Go Back
+ servings
grill hähnchen
Rezept drucken
4.99 von 177 Bewertungen
4.99 von 177 Bewertungen
Grill Hähnchen
Geflügel auf dem Grill zubereiten, ein Low-Carb-Gericht, gekocht, fotografiert und aufgeschrieben von Profikoch Thomas Sixt.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Geflügel, Grillen, Hähnchenfleisch, Hauptgericht
Land & Region: Mediterrane Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte, Low Carb
Portionen: 2 Personen
Kalorien: 20kcal
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
  • 2-4 Stück Hähnchenbrust Ich kaufe Bio-Hähnchen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Stück Zitrone Ich verwende Bio-Zitrone
  • 4 Zweige Thymian
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 1 Stück Knoblauchzehe Ich verwende gerne jungen Knoblauch
  • 6 Prisen Salz
  • 2-4 Prisen Pfeffer
  • 1 TL brauner Zucker
Anleitungen
  • Den Grill vorheizen, den Rost mit der Drahtbürste putzen und mit Öl einreiben.
    glühende, weiße kohle, der optimale moment zum grillen.
  • Rosmarin und Thymian waschen, trocken legen und abzupfen.
    Die Kräuter zupfen und auf einem Häufchen bereit legen.
  • Die Schale der Zitrone fein abreiben und zu den Kräuter geben.
    Zitrone Reiben Detail Bild
  • Die Kräuter und Zitronenschale fein hacken.
    Kräuter fein gehackt auf Küchenbrett.
  • Knoblauch schälen und fein schneiden.
    fein Würfel von Knoblauchzehen
  • Das Geflügelfleisch unter kaltem, fließendem Wasser abwaschen und trocken legen. Die Hähnchenbrüste putzen, die Adern ausschneiden und das Fleisch in Streifen schneiden. Du kannst die Haut entfernen oder am Fleisch belassen. Ich habe Hähnchenfilets ohne Haut gekauft. Fleisch mit Öl, Kräuter, Zitronenschale und Knoblauch marinieren und 10 Minuten reifen lassen.
    Hähnchen marinieren
  • Den Grill-Rost ausreichend erhitzen und mit Öl bestreichen. Das Fleisch nebeneinander auflegen und garen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
    Mariniertes Hähnchen auf Grill
  • Die Hähnchenstücke einmal wenden und saftig zu Ende garen. Flink auf den Teller legen und servieren. Guten Appetit!
    grill hähnchen
Notizen
Kräuter Tipp:
Du kannst für dieses Gericht auch getrocknete Kräuter oder tiefgekühlte Kräuter verwenden. 
Fleisch Tipp:
Anstelle von Hähnchenfleisch eignet sich auch Putenbrust bzw. Putenschnitzel.
Du kannst das Fleisch auch kleiner schneiden und auf Spieße stecken. Das erleichtert das Wenden!