Go Back
+ servings
Champignonsuppe
Rezept drucken
4.97 von 108 Bewertungen
4.97 von 108 Bewertungen
Champignonsuppe
Eine Kochanleitung für Champignon Cremesuppe, ausprobiert, verfeinert, fotografiert und aufgeschrieben von Chefkoch Thomas Sixt
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit35 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Gericht: Suppe
Land & Region: Deutsche Küche
Keyword: Champignons, Glutenfreie Rezepte, Pilzsuppe
Portionen: 2 Personen
Kalorien: 339kcal
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
Für die Suppe
  • 2 Stück Schalotten
  • 1/2 Stück Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 500 g Champignons Ich verwende weiße Pilze
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • 80 ml Weißwein trocken
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Schlagsahne oder Sojasahne
  • etwas Zitronenschale von der Bio-Zitrone
  • 1 TL Speisestärke
  • etwas Muskatnuss
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Cayennepfeffer
Dekoration Suppe
  • 50 g Butter Zum Aufmixen eiskalte Butter verwenden
  • 2 Stück Champignons
  • 1/4 Bund Petersilie oder andere Kräuter nach Saison
Deftige Muffins als Beigabe
  • 250 g Mehl
  • 250 g Quark
  • 180 ml Milch
  • 60 g Butter
  • 2 Stück Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
Dekoration Muffins
  • 1 TL Sesam
  • 1 TL Kümmel
  • 6 Stück Cocktailtomaten
Anleitungen
Muffins zubereiten
  • Alle Zutaten für die deftigen Muffins in eine Schüssel geben.
    Quark Muffin Teig zubereiten
  • Den Teig mit den Knethacken vom Handrührgerät verarbeiten.
    Muffin Teig zubereiten
  • Teig in Muffin Papierförmchen gelegt in die Muffinformen einfüllen. Nach Wunsch mit Kümmel, Sesam und Tomaten dekorieren. Anschließend bei 180°C Heißluft ca. 30 Minuten backen. Dann die Nadelprobe machen und wenn kein Teig mehr am Stäbchen klebt die Muffin zum Anrichten bereit stellen.
    Muffins Teig in formen
Suppe zubereiten
  • Ein bis zwei schöne Pilze für die Dekoration beiseite legen. Restliche Pilze klein schneiden, Schalotten würfeln oder in Streifen schneiden, Knoblauch in Scheiben schneiden und alle Zutaten mit der Butter und Lorbeerblatt in den Topf geben und 15 Minuten glasig anschwitzen.
    Ansatz für Champignonsuppe
  • Suppenansatz mit Weißwein ablöschen. Mit der Brühe angießen und aufkochen. Die Sahne langsam in die kochende Flüssigkeit einlaufen lassen, damit diese nicht ausflockt. Die Suppe leicht wallend 20 Minuten ziehen lassen.
    Frisch Champignons in der Suppe
  • Wirklich wenig, fein abgeriebene Zitronenschale beigeben, die Suppe mit Salz, Pfaffer, Muskat und Cayennepfeffer abschmecken.
    Zitrone Reiben Detail Bild
  • Das Lorbeerblatt entnehmen. Die Suppe mit dem Stabmixer aufmixen und für 10 Minuten den Geschmack reifen lassen.
    Champignonsuppe mixen
  • Die Suppe durch ein feines Haarsieb passieren und den Pilztrester mit dem Schöpflöffel gut ausdrücken um die letzten Geschmacksstoffe in die Flüssigkeit zu extrahieren.
    Suppe passieren
  • Die passierte Suppe aufkochen. Je nach Konsistenz der Suppe mit in kaltem Wasser angerührter Speisestärke binden: Dafür 100 ml kaltes Wasser in einen Becher geben und die Speisestärke einrühren. Die Stärkeflüssigkeit nach und nach zur kochenden Suppe geben und bis zur gewünschten Konsistenz binden. Danach noch 2 Minuten kochen lassen.
    Speisestärke anrühren.
  • Die Dekoration vorbereiten: Frische Kräuter waschen, trocken legen und fein schneiden. Champignons hauchdünn in Scheiben hobeln. Ich verwende dafür einen Trüffelhobel.
    Dekoration Champignons und Bärlauch
  • Die Suppe kurz vor dem Anrichten nochmals abschmecken. Mit der eiskalten Butter schaumig aufmixen und in heiße Suppenteller anrichten. Champignonscheiben und Kräuter dazu dekorieren und mit den lauwarmen Muffins servieren.
    Champignonsuppe
Notizen

Kräuter-Tipp:

Je nach Jahreszeit passt zu dieser Suppe Bärlauch, Schnittlauch, Liebstöckl, Thymian oder Petersilie.