Speckmuffins Rezept

speckmuffins rezept bild
Speckmuffins sind ein herzhafter Snack und Brotersatz

von Thomas Sixt
Servus, ich bin Koch und Food Fotograf. Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft. Jeder kann Selberkochen und mit dieser Website möchte ich zum Gelingen beitragen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne am Ende der Artikel. Viel Spaß und Gutes Gelingen!

Nun zeige ich Dir hier eine herzhafte Variante von Speckmuffins. Das deftige Kleingebäck ist ein großartiger Brotersatz und gibt Gerichten eine individuelle Note.

Zum sommerlichen Snack mit Schinken, Salami und Antipasti passen sie ausgezeichnet. Mehr noch: Klassische Beilagen wie Knödel oder Kartoffelpüree lassen sich durch Muffins ersetzen. 

Auch auf Deiner Party sind sie ein perfektes Fingerfood: Halbiert sind die kleinen Happen mit Schinken, Meerrettich oder mit einer leichten Knoblauch Mayonnaise rasch gefüllt und den Gästen mit Serviette gereicht.

Für die Zubereitung empfehle ich Dir die Verwendung von Muffinblech und Muffin Papierförmchen. Diese Variant ist gelingsicher. 

Ich wünsche Dir viel Spass beim Backen und freue mich, wenn Du den Beitrag auf Facebook teilst.

1. Rezept Speckmuffins

Speckmuffins

Rezept für Muffins mit Speck und Zwiebel. Herzhafter Snack und Begleitung zu Gerichten. Geniales einfaches Backrezept zum Selbermachen mit allen Chefkoch Tipps vom Kochprofi Thomas Sixt.

Portionen 12
Kalorien 248
Vorbereitungszeit 35 Min.

Muffins mit Speck und Zwiebel, herzhaft deftige Snacks, die auch den Gästen sehr gefallen. Im Beitrag gebe ich Tipps für gelungene Muffins. Hinweis auf verschiedene Muffin Rezepte bildet den Abschluss. Gutes Gelingen!

Jetzt bewerten!

4.86 Von 70 Bewertungen

speckmuffins rezept bild
Speckmuffins sind ein herzhafter Snack und Brotersatz

Zubereitungszeit

10 Min.

Arbeitszeit

25 Min.

Zutaten

1 Stück Zwiebel (Ich würfle die Zwiebel sehr fein.)
100 g Speckwürfel (Ich verwende gerne Speck mit wenig Fett und hohem Fleischanteil.)
2 EL Rapsöl
300 g Mehl (Ich verwende glutenfreies Mehl)
2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
3 Stück Eier
70 g Butter (Ich verwende die Butter zimmerwarm.)
250 g saure Sahne
2 TL Kümmel oder Sesam zum Bestreuen

Anleitungen

Die Zwiebelwürfel und die Speckwürfel in Öl glasig braten und abkühlen lassen.

Backofen bei 190°C Heißluft vorheizen. Muffinblech mit Papierformen belegen. Die Eier in eine Schüssel schlagen und mit Salz 2 Minuten aufschlagen. Die zimmerweiche Butter hinzufügen und nochmals 1-2 Minuten aufschlagen.

Mehl mit Backpulver in die Schüssel sieben. Saure Sahne und die vorbereiteten Speck-Zwiebelwürfel zugeben und 4 Minuten verrühren.

Die Teigmasse in die Muffinformen einfüllen und mit Kümmel oder Sesam bestreuen.

Die Muffins ca. 25 Minuten backen, aus den Formen nehmen und servieren.

Reiche zu den Muffins frischen Meerrettich oder Salat oder Schinken und eingelegte Gürkchen.

 

 

 

Speck-Zwiebel Muffins
Muffins mit Speck und Zwiebeln mit Beilagen wie Meerrettich, Schinken und Salat

2. Kalorien und Nährwerte

3. Weitere thematisch passende Rezepte

4. Herzhafte Muffins als Alternative zu Brot

Die vorgestellten Muffins kannst Du als Brotalternative schnell und einfach zubereiten. Das ist bei Unverträglichkeiten eine gute Idee. Bei glutenfreier Ernährung kannst Du Dein Gebäck mit glutenfreiem Mehl backen.

Kommentare, Kochfragen und Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.