Go Back
+ servings
Kalbsbrust Rezept Bild
Rezept drucken
4.95 von 91 Bewertungen
4.95 von 91 Bewertungen
Gefüllte Kalbsbrust
Kalbsbraten Rezept als gefüllte Kalbsbrust. Neues Rezept mit vielen Kochtipps zur Semmelfüllung, zur Zubereitungsdauer, Soße zum Kalbsbraten - alle Kochprofi Tipps von Thomas Sixt. Bayerischen Kalbsbraten mit Kalbsbrust lecker zubereiten.
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit2 Stdn.
Arbeitszeit2 Stdn. 30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Bayerische Küche, Deutsche Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 1093kcal
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
Semmelfüllung
  • 250 g Semmelwürfel
  • 150 ml Milch
  • 3 Stück Eier
  • 5 Prisen Muskat
  • 6 Prisen Salz
  • 5 Prisen Pfeffer
  • Petersilie
Kalbsbraten, Füllung und Sauce
  • 1,5-2 kg Kalbsbrust zum Füllen mit Tasche
  • Paprika
  • Kümmel
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 10 Stück kleine Schalotten
  • 100 ml Weißwein
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 500 ml Kalbsfond
  • 3 Stück Knoblauchzehe
  • 2 Stück Kartoffeln
  • Lorbeerblatt
Anleitungen
  • VORBEREITEN: Die Kalbsbrust vom Metzger putzen, säubern und eine Tasche einschneiden lassen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und auf einem Grillrost bereit legen. Die Semmelwürfel in eine Schüssel geben und mit der kochenden Milch übergießen. Die Masse gut mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken und lauwarm werden lassen. Die verquirlten Eier unter die Semmelmasse mischen und mit fein geschnittener Petersilie vollenden. Den Knoblauch schälen und bereitstellen. Das Suppengemüse bestehend aus Karotten, Sellerie, Petersilienwurzeln und Lauch sowie die Kartoffeln waschen. Das Wurzelgemüse und die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden, den Lauch blättrig schneiden. Den Backofen bei 220 °C Heißluft vorheizen.
  • ZUBEREITEN: Das geschnittene Gemüse und Knoblauch klein schneiden und bereit stellen.
  • Ein tiefes Backblech oder einen großen Bräter bereit stellen. Die Kalbsbrust in den Bräter legen und mit der vorbereiteten Semmelmasse füllen, die Tasche schließen und mit Spießen verschließen. Die Kalbsbrust mit Salz, Pfeffer, etwas Paprika und Kümmel würzen und verschließen.
  • Die Kalbsbrust auf der mittlere Schiene des Backofens schieben, Temperatur auf 180°C reduzieren. Die Kalbsbrust 45 Minuten garen lassen, dann das vorbereitete Gemüse zugeben. Das Gemüse 35 Minuten mitbraten lassen, dann den Weißwein, die Gemüsebrühe und den Kalbsfond zum Gemüse in den Bräter gießen und das Lorbeerblatt dazu legen. Die Backofentemperatur auf 170°C reduzieren.
  • Die Kalbsbrust nach weiteren 15 Minuten mit dem Bratensaft begießen, diesen Vorgang mehrmals wiederholen, der Kalbsbraten sollte nach ca. 2 bis 2,5 Stunden Garzeit fertig sein.
  • Das Fleisch aufschneiden und mit dem Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten. Den Bratensaft mit den Kräutern und dem Knoblauch am Herd kurz aufkochen, mit Butter verfeinern und mit Salz, Pfeffer und geschnittener Petersilie nochmals abschmecken. Den Bratensaft zum Gericht gießen und servieren.