Granatapfelsaft – Wie Du dem Granatapfel den leckeren Saft entlockst

Granatapfelsaft pressen zeige ich Dir in diesem Kochschulen Beitrag. Das ist eine Anleitung, wie Du den Saft optimal aus dem Apfel bekommst.

Ich mache aus der Granatapfel-Sache immer einen Event. Mein Workflow sieht stehts mindestens zwei Äpfel auf dem Einkaufszettel vor.

Von den vier Hälften nehme ich dann stets drei für Saft und von einer Hälfte pule ich die Granatapfelkerne aus. So gibt es genug leckeren und gesunden Saft für mich und die Liebste, gleichzeitig habe ich vitaminreiche rot schimmernde Dekokügelchen für die ganze Woche.

Wünsche Dir viel Spaß beim Anschauen und Lesen. Gutes Gelingen in Deiner Küche!

1. Granatapfelsaft pressen, die Foto Schritt für Schritt Anleitung

Pass bitte bei der Verarbeitung vom Apfel ein wenig auf. Schon beim Halbieren und danach beim Saftpressen kann der rote Saft unkontrollierte rote Spritzer in Deiner Küche und auf der Kleidung verteilen.

Granatäpfel sind saftig und färbend. Bring Deine Kleidung in Sicherheit und schaffe etwas Platz zum Saftpressen!

Tipp von Koch Thomas Sixt
Granatapfel auf Schwarz fotografiert.

Schritt 1:

Granatapfel kaufen und möglichst frisch verarbeiten!

Granatapfelhälften, die Kerne sind gut zu sehen.

Schritt 2:

Verwende zum Halbieren ein kleines, scharfes Küchenmesser. Wir Köche nehmen ein Tourniermesser mit einer gebogenen Klinge oder Officemesser. Eine gute Schneidetechnik ist: Ich halte das Messer mit zwei Fingern etwa 5 mm vor dem Ende der Klinge. So begrenze ich die Klingenlänge und schneide nur die Haut vom Apfel ein. Du könntest auch ein Teppichmesser nehmen und die gewünschte Länge einstellen. Für mich als Koch kommt das aber nicht in Frage 🙂 Das Messer führe ich so einmal um die Frucht.

Das Tourniermesser mit gebogener Klinge verwenden wir im Regelfall zum Tournieren (Form geben) von Gemüse.

Der halbierte Granatapfel liegt zum Pressen auf den Saftpresse. Jetzt gut drücken und den Granatapfelsaft aus den Kernen pressen.

Schritt 3:

Die Fruchthälften kannst Du jetzt auf die Saftpresse geben und den Saft durch drücken und pressen heraus arbeiten. Im gewerblichen Einsatz hat sich eine Saft-Hebel-Presse bewährt. Wenn man sich jedoch mit seiner gesamten Mannskraft gegen die Granatapfelhälften stemmt, klappt das auch mit der kleinen Saftpresse.

Saftpresse mit Trester, halber ausgepresster Granatapfel und Granatapfelsaft.

Schritt 4:

Bei dieser Methode fallen auch einige Kerne auf das Sieb. Bitte mit den Fingern etwas nachdrücken oder die Kerne zu Dekozwecken zwischenlagern.

Granatapfelsaft im Glas mit Granatapfelhälfte

Schritt 5:

Den vitaminreichen Saft nun in Gläser füllen und mit etwas kalt gepressten Leinöl, Walnussöl oder Olivenöl beträufelt servieren.

2. Kochvideo Granatapfelsaft pressen

Für Deine gelingsichere Saftparty habe ich noch ein Kochvideo gemacht.

Granatapfelsaft enthält Kalium, Eisen und Vitamin C – er schmeckt köstlich und tut gut!

Saftempfehlung von Koch Thomas Sixt
Granatapfelsaft frisch ausgepresst mit Olivenöl serviert.

3. Rezepte mit Granatapfel

Hier findest einge Ideen für den Einsatz von Granatapfelkerne. Aus dem Saft könntest Du auch ein Salatdressing zubereiten.

Linsensalat
Weihnachtliche Vorspeise mit Orangenfilets
Karottensalat mit Minze und Walnüssen.
Griessbrei mit neuen Varianten und Früchte
Salat mit Garnelen
Rotkohlsalat
Müsli mit Orangenfilets
Spaghetti mit Garnelen mit Zucchini und Granatapfelkerne

Die Vorteile von Saft und Kerne überwiegen, sieht einfach himmlisch aus und schmeckt vorzüglich!

Meint Koch Thomas Sixt

4. Häufige Fragen zu Granatapfelsaft

Wie lange sind Granatäpfel haltbar?

Die Frucht reift nicht nach, daher bitte kühl oder im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 3-4 Wochen verarbeiten.

Warum ist es gut hochwertige Öle mit dem Saft zu kombinieren?

Die Aufnahme der Vitamine wird durch die Beigabe von Öl unterstützt.

Kann ich Granatapfelsaft erhitzen?

Die Farbe leidet beim Erhitzen, trotzdem kannst Du Soßen damit final verfeinern.

Wozu kann ich Granatapfelsaft verwenden?

Du kannst den Saft direkt trinken, als Basis für Salatdressing verwenden, Dein Müsli damit anrühren oder Soßen und Suppen damit verfeinern.

Deine Fragen und Anmerkungen kannst Du am Ende dieses Artikels über die Kommentarfunktion an mich richten. Schreib mir einfach. Ich freue mich auf jede Deiner Kochfragen und beantworte sie gerne und persönlich an Dich!

5. Weitere Kochtipps aus der Online-Kochschule

2 Gedanken zu „Granatapfelsaft – Wie Du dem Granatapfel den leckeren Saft entlockst“

  1. Hallo Thomas,

    den Saft trinken wir zu normalen Zeiten immer am Samstag in der Markthalle. Heute hab ich Deine Anleitung entdeckt und werde jetzt dann gleich einige Granatäpfel besorgen. Die Idee Kerne und Saft in einem zu verarbeiten finde ich gut. Danke für den Tipp!

    Deine Fotos sind wirklich toll und ich habe mich gefragt mit welcher Kamera Du fotografierst.

    Gruß aus Berlin Julian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Autor: Thomas Sixt

Servus, ich bin Koch Profi, Kochbuch Autor und Food Fotograf. Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft. Jeder kann Selberkochen und mit dieser Website möchte ich zum Gelingen beitragen. Lass dich inspirieren und genieße gutes Essen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne über die Kommentarfunktion, jeweils am Ende der Artikel und Rezepte. Gutes Gelingen wünscht