Pute und Putenfleisch Rezepte

Du suchst ein Puten Rezept?

Hier kannst Du Puten Rezepte wie mein ➽ einfaches Putenfleisch Rezept für 2 Personen am Ende dieser Seite entdecken!

Finde das optimalen Putengericht für Deinen Anlass!


Mehr Rezeptideen: ➽ Alle RezepteFleisch Rezepte


Putenrezepte im Backofen

Beginnen wir mit der Zubereitung von Pute im Backofen! Eine ganze Pute im Ofen zu garen ist eine traditionelle und effektvolle Methode.

Bevor du die Pute in den Ofen gibst, reibe sie außen und innen mit Olivenöl, Salz und Pfeffer ein. Das wäre das minimale Erfordernis für einen gelungenen Putenbraten.

Ergänze Lieblingskräuter wie Rosmarin und Thymian.  Schäle einige Knoblauchzehen und Schalotten, umgeben von einem Bett aus Wurzelgemüse, wie Karotten, gelbe Rüben, Petersilienwurzeln und Pastinaken wird die Pute nicht nur perfekt gegart, du bekommst auch eine aromatische Grundlage für eine Soße.

Mein Rezept für Pute – Truthahn zubereiten gibt dir die Hilfestellung für ein sicheres Gelingen!

Putenfleisch Rezepte schnell und einfach

Wenn du wenig Zeit hast und trotzdem etwas Leckeres und Nahrhaftes auf den Tisch zaubern möchtest, ist Putenfleisch eine ausgezeichnete Wahl.

Ein schnell zubereitetes Putenbrust-Schnitzel, angebraten in Olivenöl und gewürzt mit einem Hauch von Knoblauch, Paprika und einer Prise Salz, ist in wenigen Minuten fertig.

Das gebratene Putenschnitzel kannst Du für ein Sandwich oder einen Burger zubereiten oder mit Soße und Nudeln oder Reis klassisch servieren.

Ein paniertes Putenschnitzel ist ein Schnitzel nach Wiener Art.

Empfehlenswert ist ebenso ein Schnitzel im Eimantel, bekannt als Pariser Schnitzel.

Putenschnitzel mit Soße:

Entnimm das gewürzte und beidseitig angebratene Schnitzel nach dem Anbraten aus der Pfanne. Nun kannst Du fein gewürfelte Zwiebeln oder Schalotten und Knoblauch anschwitzen, vielleicht fein geschnittene Pilze ergänzen und schließlich mit trockenem Weißwein und Brühe bzw. Sahne ablöschen.

Bei der Soße kannst du dich für eine Basis aus Sahne/Sojasahne oder Teriyaki/Sojasoße entscheiden. Lass das gebratene Schnitzel dann in der Soße garziehen.

Putenschnitzel mit Bratensaft:

Eine weitere Variante ist: Das etwas dicker geschnittene Putenschnitzel scharf anbraten, wenden, die Herdplatte ausschalten und das Schnitzel mit Deckel dünsten lassen. Dabei entsteht dunkler Bratensaft, der meistens für ein bis zwei Portionen ausreichend ist.

Du kannst das Fleisch auch in Streifen schneiden und ein Geschnetzeltes zubereiten.

Damit beschäftigen wir uns im nächsten Absatz.

Pute geschnetzelt Rezept

Lass uns noch ganz kurz beim schnellen Putengericht, Geschnetzeltes von der Pute, bleiben. Das Gericht ist ein wahrer Klassiker, der durch seine Schnelligkeit und Vielseitigkeit überzeugt.

Für ein exotisches bzw. asiatisches Putengeschnetzeltes brate ich das Fleisch zunächst goldbraun an.

Sehr gerne verwende ich zum Anbraten Sesamöl, weil es einen besonderen Geschmack verleiht und hohe Hitze verträgt.

Wenn das Putenfleisch gebräunt ist, ergänze ich etwas Knoblauch und röste diesen hellbraun.

Sogleich wird mit etwas trockenem Weißwein oder mit Reiswein (Mirin) abgelöscht. Nun kannst Du mit Sojasahne, Sahne oder Kokosmilch ergänzen und eine köstliche, einfache und cremige Soße zubereiten.

Diese Soße verträgt sich ausgezeichnet mit Curry oder mit Ingwer, Currypaste sind eine Option für ein scharfes Gericht. Sojasoße und Teriyaki Soße sind zum Würzen dieser Soße eine gute Wahl.

Serviere diese Gericht mit Reis und reiche einen Salat dazu. Probiere nach dieser Beschreibung mein Putengeschnetzeltes.

Puten Rezepte Chefkoch

Für die Momente, in denen du dich besonders kulinarisch ausleben möchtest, sind anspruchsvollere Putengerichte die Antwort.

Diese Gericht koche ich gerne auf Vorrat oder wenn Besuch kommt.

Putenrollbraten:
Der Rollbraten von der Pute wird häufig gewürzt im Handel angeboten. Ich wasche die Würzung immer ab bzw. versuche einen ungewürzten Braten zu bekommen.

Leider wird der gewürzte Braten häufig mit Salz bzw. Pökelsalz mariniert, welches ich versuche zu meiden.

Der Braten ist dennoch eine gute Idee: Du kannst diesen mit Gemüse und Aromaten direkt im Bräter im Backofen garen und gleich eine köstliche Soße durch ablöschen zubereiten.

Dazu passt ein Kartoffelpüree ausgezeichnet dazu, Ofenkartoffeln und Ofengemüse kannst Du auf einem extra Backblech gleichzeitig im Ofen zubereiten.

Putenrollbraten Rezept Klick hier!

Putenschenkel:
Ein Putenschenkel aus dem Backofen gelingt genauso einfach. Der gewürzte Schenkel passt gerade noch auf ein tiefes Backblech und lässt sich im Ganzen wunderbar zubereiten.

Die Soße entsteht direkt auf dem Backblech und der ganze Schenkel ist beim Tranchieren am Tisch vor den Gästen eine Augenweide.

Achte beim Auftragen der Beilagen auf heiße Teller, damit deine Gäste ein heißes Essen genießen können.

Putenschenkel Rezept Klick hier!

Putenkeulen:
Die Keulen der Pute haben einen großen Vorteil, diese werden häufig sehr günstig angeboten, da die meisten Genießer lieber Putenbrust oder Putenbraten zubereiten.

Die Zubereitung zeige ich Dir in einem eigenen Rezept mit Beilage inklusive und in zwei Varianten.

Putenkeulen Rezept Klick hier!

Putenbraten:
Den einfachen Putenbraten kannst Du aus einer Puten-Oberkeule zubereiten. Das Auslösen und vorbereiten zeige ich Dir natürlich Schritt für Schritt.

Du benötigst ein stabiles Schneidebrett, es darf nicht verrutschen und sollte stabil auf der Küchen-Arbeitsfläche liegen.

Ein scharfes Messer zum Entfernen bzw. Auslösen vom Knochen ist ebenso wichtig. Folge meiner Anleitung und bereite einen köstlichen Braten zu.

Putenbraten Klick hier!

5 kg Pute im Backofen Rezept

Eine 5 kg schwere Pute zuzubereiten, erfordert etwas Planung, aber das Ergebnis ist ein festliches Gericht, das Familie und Freunde zusammenbringt.

Die Pute 5 Stunden vor dem Servieren im Waschbecken auspacken und mit kaltem Wasser innen und außen gut abwaschen.

Die Pute oder den Truthahn trocken tupfen und auf ein tiefes Backblech legen. Die Brust sollte nach oben schauen, du kannst die Flügel nach unten klappen um eine gute Stabilität zu erhalten.

Fülle die Pute mit Apfel- und Zwiebelstücken. Dafür zwei Äpfel und zwei geschälte Zwiebeln in Achtel schneiden und mit Salz und Pfeffer sowie mit Thymian kräftig würzen. Die Füllung in den Bauchraum einfüllen, die Pute mit Olivenöl einreiben, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Pute auf dem Backblech mittig in den Backofen einschieben und bei 180°C für 2,5 Stunden garen.

Klein in Scheiben geschnittene Karotten, Zwiebeln oder Schalotten, Sellerie und Petersilienwurzeln sowie Knoblauch ergänzen. Die Temperatur der Brust messen und die Pute nach Bedarf weitere 1,5-2 Stunden fertig garen.

Die Kerntemperatur sollte 74°C erreichen, gemessen an den Putenbrüsten und den dicken Stellen der Putenkeulen.

Du kannst die Soße vom Backblech in einen Topf gießen und am Herd einkochen.

Die Pute lässt Du im ausgeschalteten Backofen ruhen. Die aufgekochte Soße mit kalt angerührter Speisestärke binden und nach Geschmack einkochen.

Für Ganzer Truthahn – Pute Rezept Klick hier!

Knusprige Pute im Backofen

Der Traum von knuspriger Haut und zartem Fleisch wird wahr, wenn du die Pute richtig zubereitest.

Der Trick für die perfekte Haut ist, die Pute vor dem Garen trocken zu tupfen und sie dann großzügig mit Butter oder Olivenöl und einer Mischung aus deinen Lieblingsgewürzen einzureiben.

Üblich sind Salz, Pfeffer und Thymian. Als Koch empfehle ich dir Honig erst 30-40 Minuten vor Ende der Garzeit aufzutragen, da Honig bei Temperaturen von über 150°C sehr schnell karamellisiert bzw. bräunt.

Du kannst übrigens entweder am Anfang oder am Ende der Zubereitung die Temperatur im Backofen erhöhen.

Als Koch steche ich die Haut mit einer dünnen Fleischgabel vorsichtig an verschiedenen Stellen ein. Dann übergieße ich die Haut und salze die Haut nochmals sanft. So ist die Putenhaut ideal zum garen bei hoher Temperatur vorbereitet. Das Fett kann austreten und durch das hinzugefügte Salz kann die Geflügelhaut bei hoher Temperatur bräunen und knusprig garen.

Saftige Pute Rezept

Für eine garantiert saftige Pute gibt es ein paar Geheimnisse, die du kennen solltest.

Halte Dich an die im Rezept angegebene Temperatur und gare die das Putenfleisch bis zu einer Temperatur von 74°C.

In diesem Temperaturbereich ist das Putenfleisch saftig. Wenn Du die Garzeit verlängerst wird das Fleisch trocken, weil die Fleischsäfte nach und nach durch das Garen aus dem Fleisch austreten.

Hohe Temperaturen verschließen das Gargut generell, daher ist eine höhere Anfangstemperatur, soweit im Rezept angegeben definitiv ein Vorteil für ein saftiges Ergebnis.

Rezepte mit Putenfleisch überbacken

Überbackenes Putenfleisch ist der Inbegriff von Komfortessen. Eine einfache, aber wirkungsvolle Idee ist Putenschnitzel oder Putensteaks zu braten und dann in eine Auflaufform zu legen.

Überziehe die Schnitzel mit einer Mischung aus Tomatensauce und frischen Kräutern, bevor du sie mit einer großzügigen Schicht Mozzarella und Parmesan bestreust.

Im Ofen überbacken, bis der Käse goldbraun ist, bestreust Du dieses Gericht am Schluss mit etwas Paprika und servierst ein feines und einfaches Gericht.

Kochfragen zu Pute und Putenfleisch

Sehr gerne beantworte ich dir Deine Kochfragen rund um die Zubereitung von Pute und Putenbraten beim jeweiligen Rezept über die Kommentarfunktion.

Ich wünsche Dir gutes Gelingen!

Beste Grüße Thomas Sixt

Einfaches Putenfleisch Rezept für 2 Personen:

Puten Rezepte ❤️ Kategorie Top 3* und einfaches Putenfleisch Rezept von Chefkoch Thomas Sixt. Übersicht zu Putenrezepte im Backofen & Putenfleisch Rezepte schnell und einfach & Pute geschnetzelt Rezept. Chefkoch Pute Rezepte und Tipps für 5 kg Pute im Backofen Rezept. Ideen für knusprige und saftige Pute sowie Varianten mit Reis und anderen Beilagen.

Putenbrust in Stücke geschnitten
Putenbrust in Stücke geschnitten

250 g Putenbrust Stücke 1 TL Salz 8 Prisen Pfeffer 8 Prisen Paprika edelsüß 1 El Sonnenblumenöl 2 Stück Wraps 1/2 Bund Petersilie 2 Stück Knoblauchzehen 200 g Joghurt 8 Stück Salatblätter

– Putenstücke würzen und in der Pfanne mit Öl anbraten. – Putenstücke garziehen lassen. – Wraps erhitzen. – Gehackte Petersilie und Knoblauch mit dem Joghurt verrühren. – Salatblätter und Joghurt auf den Wraps auflegen. – Fleisch ergänzen und den Wrap einwickeln. – Wraps halbieren und servieren..

Blog über Kochen und Essen

Im Food-Blog kannst Du Essen und Trinken als Kunstform erleben:

Tauche ein in Geschichten und Bildwelten voller Lebensfreude, inspiriert von alltäglichen Ereignissen, und gewinne Einblicke in die Welt meiner kulinarischen Kreationen.