Porridge mit karamellisierter Banane und knusprigem Basilikum, spannendes Rezept zum Frühstück und Brunch!

Porridge mit karamellisierter Banane und knusprigem Basilikum Foodbild und Rezept (c) Thomas Sixt.

OTHER LANGUAGES: Englisch

Mein Porridge Rezept gehört zu meinen Lieblingsspeisen zum Frühstück oder Brunch. Am Wochenende probiere ich gerne Ausgefallenes aus.

Ich mag knusprige, frittierte Kräuter und daher habe ich an einem schönen Morgen Porridge mit karamellisierter Banane und frittiertem Basilikum kombiniert.

Das klingt kompliziert, ist aber ganz einfach. Damit Du mir glaubst habe ich das Porridge Video in diesem Artikel eingefügt. Schritt für Schritt zeige ich Dir die Zubereitung und ich freue mich, wenn Du das auch ausprobierst. 

1. Porridge zubereiten

Porridge wird bei mir mit Haferflocken, Milch, Butter, Salz und Zucker zubereitet. Je nach Tageslaune gebe ich noch etwas Vanillezucker dazu. Nach dem Aufkochen von Milch, Butter, Salz und Zucker gebe ich die Haferflocken dazu. Nach kurzer Kochzeit darf der Porridge einige Zeit ziehen und sich neben dem Herd stehend entwickeln. Ich mag diesen Frühstücksbrei, er erwärmt den Bauch und stärkt bis zum Mittagessen. Bei der Milch verwende ich abwechselnd Sojamilch oder laktosefreie Kuhmilch. Spezielle Porridge Mischungen erleichtern im übrigen die Zubereitung, ich greife hier gerne auf die Mymüsli-Mischungen zurück. Während der Porridge gart kümmere ich mich um die restlichen Zutaten.

Haferbrei schmeckt besser mit etwas Salz und Butter

2. Frittierter Basilikum

Der frittierte Basilikum kommt am Ende knuspig auf den Teller. Verwende eine Pfanne mit Deckel,  frittiere einige Basilikumblätter schwimmend im heißen Kokosfett. Den Deckel benötigst Du, weil die Kräuter beim Einlegen in das Fett leicht spritzen. Wenn der Basilikum schön knusprig frittiert ist, nimmst Du ihn aus der Pfanne und legst die Blätter auf einen Teller mit Küchenkrepp. Leicht salzen nicht vergessen! Das Öl kannst du zum Anbraten von Garnelen, Fisch, Fleisch oder Gemüse weiter verwenden. Fülle es bitte um weill wir als nächstes die Banane in der Pfanne zubereiten wollen.

Frittierte Kräuter schmecken großartig, auch zum süßen Porridge!

3. Karamellisierte Banane

Die Pfanne ohne Fett oder Öl erhitzen. Die Banane der Länge nach halbieren und mit der Schnittfläche in braunen Zucker legen. Die Bananenstück leicht in den Zucker drücken, dann mit der Zuckerseite nach unten in die Pfanne legen und wenige Minuten karamellisieren lassen. Du kannst die Banane einmal wenden, dann muss sie aber raus aus der Pfanne, weil Du sonst Bananengatsch bekommst.

Beachte die Garzeit der Banane, eine reife Banane ist sehr schnell gar!

4. Kochvideo Porridge mit karamellisierter Banane und knusprigem Basilikum

Damit alles Schritt für Schritt gelingt bekommst Du in dieser Porridge-Kitchenstory das passende Video. Das Rezept befindet sich darunter und es wird Dir sicher gut gelingen!

5. Rezept Porridge mit Banane und knusprigem Basilikum

Im Rezept habe ich zusätzlich eine Überaschungszutat eingebaut, finde es selbst heraus und probiere das bitte aus. Es schmeckt einfach umwerfend köstlich!

Porridge mit karamellisierter Banane und knusprigem Basilikum Foodbild und Rezept (c) Thomas Sixt.
Rezept drucken
5 von 8 Bewertungen
Porridge mit karamellisierter Banane und knusprigem Basilikum
Porridge raffiniert zubereiten mit Banane und krusprigem Basilikum. Chefkoch Kochwiki als Kitchenstory mit Kochvideo von Thomas Sixt.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Frühstück
Land & Region: Amerikanische Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte
Portionen: 2 Personen
Kalorien: 314kcal
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
  • 30 g Porridge oder Haferflocken
  • 120 g Sojamilch oder Milch
  • Butter optional
  • Salz optional
  • Vanillezucker optional
  • etwas Nürnberger Lebkuchen optional
  • etwas brauner Zucker
  • 1 Stück Banane
  • 1 EL Maiskeimöl
  • etwas Basilikum
Anleitungen
  • Je nach Porridge bitte die Zubereitungshinweise auf der Verpackung beachten. Bei Haferflocken haben sich 1 Teil Haferflocken und vier Teile Flüssigkeit bewährt.
  • Die Milch einmal aufkochen, nach persönlichem Geschmack mit einem Stück Butter, etwas Salz, Vanillezucker, Rohrzucker oder Honig abschmecken. Haferflocken oder Porridge Produkt zugeben, verrühren und dann bei mäßiger Temperatur ca. 10 Minuten ziehen und ausquellen lassen. Ich mache das immer bei niedrigster Herdstufe oder schiebe den Topf neben die Kochstelle.
  • Optional: Den Honig-Lebkuchen klein geschnitten nach der halben Garzeit unter den Porridge ziehen.
  • Die Banane schälen, dann der Länge nach halbieren und mit der Schnittfläche in den Rohrzucker drücken.
  • Die so vorbereiteten, gezuckerten Bananenseiten in einer Pfanne mit wenig Öl anbraten und karamellisieren lassen. Pass auf, die Pfanne sollte nicht zu heiß sein, sonst verbrennt der Zucker und die Banane ist schwarz!
  • Die gebratene Banane kurz wenden und nach persönlichem Geschmack garen. Ich lasse die karamellisierte Banane nur kurz in der Pfanne. So hat die Banane noch einen leichten Biss!
  • Den Basilikum in etwas Öl knusprig frittieren, den Porridge anrichten, Bananen dazu setzen und mit dem leicht gesaltzemnem Basilikumblatt garniert servieren. Lass es Dir schmecken!
Notizen

6. Kalorien (kcal.) Haferbrei mit Banane und Basilikum

Nutrition Facts
Porridge mit karamellisierter Banane und knusprigem Basilikum
Amount Per Serving
Calories 314 Calories from Fat 117
% Daily Value*
Fat 13g20%
Saturated Fat 5g31%
Polyunsaturated Fat 3g
Monounsaturated Fat 3g
Cholesterol 17mg6%
Sodium 272mg12%
Potassium 356mg10%
Carbohydrates 47g16%
Fiber 3g13%
Sugar 24g27%
Protein 6g12%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

OTHER LANGUAGES: Englisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.