Blog posts

Tarte Rezepte für Schlaue! Viele Varianten für Fruchttartes, als Dessert oder zum Kaffee mit Kuchen. Mit Kochvideo!

Tarte Rezepte für Schlaue! Viele Varianten für Fruchttartes, als Dessert oder zum Kaffee mit Kuchen. Mit Kochvideo!

Tarte Rezepte für Schlaue, dieser Beitrag gibt Dir einen Überblick, wie Du eine süße Tarte zubereiten kannst.  Wer meinen Koch- Youtube Kanal kennt ist sicher schon über das nachfolgende Kochvideo gestolpert. Nun gut, beim nächsten Mal würde ich die Mütze vom Weihnachtsmann nicht mehr aufsetzten. Die Tarte zu Weihnachten würde ich dagegen wieder so zubereiten. Wer diesen Beitrag unter dem Jahr findet kann das als Anregung sehen und die Tarte mit Blätterteig oder Mürbteig zubereiten.Beide Teige gibt es fix & fertig im Supermarkt. Natürlich verrate ich in diesem Artikel auch einige Teig-Rezepte, es bleibt aber ganz Dir selbst überlassen wie viel Arbeit Du Dir machen möchtest. Das Tarte Rezept findest Du am Ende dieser Seite. Bis dahin gibt es viele Tipps zur Zubereitung. Bitte teile diesen Beitrag auf Facebook, Danke!

1. Tarte klassisch

Die Tarte ist ein Kuchen aus der französischen Küche und wird in der Regel aus einem Mürbteig zubereitet. Ein gutes Mürbteig Rezept (1-2-3-Teig) besteht aus 300 g Mehl, 200 g kalter Butter, 100 g Puderzucker, ein Ei. Die Butter am besten klein schneiden und den Teig rasch verarbeiten und nicht kneten. Als Aromen können Zitronenabrieb, Vanille und eine Prise Salz hinzugefügt werden. Der Teig sollte vor dem finalen Verarbeiten zumindest eine Stunde (in Frischhaltefolie verpackt) im Kühlschrank ruhen. Wer es für die Tarte klassisch mag ändert die Rezeptur vom Mürbteig und macht einen neutraleren Teig: Dieser besteht aus 300 g Mehl, 150 g Butter, 80 g Wasser, ein Ei und etwas Salz.

2. Tarte Rezept einfach und schnell

Ich verwende sehr gerne fertige Teige wie Blätterteig, Strudelteig oder Mürbteig. Ich finde es einfach praktisch und es geht sehr viel schneller. Industriell hergestellte Teige sind besser als ihr Ruf.

Blätterteig und Mürbteig sind ideale Teige für die Tarte

Das hier vorgestellte Rezept ist wirklich fix. Ich habe mit Vorbereitung ca. 15 Minuten gebraucht um die Tarte auf den Tisch zu bekommen. Das nenne ich intelligente, schnelle Küche.

3. Welches Obst und welche Früchte passen auf die Tarte?

Tartes in verschiedenen Varianten: mit zwetschgen, Äpfel, Beerenfrüchte und Bananen
Je nach Saison können die Tartes mit verschiedenen Früchten und Obst belegt werden. Hier einige Vorschläge:

3.1 Bananentarte

Am besten verwendest Du Mini-Bananen weil die Bananenscheiben dann die passende größe für Tartes mit 10 cm Durchmesser haben. Die Bananenscheiben sollten ungefähr 5 mm dick geschnitten werden.

3.2 Ananastarte

Frische Ananas oder Dosenananas in feine Streifen schneiden und auflegen.

3.3 Apfeltarte

Die Apfelspalten sollten etwa 3 mm dick geschnitten und schön aufgelegt werden.

3.4 Birnentarte

Birnen halbieren, entkernen, im Regelfall schälen, in Spalten schneiden und auflegen.

3.5 Zwetschgentarte oder Pflaumentarte

Die Zwetschgen in 5 mm dicke Spalten schneiden und entsprechend auflegen.

3.6 Beerentarte

Die frischen Beerenfrüchte sollten trocken gelegt sein. Gut geeignet sind Himbeeren, Blaubeeren, Brombeeren, Johannisbeeren. Preiselbeeren können frisch oder auch aus dem Glas verwendet werden. Erdbeeren verwende ich persönlich nicht.

3.7 Pfirsichtarte und Aprikosentarte

Gewaschene und getrocknete Pfirsiche und Aprikosen halbieren, entkernen. In dünne Spalten schneiden und auflegen.

3.8 Kirschtarte

Die Kirschen halbieren, entkernen und mit der flachen Seite auf Teig und Marzipan legen.

Tartes mit Kirschen sind wundervoll und gelingen ganz einfach.

4. Tarte zu Weihnachten

Zur Weihnachtszeit bietet sich ein Plätzchenteig für die Zubereitung der Tarte an. Wenn es besonders schnell gehen soll, den Plätzchenteig im Supermarkt kaufen. Wer selber Teig kneten möchte findet hier einen empfehlenswerten Vanillekipferl Teig.

Plätzchenteig als Basis für die Tarte, das schmeckt köstlich!

5. Tarte Rezept Kochvideo

Diese Tarte ist ein „last minute“ Dessert für Weihnachten und gelingt spielend einfach. Schaut Euch das Video an und probiert das selber aus.

6. Rezept für einfache, schnelle Tarte mit verschiedenen Früchten

Früschtetartes lecker und schnell zubereiten, Rezept Bild Tartes mit Zwetschgen oder Pflaumen
Süße Tarte
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Superschnelles und einfaches Rezept für Tartes mit Obst wie Äpfel, Zwetschgen, Kirschen, Banane oder Beeren.
Portionen Vorbereitung
2 Personen 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 5 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 5 Minuten
Früschtetartes lecker und schnell zubereiten, Rezept Bild Tartes mit Zwetschgen oder Pflaumen
Süße Tarte
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Superschnelles und einfaches Rezept für Tartes mit Obst wie Äpfel, Zwetschgen, Kirschen, Banane oder Beeren.
Portionen Vorbereitung
2 Personen 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 5 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 10 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 5 Minuten
Zutaten
  • 1-2 Bahnen Blätterteig oder 200g Plätzchenteig
  • 20 g Marzipan
  • 1 EL Rum
  • 1 TL Aprikosen Konfitüre
  • 80 g Zwetschgen oder Äpfel, Kirschen, Birnen, Bananen, siehe Beitrag
  • 70 ml Sahne
  • 20 g Vanillezucker
  • 2 TL Beerenfrüchte
  • 1 TL Puderzucker/Staubzucker
  • 1 TL Pistazien gehackt
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 240 Grad Celsius Ober/ Unterhitze vorheizen.
  2. Den Blätterteig ausrollen und runde Kreise mit ca. 12 cm Durchmesser ausstechen. Bei Plätzchenteig ähnlich verfahren.
  3. Die Teigkreise auf einem Blech mit Backpapier auslegen und leicht anstechen. Die Marzipanrohmasse dünn auf die Mitte der Kreise verteilen.
  4. Den Rum mit der Marmelade verrühren und bereitstellen.
  5. Die Äpfel schälen und in kleine, dünne Scheiben schneiden. Die Teigkreise mit den Äpfeln fächerförmig belegen. Wahlweise können die Tartes auch mit Bananenscheiben, Zwetschgen oder mit Beerenfrüchten belegt werden.
  6. Die belegten Tartes mit der Rum-Marmelade bestreichen, anschließend im vorgeheizten Backofen knusprig backen.
  7. Die Sahne mit dem Vanillezucker leicht anschlagen, auf dem Teller anrichten und mit den pürierten Beeren dekorieren.
  8. Die Tartes auf die vorbereiteten Teller anrichten, mit Staubzucker und Pistazien dekorieren und schnell servieren.
Rezept Hinweise

Im Video zeige ich eine Variante dieser Zubereitung mit Plätzchenteig. Diese weihnachtlichen Tartes sind ein wunderbares schnelles Dessert und da freut sich sogar das Christkind!

Falls Du Blätterteig verwendest beachte bitte: Blätterteig muss bei hoher Temperatur (Backofen vorgeheizt 220°C) angebacken werden. Die anderen Teige können bei 180° C gebacken werden.

7. Kalorien (kcal) Tarte mit Früchte, die Nährwerte

Nährwertangaben
Süße Tarte
Menge pro Portion
Kalorien 617 Kalorien aus Fetten 324
% vom Tagesbedarf*
Fett gesamt 36g 55%
gesättigte Fettsäuren 11g 55%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 12g
einfach ungesättigte Fette 9g
Cholesterin 48mg 16%
Natrium 145mg 6%
Kalium 196mg 6%
Kohlenhydrate gesamt 55g 18%
Ballaststoffe 2g 8%
Zucker 28g
Protein 7g 14%
Vitamin A 14%
Vitamin C 20%
Kalzium 9%
Eisen 9%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

About the author

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.