Mailänder Schnitzel

Autor:
ist Food Fotograf, Kochbuchautor und Blogger.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Mein Mailänder Schnitzel Rezept findest Du In diesem Artikel.

Das feine Kalbskotelett wird einfacher als das Wiener Schnitzel paniert.

Du benötigst eine große Bratpfanne zum Ausbacken.

Folge der ausführlichen Schritt für Schritt Anleitung und genieße ein Original.

Ich wünsche Dir gutes Gelingen!

1. Rezept Mailänder Schnitzel

Lass Dir die Kalbskoteletts vom Metzger oder Fleisch vorbereiten.

Solltest Du ein ganzes Kalbskarree besorgen wollen, so hilft die Anleitung unter:

Mailänder Schnitzel welches Fleisch.

Wer mich kennt, vermisst dieses mal sicher die Preiselbeeren zum gebackenen Fleischgericht.

Es hat mich Überwindung gekostet 🙂 diese nicht auf oder neben den Teller zu platzieren.

Zum Original aus Italien gehören die Preiselbeeren einfach nicht.

Über die Kommentarfunktion am Ende dieser Seite kannst Du freundlichen Küchentratsch oder Deine Kochfrage übermitteln.

Ich freue mich über eine Nachricht von Dir und schicke sicher eine Antwort.

Mailänder Schnitzel

Zubereitet, verfeinert, fotografiert und aufgeschrieben von Koch Thomas Sixt.

Portionen 1
Kalorien 1575
Vorbereitungszeit 60 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.

Einfache Anleitung für paniertes Kalbskotelett nach Mailänder Art zubereiten.

Jetzt bewerten!

4.96 Von 515 Bewertungen

Mailänder Schnitzel Rezept Bild
Mailänder Schnitzel Rezept Bild © Thomas Sixt

Zutaten

400 g Kalbskotelett Kalbskotelett 400 g
4 Prisen Ursalz
4 Prisen Pfeffer schwarz
einige Zweige Salbei
2 Stück Eier
100 g Paniermehl oder Semmelbrösel
1 Stück Zitrone
150 g Butterschmalz

Anleitung

Mailänder Schnitzel Zutaten
Mailänder Schnitzel Zutaten

Zutaten vorbereiten

Bevor Du mit der Zubereitung vom Fleisch beginnst, kümmere Dich bitte um die Beilagen zum Mailänder Schnitzel.

Die Zutaten zur Fleischzubereitung vorbereiten und bereit stellen.

Kalbskotelett Sehne einschneiden
Kalbskotelett Sehne einschneiden und zum Braten vorbereiten.

Fleisch vorbereiten

Die seitliche Sehne vom Kalbskotelett einschneiden, damit sich das Fleisch beim Braten nicht wölbt.

Aufgeschlagene, gewürzte Eier
Aufgeschlagene, gewürzte Eier für Panierstrasse Mailänder Schnitzel

Eier würzen

Die Eier zum Panieren in einen Bräter schlagen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Eier gewürzt und verrührt
Eier gewürzt und verrührt für Panieren von Mailänder Schnitzel

Eier verrühren

Die Eier mit dem Schneebesen kräftig verrühren.

Semmelbrösel vorbereitet zum Panieren
Semmelbrösel vorbereitet zum Panieren für Mailänder Schnitzel

Paniermehl vorbereiten

Das Paniermehl in einen Bräter geben.

Du kannst “normale” Semmelbrösel oder glutenfreies Paniermehl von den Firmen Schär oder Leimer verwenden.

Eine weitere Variante ist, getrocknetes und entrindetes Kastenweißbrot selbst fein zu reiben.

So entstehen besonders feine Brösel, die wir Köche als “Mie de Pain” bezeichnen.

Kalbskotelett plattiert geklopft und gewürzt
Kalbskotelett für Mailänder Schnitzel plattiert, geklopft und gewürzt.

Fleisch klopfen

Das Kalbskotelett “klopfen”, für das Mailänder Schnitzel gibt es zwei Methoden:

–> Die sanfte Methode, bei der Du das Kalbskotelett nur mit dem Handballen “liebevoll” ausklopfst.

–> Die heftige Methode, mit dem Fleischklopfer (ital. batticarne): Das Fleisch nimmt dabei die Form eines Elefantenohr an (orecchia d´elefante).

Nach dem Klopfen das Fleisch großzügig beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen.

Kalbskotelett in Ei legen
Kalbskotelett in Ei legen, Fleischseite sichtbar.

Ei panieren

Das Fleisch anschließend in das Ei legen.

Kalbskotelett in Ei gewendet
Kalbskotelett in Ei gewendet zum Panieren.

Ei beidseitig

Das Fleisch liebevoll beidseitig durch das vorbereitete Ei ziehen.

Das Fleisch soll möglichst großzügig und gleichmäßig mit Ei benetzt sein.

Kalbskotelett panieren in Paniermehl
Das Kalbskotelett in Paniermehl panieren.

Panieren Semmelbrösel

Das mit Ei benetzte Kalbskotelett nun mit der ersten Seite in die vorbereiteten Brösel legen.

Kalbskotelett panieren und Paniermehl andrücken
Kalbskotelett panieren und Paniermehl andrücken

Semmelbrösel andrücken

Das Kalbskotelett beidseitig in Semmelbrösel wenden und die Brösel kräftig an das Fleisch drücken.

Butterschmalz in der Pfanne erhitzen
Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, ich verwende meine Kupferpfanne

Butterschmalz vorbereiten

Das Butterschmalz in einer ausreichend großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.

Du kannst alternativ einen Bräter verwenden.

Verwende keinesfalls Butter, diese würde beim Ausbacken vom panierten Kalbskotelett verbrennen.

Den Backofen bei Stufe Heißluft 150°C vorheizen.

Salbei-Blätter gezupft
Salbei-Blätter gezupft vorbereitet zum Frittieren.

Salbei vorbereiten

Die Salbei-Blätter abzupfen und zum frittieren bereit stellen.

Paniertes Kalbskotelett abklopfen
Paniertes Kalbskotelett abklopfen

Kotelett abklopfen

Das panierte Kalbskotelett am Knochen nehmen und vorsichtig abklopfen.

So fallen lose Semmelbrösel vom Fleisch.

Zu viele lose Semmelbrösel in der Pfanne lassen dein Kalbskotelett zu schnell bräunen.

Paniertes Kalbskotelett, Mailänder Schnitzel, einlegen zum Braten
Paniertes Kalbskotelett, Mailänder Schnitzel, einlegen zum Braten

Schnitzel einlegen

Das panierte Kalbskotelett mit der ersten Seite in das heiße Butterschmalz legen und braten.

Das Fleisch sollte im Fett schwimmen. Zu wenig Butterschmalz lässt das Kotelett trocken braten.

Paniertes Kalbskotelett, Mailänder Schnitzel, in der Pfanne gewendet
Paniertes Kalbskotelett, Mailänder Schnitzel, in der Pfanne gewendet beim Ausbacken in Butterschmalz.

Schnitzel wenden

Achte auf die Temperatur in der Pfanne.

Ich hatte die Kupferpfanne bei Stufe 10 von 12 erhitzt und nach dem einlegen vom Schnitzel die Temperatur auf 7-8 reduziert.

Das Kotelett ist relativ dick und muss länger bei niedriger Hitze ausgebacken werden.

Das Kotelett wenden und auf der zweiten Seite anbraten.

Das Fleisch sollte erneut in Butterschmalz schwimmen und nicht trocken braten.

Paniertes Kalbskotelett, Mailänder Schnitzel, in der Pfanne mit Salbei-Blätter
Paniertes Kalbskotelett, Mailänder Schnitzel, in der Pfanne mit Salbei-Blätter

Salbei ergänzen

Nach dem ersten Wenden vom Schnitzel in der Pfanne ist ein guter Zeitpunkt, um die Salbei-Blätter zu frittieren.

Ich habe die gezupften Salbei-Blätter zum Schnitzel gelegt und in 2-3 Minuten knusprig frittiert.

Salbei knusprig frittiert für Mailänder Schnitzel
Salbei knusprig frittiert für Mailänder Schnitzel gesalzen auf Küchenkrepp.

Salbei entnehmen

Die Salbei-Blätter entnehmen und auf Küchenkrepp legen.

So können die knusprigen Kräuterchips abtropfen.

Die knusprigen Salbeiblätter bitte unmittelbar nach dem Entnehmen mit Salz sanft würzen.

Mailänder Schnitzel mit Butterschmalz beträufeln
Mailänder Schnitzel in der Pfanne mit Butterschmalz beträufeln.

Schnitzel begießen

Das Schnitzel weiter ausbacken und das heiße Butterschmalz mit einem Löffel über die Oberseite vom Fleisch gießen.

Mailänder Schnitzel in der Pfanne mit Butterschmalz begießen
Mailänder Schnitzel in der Pfanne mit Butterschmalz begießen

Schnitzel bräunen

Durch das Übergießen der Panade kann das Schnitzel gleichmäßig garen.

Mailänder Schnitzel in der Pfanne Kerntemperatur messen.
Mailänder Schnitzel in der Pfanne Kerntemperatur messen.

Kerntemperatur

Du kannst nun mit einem Digital-Braten-Thermometer die Kerntemperatur vom Schnitzel messen.

Diese sollte in den folgenden Bereichen liegen:

Kalbfleisch sehr Rosa –> ca. 55°C

Kalbfleisch Medium –> ca. 58°C

Kalbfleisch Vollgar –> ab 60°C

Ich habe mein Kalbfleisch in den Bereich von über 72°C erhitzt.

Der Temperaturbereich von 72°C, gehalten für mindestens 10 Minuten, lässt Keime nicht überleben.

Mailänder Schnitzel im Backofen vollenden
Mailänder Schnitzel im Backofen vollenden

Schnitzel Backofen

Vor dem Servieren das Schnitzel für gut 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen stellen.

So können sich die Fleischsäfte im Kotelett besser verteilen und das Mailänder Schnitzel schmeckt besser.

Mailänder Schnitzel auf Küchenkrepp
Mailänder Schnitzel auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Schnitzel entnehmen

Das gebackene Kalbskotelett aus der Pfanne auf ein Küchenkrepp legen.

Mailänder Schnitzel Oberseite Küchenkrepp
Mailänder Schnitzel Oberseite mit Küchenkrepp abtropfen

Schnitzel abtupfen

Das Fleisch mit einem zweiten Küchenkrepp von oben abtupfen und überflüssiges Fett aufsaugen.

Mailänder Schnitzel Rezept Bild
Mailänder Schnitzel Rezept Bild © Thomas Sixt

Servieren

Das Mailänder Schnitzel auf einen heißen Teller anrichten und mit Salbei ergänzen.

Ich habe eine Zitronenkrone dazu gemacht.

Mit den gewünschten Beilagen servieren und genießen!

Video

2. Kalorien und Nährwerte

Die berechneten Mailänder Schnitzel Kalorien für ein bis zwei Portionen findest du in der nachfolgenden Tabelle:

3. Mailänder Schnitzel welches Fleisch

Das Mailänder Schnitzel wird aus dem Kalbskotelett zubereitet.

Ein Kalbskotelett mit Knochen kann dabei ein Gewicht von 250-400 g auf die Waage bringen.

Das Kalbskotelett wird aus dem Kalbskarree geschnitten.

Es handelt sich um den Kalbsrücken mit Knochen.

Das Kalbskarree kannst Du im Ganzen besorgen oder vom Metzger vorbereiten lassen.

Das Vorbereiten vom Kalbskotelett und das Schneiden aus dem Kalbskarree zeige ich Dir in den nachfolgenden Bildern:

Kalbskarree verpackt für Kalbskotelett
Kalbskarree verpackt für Kalbskotelett
Kalbskarree verpackt für Kalbskotelett
Kalbskarree für Kalbskotelett ausgepackt
Kalbskarree für Kalbskotelett ausgepackt
Kalbskarree für Kalbskotelett ausgepackt
Kalbskarree für Kalbskotelett schneiden Rückseite
Kalbskarree für Kalbskotelett schneiden Rückseite
Kalbskarree für Kalbskotelett schneiden Rückseite
Kalbskarree, Kalbsrücken mit Knochen zu Kalbskotelett schneiden
Kalbskarree, Kalbsrücken mit Knochen zu Kalbskotelett schneiden
Kalbskarree, Kalbsrücken mit Knochen zu Kalbskotelett schneiden
Kalbsrücken mit Knochen, Kalbskotelett geschnitten
Kalbsrücken mit Knochen, Kalbskoteletts geschnitten
Kalbsrücken mit Knochen, Kalbskoteletts geschnitten
Kalbskotelett Sehne einschneiden
Kalbskotelett Sehne einschneiden und zum Braten vorbereiten.
Kalbskotelett Sehne einschneiden und zum Braten vorbereiten.

4. Original Mailänder Schnitzel

Das Original Mailänder Schnitzel wird aus Kalbskotelett zubereitet und nur mit Ei und Semmelbrösel paniert.

Was ist der Unterschied zum Wiener Schnitzel?

Dazu folgt hier gleich die Auskunft…

Mailänder Schnitzel vs Wiener Schnitzel:

–> Das Mailänder Schnitzel ist ein paniertes Kalbskotelett mit Knochen.
Das Wiener Schnitzel besteht aus Kalbfleisch und wird immer ohne Knochen serviert.

–> Die Panade vom Mailänder Schnitzel besteht nur aus Ei und Paniermehl.
Das Wiener Schnitzel wird mit Mehl, Ei und Paniermehl paniert.

–> Die Semmelbrösel werden beim Mailänder Schnitzel fest angedrückt, damit die Brösel gut halten.
Beim Wiener Schnitzel wird das Fleisch sanft, ohne zu starkes Andrücken, in Paniermehl gewendet.
Die Wiener Schnitzel Panade ist “leichter” und kann beim “soufflieren” dem Schwenken der Pfanne beim Ausbacken die typischen Blasen bilden.

–> Das panierte Kalbskotelett wird in Butterschmalz ausgebacken.
Das dünne Wiener Schnitzel wird bevorzugt in neutralem Öl ausgebacken und mit Nussbutter verfeinert.
Wiener Schnitzel in Butterschmalz ausgebacken wird geschmacklich sehr süß.

–> Das Mailänder Schnitzel wird mit knusprigem Salbei serviert.
Das Wiener Schnitzel wird mit frittierter Petersilie, Zitrone und optional klassisch mit einer Kaper, umwickelt mit Sardellenfilet dekoriert.

–> Zitronenspalte oder Zitronenstern sind beim Mailänder Schnitzel eine optionale Beigabe und dennoch üblich.
Preiselbeeren sind nicht üblich und dennoch eine beliebte Beigabe.

Aufgrund der Dicke vom Fleisch empfehle ich Dir nach dem Ausbacken vom Fleisch in der Pfanne eine kurze Ruhezeit im Backofen.

Die Säfte im Fleisch können sich so besser verteilen, das Fleisch schmeckt zarter.

Ich habe mein Mailänder Schnitzel bei 150 ° C Stufe Heißluft direkt in der Pfanne in den Ofen gestellt und danach serviert.

Das Abtupfen vom Schnitzel mit Küchenkrepp hat sich bewährt, damit weniger Fett auf den Teller kommt.

Eier gewürzt und verrührt
Eier gewürzt und verrührt für Panieren von Mailänder Schnitzel
Eier gewürzt und verrührt für Panieren von Mailänder Schnitzel
Semmelbrösel vorbereitet zum Panieren
Semmelbrösel vorbereitet zum Panieren für Mailänder Schnitzel
Semmelbrösel vorbereitet zum Panieren für Mailänder Schnitzel

5. Mailänder Schnitzel Beilagen

Schauen wir uns noch das Thema Beilagen zum Mailänder Schnitzel an.

Im Internet kursieren diverse Irrtümer und häufig werden Spaghetti mit Tomatensauce genannt.

Das ist nun wirklich die falsche Beilage, richtig sind Buttergemüse oder Blattsalate.

Miene Empfehlung ist ein einfach marinierter Kopfsalat und Wurzelgemüse, Butterkartoffeln sind ebenso lecker.

Lass von den Pommes frites ausnahmsweise die Fingern weg, mit Gemüse und Salat schmeckt das Original wirklich besser.

Kopfsalat Rezept Bild
Kopfsalat Rezept Bild, grüner Salat angerichtet in einer Salatschüssel. © Thomas Sixt
Kopfsalat Rezept Bild, grüner Salat angerichtet in einer Salatschüssel. © Thomas Sixt
Wurzelgemüse in der Pfanne mit Butter
Wurzelgemüse in der Pfanne mit Butter
Wurzelgemüse in der Pfanne mit Butter

6. Geschichte zum Mailänder Schnitzel

Ursprung vom Mailänder Schnitzel

Die erste bekannte Erwähnung des cotoletta lässt sich ins Mittelalter zurückverfolgen.

Im Speiseplan der Mönche von Sant’Ambrogio taucht 1134 der Begriff “lombolos cum panitio” (übersetzt “Koteletts mit Panade”) auf, wie der lombardische Historiker Pietro Verri aus dem 18. Jahrhundert festhält.

Im Jahr 2008 erteilte die Mailänder Stadtverwaltung diesem Gericht das kommunale Herkunftszertifikat De. Co. (Denominazione Comunale).

Das Mailänder Schnitzel in Italien, Österreich und Frankreich

Sprachliche Nuancen und Namensgebung vom Mailänder Schnitzel

In der deutschen Sprache wird es meist als “Mailänder Schnitzel” bezeichnet, wobei in Italien für die traditionelle Version eher der Begriff “Costoletta” verwendet wird.

In der umgangssprachlichen Variante des ostlombardischen Dialekts wird es als “Cutuleta” ausgesprochen.

Koteletts in einem Antiken Kochbuch
Mailänder Schnitzel gibt es im Kochbuch von Fiala nicht. Buchseiten aus der 5. Auflage ca.um das Jahr 1900.
Mailänder Schnitzel gibt es im Kochbuch von Fiala nicht. Buchseiten aus der 5. Auflage ca.um das Jahr 1900.

7. FAQ Mailänder Schnitzel

Die häufigsten Fragen rund um das Original Mailänder Schnitzel findest Du nachfolgend zusammen gefasst:

Wie schwer sollte ein Kalbskotelett für Mailänder Schnitzel sein?

Ein Kalbskotelett kann je nach Dicke 300 – 500 g auf die Wage bringen.

Je nach Knochenateil kannst Du das Gewicht auch höher wählen und das Kotelett für 2 Personen servieren.

Warum muss ich auf die seitlichen Sehnen beim Kalbskotelett achten?

Die seitlichen Sehnen am Kalbskotelett müssen unterbrochen oder eingeschnitten sein. Nicht eingeschnitten Sehnen wölben das Fleisch beim Grillen und Braten.

Was beachte ich beim Ausbacken vom Mailänder Schnitzel

Verwende Butterschmalz zum Ausbacken und frittiere passend dazu Salbei.

Du kannst den Salbei nach dem ersten Wenden in der Pfanne zubereiten.

Reduziere die Temperatur nach dem Einlegen vom panierten Kalbskotelett schnell und backe das Schnitzel bei mäßiger Hitze goldbraun aus.

Eine zu hohe Hitze lässt Deine Panade zu schnell dunkel werden.

Benutze zusätzlich den Backofen, vorgeheizt bei 150°C: Das Schnitzel nach dem ausbacken in der Pfanne gut 10 Minuten im Backofen belassen.

Durch die Ruhezeit kann sich der Fleischsaft im dicken Schnitzel gut verteilen und du bekommst ein saftiges Fleischgericht auf den Teller.

Welche Beilagen sind zum Mailänder Schnitzel typisch?

Typische Mailänder Schnitzel Beilagen sind Salat, Kopfsalat und Buttergemüse.

Welche Kerntemperatur sollte das Mailänder Schnitzel erreichen?

Eine Kerntemperatur im Bereich von 72°C ist eine gute Vorgabe. sollte das Fleisch noch rosa sein, so wähle eine niedrigere Temperatur.

Keine Sorge: Auch ein durchgebratenes Mailänder Schnitzel ist saftig zart, da die Panade das Fleisch vor dem Austrocknen schützt.

Muss ich mir um die Reifezeit vom Kalbskotelett für Mailänder Schnitzel Gedanken machen?

Geschlachtetes Kalbfleisch ist im Gegensatz zu Rindfleisch bereits zwei Wochen nach dem Schlachttag ausreichend gereift.

Aufgrund des hohen Preises kommt nur gereiftes Kalbfleisch in den Handel.

Achte beim Kauf von ganzen Fleisch-Stücken auf das Haltbarkeitsdatum.

Was ist ein Mailänder Schnitzel alla Bolognese?

In der Region Emilia-Romagna wird das gebackene Schnitzel nach dem Ausbraten mit Parmesan bestreut.

Anschließend wird das Schnitzel mit Prosciutto in der Pfanne in wenig Brühe geschwenkt.

Was ist ein Mailänder Schnitzel alla Palermitana?

Das Gericht stammt aus Sizilien:

Das Kalbskotelett wird ohne Ei nur mit Olivenöl, Semmelbrösel, geriebenem Pecorino und Petersilie paniert.

Das Schnitzel wird in der Regel in einem Bräter im Backofen zubereitet.

8. Verwandte Mailänder Schnitzel Ideen

Für den Laien ist es verwirrend, die Bezeichnung “Wiener Schnitzel” ist für das panierte Schnitzel vom Kalb reserviert.

Für die Verwandten Gerichte habe ich extra Artikel gemacht:

9. Passende Rezept Ideen

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.96 Von 515 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Tolles Bild, die beste Einladung zum Selberzubereiten.

    Deine Tipps sind wirklich erstklassig. Mein Mailänder Kotelett ist sehr gut geworden.

    Antworten

    • Danke Dir, liebe Enja, für deine herzliche Bestätigung.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Bravouröse Anleitung, so klappt das Kalbskotelett perfekt.

    Es hat uns ausgezeichnet geschmeckt!

    Danke Dir Thomas 🙂 Gruß Rose

    Antworten

    • Hallo!

      freut mich sehr so ein Feedback zu lesen!

      Lasst es euch weiterhin schmecken 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Servus Thomas,

    hatte bisher nur Wiener Schnitzel selbst zubereitet und nach der Lektüre Deiner Rezeptur musste ich ein Kalbskotelett “schwimmen” lassen.

    Habe mich wie immer genau an deine Anleitung gehalten und das hat ausgezeichnet geklappt.

    Das Kalbskotelett hatte knapp 400 g und wir haben es zu zweit gegessen.

    Begeistert hat uns wie saftig das Fleisch ist und wie gut Fleisch, Panade und Butterschmalz harmonieren.

    Das ist absolut Gourmet und hat uns richtig gut geschmeckt.

    Danke für die sichere Anleitung und den gelungenen Gaumenschaus! Gruß Günter

    Antworten

    • Hallo Günter,

      Merci für deine schöne Nachricht und das Feedback zur Geschmackskomposition.

      Harmonie klingt außerdem super…

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas,

    Schni-schna-Schnitzel … ein wirklich gutes Rezept.

    War neulich in der Metro und habe das gute Fleisch dafür gefunden und es dir nachgemacht.

    Das hat super geklappt, dank deine Beschreibungen und tollen Fotos!

    Eine Variation vom Schnitzel die mir sehr gefällt – im Restaurant in Deutschland gibt es leider fast nur Schweineschnitzel (sehr langweilig!)

    Mach es gut, ich werde weitere Rezepte von dir ausprobieren, herzliche Grüße R.

    Antworten

    • Hallo Rolf,

      herzlichen Dank für Dein schöne Schni-schna Feedback.

      Das freut mich sehr und ich tanze!

      Bleib mir bitte dran und melde dich wieder.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Genau so ist es richtig, endlich zeigt ein Koch das wie es gehört!

    Daumen hoch 👍 und alle Sterne für diesen Chefkoch 👨‍🍳

    Antworten

    • Hallo zurück und danke! Freue mich über die Bestätigung 🙂 Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hi Thomas,

    genial 🤩 gemacht, schaut Mega fein aus… was für ein Teller ist das?

    Der gefällt mir 😻 Danke Waltraud

    Antworten

    • Hallo Waltraud,

      Danke für Dein nettes Feedback. Der Teller ist von KPM Berlin aus der Serie LAB.

      Ich habe den Platzteller für das große Kotelett-Schnitzel verwendet!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Buongiorno Thomas!

    Als ich das Rezept für das Mailänder Schnitzel entdeckte, fühlte ich mich sofort in meine Kindheit zurückversetzt, als meine Nonna, die ursprünglich aus Mailand stammt, dieses Gericht Sonntags für die ganze Familie zubereitet hatte.

    Die knusprige Panade in Kombination mit dem saftigen, dicken Kalbskotelett ist einfach grandios.

    Dein Rezept und die Schritt für Schritt Anleitung sieht wirklich klasse aus und hat bei mir sofort positive Erinnerungen geweckt.

    Ein großes und dickes Danke für diese kulinarische Zeitreise!

    Habe alle Sterne geklickt 🙂

    Antworten

    • Ciao Francesca!

      Deine Worte bedeuten mir sehr viel. Es ist wunderbar zu hören, dass mein Mailänder Schnitzel dich an deine Kindheit und die kulinarischen Erinnerungen mit deiner Nonna erinnert hat.

      Vielen Dank für dein großzügiges Lob und die Sterne! Ich hoffe, du wirst noch viele weitere kulinarische Abenteuer auf meiner Seite genießen.

      Tanti saluti und weiterhin viel Freude beim Kochen wünscht Dir Thomas

      Antworten

  • Guten Tag Thomas,

    heute Mittag nachgekocht und 2 Koteletts für 4 Personen zubereitet.

    Das hat sehr gut funktioniert.

    Meine ganze Familie war begeistert und es hat uns ausgezeichnet geschmeckt.

    Danke für dieses Rezept!

    Gruß Fatma

    Antworten

    • Hallo Fatma,

      Merci für diese schöne Rückmeldung!

      Wünsche weiterhin gutes Gelingen 🙂

      Gruß Thomas

      Antworten

  • Oh, ich liebe das! Die Fotos und die Top-Beschreibung machen Lust darauf, das sofort zu kochen. 🤤

    Antworten

    • Hi,

      Dann steht einem schönen Kochen nichts mehr im Wege!

      Gutes Gelingen für Dich 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hi Thomas,

    Rezept mit Kochschule, direkt für mich gemacht 🙂

    Ich muss zugeben, ich hatte beim letzten Mal Probleme mit der Panade meiner Koteletts.

    Die Semmelbrösel hafteten einfach nicht gut am Fleisch, weil ich nicht darauf geachtet hatte, sie fest anzudrücken. 🤦‍♀️

    Dein Tipp, das Kotelett in Butterschmalz zu braten, ist wirklich hilfreich.

    Ich hatte schon mal das Problem, dass die Butter beim Braten verbrannt ist, und dann rauchte es in der Küche. 🤭

    Deine professionellen Tipps sind daher sehr willkommen und vertrauenserweckend.

    Ich freue mich darauf, dieses und andere Rezepte von Dir auszuprobieren! 🤩👩‍🍳

    Kann ich Butterschmalz eigentlich selber zubereiten?

    Danke Gruß Claudi

    Antworten

    • Hallo Claudi,

      Danke für Deine Nachricht.

      Für mich ist es echt eine Bereicherung und Motivation, wenn die Tipps ankommen.

      Deine Kochfrage möchte ich auch gleich beantworten:

      –> Butterschmalz gibt es bereits hier im Kochblog einfach erklärt

      Melde Dich gerne mit Kochfragen 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas Sixt!

    Wirklich toller Artikel!

    Die Food-Bilder in der Schritt-für-Schritt-Anleitung sind absolut beeindruckend.

    Macht richtig Appetit! 🤩

    Antworten

    • Dankeschön Peter!

      Bitte unbedingt ausprobieren. Das dickere Fleisch schmeckt viel besser als ein dünnes Schnitzel 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hello Thomas!

    Was für ein unglaublicher Beitrag zum 👌 Riesenschnitzel!

    Ich bin beeindruckt von dem Aufwand, der in diesen Artikel geflossen ist.

    Da merkt man die Liebe zum Detail. Echt toll gemacht !

    Gruß 😊 John

    Antworten

    • Danke Dir John!

      Melde Dich gerne wieder mit Kochfragen und Küchentratsch 🙂

      Antworten

  • Wow, das sieht lecker aus! 😋 Ich probiere es gleich am Wochenende aus.

    Antworten

    • Hallo Isa,

      Danke für Dein positives Feedback, dann darf ich Dir noch persönlich gutes Gelingen wünschen!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hi Thomas,

    Danke für die hilfreichen Antworten auf häufige Fragen zum Cotoletta Milanese 😃.

    Das gibt dem ganzen noch das gewisse Extra an Wissen!

    Da steht einem guten Erlebnis beim Kochen nichts mehr im Wege… 👍

    Antworten

    • Hallo Mike,

      Merci für Dein Feedback.

      Ich habe mich bemüht eine sehr gute Zusammenfassung zu machen.

      Übrigens ist auch die Schreibweise: Co(s)toletta alla Milanese üblich.

      Ich glaube das hatte ich noch vergessen 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      P.S. Als nächstes probiere ich das panierte Schnitzel für große Jungs mit Wiener Kartoffelsalat.
      Das ist zwar nicht klassisch, dennoch sicher lecker 🙂

      Antworten

      • Guten Morgen Thomas,

        Danke für Deine Rückmeldung.

        Ich mag den Wiener Kartoffelsalat mit roten Zwiebeln sehr gerne.

        “Costoletta alla Milanese” war mir nicht bekannt.

        Wieder ein Stückchen schlauer 🙂

        Schönen Tag für Dich! Gruß Mike

        Antworten

        • Danke Dir Mike, die verschiedenen Schreibweisen können schon verwirren.

          Viel Spaß auch für Dich… und ein schönes Wochenende!

          LG Thomas

          Antworten

  • Hi Thomas,

    Kann es kaum erwarten, das auszuprobieren! 😁 Das Schnitzel ist natürlich groß, dann spare ich lieber bei den Beilagen.

    Danke und Gruß Sophie

    Antworten

    • Hi Sophie,

      da gebe ich Dir recht, großes Schnitzel und vielleicht das beste XXL Schnitzel welches Du auf den Teller zaubern kannst.

      Ich hab ehrlich gesagt trotzdem Preiselbeeren dazu gegessen.

      Das war richtig fein!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Servus Thomas!

    Ich muss sagen, dein Schreib- und Fotostil 🤗 📸 gefällt mir sehr gut.

    Die Food-Bilder sind einfach der Hammer!

    Die Details sind unfassbar genau ausgeführt.

    Mit Dir würde ich mal gerne gemeinsam in der Küche stehen.

    Danke für die vielen Mühen!

    Gruß Roswita

    Antworten

    • Danke Dir Roswita!

      Vielleicht gibt es ja mal Gelegenheit dazu, gemeinsam zu kochen!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hi Thomas,

    Gerade entdeckt!

    Das schaut alles so köstlich, ich muss das probieren!

    😄 LG Jenny

    Antworten

    • Hallo Jenny,

      dann darf ich dir noch gutes Gelingen wünschen und dann schließlich einen guten Appetit!

      Liebe Grüße!

      Thomas

      P.S. Mach bitte langsam und halte Dich an die Schritt für Schritt Anleitung.

      Antworten

  • Genau was ich gesucht habe lieber Thomas! Ich werde das Rezept gleich morgen ausprobieren.

    Antworten

    • Gutes Gelingen für Dich, lieber Tom!

      Antworten

  • Moin Thomas Sixt!

    Das Rezept klingt fantastisch!

    Deine Fotos sind wieder mal der Hammer und wirklich schön.

    Da will ich mich glatt hinsetzen und das gleich essen.

    Jetzt freue ich mich schon darauf, es auszuprobieren. 😍

    Antworten

    • Danke, Danke für Dein wunderbares Feedback!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

      • Guten Morgen Thomas!

        Hab es heute morgen meiner Frau gezeigt und ein Go für den Einkauf der Zutaten bekommen.

        Heute am Abend geht es los.

        Mit den Zutaten und iPad in die Küche!

        Wir freuen uns…

        Antworten

        • Hi!

          wünsche Dir auch einen guten Morgen.

          Das freut mich, wenn Ihr das Kalbskotelett macht.

          Wünsche gutes Gelingen!

          Vielleicht doch an Cranberry-Kompott denken.

          Oder Preiselbeeren 🙂

          Ein feines Apfelkompott mit Apfelstücken schmeckt übrigens auch ganz fein dazu.

          LG Thomas

          Antworten

  • 👏 Toll, 👏 toll, 👏 toll! Wo kann ich das Schnitzel für heute Abend bestellen? 😀

    Antworten

    • Hallo Tom,

      hab es leider schon aufgegessen, heute war Kalbskotelett auf dem Grill, vielleicht schaffe ich den Beitrag morgen.

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

Blog über Kochen und Essen

Im Food-Blog kannst Du Essen und Trinken als Kunstform erleben:

Tauche ein in Geschichten und Bildwelten voller Lebensfreude, inspiriert von alltäglichen Ereignissen, und gewinne Einblicke in die Welt meiner kulinarischen Kreationen.