Zitronenmuffins, Rezept für schnelle kleine Kuchen

Mein Rezept Zitronenmuffins zeige ich Dir hier. Die Muffins mit Zitrone sind lecker erfrischend. Die süß säuerliche Geschmackskomposition schmeckt besonders an warmen Tagen.

Die kleinen Kuchen sind schnell zubereitet und praktisch wenn Gäste kurzfristig zum Tee oder Kaffee kommen. So hat man als Gastgeber mit Selbstgebackenem ein schlankes Bein 😉

Für die Zubereitung empfehle ich Dir die Verwendung eines Muffinblechs und von Muffin Papierförmchen. So lassen sich die Muffins leicht lösen und erhalten wunderbar die erwünschte Form.

Ich wünsche Dir gutes Gelingen und freue mich, wenn Du den Beitrag auf Facebook teilst.

Zitronen Muffins lecker selber backen und genießen. Serviere die Zitronenmuffins mit Erdbeeren…

1. Rezept Zitronenmuffins

Rezept drucken
4.98 von 48 Bewertungen
4.98 von 48 Bewertungen
Zitronenmuffins
Muffins mit Zitrone und Glasur. Geniale, einfache kleine Kuchen zum selber machen mit allen Chefkoch Tipps vom Kochprofi Thomas Sixt.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Backen, Kuchen, Muffins, Nachtisch & Desserts
Land & Region: Deutsche Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte
Portionen: 12 Portionen
Kalorien: 240kcal
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
  • 150 g Butter Ich verwende zimmerwarme weiche Butter.
  • 4 Stück Eier
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g brauner Zucker
  • 2 Stück Zitrone (Abrieb und Saft)
  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Puderzucker/Staubzucker
  • 4 EL Zitronensaft Ich gebe den Saft esslöffelweise hinzu und schaue auf die Konsistenz, es soll nicht zu flüssig werden!
Anleitungen
  • Backofen bei 190°C Heißluft vorheizen. Muffinblech mit Papierformen belegen. Eier mit Zucker und Vanillezucker 4 Minuten aufschlagen.
  • Die weiche Butter, Zitronensaft, Zitronenabrieb, gesiebtes Mehl, Backpulver und Salz dazu geben und 2 Minuten verrühren.
  • Die Teigmasse in die Muffin Förmchen füllen und 20 Minuten backen.
  • Die Zitronen Muffins aus der Form nehmen, auf einem Teller oder Blech erkalten lassen. Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und die Zitronen Muffins damit bestreichen.

2. Kalorien und Nährwerte

Nutrition Facts
Zitronenmuffins
Amount Per Serving
Calories 240 Calories from Fat 108
% Daily Value*
Fat 12g18%
Saturated Fat 7g44%
Polyunsaturated Fat 1g
Monounsaturated Fat 3g
Cholesterol 83mg28%
Sodium 227mg10%
Potassium 90mg3%
Carbohydrates 32g11%
Fiber 0.4g2%
Sugar 21g23%
Protein 3g6%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

3. Tipps zur Saison und Dekoration

Kombiniere die Muffins mit frischen Früchten nach Saison: Erdbeeren, Heidelbeeren, Kirschen…

Reiche einen Fruchtsalat als Beigabe zu den kleinen Kuchen.

Im Winter und in Richtung Weihnachtszeit kannst Du die Zitronenmuffins mit einer Zimtglasur ergänzen.

Heidelbeeren die auch Blaubeeren heißen. Passen ausgezeichnet als Beigabe zu den kleinen Kuchen.

Je nach Saison kannst Du Zwetschgen, Beeren, Apfel und Banane ergänzen.
Minze ist ein Wunderkraut und tut dem Magen gut. Ergänze Minze als dekoratives Element.

Thomas zeigt Dir lecker kochen. --> Thomas Sixt Youtube Kanal abonnieren

4. Weitere Muffinrezepte

4 Gedanken zu „Zitronenmuffins, Rezept für schnelle kleine Kuchen“


  1. Dank Corona habe ich momentan viel mehr Zeit zu kochen und zu backen. Das habe ich schon immer gerne gemacht, aber meistens hat mir das Essen besser gefallen als das kochen… und deshalb habe ich auch gerne die Fertigbackmischungen genutzt… aber jetzt, wenn es nicht mehr schnell gehen muss, wollte ich es auch mal so probieren. Und was soll ich sagen? Man schmeckt einen SOOOO großen Unterschied zwischen der Backmischung und so leckeren, frischen und fluffigen Muffins.
    Das hätte ich nicht erwartet… Respekt & Danke für dieses Rezept!

    Gibt es hier auch noch andere Rezepte für Muffins? 😉
    Nette Grüße
    Louisa

    1. Hallo Louisa, vielen Dank für deine wunderbaren Zeilen, das freut mich gerade sehr. Kann Deine Worte gut nachvollziehen, weil die Backmischungen einen im Supermarkt immer so anlachen :-). Da ich Gluten nicht vertrage habe ich in den letzten Jahren viele traditionelle Rezepte neu ausprobiert, eben ohne Weizenmehl. Wünsche Dir gutes Gelingen und frohes Backen! Ganz liebe Grüße Thomas Sixt


  2. Super geworden, hatte die Muffins heute am Vormittag gebacken. Deine Schritt für Schritt Anleitung hat sehr geholfen. Vielen Dank! Liebe Grüße Karla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Autor: Thomas Sixt

Servus, ich bin Koch Profi, Kochbuch Autor und Food Fotograf. Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft. Jeder kann Selberkochen und mit dieser Website möchte ich zum Gelingen beitragen. Lass dich inspirieren und genieße gutes Essen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne über die Kommentarfunktion, jeweils am Ende der Artikel und Rezepte. Gutes Gelingen wünscht