Blog posts

Jakobsmuscheln Vorspeise mit Trüffel, Rezept mit Video für Feinschmecker

Jakobsmuscheln Vorspeise mit Trüffel, Rezept mit Video für Feinschmecker

Eine fantastische Vorspeise mit Jakobsmuscheln und Trüffel stelle ich in diesem Rezepte Beitrag vor. Das Gericht ist einfach und schnell zubereitet, als “Beilage” gibt es einen Kartoffelstampf oder ein Kartoffelpüree. Die gesamte Zubereitung zeige ich in einem Kochvideo. Das Rezept Jakobsmuscheln mit Trüffel findest Du am Ende des Artikels. Ich wünsche Dir gutes Gelingen und freue mich, wenn Du den Beitrag mit Deinen Freunden teilst.

1. Tiefgekühlte oder frische Jakobsmuscheln

Die Ware bei uns am Festland ist fast immer gefroren, weil die Jakobsmuscheln sehr schnell verderben. Selbst am Fischmarkt sind die Jakobsmuscheln meistens aufgetaut. Das ist nicht schlecht sondern gut für die Gesundheit. Du kannst bei Deinem Fischhändler genau nachfragen und für Dich ausprobieren, welche Jakobsmuscheln Dir am meisten zusagen.

Jakobsmuscheln sind ein tolles Gericht für Weihnachten

2. Gefrorene Jakobsmuscheln schonend auftauen

Bestenfalls legst Du die tiefgekühlten Jakobsmuscheln in kaltes Wasser und lässt sie ganz langsam auftauen. Verwende kein warmes oder gar heißes Wasser. Die Jakobsmuscheln sind in ca. einer Stunde bereit zum verarbeiten.

3. Jakobsmuscheln optimal braten

Die Jakobsmuscheln zuerst trocken legen, dann in einer heißen Pfanne mit etwas Pflanzenöl und etwas Butter oder direkt in Butterschmalz beidseitig anbraten. Die Jakobsmuscheln sind in weniger als 3 Minuten von jeder Seite ausreichend gebraten. Ich lege gerne etwas Thymian und wenig Knoblauch in die Pfanne dazu und übergieße die Jakobsmuscheln immer wieder mit dem aromatisierten  Öl oder Ölbutter. Beachte generell die Temperatur, zu hohe Hitze ist nicht notwendig, zu niedrige Hitze lässt die Jakobsmuscheln leider nur kochen und sie werden dann gummiartig und lassen Wasser. Erhitze die Pfanne am Anfang etwas stärker, die Butter sollte gerade schön aufschäumen, dann ist die Temperatur richtig. Schau Dir dazu auch das Kochvideo an.

Jakobsmuscheln am Anfang bitte bei hoher Hitze braten, dann werden sie ein Gedicht!

4. Kochvideo Jakobsmuscheln mit Trüffel

5. Rezept Jakobsmuscheln als Vorspeise mit Trüffel und Kartoffelpüree

Ich liebe dieses Gericht weil es so einfach in der Zubereitung ist und grandios schmeckt. Besorge Dir bitte echten Trüffel, die richtige Kartoffelsorte für Kartoffelpüree (mehlig kochende), etwas weißes Trüffelöl und die besten Jakobsmuscheln die du finden kannst.

Jakobsmuscheln Vorspeise mit Trüffel
Jakobsmuscheln Vorspeise mit Trüffel und Kartoffelpüree
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Vorspeise mit Jakobsmuscheln und Trüffel auf einem Kartoffelpüree, ein Rezepte von Thomas Sixt mit Schritt für Schritt anleitung zum selber kochen.
Portionen Vorbereitung
2 Personen 10 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 10 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Jakobsmuscheln Vorspeise mit Trüffel
Jakobsmuscheln Vorspeise mit Trüffel und Kartoffelpüree
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Vorspeise mit Jakobsmuscheln und Trüffel auf einem Kartoffelpüree, ein Rezepte von Thomas Sixt mit Schritt für Schritt anleitung zum selber kochen.
Portionen Vorbereitung
2 Personen 10 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 10 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Zutaten
  • 200 g Kartoffeln mehlig kochend
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • 4 Stück Jakobsmuscheln
  • 2-4 g Trüffel frisch
  • 1 Stück Frühlingszwiebel
  • 1 Stück Schalotte
  • 1 g Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 40 g Butter
  • 1 EL Trüffelöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Kartoffel schälen und klein schneiden, Kartoffelstücke in Hühnerbrühe weich kochen.
  2. Die vorbereiteten Jakobsmuscheln mittig quer einschneiden, einige dünne Trüffelscheiben einlegen und die Jakobsmuscheln bereitstellen.
  3. Die gewaschene Frühlingszwiebel in etwa 5 mm dicke Rauten schneiden.
  4. Die Schalotte halbieren und schälen, eine Scheibe Knoblauch vorbereiten.
  5. Eine Pfanne erhitzen und die vorbereiteten Jakobsmuscheln mit etwas Olivenöl bei hoher Hitze anbraten, Schalotte und Knoblauch bereits am Anfang zum aromatisieren beilegen.
  6. Die Jakobsmuscheln wenden, Frühlingszwiebeln zugeben, etwas Butter beigeben und beides bei geringer Hitze fertig garen.
  7. Die Kartoffeln abschütten und mit einer Gabel zerdrücken, mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken und Olivenöl einrühren.
  8. Den Kartoffelstampf mit Trüffelöl und wenig Butter aromatisieren und auf warmen Tellern anrichten.
  9. Die Jakobsmuscheln auf den Stampf setzen, Frühlingszwiebeln verteilen, etwas Bratensaft auf die Jakobsmuscheln träufeln und rasch servieren.
Rezept Hinweise

6. Kalorien Jakobsmuscheln mit Kartoffelpüree und Trüffel, die Nährwerte

Nährwertangaben
Jakobsmuscheln Vorspeise mit Trüffel und Kartoffelpüree
Menge pro Portion
Kalorien 440 Kalorien aus Fetten 324
% vom Tagesbedarf*
Fett gesamt 36g 55%
gesättigte Fettsäuren 14g 70%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 6g
einfach ungesättigte Fette 14g
Cholesterin 57mg 19%
Natrium 896mg 37%
Kalium 504mg 14%
Kohlenhydrate gesamt 22g 7%
Ballaststoffe 2g 8%
Zucker 3g
Protein 8g 16%
Vitamin A 21%
Vitamin C 24%
Kalzium 5%
Eisen 12%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

 

About the author

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.