Gefüllte Pfannkuchen

Autor:
ist Food Fotograf, Kochbuchautor und Blogger.

Hier teilt er Rezepte, beantwortet Kochfragen und hilft beim Kochen.

In diesem Artikel findest Du das gefüllte Pfannkuchen Rezept.

Pfannkuchen mit verschiedenen Füllungen sind eine tolle Abwechslung.

Du kannst die beliebten Eierkuchen gerollt, gefaltet, zu Dreiecken geformt und als Röllchen servieren.

Folge nun der ausführlichen Schritt für Schritt Anleitung.

Wünsche Dir gutes Gelingen!

1. Rezept Gefüllte Pfannkuchen

Die Zutaten ergeben exakt 4 Stück Pfannkuchen und damit zwei Portionen.

Mein ausführliches Rezept für ➽ Pfannkuchen habe ich an anderer Stelle hier im Foodblog ergänzt.

Für die fluffigen, original ➽ Pancakes gibt es eine Ideen Anleitung mit mehr als 10 Varianten.

Du kannst mir netten Küchentratsch oder Deine Kochfragen über die Kommentarfunktion am Ende dieser Seite schicken.

Ich freue mich über eine Nachricht von Dir.

Gefüllte Pfannkuchen

Zubereitet, verfeinert, fotografiert und aufgeschrieben von Koch Thomas Sixt.

Portionen 2
Kalorien 647
Vorbereitungszeit 60 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.

Einfache Anleitung für Pfannkuchen mit Füllung in Varianten zubereiten.

Jetzt bewerten!

4.97 Von 398 Bewertungen

Gefüllte Pfannkuchen Rezept Bild
Gefüllte Pfannkuchen Rezept Bild © Thomas Sixt

Zutaten

Einfacher Pfannkuchenteig:

125 ml Milch
etwas Zitronenabrieb
75 g Weizenmehl
2 Stück Eier
1 TL brauner Rohrohrzucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Prisen Ursalz

Ausbacken

50 g Butterschmalz

Füllen

100 g Marmelade

Dekoration

etwas frische Minze
1 EL Puderzucker
1 TL Pistazien gehackt

Anleitung

Mixer Pfannkuchenteig:

Milch und Zitronenschale im Mixbecher
Milch und Zitronenschale im Mixer-Becher für Pfannkuchenteig

Milch vorbereiten

Die kalte Milch, alternativ Sojamilch oder Hafermilch in den hohen Mixbecher geben und mit fein geriebener Zitronenschale ergänzen.

Eier mit Salz und Zucker im Mixbecher für Pfannkuchenteig
Die Eier mit Salz und Zucker im Mixbecher für Pfannkuchenteig zubereiten

Zutaten ergänzen

Das gesiebte Mehl und die aufgeschlagenen Eier zur Milch geben.

Die Gewürze ergänzen:

Salz, Zucker und Vanillezucker zugeben.

Stabmixer im Mixbecher Pfannkuchenteig zubereiten
Stabmixer im Mixbecher Pfannkuchenteig zubereiten

Teig mixen

Die Pfannkuchen-Teigzutaten aufmixen.

Stabmixer im Mixbecher beim Pfannkuchenteig mixen
Stabmixer im Mixbecher beim Pfannkuchenteig mixen

Teig verrühren

Den Pfannkuchenteig mit dem Stabmixer 1-2 Minuten kräftig und cremig verrühren.

Mixbecher Pfannkuchenteig fertig
Mixbecher Pfannkuchenteig fertig

Teigruhe

Den Pfannkuchenteig gut 20 Minuten ruhen lassen.

Weiter Infos und Tipps zur Teigzubereitung findest Du im Rezept für Pfannkuchenteig.

Pfannkuchen wenden, gewendet in der Pfanne.
Pfannkuchen gewendet gebacken in der Pfanne.

Pfannkuchen backen

Eine geeignete Pfanne mit 24 cm Durchmesser erhitzen.

Ich habe meine Kupferpfanne ohne Beschichtung verwendet.

Die Pfanne mit wenig Butterschmalz ergänzen und maximal 75 ml Pfannkuchenteig einfüllen.

Pfannkuchen mit Marmelade bestreichen
Pfannkuchen mit Marmelade bestreichen

Pfannkuchen vollenden

Weitere vier Pfannkuchen aus dem Teig ausbacken und zum Füllen bereit stellen.

Gefüllter Pfannkuchen zubereiten
Gefüllter Pfannkuchen zubereiten

Pfannkuchen füllen

Die gebackenen Pfannkuchen im ersten Schritt dünn mit Erdbeermarmelade bestreichen.

Gefüllter Pfannkuchen gerollt
Gefüllter Pfannkuchen gerollt auf dem Schneidebrett

Pfannkuchen rollen

Die gefüllten Pfannkuchen einzeln aufrollen.

Gefüllte Pfannkuchen Röllchen
Gefüllter Pfannkuchen Röllchen auf dem Schneidebrett.

Pfannkuchen Maki

Die gefüllten, gerollten Pfannkuchen in 2,5 cm dicke Röllchen schneiden und zu einer Blumenform rund zusammen legen.

Gefüllte Pfannkuchen Rezept Bild
Gefüllte Pfannkuchen Rezept Bild © Thomas Sixt

Anrichten

Die gefüllten Pfannkuchen-Maki-Röllchen mittig auf warme Teller anrichten.

Die Pfannkuchen Röllchen von oben zusätzlich mit Erdbeermarmelade ergänzen.

Die Gefüllten Pfannkuchen Röllchen mit Minze-Blätter dekorieren.

Die dekorierten Röllchen mit Puderzucker und Pistazien-Splitter bestreuen.

Rasch servieren und genießen.

Guten Appetit!

Video

2. Kalorien und Nährwerte

Die berechneten, gefüllte Pfannkuchen Kalorien für zwei Portionen findest du in der nachfolgenden Tabelle:

3. Ideen für Gefüllte Pfannkuchen

Du kannst gefüllte Pfannkuchen süß oder herzhaft füllen.

Typische süße Pfannkuchen Füllungen sind Marmelade, Schokolade und Kompott.

Aus Österreich kennen wir Topfenpalatschinken, gefüllt mit einer Creme aus Quark (Topfen).

Diese werde ich bei Gelegenheit an anderer Stelle detailliert vorstellen.

Geschmolzene Schokolade
Geschmolzene Schokolade

Typische herzhafte Pfannkuchen Füllungen sind mir Frischkäse und Schinken, mit gebeiztem Lachs oder Räucherlachs.

Mit Hackfleischsoße gefüllte und gerollte Pfannkuchen kannst Du zusätzlich im Backofen mit Sauce Béchamel überbacken.

Den Pfannkuchenteig für herzhafte Füllungen bereitest Du ohne Zucker zu.

Lachs-Pfannkuchen in der Gurkensuppe
Gefüllten Pfannkuchen in einer Gurkensuppe
Graved Lachs aufgeschnitten
Selbst gemachter graved Lachs aufgeschnitten auf einem Brett.

4. FAQ Gefüllte Pfannkuchen

Die häufigsten Fragen zu gefüllte Pfannkuchen findest Du nachfolgend zusammen gefasst:

Welche Mehlsorten sind für gefüllte Pfannkuchen richtig?

Du kannst zum Füllen traditionelle Pfannkuchen mit Weizenmehl Type 405 zubereiten.

Ebenso ist glutenfreies Mehl geeignet, zum Beispiel Schär Mix für Kuchen und Kekse.

Buchweizenmehl oder Dinkelmehl kannst Du ebenso verwenden und die Bindung vom Pfannkuchenteig anpassen.

Welchen Pfannen-Durchmesser kannst Du mir empfehlen?

Eine kleine Pfannkuchenpfanne mit einem Durchmesser von 20- 24 cm halte ich als Koch für eine gute Idee.

Die ausgebackenen und gefüllten Pfannkuchen passen dann gut in einen Bräter.

Obiges Rezept ist exakt für 4 Pfannkuchen, je Stück 70 ml, ausgebacken in einer Pfanne mit 24 cm Durchmesser berechnet.

Kannst Du eine Füllung aus Hackfleisch und Champigons empfehlen?

Bereite eine Béchamelsoße vor.

Du kannst Champignons oder andere Pilze anbraten, überkühlen lassen und dann mit Sauce Béchamel verfeinern.

Die Pilzsoße kannst du zum Füllen der Pfannkuchen verwenden.

Fülle die Pfannkuchen vegetarisch oder ergänze angebratenes Schweinehackfleisch oder Hackfleisch halb und halb.

Bedecke die Pfannkuchen vor dem Überbacken im Backofen mit Sauce Béchamel, optional kannst Du Käse ergänzen.

Welche Füllungen sind für süße Pfannkuchen gut geeignet?

Du kannst süße Pfannkuchen mit Marmelade, mit Kompott oder mit Amarenakirschen füllen.

Schokoladencreme oder geschmolzene Schokolade sind ebenso gut geeignet.

Welche schnelle Füllung würdest Du mir für herzhafte Pfannkuchen empfehlen?

Du kannst die gebackenen, abgekühlten Pfannkuchen mit Frischkäse und Kräuter füllen.

Ergänze nach Geschmack gekochten Schinken, knusprigen Speck oder graved Lachs sowie Räucherlachs.

Die herzhaften, gefüllten Pfannkuchen kannst Du in Röllchen geschnitten als Pfannkuchen-Maki servieren.

Was ist der Unterschied zwischen gefüllten Pfannkuchen und gefüllten Palatschinken?

Pfannkuchen heißen in Österreich Palatschinken.

Palatschinkenteig wird aus 120 g Mehl, 4-5 Eier, 250 ml Milch und etwas Salz zubereitet.

Warum ist Butterschmalz Deine Empfehlung zum Ausbacken von Pfannkuchen?

Das Butterschmalz oder geklärte Butter ist hitzebeständig und verbrennt nicht.

Gleichzeitig bleibt der Butter-Geschmack erhalten und die Pfannkuchen schmecken besser als mit Öl ausgebacken.

Du kannst dennoch auch raffiniertes Pflanzenöl wie Sonnenblumenöl oder Rapsöl zum Ausbacken der Pfannkuchen verwenden.

Als Geheimtipp unter Köchen gilt Nussbutter, die gebräunte Butter erzeugt einen zusätzlichen, nussigen Geschmack.

5. Weitere Pfannkuchen Rezeptideen

Pfannkuchen kannst Du in vielen Varianten zubereiten und so findest Du hier auf meiner Seite noch weitere feine Varianten.

Vielleicht sind diese Ideen eine gute Inspiration für Dich, wenn Du zum Anrichten oder für Gäste ein Dessert machst.

6. Passende Rezept Ideen

Tiramisu Rezept Bild
Tiramisu Rezept Bild © Thomas Sixt Food Fotograf

Tiramisu lecker zubereiten, Rezept mit Foto-Anleitung

Grießbrei
Griessbrei Rezept Bild mit neuen Varianten © Thomas Sixt

Grießbrei Rezept in Varianten

Marillenröster und Aprikosenkompott Rezept Bild
Marillenröster als Aprikosenkompott Rezept Bild © Thomas Sixt

Marillenröster, das bessere Aprikosenkompott

Rhabarberkompott
Rhabarber Kompott Rezept © Thomas Sixt

Rhabarber Kompott vorzüglich selber kochen

Cranberry Kompott im Glas
Cranberry Kompott Rezept Bild © Thomas Sixt

Cranberry Kompott – Cranberries einkochen

Apfelkompott
Apfelkompott Rezept Bild © Thomas Sixt

Apfelkompott Rezept

French Toast Rezept Bild
French Toast Rezept Bild © Thomas Sixt

French Toast Rezept

Bratapfel Rezept Bild
Bratapfel mit Weinschaum

Bratapfel Rezept, weihnachtliches Kochwiki für wunderbares Bratäpfel zubereiten

Rotweinbirnen Rezept Bild
Rotweinbirnen Rezept Bild © Thomas Sixt

Rotweinbirnen Rezept als Wild Beilage und Dessert

veganes Schokoladenmousse als dessert serviert, dekoriert mit Erdbeeren, Granatapfelkerne und Minze
Veganes Schokoladenmousse von Chefkoch Thomas Sixt.

Avocado Schokomousse – veganes Mousse au Chocolat für Feinschmecker Rezept

Pancakes Rezept Bild
Pancakes Rezept Bild © Thomas Sixt

Pancakes

Erdbeershake und seine Varianten
Erdbeershake und seine Varianten zeige ich Dir in einem anderen Beitrag. © Thomas Sixt Food Fotograf

Erdbeershake in verschiedenen Varianten, Wiki Beitrag mit Rezept und vielen Tipps

Erdbeereis selber machen.
Selbst gemachtes Erdbeereis ist im Sommer und zur Grillzeit eine gute empfehlung

Erdbeereis selber machen, Rezept mit und ohne Eismaschine oder Thermomix, Kitchen Story mit Video Anleitung

Schokoladencreme Rezept Bild
Schokoladencreme Rezept Bild © Thomas Sixt

Schokoladencreme Rezept für Dessert und Tortenfüllung

Crème brûlée Rezept Bild
Crème brûlée Rezept Bild zur Anleitung.

Crème brûlée einfach selber machen, Rezept mit Video

Kaffeecreme Rezept Bild
Kaffeecreme Rezept Bild.

Kaffeecreme Rezept mit Video Anleitung und Tipps

Schokoladenmousse mit Minze Geschmack, Kochen mit bonbons Rezept Bild zu

Schokoladenmousse mit Bonbons und Minze Geschmack

Kommentare, Kochfragen und Antworten

4.97 Von 398 Bewertungen

Nachfolgend kannst du mir direkt schreiben. Ich freue mich über deine Rückmeldung!
Vergiss bitte nicht die Sterne-Bewertung beim Rezept, 5 Sterne bedeutet, es hat Dir geschmeckt!

  • Dein Teller hat mich zum Lesen verführt, deine Anleitung zum Backen.

    Habe sogar Minze gekauft und bin deinen Bildern gefolgt. Meine zwei Herzileins haben echt gestaunt.

    Merci für die tolle Begleitung!

    Antworten

    • Danke dir! Dein Kommentar freut mich 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas!

    Ich habe viele Pfannkuchen-Varianten ausprobiert, aber deine Anleitung hat den Nagel auf den Kopf getroffen.

    Die Tipps waren besonders hilfreich und das Resultat einfach köstlich.

    Danke und Grüße Sophie

    Antworten

    • Hallo Sophie!

      Es freut mich riesig zu hören, dass dir meine gefüllte Pfannkuchen-Anleitung gefallen hat.

      Da bekomme ich beim Schreiben gleich Lust auf Pfannkuchen mit Marmelade 🙂

      Vielen Dank für dein positives Feedback und viel Spaß beim weiteren Ausprobieren!

      Liebe Grüße

      Thomas

      Antworten

  • Voll schön, so kocht und fotografiert ein wahrer Künstler!

    Daumen hoch und viele Sterne für den Spitzenkoch dieser Website!

    Liebe Grüße Alfred

    Antworten

    • Danke Dir, lieber Alfred!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

      • Hab ich gerne gemacht, ist ja echt außergewöhnlich, was Du hier machst.

        Bitte weiter so …

        Antworten

        • Danke Dir Alfred!

          Antworten

  • Hey Thomas!

    Sehr gute Zusammenfassung!

    Das Bild da oben von den gefüllten Pfannkuchen-Röllchen ist echt wunderschön!

    Uns hat es geschmeckt und das Auge genießt jetzt mit 🙂

    Gruß Rosa

    Antworten

    • Danke Dir, liebe Rosa, für das feine Feedback!

      Wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen 🙂

      Gruß Thomas

      Antworten

  • Hallo Thomas!

    Ein echtes Meisterwerk, Maki Pfannkuchen sind eine gute Idee wenn Gäste kommen.

    Das Titelbild vom Rezept ist wirklich sehr schön und so zart…

    Meine Kochfrage: Wie lange und bei welcher Temperatur würdest Du die gefüllten Pfannkuchen im Backofen warm halten?

    Danke Amalia

    Antworten

    • Hallo Amalia.

      Danke für Dein schönes Feedback zum Pfannkuchenbild, das freut mich.

      Zu Deiner Kochfrage:
      Ich fülle und wickle die Pfannkuchen, bestreiche diese mit Butter und lege die ganzen Rollen dann bei 140°C in den Backofen.
      Etwa 10-15 Minuten sind kein Problem, danach müssen die geschnittenen Pfannkuchenrollen aber schnell auf den warmen Teller!

      Liebe Grüße und eine gute Zeit

      Thomas

      Antworten

  • Was für ein kleines Flascherl mit der roten Kappe liegt da neben dem Teller? Bin schon gespannt!

    Antworten

    • Hallo Ulla,

      Das ist Aceto Balsamico Tradizionale, gibt es seit einiger Zeit bei Uwe in der 10 ml Flasche.

      Hier ist die Balsamico Kochbox

      Ich träufle ganz wenig auf die Pfannkuchen Maki, das schmeckt köstlich!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

      • Danke Thomas!

        Die Produkte klingen spannend 🙂

        LG Ulla

        Antworten

        • Das freut mich, melde Dich gerne mit Fragen…

          Liebe Grüße Thomas

          Antworten

  • Endlich ein gescheites Pfannkuchen Rezept, da werden die Augen machen, wenn ich das serviere.

    Die Optik ist doch der Knaller 🙂

    Antworten

    • Auf gehts Herbert, trau Dich an die Pfanne!

      Antworten

  • Habe die Pfannkuchen beim Thomas mehrfach gegessen in seiner Wiener Kochschulen-Zeit.

    Mit Weizenmehl, mit Buchweizen und ohne Gluten Dings.

    Jedesmal ein Gedicht, besonders mit der Stauds Marille!

    Antworten

    • Hallo Alice,

      🙂 schön von Dir zu lesen, das freut mich!

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Krass, wie genial der Teller aussieht.

    Bei mir hängen die Pfannkuchen meistens über den Teller und Du machtst hier ein Kunstwerk 🙂

    Antworten

    • Danke Erich! Wobei ich sicher bin, Du nimmst lieber die Gabel und nicht die Stäbchen 🙂

      Antworten

  • Warum hat der Koch dieser Website kein Restaurant?

    Ich würde da gerne mal essen gehen.

    Antworten

    • Das ist sich einfach nicht ausgegangen…

      Antworten

  • Wenn der Teller leer ist und der erste Zuckerabfall stattfindet, dann verfällst in eine Depression, weil das köstliche Essen verschwunden ist.

    Thomas servir après, s’il vous plaît

    Antworten

    • Bonjour le brochet des marais !

      Je m’efforce de me réapprovisionner !

      Amitiés Thomas

      Antworten

  • Scheinbar hat die gefüllte Palatschinke einige Standard.at User angelockt, der Thomas Sixt fehlt halt mit seinem Headcam-Cooking in good old Vienna. 🙂

    Der standard.at braucht mal wieder ein Koch-Gastspiel.

    Antworten

    • Schaut echt danach aus, ist echt spannend wie die Wiener Palatschinke lockt.

      🙂

      Antworten

  • Kinderleicht, wenn die Äpfel dünn geschnitten, Entschuldigung gehobelt sind.

    Hab es ausprobiert.

    Mit dicken Apfelscheiben hast keine Chance!

    Dann wird das ein Apfel-Scheiterhaufen aber keine Blume.

    Der Thomas zeigt wie es geht! Gruß Flo

    Antworten

    • Ich glaube Du hast Dich verlaufen…

      Hier ist der Apfelpfannkuchen 🙂

      Liebe Grüße Thomas

      Antworten

  • Warum kochst Du so genial, das will ich auch lernen!

    Antworten

    • Hab ich so gelernt, einfach dran bleiben!

      Viel Spaß 🙂

      Antworten

  • Ich glaube ich war heute schnell, lobet diesen Koch für seine wundervollen Kreationen!

    Antworten

    • Danke!

      Antworten

  • Wenn Dich der Thomas beliefern soll musst Ihm schon eine Adresse dazu schreiben 🙂

    Antworten

    • Stimmt auch…

      Antworten

  • Sieht Mega Lecker aus, bitte zweimal 2 Portionen direkt liefern. Danke!

    Antworten

    • Hab die Pfannkuchen leider schon aufgegessen!

      Antworten

  • Servus!

    Habe ich heute den ersten Kommentar geschafft?

    Habe das Rezept beim Neuladen der Seite neu entdeckt.

    Der Pfannkuchen mit Apfel sieht himmlich aus!

    Antworten

    • Hallo Veronika,

      Du bist gut im Rennen! Schaut danach aus. Mach ein Foto für Pinterest…

      LG Thomas

      Antworten

Blog über Kochen & Essen

Im Food-Blog kannst Du Essen und Trinken als Kunstform erleben: Tauche ein in Geschichten und Bildwelten voller Lebensfreude, inspiriert von alltäglichen Ereignissen, und gewinne Einblicke in die Welt meiner kulinarischen Kreationen.