der Butter schwenken und mit Salz würzen, anschließend auf die warmen Teller legen.

Ich wünsche Dir einen guten Appetit!

Im Artikel findest du Beilagen-Empfehlung zum panierten Schnitzel

Video

Land & Region

2. Berechnete Kalorien und Nährwertangaben

Die Paniertes Schnitzel Kalorien und Nährwerte findest Du in der nachfolgenden Tabelle.

Ein Schnitzel mit Panade wiegt in der Regel 125-150 g und enthält ausgebacken 300-400 kcal.

3. So geht Schnitzel panieren

Bevor Du loslegst, das Schnitzelfleisch abwaschen, trocken legen, klopfen, würzen…

Achte bitte auf die Reihenfolge:

Für die traditionelle Panade benötigst Du Mehl, Eier und Semmelbrösel.

Vor längerer Zeit hatte ich eine Kochbuch-Lektorin in meiner Küche.

Sie hat die geklopften Fleischscheiben gleich ins Ei gelegt und dann in die Semmelbrösel gegeben.

Da hilft kein Arzt mehr, Schnitzerl abwaschen und von vorne beginnen!

Das Fleisch muss immer zuerst ins Mehl, dann ins Ei und dann in die Semmelbrösel, damit die Panade haften bleibt.

Die Ausnahme ist das Mailänder Schnitzel, die Semmelbrösel werden dafür ganz fest angedrückt und die Panade soll beim Ausbacken im Fett nicht aufgehen bzw. soufflieren.

Beim Mehl hat sich Weizenmehl Typ 405 bewährt, Sterneköche verwenden gerne den Wiener Grießler.

Das aufgeschlagene Ei in einer Schüssel mit einer Gabel verquirlen.

Gib etwas Sahne, Salz, Pfeffer und edelsüßen Paprika dazu, dann wird Dein Schnitzerl wirklich fein!

Semmelbrösel… verwende am besten ganz feine Bäckerbrösel, den je feiner die Brösel, desto besser wird die Panade.

Chefköche verwenden Semmelbrösel, zubereitet aus Kasternweißbrot ohne Rinde.

Diese speziellen Brösel heißen in der Fachsprache der Köche “Mie de Pain“.

Schnitzel in Mehl legen
Schnitzel ins Mehl legen
Schnitzel in Ei wenden
Schnitzel in Ei wenden
Schnitzel mit Paniermehl
Schnitzel mit Paniermehl

4. Schnitzel panieren und ausbacken

Zum Ausbacken empfehle ich Dir Sonnenblumenöl, Rapsöl oder Maiskeimöl.

Schweineschmalz kennen wir zwar aus Omas Küche, ist aber selten geworden.

Butterschmalz oder Ghee verwende ich persönlich nicht so gerne, das Schnitzerl wird dabei zu süß im Geschmack.

Schweineschmalz ist eher retro und die Küche riecht danach unangenehm.

Schweineschmalz
Schweineschmalz
Öle zum Braten und frittieren
Öle zum Braten und frittieren
Schnitzel in die Pfanne einlegen.
Schnitzel in die Pfanne einlegen.
Panierte Schnitzel beim Braten wenden
Panierte Schnitzel beim Braten wenden

5. Passende Beilagen Ideen für paniertes Schnitzel

Gebackenes Schnitzel verträgt sich mit vielen Beilagen, eine kleine Auswahl findest Du nachfolgend:

6. FAQ Schnitzel panieren

Die häufigsten Fragen zum panierten Schnitzel findest Du nachfolgend.

Über die Kommentarfunktion am Ende der Seite kannst Du mir Deine Kochfragen oder netten Küchentratsch schicken!

Welche Reihenfolge ist für Schnitzel panieren richtig?

Das geklopfte oder plattierte Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen, dann:

  1. In Mehl wenden
  2. In Ei wenden
  3. Mit Semmelbrösel panieren

Welches Paniermehl ist das beste?

Du kannst feine Bäckerbrösel verwenden oder „Mie de pain”.

Für „Mie de pain” besorgst Du ein Kastenweißbrot und lässt dieses trocknen.

Die Brotrinde abschneiden und aus dem weißen Kern Semmelbrösel reiben.

„Mie de pain” wird bevorzugt in der gehobenen Gastronomie verwendet.

Sind Leimer Semmelbrösel empfehlenswert für Schnitzel panieren?

Die glutenfreie Semmelbrösel von Leimer sind ein ausgezeichnetes Produkt zum Panieren.

Zusätzlich kannst Du die Variante “glutenfrei” verwenden, wenn Du auf Gluten verzichten möchtest.

Welches Öl ist zum Ausbacken am günstigsten?

Verwende raffiniertes Rapsöl, Eigenmarke aus dem Supermarkt.

Es ist zum Braten und Frittieren optimal geeignet und günstiger als Mischöle, Frittieröl oder Biskin.

Ist Schweineschmalz für paniertes Schnitzel ausbacken empfehlenswert?

Schweineschmalz ist das ursprünglichste Fett zum Schnitzel backen, dennoch ist der Geruch nicht neutral.

Wie lange kann ich panierte Schnitzel aufbewahren?

Du kannst paniertes Fleisch mit Semmelbrösel bestreut und abgedeckt einen Tag im Kühlschrank aufbewahren. Das vorsichtige “Nachpanieren” hat sich bewährt: Dafür die bereits panierten Schnitzel kurz vor dem Einlegen in das heiße Fett nochmal vorsichtig in Semmelbrösel wenden.

Wie lange kann ich paniertes und gebackenes Schnitzel aufbewahren?

Ein fertig gebackenes, paniertes Schnitzel kannst Du abgekühlt bis zu zwei Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Kann ich paniertes Schnitzel roh einfrieren?

Meine Empfehlung ist, das Schnitzel-Fleisch nicht zu würzen.

Nach dem Panieren in Alufolie einwickeln und einfrieren.

Kann ich gefrorenes, paniertes Schnitzel direkt frittieren?

Lege gefrorene, panierte Schnitzel direkt in das heiße Fett.

Du solltest mehr Fett verwenden und das panierte Schnitzel muss im Fett schwimmen.

Ein Temperaturbereich von 170°C hat sich bewährt.

Hinweis: Beim Einlegen vom tiefgekühlten Schnitzel sinkt die Temperatur vom Fett stark ab.

Verwende bitte für ein gutes Ergebnis ausnahmsweise die Fritteuse.

7. Verwandte Schnitzel panieren Rezeptideen

Für den Laien ist es verwirrend, die Bezeichnung “Wiener Schnitzel” ist für das panierte Schnitzel vom Kalb reserviert.

Für die Verwandten Gerichte habe ich extra Artikel gemacht:

8. Weitere Ideen für Schnitzel

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.73 Von 7148 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Hi Thomas,

    sehr gelungene Anleitung und war mir eine große Hilfe.

    Besonders die Vorstellung der verschiedenen Fette zum Braten vom panierten Schnitzel fand ich sehr lehrreich.

    Danke für diesen Kochkurs, es hat grossartig geschmeckt und ist schön aufgegangen.

    Antworten

    • Hallo Wali,

      Danke für dein Feedback, freut mich!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Super Anleitung, klar und eindeutig, meine 4 Schnitzel sind köstlich geworden!

    Merci und liebe Grüße Martha

    Antworten

    • Danke Martha, für Deine schöne Bestätigung!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Guten Abend,

    erstmals Schnitzel paniert heute Abend und ein tolles Essen serviert.

    Danke an den Koch dieser Seite und seine hervorragende Unterstützung.

    Gruß Michi

    Antworten

    • Hallo Michi,

      herzlichen dank für dein nettes und positives Feedback!

      Eine gute Zeit wünsche ich Dir 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Guten Tag Thomas Sixt,
    Merci für die Anleitung! Heute kommt mal einen Kommentar von mir, weil mir die Zubereitung sehr gut gelungen ist. Für mich war die Übersicht zu den Beilagen sehr hilfreich, außerdem das Video und die Zubereitungsbilder. So macht das Kochen echt Spaß. Danke! Freue mich nun auf weitere Herausforderungen und werde als nächstes ein Gericht mit Lachs ausprobieren. Liebe Grüße Uri

    Antworten

    • Hallo Uri,

      danke für deine Rückmeldung und das positive Feedback. Freut mich sehr, wenn die Tipps bei Dir angekommen sind. Du kannst Lachs Rezepte schauen und Dir ein schöne Idee aussuchen. Ich mag sehr gerne den Lachs mit Sesam. Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hi Thomas,
    die Bilder und Anleitung mit Kochvideo sind wirklich sehr hilfreich. Habe ein Schnitzelessen für meine Eltern gemacht und wurde sehr gelobt! Danke für die Kochtipps. Schaue mich jetzt öfters hier um und werde noch mehr ausprobieren. Gruß Matthias

    Antworten

    • Hallo Matthias, Danke für Deine nette Rückmeldung. Freue mich wenn Dein Schnitzerl gut geworden ist. Du könntest als nächstes Schnitzel mit Cornflakes ausprobieren. Liebe Grüße und gutes Gelingen! Thomas

      Antworten

  • Hallo Herr Sixt, ihre Schnitzelanleitung habe ich ausprobiert und es ist mir gelungen ein perfektes Schnitzel auf den Teller zu bringen. Vielen Dank für die gute Anleitung und die Tipps aus Ihrer Küche. Danke und Gruß Cora

    Antworten

    • Guten Tag Cora, super ich freue mich, wenn das geklappt hat. Perfekt! Wünsche weiterhin gutes Gelingen. Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Suuuper lecker. Danke für die tolle Anleitung!

    Antworten

    • Hallo Steffi, vielen lieben Dank für Deine nette Rückmeldung, das freut mich. Melde Dich gerne mit Kochfragen! LG Thomas

      Antworten

  • Mein Schnitzel ist super lecker geworden, Danke für die Anleitung! Liebe Grüße Klaus

    Antworten

    • Hallo Klaus, sehr gerne geschehen, lass es Dir schmecken! Bei Kochfragen gerne immer melden. Liebe Grüße Thomas Sixt

      Antworten

Blog über Kochen und Essen

Im Food-Blog kannst Du Essen und Trinken als Kunstform erleben:

Tauche ein in Geschichten und Bildwelten voller Lebensfreude, inspiriert von alltäglichen Ereignissen, und gewinne Einblicke in die Welt meiner kulinarischen Kreationen.