Rezept Waldmeister Bowle – köstlicher Maitrunk mit Waldmeister aus dem heimischen Wald

Das Rezept einfache Waldmeister Bowle zeigt Dir meinen Vorschlag für ein saisonales Getränk mit einer Zutat direkt aus dem Wald vor Deiner Haustür.

Die Saison für Waldmeister und Waldmeister-Bowle ist in Deutschland und in Österreich von April bis Ende Mai.

Beim letzten Waldspaziergang an einem schönen, sonnigen Tag Ende April konnte ich nicht widerstehen und ich habe mich ans Waldmeister-Sammeln gemacht. 

Die Maibowle ist eine typische Frühlingsbowle aus frischem Waldmeister. Es handelt sich um eine Köstlichkeit, die Deinem Schatz oder Deinen Gästen sicher schmeckt.

So geht “selbstgemacht” – wir begrüßen den Frühling!

Erdbeershake und seine Varianten zeige ich Dir in einem anderen Beitrag. © Thomas Sixt Food Fotograf

1. Vorbereitung und Zutaten für die Waldmeister Bowle

Der Waldmeister heißt auch Labkraut. Typisch sind die vierkantigen glatten Stengel mit mehreren Quirlen an den länglichen Blättchen. Am liebsten wächst der Waldmeister im humosen Boden eines Laubwaldes. Ab ca. Mai blüht der Waldmeister mit zahlreichen weißen Blütensternchen.

Erkennungsmerkmal für den Waldmeister im Wald: Die lanzettförmigen Blättchen des Waldmeisters bilden kleine Kränzchen um die vierkantigen Stengel des Waldmeisters.

Waldmeister wächst am Wegesrand in Laubwäldern und bildet unter den Bäumen einen zartgrünen Teppich von vielen Waldmeisterpflanzen.

Ich habe Waldmeister nicht nur wild wachsend sondern ebenfalls schon im Verkauf gesehen. Vielleicht wirst Du bei Deinem Gemüsehändler fündig…

Eine kurze Erläuterung zur Verwendung von Waldmeister/Labkraut:

  • Nimm von dem Waldmeister-Wildkraut nicht allzu viel.
  • Lass das Labkraut etwas welken, dann setzt sich das charakteristisch riechende und schmeckende Cumarin frei.
  • Lass den Waldmeister maximal 1/2 Stunde im Wein ziehen.
  • Nicht die Stengel in den Wein stecken, sondern dreh die Pflanze kopfüber.
  • Waldmeister ist als Heilpflanze bekannt – zuviel von dem Cumarin kann auch Kopfschmerzen verursachen, zuviel Alkohol allerdings auch 😉

2. Rezept Waldmeister Bowle

Nachfolgend zeige ich Dir mein Rezept für die klassische Maibowle mit Labkraut. Rezept für Waldmeister-Bowle mit und ohne Alkohol. Begrüßen wir den Frühling mit dem köstlichen Getränk…

Rezept drucken
5 von 21 Bewertungen
5 von 21 Bewertungen
Rezept Waldmeister Bowle
Waldmeister Bowle Rezept mit frischem grünen Labkraut. Variante mit oder ohne Alkohol. Ein Bowle Rezept von Kochprofi Thomas Sixt.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Cocktails, Getränke
Land & Region: Deutsche Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte, Waldmeister
Portionen: 6
Kalorien: 247kcal
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
  • 30 Stengel frischen Waldmeister selbstgepflückt oder gekauft
  • 1 l halbtrockenen oder trockenen Weißwein
  • 1 l Prosecco oder trockenen Sekt
Anleitungen
  • Den Waldmeister grob auslesen und reinigen, trockentupfen und einige Stunden welken lassen.
  • In ein hohes Glas trockenen Weißwein füllen und den welken Waldmeister kopfüber eintunken. Die Enden der Stengel dürfen nicht in den Wein.
  • Den Waldmeister im Wein max. eine halbe Stunde ziehen lassen. Für die Lagerung eignet sich eine braune Glasflasche oder man verwendet die Waldmeister Essenz sofort komplett in der Bowle.
  • Den Sud aus Wein mit dem Geist vom Waldmeister in die Glasflasche abfüllen und kühl stellen oder sofort für die Bowle verwenden.
  • Waldmeister Wein Essenz in ein Bowlengefäß oder einzelne Gläser geben. Mit gut gekühlten trockenen Sekt, Prosecco oder Champagner auffüllen.
Notizen
Wein: Riesling, Chardonnay, Pinot Grigio... ALTERNATIVE: Als alkoholfreie Alternative kannst du auch naturtrüben Apfelsaft verwenden.
Als alkoholfreie Alternative für Prosecco oder Sekt kannst du alkoholfreien Sekt benutzen oder mit Mineralwasser mischen

Thomas zeigt Dir lecker kochen. --> Thomas Sixt Youtube Kanal abonnieren

3. Kalorien Waldmeister Bowle

Nutrition Facts
Rezept Waldmeister Bowle
Amount Per Serving
Calories 247
% Daily Value*
Fat 0.03g0%
Saturated Fat 0.004g0%
Polyunsaturated Fat 0.004g
Monounsaturated Fat 0.01g
Sodium 12mg1%
Potassium 175mg5%
Carbohydrates 8g3%
Fiber 0.1g0%
Sugar 2g2%
Protein 0.2g0%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Autor: Thomas Sixt

Servus, ich bin Koch Profi, Kochbuch Autor und Food Fotograf. Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft. Jeder kann Selberkochen und mit dieser Website möchte ich zum Gelingen beitragen. Lass dich inspirieren und genieße gutes Essen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne über die Kommentarfunktion, jeweils am Ende der Artikel und Rezepte. Gutes Gelingen wünscht