Crème brûlée einfach selber machen, Rezept mit Video

Autor:
ist Food Fotograf, Kochbuchautor und Blogger.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

Mein einfaches Crème Brûlée Rezept findest Du in diesem Beitrag.

Im Original handelt es sich um eine klassische und traditionelle Süßspeise aus der französischen Küche.

Als Dessert-Klassiker findet sich die beliebte Creme auf vielen Speisekarten und erfreut sich großer Beliebtheit.

Dieser Beitrag zeigt eine einfache Variante der Creme zum Selbermachen.

Ein Schritt für Schritt Video begleitet Dich in der Küche.

Eine Rezeptur für die Original Creme Brulee ist ebenso beschrieben.

Gutes Gelingen! Bitte teile das Rezept mit Deinen Freunden!

1. Rezept für einfache Crème Brûlée

Dessertcreme ohne pochieren und ohne Ei ganz einfach zubereiten.

Ich wünsche Dir gutes Gelingen!

Crème Brûlée einfach

Gekocht, fotografiert und aufgeschrieben von Koch Thomas Sixt.

Portionen 2
Kalorien 279
Vorbereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.

Einfache Anleitung für schnelle Creme ohne kochen zubereiten.

Jetzt bewerten!

4.99 Von 1582 Bewertungen

Crème brûlée Rezept Bild
Crème brûlée Rezept Bild zur Anleitung.

Zutaten

10 Stück Gartenfrucht Bonbons (Kaiser Meisterbonbons)
100 g Heidelbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
100 ml Wasser
1 Päckchen Wilder Sanddorn Bonbons (vom bonbonmeister Kaiser)
200 g Vanillepudding (aus dem Kühlregal)
100 g Qimiq
3-5 EL brauner Zucker (zum karamellisieren)
1 Bund Minze (als Dekoration)

Anleitung

Zutaten Creme Brulee
Die Zutaten für Creme Brulee.

Zutaten bereitstellen

Die Zutaten in der Küche bereitstellen.

Sanddorn Bonbons Mörser
Die Sanddorn Bonbons im Mörser.

Sanddornbonbons vorbereiten

Die Sanddorn Meisterbonbons für gut eine Stunde einfrieren.

Später im Mörser zu Pulver vermahlen und bereitstellen.

Bonbons zu Sirup kochen
Gartenfrucht Bonbons zu Sirup kochen.

Sirup kochen

Für die Crème brûlée passende Förmchen vorbereiten.

Siehe dazu im Artikel die Beschreibung zu den geeigneten Förmchen.

Gartenfrucht Bonbons im Mörser zerkleinern

Dann in einem Topf mit Wasser aufstellen und zu Sirup kochen.

Creme für Creme Brulee zubereiten
Die Creme mit einfachen Zutaten zubereiten.

Creme Basis

Den Vanillepudding mit QimiQ in einer Pfanne leicht erwärmen und zu einer glatten Creme verrühren.

Die Masse lippenwarm unter rühren abkühlen lassen.

Beeren Beilage mit Sirup kochen
Die Beeren Beilage mit Sirup kochen

Heidelbeeren vollenden

Die Heidelbeeren in den Sirup geben.

Bei reduzierter Hitze 10 Minuten leicht köcheln lassen.

Sanddorn zu Creme geben
Zerstossene Sanddorn-Bonbons zur Creme Brulee Masse geben.

Creme vollenden

Das vorbereitete, zerstossene Sanddorn-Pulver unter die fast erkaltete Creme-Masse ziehen.

Creme Brulee abfüllen
Creme Brulee Förmchen füllen.

Förmchen füllen

Die Creme Brulee Masse mit Sanddorn in die Förmchen abfüllen.

Die Förmchen mit der Creme im Kühlschrank kalt stellen.

Creme Brulee mit Zucker bestreuen.
Creme mit Zucker bestreuen.

Zucker aufstreuen

Die schnelle Crème brûlée 5-10 Minuten vor dem geplanten Servieren in das Eisfach stellen.

Jede Crème brûlée mit braunem Zucker bestreuen.

Zucker auf Creme Brulee karamellisieren
Zucker auf Creme Brulee karamellisieren

Creme karamellisieren

Den Zucker auf der Creme Brulee kurz vor dem Servieren mit dem Brenner karamellisieren.

Crème brûlée Rezept Bild
Crème brûlée Rezept Bild zur Anleitung.

Servieren

Die Förmchen auf einen Teller mit Serviette stellen, mit den vorbereiteten Heidelbeeren und mit Minze dekoriert servieren.

Video

Schnelle Creme:

Es handelt sich um eine schnelle Variante der Crème brûlée, die natürlich fachlich gesehen nicht Stand hält. Das Rezept + Kochvideo wurde im Rahmen einer Rezepteentwicklung für die Firma Kaiser erstellt. Dieser Beitrag ist nicht gesponsort.

Verhältnis Sahne und Milch:

Ein halb/halb Verhältnis Sahne/Milch hat sich bewährt jedoch kann die Crème brûlée auch komplett mit Sahne zubereitet werden. Das Ergebnis ist eine sehr kompakte und cremige Crème Brûlée die auf der Zunge zergeht.

Gericht

2. Nährwerte einfache Creme Brulee

3. Original Crème brûlée selber machen

Die Crème Brûlée besteht in der Regel aus Milch, Sahne, Vanilleschote, Zucker und Eigelb.

Ein guter Richtwert für die Mengenverhältnisse sind je 100 g Flüssigkeit ein Stück Eigelb. Gemessen an der Flüssigkeit 10-15 % Zucker für die Creme.

Neben Topf, Schüssel und Schneebesen werden feuerfeste Förmchen benötigt und ein Backofen.

Original Creme Brulee bereitest Du wie folgt zu:

–> 200 ml Milch und 200 ml Sahne mit dem Mark und der ausgeschabten Vanilleschote aufkochen.

–> Die Vanillemilch 20 Minuten reifen lassen, die Milch sollte dabei nicht mehr kochen.

–> 4 Stück Eigelb mit 80 g braunem Zucker und einem TL Speisestärke mit dem Rührgerät aufschlagen.

–> Einen Teil max 70°C heiße Milch ohne der Vanilleschote mit den Eiern verrühren.

–> Restliche Millch einrühren.

–> Die Creme einmal kurz auf den Herd stellen, erhitzen und nicht kochen, umrühren.

–> Die Creme-Masse in Förmchen abfüllen.

–> Die Förmchen auf ein tiefes Backblech stellen und heißes Wasser in das Backblech gießen.

–> Die Creme bei 140°C ca. 50 Minuten im Backofen stocken lassen.

–> Die Creme-Förmchen danach für 3-5 Stunden kalt stellen.

–> Kurz vor dem Servieren mit Zucker karamellisieren.

Profis verwenden zum Karamellisieren des Zuckers einen Bunsenbrenner. Meine Creme-Masse enthält immer ganz wenig Stärke, das macht die Rezeptur geling sicher.

Ziegenkäsescheiben karamellisieren mit Zucker und Creme Brulee Brenner.
Der Creme Brulee Brenner ist eine lohnende Anschaffung für Deine Küche. Neben Süßspeisen kannst du zum Beispiel Ziegenkäse in der Pfanne karamellisieren.

4. Welche Förmchen sind für Crème brûlée ideal?

Damit die Crème Brûlée richtig fein gelingt, sind die richtigen Förmchen wichtig.

Klein und feuerfest müssen die Förmchen sein damit die Creme bei der Zubereitung im Backofen gleichmäßig stocken kann.

Was bedeutet klein? Förmchen mit 10-12 cm Durchmesser und maximal 4 cm Höhe sind möglich, ebenso flachere Förmchen die einen größeren Durchmesser haben und breiter sind.

Feuerfeste Formen für Cremes
Alle vorgestellten Cremes bereitest Du bitte in feuerfesten Formen zu. Ideal sind Porzellanförmchen in einer Höhe von 3-4 cm

5. Weitere Ideen für Desserts

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.99 Von 1582 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Die Zutatenliste las sich etwas exotisch 😀 Aber man sollte offen für neues sein – wir sind total happy mit dem Ergebnis!!

    Antworten

    • Super! Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Ich LIEBE Creme Brulee! Und dein Video ist Anleitung klasse – und unterhaltsam 😀 Finde das super, wie du es machst… nur schade, dass die Bilder oben so etwas unscharf sind… aber umso mehr lohnt sich das Video mit deiner stimmlichen Begleitung! 😉

    Antworten

    • Hallo Sabine,

      Danke für Deine positive Rückmeldung. Das freut mich sehr.

      Die Bilder sind aus dem Video übernommen, das ist schon längere Zeit her.
      Die Arbeitsschritte sind zu erkennen. Schau Dir mal mein Brownie Rezept an. Neue Kamera, neues Glück!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • WoW Thomas. Bin per Zufall auf Deiner Seite gelandet. Toll was Du hier alles zeigst! Kann es kaum erwarten die Crème Brûlée auszuprobieren und finde es auch sehr gut wie Du die Unterschiede zu Crème Catalan sowie regionale Details erwähnst. Falls Du noch Inspiration suchst würde ich mich sehr über ein Bayerisch Crème Rezept freuen 🙂 Bester Gruss, Rich

    Antworten

    • Hallo und vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Die bayerische Creme kommt demnächst! Wünsche weiterhin gutes Gelingen! Gruß Thomas

      Antworten

Blog über Kochen und Essen

Im Food-Blog kannst Du Essen und Trinken als Kunstform erleben:

Tauche ein in Geschichten und Bildwelten voller Lebensfreude, inspiriert von alltäglichen Ereignissen, und gewinne Einblicke in die Welt meiner kulinarischen Kreationen.