Blog posts

39 Minuten Schweinebraten Quickie – Rezept für schlaue Fans der bayerischen Kulinarik

39 Minuten Schweinebraten Quickie – Rezept für schlaue Fans der bayerischen Kulinarik

Ich liebe Schweinebraten mit klassischen Beilagen wie Kartoffelknödel und Sauerkraut. Wer das bayerische Original schon selber gekocht hat kennt den Zeitrahmen. Unter 2 Stunden Zubereitungszeit lässt sich der echte bayerische Schweinebraten kaum zubereiten. Da muss eine neue Variante her, dachte ich mir am Sonntag und habe mir sogleich ein schnelles Schweinebraten Rezept ausgedacht, gekocht und für Euch Schritt für Schritt dokumentiert.

1. Schneller Schweinebraten, die Grundüberlegungen

Die üblichen Fleischstücke wie Schweinehals, Wammerl (Bauch) oder Schulter fallen durch den Grillrost. Alle diese Fleischstücke benötigen eine Garzeit von mehr als einer Stunde. Damit der schnelle Schweinebraten gelingt braucht es einen einfachen Trick: Kurzbratfleisch verwenden. Dafür ist Schweinefilet ideal. Klassischer Schweinebraten wird anders zubereitet und du findest dazu ein Schweinebraten Rezept in meinem Kochblog.

Schneller Schweinebraten – Kurzbratfleisch – Schweinefilet

Neben der Garzeit vom Fleisch sind die Knödel in der Zubereitung ein großer Zeitfaktor. Semmelknödel müssen vorbereitet werden, die Knödelmasse muss ruhen, portioniert und die Knödel schließlich gekocht werden. Abkürzen lässt sich das mit Kartoffelknödelmasse halb und halb oder roh, die gibts im Packerl zu kaufen.

Kartoffelknödel aus dem Packerl sind die schnellsten Knödel der Welt

Beim Sauerkraut gehen die Meinungen zur Garzeit auseinander. Die einen kochen das Sauerkraut über Stunden mit trockenem Weißwein, Lorbeerblatt, Kümmel, Wacholderbeeren, Majoran und einem Stück Rauchspeck. Gourmet- und Sterneköche gleichen den sauren Geschmack mit Apfelkompott aus, das macht das Sauerkraut gefällig und angenehm im Geschmack. Die anderen kochen das Sauerkraut nur kurz mit Weißwein und etwas Brühe. Der Geschmack ist dann säuerlich und kräftig.

Sauerkraut kurz mit Brühe und trockenem Weißwein kochen

2. Schneller Schweinebraten Schritt für Schritt

Weil ich möchte, dass Du das gleiche Ergebnis erzielst wie ich, hier eine Auflistung der Zubereitungsschritte mit Zeitangaben:

2.1 Minute 1-5:

Backofen Stufe Heißluft bei 220° C vorheizen. Kartoffeln achteln, wenn Wurzelgemüse zur Hand, die Karotten der länge nach halbieren und in 3 cm lange Stücke schneiden, Sellerie und Petersilienwurzel ebenso, Zwiebel schälen und in Viertel schneiden. Gesamtes Gemüse in ein Bratenreindl geben, mit Salz, Pfeffer und etwas Paprika würzen und in den Backofen geben. Garzeit 25 Minuten einstellen.

2.2 Minute 5-10:

Einen kleinen Topf mit 250 ml Wasser aufkochen, 1 EL Majoran, 4 Bratensaftwürfel, Salz und Pfeffer zugeben und aufkochen. Etwa 300 ml helles Bier zugeben, aufkochen und umfüllen. Den Topf sauber machen, Sauerkraut in den Topf geben, mit einem Hühnerbrühwürfel und etwa 200 ml trockenem Weißwein anfüllen. Das Sauerkraut sollte mit Flüssigkeit bedeckt sein – evtl. etwas Wasser zugeben. Das Sauerkraut ohne Deckel stark kochen lassen.

Sauerkraut kochen für den schnellen Schweinebraten

2.3 Minute 10-15:

Einen Topf mit Wasser für die Knödel aufstellen und aufkochen, Salz zugeben. Eine große Pfanne vorheizen. Die Knödelmasse nach Verpackungsangaben anrühren und kurz stehen lassen. Schweinefilet auspacken, in 4 cm große Stücke schneiden und mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Paprika einwürzen. Fleisch in der Pfanne mit etwas Sonnenblumenöl allseitig anbraten und unmittelbar aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller bereit stellen.

schweinefilet in stücke geschnitten, gewürzt mit salz, pfeffer, paprika und kümmel Schweinefilet für den schnellen schweinebraten in der Pfanne beim anbraten. schweinefilet angebraten in der Pfanne. Schweinefilet aus der Pfanne auf den teller legen.

2.4 Minute 15-20:

Vorbereitete Sauce zum bereits leicht gebräunten Gemüse in das Bratenreindl geben. Die Knödel mit einem Eisportionierer oder einer kleinen Schöpfkelle portionieren, dann mit befeuchteten Händen schön rund abdrehen. Die Knödel in das kochende Salzwassser geben aufkochen und 15 Minuten ziehen lassen. Das Sauerkraut beobachten, die Flüssigkeit sollte zum großen Teil verdampft sein – die Temperatur reduzieren.

Knödelmasse mit Eisportionierer gelichmäßig portionieren. Knödelmasse vor dem Abdrehen. Knödelmasse schön gleichmäßig rund mit befeuchteten Händen abdrehen. Abgedrehte Knödel in das kochende Salzwasser legen. Kartoffelknödel für den schnellen Schweinebraten im Topf.

2.5 Minute 20-25:

Schneidebrett, Messer und Arbeitsflächen reinigen und Tisch decken. Zur Kontrolle: Die Knödel sollten jetzt an der Oberfläche schwimmen und sich Pudelwohl fühlen, das Sauerkraut hat eine dunklere Farbe angenommen und ist fertig.

2.6 Minute 25-30:

Die angebratenen Schweinefilet-Stücke in das Bratenreindl geben, entstandenen Saft dazu schütten. Teller dazu stellen. Den Backofen schnell schließen und die Uhr auf 10 Minuten einstellen. Kurze Pause – oder abgewaschene Geschirr abtrocknen und verräumen :-).

Das angebratene Schweinefilet für den schnellen Schweinebraten auf dem Weg in die Sauce zum Reindl mit Gemüse. Vorher angebratenes Schweinefilet in der Schweinebraten-Sauce liegend. So kann das Filet rosa garziehen.

2.7 Minute 30-38:

Wenn es läutet den Backofen ausschalten, Knödel aus dem Wasser auf einen Teller mit Küchenkrepp setzten, Sauerkraut in ein Sieb zum Abtropfen geben. Schweinebraten im Reindl aus dem Ofen nehmen, die Teller bereit stellen und den Schweinebraten mit Beilagen anrichten.

Schweinebraten schnell mit Beilagen Kartoffelknödel und Sauerkraut und Gemüse und Sauce angerichtet.
Schneller Schweinebraten mit Schweinefilet

2.8 Minute 39:

Schweinebraten servieren und genießen.

3. Authentisches Geschmackserlebnis in kurzer Zeit

Was diesem Schweinebraten fehlt ist das Krusperl, die knusprig gebratene Haut. Das Geschmackserlebnis ist dennoch authentisch und besonders meine Frau schätzt das rosa gebratene Schweinefilet.

Wenn Du die Anleitung genau so umsetzten kannst, sollte auch Dein Schweinefilet durchgehend rosa gebraten sein, wie es auf dem Bild oben zu sehen ist.

Zu beachten ist noch der Backofen. Hochwertige Geräte heizen schneller auf, daher musst du bei Deinem Ofen bitte auf die Temperatur achten und nach Bedarf einfach einige Minuten länger garen. Ich wünsche Dir gutes Gelingen!

4. Weitere Schweinebraten Rezepte

Malte zeigt einen großartigen Schweinebraten mit Kruste, wirklich schön gemacht mit phantastischen Fotos.
Ein weiteres Rezept für Schweinebraten ist hier zu finden, dazu leckere Hintergrundinfos.
Schau Dir auch mein Rezept Schweinebraten an, ausführliche Anleitung mit Beilagen Knödel und Sauerkraut.
Zum Schweinebraten passen ausgezeichnet Kartoffelsalat und Krautsalat.

5. Kochvideo schneller bayerischer Schweinebraten

Der schnelle Schweinebraten kann auch mit Scheiben vom Schweinhals oder Schopfbraten zubereitet werden. Die Fleischscheiben werden beidseitig angebraten und dann mit Deckel in der Sauce gegart. Das entsprechende Kochvideo ist nachfolgend eingebunden.

6. Mein Rezept für den schnellen Schweinebraten bayerische Art

Schweinebraten schnell mit Beilagen Kartoffelknödel und Sauerkraut und Gemüse und Sauce angerichtet.
Bayerischer Schweinebraten schnell
Stimmen: 4
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Schweinebraten bayerisch von Thomas Sixt mit Kochvideo.
Portionen Vorbereitung
2 Personen 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
34 Minuten 5 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
34 Minuten 5 Minuten
Schweinebraten schnell mit Beilagen Kartoffelknödel und Sauerkraut und Gemüse und Sauce angerichtet.
Bayerischer Schweinebraten schnell
Stimmen: 4
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Schweinebraten bayerisch von Thomas Sixt mit Kochvideo.
Portionen Vorbereitung
2 Personen 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
34 Minuten 5 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
34 Minuten 5 Minuten
Zutaten
  • 5 Stück Kartoffeln klein
  • 1 Stück Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer schwarz, gemahlen
  • Paprika edelsüß
  • 250 ml Wasser
  • 1 EL Majoran
  • 4 Stück Bratensaft Würfel
  • 300 ml helles Bier
  • 1 Packung Sauerkraut
  • 1 Stück Hühnerbrühwürfel
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 1 Packung Kartoffelknödel halb und halb oder rohe Klöße
  • 1 Stück Schweinefilet oder 2 Scheiben Schweinehals
  • 1 TL Kümmel
  • 1 EL Sonnenblumenöl
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Backofen Heißluft bei 220°C vorheizen.
  2. Gewaschene Kartoffeln in Achtel schneiden, Zwiebel schälen und vierteln, Gemüse in ein Bratenreindl geben und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
  3. Wasser mit Majoran, Bratensaftwürfel und Bier aufkochen und umfüllen.
  4. Sauerkraut in den gereinigten Topf geben, Hühnerbrühwürfel und Weißwein zugeben und stark ohne Deckel kochen lassen. Das Sauerkraut sollte mit Flüssigkeit bedeckt sein, evt. noch etwas Wasser zugeben.
  5. Kartoffelknödel-Masse oder Teig nach Verpackungsangaben zubereiten, kurz ruhen lassen. Das Wasser für die Knödel aufstellen, aufkochen und mit Salz abschmecken. Knödelmasse mit Eisportionierer oder kleiner Schöpfkelle gleichmäßig portionieren und mit befeuchteten Händen abdrehen. Knödel in das kochende Salzwasser einlegen und nach dem Aufkochen ziehen lassen.
  6. Schweinefilet 4 cm dick portionieren, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kümmel würzen und in der vorgeheizten Pfanne mit Sonnenblumenöl allseitig anbraten und Farbe nehmen lassen.
  7. Vorbereite Sauce zum Gemüse in das Bratreindl geben, angebratenes Schweinefilet aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller legen.
  8. Fleisch in das Bratreindl geben und für 10 Minuten rosa garen lassen.
  9. Schweinebraten mit Beilagen anrichten und genießen.
Rezept Hinweise

Tipp: Mit Bier kannst Du die Sauce für den Schweinebraten immer etwas strecken.

7. Nährwertangaben schneller bayrischer Schweinebraten

Nährwertangaben
Bayerischer Schweinebraten schnell
Menge pro Portion
Kalorien 542 Kalorien aus Fetten 135
% vom Tagesbedarf*
Fett gesamt 15g 23%
gesättigte Fettsäuren 3g 15%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 5g
einfach ungesättigte Fette 2g
Cholesterin 88mg 29%
Natrium 6502mg 271%
Kalium 667mg 19%
Kohlenhydrate gesamt 39g 13%
Ballaststoffe 5g 20%
Zucker 7g
Protein 32g 64%
Vitamin A 2%
Vitamin C 50%
Kalzium 14%
Eisen 28%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

 

About the author

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.