Pizza Rezepte

thomas sixt koch food fotograf
Thomas Sixt: Koch & Foodfotograf

Pizza Rezepte Ideen aus meiner Küche findest Du auf dieser Seite. Weitere Inspiration zum Kochen und Backen:

–> Alle Rezepte mit Bild und Schritt für Schritt Anleitung

–> Rezepte Kategorien mit Übersicht nach Saison, Themen und Speisenfolge

Kochfragen kannst Du mir über die Kommentarfunktion bei jedem Kochrezept hinterlassen. Wünsche Dir gutes Gelingen!

Pizza Rezepte Infos und Tipps

Die Pizza hat einen kaum zu übertreffenden Siegeszug hinter sich. Aus der klassischen „Armenspeise“ und dem „Resteessen“ ist ein leckeres Trendgericht entstanden.

Pizzaiolos auf der ganzen Welt haben uns mit knusprig gebackenen und fein belegten Teigfladen verführt.

Die Pizzaindustrie erzeugt Millionen von Pizzen und diese finden immer Abnehmer. Schließlich ist sie im Backofen schnell und gelingsicher zubereitet.

Der Ursprung vom belegten und gebackenen Fladen ist zweifelsfrei in Italien zu finden. Früher wurden Zutaten, die nicht mehr haltbar waren, einfach auf den Teig gelegt und durch das Erhitzen im Ofen haltbar gemacht. Die Verwendbarkeit von Tomaten wurde so verlängert, Zutaten-Reste konnten schnell und praktisch Verwertung finden.

Pizzateig und Pizzaboden

Pizza wird regional unterschiedlich zubereitet – mit dünnerem oder mit dickerem Boden.

In Apulien ist die Pizza besonders dick, sie wird ohne Käse zubereitet und sogar beim Bäcker verkauft.

Der Pizzateig ist in der Regel ein Hefeteig. Das lange „gehen lassen“ vom Teig im Kühlschrank über mehrere Tage hat sich bewährt.

Der Anteil Hefe wird dabei beliebig reduziert und jeder Pizzaiolo schwört auf seine eigenes Teigrezept.

In neuester Zeit wird mit Blätterteig und Mürben Teig experimentiert, Polentateig und Vollkornteig sind weitere Optionen.

Der Pizzaboden soll knusprig gebacken sein, der Belag saftig und wohlschmeckend.

Eine gute Pizza kann mit Kräutern wie Basilikum, Majoran und Oregano gewürzt sein. Der Tomatenbelag wird häufig aus Tomatenmark verrührt mit Olivenöl hergestellt.

Pizzabelag

Der Belag ist variabel: Thunfisch und Zwiebeln, Tomaten und Mozzarella, Schinken und Pfefferoni, Paprika, Ei, Garnelen und dünne gehobelte Champignons.

Auf die Feuchtigkeit ist zu achten. Werden die Zutaten zu dick auf den Teig gelegt oder ist der Käse zu nass, wird der Teig beim backen nicht knusprig.

Welche Backofen-Temperatur ist für frische Pizza optimal?

Die Pizza wird traditionell in einem Holzofen gebacken. Für den heimischen Backofen sind hohe Temperaturen und vorheizen wichtig.

Heißluft erzeugt eine ähnliche Thermik wie im Holzofen. Moderne Pizzaöfen erreichen Temperaturen zwischen 240 und 300 °C.

Zu Hause ist ein heißer Stein oder Pizzastein eine Option. Dennoch lassen sich mit Backblech und Pizzablechen gute Ergebnisse erzielen.

Pizza als Partysnack

Für Partys kannst Du Minipizzen als Fingerfood zubereiten. Das ist bedeutend mehr Aufwand, jedoch optisch und geschmacklich ein Gaumenschmaus für Deine Gäste.

Kochfragen und Antworten

Für Fragen rund um die Zubereitung von Pizza schreibst Du bitte eine Nachricht über die Kommentarfunktion beim Rezept. Koch Thomas Sixt beantwortet die Kochfragen.