FleischgulaschHauptgerichteklassikerKochvideosRezepte

Kalbsrahmgulasch fantastisch selber kochen mit dem Kochprofi Rezept für Kalbsgulasch

By 16. April 2018 No Comments
Kalbsgulasch hier mit rahm , bandnudeln und gemüse. Kalbsrahmgulasch optimal zubereiten Rezept Bild zum Beitrag

Kalbsgulasch wie bei der Mama daheim lecker zubereiten. Da muss ich mich als Kochprofi ins Zeug legen und ein wirkliches feines Rezept zaubern. Immer seltener steht dieses Gericht auf den Speisekarten, weil Kalbfleisch in guter Qualität schwer zu bekommen ist. Ich verwende Kalbfleisch vom Bio-Bauern und lasse mir so ein Gulasch dann richtig schmecken. Im Beitrag erfährst du alles wichtige zum selber kochen: Ich erkläre Dir kurz und bündig welches Fleisch für Kalbsgulasch ideal ist, dazu gibt es Tipps aus der Wiener Küche und dem Kalbsrahmgulasch Wiener Art. Lasse es Dir und Deinen liebsten bitte schmecken!  Direkt zum Rezept springen…

1. Welches Fleisch für Kalbsrahmgulasch und Kalbsgulasch verwenden?

Für das Gulasch vom Kalb benötigst Du Fleisch vom Kalbshals, von der Kalbsbrust, von der Kalbsschulter oder Fleisch von der ausgelösten vorderen Kalbshachse (Kalbsvögerl genannt). Das Kalbsvögerl ist das junge Stück Fleisch welches beim ausgewachsenen Rind Rindswadschinken genannt wird und für das klassische Wiener Gulasch verwendet wird.

Die Fleischstück vom Metzger/Fleischer in 3-4 cm große Würfel schneiden lassen und das Fleisch recht schnell verarbeiten.

2. Kalbsrahmgulasch Wiener Art

Das klassische Wiener Kalbsrahmgulasch wird mit Sauerrahm und Mehl gebunden und mit Zitronenschale und Zitronensaft abgeschmeckt. Kurzbeschreibung: Zwiebelwürfel in Öl hellbraun rösten, Parikapulver zugeben, mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen, Fleisch zugeben, würzen, mit Deckel und bestenfalls im Backofen (richtiges schmoren) weich dünsten.  Fleisch entnehmen, Soße aufkochen, Sauerrahm (1/8) mit Mehl (20 g) gut verrühren und die Soße damit verfeinern. Wichtig: Die Soße muss einige Minuten stark kochen, damit sich der Mehlgeschmack verflüchtigt. Dazu gibt  es Nockerl die regional unterschiedlich auch Spätzle heißen. Das Nockerl Rezept ist bei den Beilagen zu finden.

3. Kalbsrahmgulasch Beilagen Empfehlung vom Kochprofi

Zum Kalbsrahmgulasch passen ausgezeichnet:

  • Breite Nudeln: Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abschütten, gut abtropfen lassen und in einer Pfanne in aufgeschäumter Butter schwenken.  Die Butternudeln mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  • Butternockerl oder Spätzle: 500 g Mehl mit 4 Eier und 2 Eigelb, 180-200 ml Milch und 1 EL geschmolzene Butter mit dem Kochlöffel in einer Schüssel verrühren und aufschlagen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit dem Spätzlehobel in kochendes Salzwasser arbeiten. Die Nockerl oder Spätzle aus dem Wasser nehmen, wenn diese oben schwimmen. Die Nockerl oder Spätzle in aufgeschäumter Butter oder in Nußbutter vor dem Servieren schwenken, würzen und servieren.

4. Kalbsrahmgulasch Rezept vom Wiener Chefkoch

Mein nachfolgendes Rezept ist von einem lieben Freund inspiriert, der lange in der Wiener Gastronomie in einem bekannten Hotel gearbeitet hat. Ich wünsche Dir gutes Gelingen und freue mich über Feedback über die Kommentarfunktion.

Kalbsgulasch hier mit rahm , bandnudeln und gemüse. Kalbsrahmgulasch optimal zubereiten Rezept Bild zum Beitrag
Kalbsrahmgulasch
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Kalbsgulasch Rezept von Thomas Sixt mit ausführlicher Anleitung zu Varianten und Beilagen. Inklusive Tipps vom Wiener Chefkoch!
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Kochzeit
90 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Kochzeit
90 Minuten
Kalbsgulasch hier mit rahm , bandnudeln und gemüse. Kalbsrahmgulasch optimal zubereiten Rezept Bild zum Beitrag
Kalbsrahmgulasch
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Kalbsgulasch Rezept von Thomas Sixt mit ausführlicher Anleitung zu Varianten und Beilagen. Inklusive Tipps vom Wiener Chefkoch!
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Kochzeit
90 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Kochzeit
90 Minuten
Zutaten
  • 250 g Zwiebel ich verwende gerne Schalotten, diese sind feiner im Geschmack
  • 1-2 EL Sonnenblumenöl
  • 1/2 Stück Knoblauchzehe
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 800-1200 ml Gemüsebrühe alternativ 50% Kalbsfond (Hammer Geschmack!)
  • 800 g Kalbsschulter vom Metzger in 3-4 cm große Würfel/Stücke schneiden lassen
  • 1/2 Stück Zitrone etwas Abrieb und gesamten Saft
  • 1 Becher Sahne
  • 1 EL Sauerrahm
  • 2 TL Speisestärke
  • 4 Prisen Salz
  • 4 Prisen Pfeffer
  • 1 Prise Cayennepfeffer
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln, in einem Topf mit Öl hellbraun rösten.
  2. Fein würfelig geschnittenen Knoblauch zugeben.
  3. Das Tomatenmark zugeben und kurz hellbraun rösten.
  4. Paprika edelsüß einstreuen und einmal verrühren.
  5. Rasch mit Weißwein und Brühe ablöschen und das Fleisch dazugeben.
  6. Zitronenabrieb und Zitronensaft zum Gulaschansatz geben, umrühren und mit Deckel im Backofen bei 180°C Heißluft oder Ober/Unterhitze eine Stunde schmoren.
  7. Das Kalbsgulasch am Herd aufkochen. Sahne und Sauerrahm mit Speisestärke verrühren und in das Gulasch einrühren. Das Gulasch 3 Minuten stark kochen lassen, dadurch entsteht die gewünschte Bindung.
  8. Das Kalbsrahmgulasch final mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken und mit Beilagen servieren.
Rezept Hinweise

5. Kalorien Kalbsrahmgulasch, die Nährwerte im Detail ohne Beilagen

 

Nährwertangaben
Kalbsrahmgulasch
Menge pro Portion
Kalorien 1027 Kalorien aus Fetten 549
% vom Tagesbedarf*
Fett gesamt 61g 94%
gesättigte Fettsäuren 21g 105%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 9g
einfach ungesättigte Fette 24g
Cholesterin 233mg 78%
Natrium 4443mg 185%
Kalium 1139mg 33%
Kohlenhydrate gesamt 34g 11%
Ballaststoffe 6g 24%
Zucker 15g
Protein 81g 162%
Vitamin A 7%
Vitamin C 36%
Kalzium 16%
Eisen 67%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

6. Weitere Rezepte für Gulasch

Übersicht alle Gulasch Rezepte

Wiener Saftgulasch und Gulasch mit Kochvideo

Hirschgulasch fein leicht aussergewöhnlich

Veganes Kartoffelgulasch und Röstzwiebeln

Süßkartoffelgulasch

Leave a Reply