Bratapfel Rezept Bild

OTHER LANGUAGES: enEnglisch

Mein Rezept für Bratäpfel zeige ich dir heute. Advent, Advent und Weihnachtsmann, das Christkind kommt bald! Erinnerst Du dich auch an das herrliche Aroma der Äpfel, die aus Oma´s Backofen entgegen lächelten? Zimt, Marzipan, geröstete Nüsse….mhhh fantastisch…

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit dem beliebten Bratapfel, der zur Winterszeit ein duftiges Aroma und jede Menge schöne Erinnerungen in unsere Küche zaubert.

Hier der erste Tipp gleich am Anfang! Welche Apfelsorte ist am Besten für den Bratapfel? Verwende einen Gloster, einen Boskop oder einen Berlepsch. Ein gutes Ergebnis erreichst Du auch mit Jonagold und Cox Orange.

Da es schon genug Bratapfel Rezepte gibt biete ich dir nachfolgend ein Zusammenfassung zum Thema Bratapfel und ein Rezept aus meiner Küche mit den entsprechenden Vorschlägen zum Abwandeln. Schließlich kochst Du nicht nach Rezept sondern nach Inspiration und Gefühl! Es soll schnell gehen? Hier gehts zur Bratapfel Schritt für Schritt Anleitung mit Fotos oder direkt zum Bratapfel Rezept

1. Der Bratapfel als optimales Dessert zum Familientreffen

Warum Bratapfel? Weil der Bratapfel ein praktisches und einfaches Dessert in der Weihnachtszeit ist. Du sprichst mit dem Apfel aus dem Backofen alle Sinne an und der Apfel aus dem Reindl ist auch noch gesund, in der Regel vegetarisch, glutenfrei und damit Familien-Massentauglich. Der Bratapfel hat also den Sprung in die Neuzeit geschafft: Verträgliches Dessert – natürliche Kohlenhydrate, Ballaststoffe und schmeckt!

2. Bratapfel Schritt für Schritt zubereiten, schnelle Leser schauen hier Fotos!

Walnüsse ohne schale auf einem Holzbrett

Walnüsse auf das Brett legen…

Walnüsse mit Messer hacken

Die Walnüsse mit einem großen Kochmesser klein hacken.

Marzipan schneiden auf dem Brett

Marzipan mit Staubzucker bestreut in Streifen schneiden.

Marzipan in feine Würfel schneiden, mit Staubzucker geht das gut.

Marzipan lässt sich mit Hilfe von Staubzucker bedeutend leichter klein schneiden.

Klein geschnittenes Marzipan auf dem Brett.

Marzipan klein gewürfelt auf dem Brett.

Eiweiß frisch aufgeschlagen

2 Stück Eiweiß mit 2 Prisen Salz anschlagen, dann mit 2 EL Staubzucker steif schlagen.

Bratapfel Füllmasse mit den restlichen Zutaten verrühren.

Gehackte Walnüsse und 4 klein geschnittene, getrocknete Aprikosen sowie das Marzipan unter das aufgeschlagene Eiweiß heben.

Äpfel ausstechen

Die Äpfel mit einem Apfelausstecher ausstechen.

Vorbereitete Äpfel zum Füllen.

Die vorbereiteten, ausgestochenen Äpfel auf ein Backblech mit Backpapier stellen. Backofen bei 200°C Unter/Oberhitze vorheizen.

Die Äpfel mit der Füllung befüllen!

Die vorbereitete Eiweißmasse in die Äpfel einfüllen. Die Bratäpfel in den Backofen geben, Wecker auf 15 Minuten stellen.

Weinschaum vorbereiten und aufschlagen.

Prosecco, Zimt, Vanillezucker, Stärke und zwei Eigelb in einen Topf geben und auf dem Herd bei geringer Hitze (75°C) mit dem Schneebesen aufschlagen.

Weinschaum mit Sahne kalt schlagen,

Weinschaum anschließend mit etwas Schlagsahne kalt schlagen…

Bratäpfel fertig gegart.

Die Bratäpfel ca. 15-20 Minuten im Backofen garen. So werden die Bratäpfel ganz wunderbar. Die Bratäpfel mit Zimt und Staubzucker bestreuen.

Weinschaum anrichten

Den Weinschaum in kalte Teller anrichten.

Bratapfel mit Weinschaum angerichtet Teller.

Die Bratäpfel in den Weinschaum setzen und rasch servieren.

3. Wie bereitest Du den perfekten Bratapfel zu?

Der Bratapfel mit Kick gelingt ganz einfach: Denk doch mal an die beliebtesten Desserts nach… Ok das ist Schokolade und Schokoladenmousse, aber ganz ehrlich, die besten Desserts haben immer eine warm/kalt Zusammenstellung!

Warm und Kalt das schafft Deinen Dessert-Kick, Denk an Eis mit heißen Himbeeren!

Machen wir eh mit Eis, unseren Bratapfel! Industrie-Eis auf dem Familiendessert, das geht leider gar nicht, das ist 80iger Jahre, Heino und Sonnenbrille, Du kannst das besser!

Weil: Industrie-Eis enthält viel ungesunden Kram – das würde zwar die Lebenserwartung der Schwiegermutter senken, an Weihnachten ist das jedoch kein gutes Signal.

Daher machen wir zum Bratapfel einen Weinschaum! Der schmeckt lecker und zeigt deinen Gästen welche kulinarische Grandesse du hier in der Küche entwickelt hast.

Dieses Bratapfel Rezept lässt Dich in der Küche glänzen!

Weinschaum geht auch für Kinder, weil wir den Wein vorher aufkochen – so zaubern wir den Alkohol weg…

Bratapfel lecker angerichtet

Wow, so sieht lecker Bratapfel aus! Bratapfel-Fest zur Adventszeit, zu Weihnachten und zum Nikolaus…

4. FAQs zum Bratapfel

4.1. Bratapfel mit Marzipan

Ich mag den Bratapfel wirklich gerne. Weniger mag ich diese Marzipanwürste, die noch schnell lieblos in den Bratapfel gestopft werden! Geht es Dir nicht auch so? Lauwarmes Marzipan am Stück schmeckt wie die winterliche alte Marzipanfigur die Du im Sommer aus Mitleid in dich hineinstopfst, damit sie nicht verkommt. Marzipan Bratapfelstopfen geht also gar nicht, nicht wahr?…

4.2 Bratapfel mit Rosinen

Vermeide Rosinen und die New Age Superfood Variante, die Goji Beeren! Ich sage Dir warum: Es gibt Rosinenliebhaber und Rosinenhasser. Rosinen wecken bei verschiedenen Angehörigen Wutausbrüche die immer den Koch oder die Köchin in Mitleidenschaft ziehen. Die roten Wunderbeeren wären eine Alternative, ich bitte Dich, aber doch nicht zu Weihnachten!

Mach es lieber #ohneRosinen! Du kannst statt dessen besser getrocknete Aprikosen, Datteln oder Feigen in kleine Stücke schneiden und zum Füllen verwenden.

4.3 Bratapfel mit Butter und Kandiszucker

Das ist eine nette Idee aber wo ist die Füllung geblieben? Butter und Kandiszucker schmelzen beim Garen der Bratäpfel und Du servierst am Ende einen peinlichen Bratapfel ohne Füllung – das schwarze Loch bleibt dieses Jahr im All 😉

5. Bratapfel Rezepte Ideen

Bratapfel Rezepte Varianten als übersichtliche Liste von Chefkoch Thomas Sixt.
Bratapfel NameZutaten
Klassischer Bratapfel mit Marzipan2 Eiweiß, 2 Prisen Salz, 1 EL Honig, 3 EL geriebenen Mandeln, 50 g Marzipan mit Puderzucker fein in Würfel geschnitten
Schoko Bratapfel2 Eiweiß, 2 Prisen Salz, 1 EL Honig, 3 EL geriebenen Mandeln, 50 g dunkle Schokolade – klein geschnitten oder Weihnachtsschokolade von Lindt
Bratapfel mit Haselnüssen2 Eiweiß, 2 Prisen Salz, 1 EL Honig, 3 EL geriebenen Haselnüsse
ACHTUNG: TANTE MARIA HAT EINE HASELNUSSALLERGIE!
Bratapfel mit Speculatius2 Eiweiß, 2 Prisen Salz, 1 EL Honig, 3 EL geriebenen Mandeln, 50 g fein zerbröselte Speculatius Kekse
Nougat Bratapfel2 Eiweiß, 2 Prisen Salz, 1 EL Honig, 3 EL geriebenen Mandeln, 50 g Nougat in Würfel geschnitten
Pikanter BratapfelBratapfel gefüllt mit Blutwurst oder Leberwurst, die Wurstmasse klein geschnitten erhitzen, mit Majoran, Salz, Pfeffer abschmecken, mit Semmelbrösel binden!
Bratapfel ParisBratapfel mit Gänsestopfleber gefüllt, das ist nicht mehr zeitgemäß, Rettet die Gänse, dennoch: Gänseleber zwei Tage in Cocnac und Portwein mit Macis und Lebkuchengewürz abgeschmeckt einlegen, bestenfalls vacumieren, die Bratäfel damit füllen.
Couscous BratäpfelCouscous mit fein gewürfeltem Wurzelgemüse (Karotten, Sellerie, Lauch, Petersilienwurzeln) in Gemüsebrühe aufkochen und 10 Minuten ziehen lassen. Den Couscous in die ausgehölten Äpfel füllen und garen. Bratäpfel mit Minze-Sauerrahm Häubchen und mit Feldsalat garniert servieren.

6. Was mache ich mit übrig gebliebenem Bratapfel?

Übrig gebliebener Bratapfel eignet sich ausgezeichnet für:

6.1 Bratapfelsoße

Bratapfel mit etwas Sahne fein vermixen und mit Vanillepudding zu einer Bratapfelsoße weiter verarbeiten.  Die Bratapfelsoße schmeckt zur winterlichen Eis-Variantion und zum Apfelstrudel oder zum Kuchen.

6.2 Bratapfelsmoothie

Bratapfel mit einem Becher Buttermilch, 1 EL Zitronensaft, etwas fein geriebenem Ingwer fein mixen und mit Zimt und Minze dekoriert servieren.

6.3 Bratapfeleis

Bratapfel mit Sahne vermixen und in der Eismaschine zu Bratapfeleis verarbeiten.

6.4 Bratapfelkuchen

Für den Bratapfelkuchen einen Teig zubereiten, die Zutaten der Reihe nach in einer Schüssel verrühren:

  • 3 Eier
  • 130 g brauner Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 130 g Butter, geschmolzen, lauwarm
  • 130 g Mehl
  • 1 Prise Salz

Den Teig in eine gefettete Springform einfüllen und die übrig gebliebenen Bratäpfel in Stücke geschnitten schön in den Teig legen. Den Bratapfelkuchen bei 190°C Ober/Unterhitze ca. 40 Minuten backen.

Wenn die die Zeitvorgabe erreicht ist und die Oberfläche vom Kuchen schön gebacken aussieht, kannst Du mit einem Holzstäbchen in die dickste Stelle des Teiges stechen. Wenn beim Herausziehen am Holz keine Teigreste kleben, ist der Kuchen fertig gebacken. Andernfalls muss der Kuchen noch etwas länger im Ofen bleiben.

7. Rezept Bratapfel

Nachfolgend findest Du mein Bratapfel Rezept mit genauen Zutaten-Mengen und allen meinen Chefkoch Tipps 🙂 Ich wünsche dir gutes Gelingen und freue mich auf einen Kommentar von Dir!

Bratapfel Rezept Bild
Bratapfel Rezept
Stimmen: 7
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Leckeres Bratapfel Rezept von Chefkoch Thomas Sixt mit Schritt für Schritt Anleitung, viele Bilder und Kochprofi Tipps.
Portionen Vorbereitung
4 Personen 15 Minuten
Kochzeit
45 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 15 Minuten
Kochzeit
45 Minuten
Bratapfel Rezept Bild
Bratapfel Rezept
Stimmen: 7
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Leckeres Bratapfel Rezept von Chefkoch Thomas Sixt mit Schritt für Schritt Anleitung, viele Bilder und Kochprofi Tipps.
Portionen Vorbereitung
4 Personen 15 Minuten
Kochzeit
45 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 15 Minuten
Kochzeit
45 Minuten
Zutaten
Füllung für den Bratapfel
  • 2 EL gehackte Walnüsse
  • 75 g Marzipan mit etwas Puderzucker klein würfelig schneiden
  • 5 Stück getrocknete Aprikosen in kleine Würfel schneiden
  • 2 Stück Eiweiß
  • 2 Prisen Salz
  • 2 EL Puderzucker Oder Honig bzw. Agavendicksaft
Äpfel
  • 4 Stück Apfel Sorten: Gloster, Boskop, Berlepsch, Jonagold, Cox Orange
Weinschaum
  • 2 Stück Eigelb
  • 1 TL Speisestärke
  • 200 ml Prosecco
  • 4 Prisen Zimt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 8 EL geschlagene Sahne
Dekoration Bratapfel
  • 4 Stück Walnusskerne
  • 1-2 EL geröstete Mandelblättchen
  • etwas Puderzucker/Staubzucker
  • etwas Zimt
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Gehackte Walnüsse, klein geschnittenes Marzipan und klein gewürfelte Aprikosen bereit stellen.
  2. Das Eiweiß mit Salz anschlagen, Puderzucker zugeben und steif schlagen.Walnüsse, Marzipan und Aprikosenwürfel unterheben.
  3. Backofen bei 200°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  4. Die Äpfel ausstechen und auf ein Backblech mit Backpapier stellen. Die vorbereitete Bratapfel-Füllung in die Äpfel einfüllen. Die vorbereiteten Bratäpfel in den Backofen schieben, Wecker auf 25 Minuten stellen.
  5. Für den Weinschaum alle Zutaten in den Topf geben und bei ca. 75 °C aufschlagen. Danach neben dem Herd mit der Schlagsahne kalt schlagen.
  6. Die Bratäpfel mit einem Holzspieß anstechen. Lässt sich der Apfel leicht einstechen sind die Bratäpfel fertig.
  7. Den Weinschaum auf die Teller anrichten, Bratapfel darauf setzen, mit Zimt und Puderzucker bestreuen, mit Mandelblättchen dekorieren und rasch servieren.
  8. Ergänzung: Ich habe die Walnüsse immer gleich nach dem Einfüllen der Masse auf die Äpfel gelegt. Die Walnuss werden dann beim Garen relativ dunkel. Als Alternative empfehle ich Dir: Die Walnüsse mit etwas Zucker in einer Pfanne karamellisieren und die karamellisierten Walnußkerne vor dem Servieren auf die Bratäpfel legen.
Rezept Hinweise

8. Bratapfel Nährwerte

Nährwertangaben
Bratapfel Rezept
Menge pro Portion
Kalorien 520 Kalorien aus Fetten 279
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 31g 48%
gesättigte Fettsäuren 9g 45%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 9g
einfach ungesättigte Fette 8g
Cholesterin 250mg 83%
Natrium 346mg 14%
Kalium 452mg 13%
Kohlenhydrate gesamt 48g 16%
Ballaststoffe 6g 24%
Zucker 36g
Protein 11g 22%
Vitamin A 23%
Vitamin C 9%
Kalzium 19%
Eisen 11%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

9. Bratapfel Vegan und Veganer Eischnee

Für den veganen Bratapfel bereitest Du Dir einen veganen Eischnee zu:

9.1 Veganer Eischnee zubereitet aus Kichererbsenwasser

Zubereitungszeit: 10-14 Minuten
Zutaten veganer Eischnee (entspricht 3-4 Eiweiß)
  • 1 Glas/Dose Kichererbsen
  • ½ TL Guarkernmehl oder Xanthan (dient als Verdickungsmittel ist glutenfrei)
  • 1 TL Zitronensaft (stabilisiert den Schnee)
  • 50g Staubzucker
  • 1 Packung Vanillezucker
Zubereitung veganer Eischnee:
  1. Kichererbsen auf einem Sieb geben und das Kichererbsen Wasser auffangen. Es sollen ca. 125 ml. Kichererbsenwassersein, kurz kalt stellen.
  2. Guarkernmehl oder Xanthan sowie Zitronensaft in das Kichererbsenwasser geben und für ca. 2 min aufschlagen.
  3. Den Zucker langsam einrieseln lassen und für ca. 3-4 min weiter schlagen bis sich richtig feste Spitzen bilden.
  4. Den Veganen Eischnee am besten gleich weiterverarbeiten.

9.2 Weinschaum-Ersatz Vegan

Für den veganen Weinschaum zwei Becher veganen Vanillepudding verwenden und mit etwas Zimt verfeinern.

OTHER LANGUAGES: enEnglisch

Thomas Sixt

Thomas Sixt

Servus!Ich bin Thomas und zeige Dir auf dieser Website tolle Kochrezepte zum selber kochen.Als Kochprofi begleite ich Dich gerne in der Küche und als Foodfotograf möchte ich Dir Lust auf gutes Essen machen.Gutes Gelingen & Guten Appetit!

Leave a Reply

Ich akzeptiere