Blog posts

Tomaten häuten und schälen, Kochschule mit Schritt für Schritt Fotos und Video

Tomaten häuten und schälen, Kochschule mit Schritt für Schritt Fotos und Video

Kochmarks

Tomaten häuten und schälen zeige ich Dir in diesem Beitrag mit Fotos und Kochvideo. Es gibt bestimmt viele Methoden Tomaten von der Haut zu befreien, ich möchte die fachlich, für Köche richtige Variante, Schritt für Schritt zeigen. Nach dem Häuten kannst Du die Tomaten entkernen und weiterverarbeiten zu Tomatenwürfel, die Tomaten-Concassée (von französisch tomates concassées) genannt werden.Das Tomaten Fruchfleisch wird zum Beispiel für ein feines Tomatengemüse verwendet, für eine Tomatensauce, oder Du schneidest einfach Tomatenwürfel als Dekoration  für die Vorspeise oder als Einlage für eine Tomatensuppe. Ich hoffe der Beitrag gefällt Dir, Du kannst die Anleitung gerne mit Deinen Freunden auf Facebook teilen. Danke!

1. Was benötigst Du an Arbeitsgeräten?

Zum Häuten und Schälen der Tomaten benötigst Du einen großen Topf, eine Schaumkelle, Herd/Herdplatte, eine Schüssel mit Eiswasser, ein Schneidebrett, ein kleines scharfes Messer. Zutaten: Wasser und Salz sowie frische, feste Tomaten.

2. Tomaten häuten

Die rohen und festen Tomaten werden auf der glatten Seite kreuzförmig eingeschnitten. Verwende ein scharfes Messer und schneide bitte leicht schräg unter die Haut. Der Strunk der Tomate, auf der anderen Seite) kann auch gleich herausgeschnitten werden, Du kannst das aber auch später machen.

Tomaten kreuzförmig einschneiden zum Tomaten häuten
Die rohen Tomaten werden kreuzförmig, knapp unter der Haut eingeschnitten. Du benötigst ein scharfes Messer!

3. Tomaten blanchieren

Stelle Dir einen großen Topf mit Wasser auf den Herd und koche das Wasser auf. Das Wasser wird gesalzen, wenn es kocht. Lege die eingeschnittenen Tomaten in das kochende Wasser. Nach ca. 40-70 Sekunden löst sich die Haut von den Tomaten und die Tomaten werden dann rasch mit der Schaumkelle aus dem kochenden Wasser gehoben und in das Eiswasser gelegt. Das muss recht schnell gehen, damit das Fruchtfleisch fest bleibt.

blanchierte Tomaten aus dem kochendem Wasser in das Eiswasser legen.
Die blanchierten Tomaten rasch vom kochenden Wasser in das Eiswasser verfrachten, damit der Garprozess unterbrochen wird.

4. Tomaten schälen

Die Tomaten können jetzt geschält werden, lasse die blanchierten Tomaten zum abkühlen einige Minuten im Eiswasser liegen.

blanchierte Tomaten schälen
Die blanchierten, kalten! Tomaten mit einem kleinen Messer schälen.

5. Tomaten entkernen

Die geschälten Tomaten können nun geviertelt werden, dann lassen sich die Tomatenkerne sehr gut herausschneiden.

Tomaten entkernen
Die blanchierten, abgekühlten und geschälten Tomaten werden geviertelt, die Kerne entnommen.

6. Tomatenwürfel

Die Tomatenviertel ohne Haut und ohne Kerne können jetzt in Tomatenwürfel geschnitten werden. Schneide dazu zuerst der Länge nach Streifen, dann Würfel. Die Tomatenwürfel werden gerne zu Vorspeisen gereicht, für Salatdekoration verwendet, Tomatenwürfel sind ebenso eine Einlage für Tomatensuppe oder frischen eine kräftige, dunkle Sauce auf und ergänzen den Geschmack.

Tomatenwürfel zum züricher geschnetzelten
Tomatenwürfel bringen frische auf den Teller, hier als Dekoration bei Züricher Geschnetzeltes.

7. Tomatenwürfel und Tomatenfruchtfleisch aufbewahren

Lege die Tomatenwürfel oder Tomatenviertel in ein Glas mit Schraubverschluss und verbrauche die Tomatenwürfel innerhalb von zwei Tagen. Bitte im Kühlschrank aufbewahren.

8. Video Tomaten häuten und schälen

Im nachfolgenden Video zeige ich das Häuten und Schälen von Cocktailtomaten.

About the author

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.