Alle KochideenFleischFleisch KlassikerHauptgerichteKalbfleischKlassikerWeihnachten

Züricher Geschnetzeltes Original Rezept aus Zürich mit Chefkoch Tipps

By 25. September 2018 Juli 21st, 2019 No Comments
Züricher geschnetzeltes Rezept Bild ©thomas sixt

OTHER LANGUAGES: enEnglisch

In diesem Beitrag zeige Ich Dir mein Chefkoch Züricher Geschnetzeltes Rezept.

Das Rezept ist ein Original, ich habe es von einem guten Freund, der sehr lange als Küchenchef in Zürich gearbeitet hat.

Natürlich serviere ich Dir auch gleich die passende Beilage dazu. Im Beitrag kannst Du Schritt für Schritt die Rösti Zubereitung verfolgen. 

Lasse Dich von den Kochprofi Tipps zum selber Kochen inspirieren. Gutes Gelingen und einen guten Appetit!

1. Original Züricher Geschnetzeltes

Das Original Züri-Gschnätzlets wird aus Kalbfleisch zubereitet. Besonders gut wird das Gericht, wenn Du es neben Kalbfleisch und Champignons mit Kalbsjus zubereitest.

Kochanleitungen für geschnetzeltes Kalbfleisch waren bereits im 19. Jahrhundert im Alpenraum verbreitet.

Das Züri-Gschnätzlets findet erstmals 1947 in einem Kochbuch Erwähnung. Das Gericht wird dort zubereitet aus Kalbfleisch, Weisswein, Rahm und Fleischsauce beschrieben.

Heute sind verschiedene Varianten mit Champignons und Kalbsnieren üblich, es ist ein typisches Gericht der Zürcher Regionalküche.

Im Rezept unten zeige ich Dir ein Geheimrezept von einem befreundeten Züricher Chefkoch. Lass Dich überaschen und probiere das herrliche Gericht am Ende der Seite einfach aus.

Zutaten für Züricher geschnetzeltes

Die Zutaten für das Züri-Gschnätzlets auf einen Blick, zu Hause werden Kalbsnieren eher selten verwendet.

Züricher geschnetzeltes mit Kalsjus zubereitet schmeckt am Besten!

Kalbfleisch, Champignons und gewürfelte Schalotte beim ablöschen mit Kalbsjus in der Pfanne.

2. Beilagen Ideen für Züri-Gschnätzlets

Die klassische Beilage ist ein Rösti, in der Schweiz wird Rösti häufig aus einem Teil gekochten und einem Teil rohen Kartoffeln zubereitet.

Du kannst das aber gerne nach eigener Idee umsetzen. Als Gemüsebeilage kannst Du schön tourniertes, glasiertes Gemüse – bestehend aus Karotten, Zucchini und Sellerie servieren, zusätzlich bietet sich Mandelbroccoli an.

Die Schritt für Schritt Anleitung für Rösti findest Du hier.

Rösti ausstechen

Das Rösti wird nach dem Braten auf einem Brett ausgestochen, so bekommst schön geformte Rösti.

3. Welches Fleisch verwendest Du?

Für das Original verwendest Du bitte  Kalbsschnitzelfleisch oder Kalbsfilet.

Alternativ kannst Du dieses Gericht auch mit Huhn, Schweinefleisch, Pute oder mit Rindfleisch zubereiten.

Dann handelt es sich aber im Grundsätzlichen nicht mehr um ein Original.

Beachte bei der Fleischauswahl generell, Kurzbratfleisch ist die einzige Wahl!

züricher geschnetzeltes angerichtet

Ich ergänze dieses Gericht gerne farbenfroh mit Tomatenwürfel und Petersilie. Tomaten-Concassée bringen gleichzeitig eine angenehme Frische auf den Teller.

4. Rezept Züricher Geschnetzeltes

Unten stehend das Rezept mit allen Zutatendetails und Tipps vom Schweizer Chefkoch. Dieses feine Pfannengericht kannst Du zu besonderen Festtagen wie zum Beispiel zu Weihnachten im Familienkreis zubereiten.

Züricher geschnetzeltes Rezept Bild ©thomas sixt
Züricher Geschnetzeltes mit Rösti
Stimmen: 7
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Geschnetzeltes mit Kalbfleisch Original Züri-Gschnätzlets mit Tipps vom Schweizer Chefkoch, Ideen für Beilagen und Schritt für Schritt Anleitung.
Portionen Vorbereitung
2 Personen 20 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 20 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Züricher geschnetzeltes Rezept Bild ©thomas sixt
Züricher Geschnetzeltes mit Rösti
Stimmen: 7
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Geschnetzeltes mit Kalbfleisch Original Züri-Gschnätzlets mit Tipps vom Schweizer Chefkoch, Ideen für Beilagen und Schritt für Schritt Anleitung.
Portionen Vorbereitung
2 Personen 20 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 20 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Zutaten
  • 400 g Kalbsoberschale oder Kalbsfilet bzw. Kalbsrücken
  • 1/2 TL Salz ich verwende Himalaya Salz oder Ursalz
  • 6 Prisen Pfeffer
  • 1 TL Mehl alternativ glutenfrei Maisstärke
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 4 Stück Schalotten
  • 150 g Champignons
  • 300 ml Kalbsjus oder Bratensaft Je nach Stärke der Soße kurz oder länger einkochen!
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • 80-100 ml Sahne
  • 1/2 Bund Petersilie
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. VORBEREITEN: Die Kalbsoberschale vom Metzger säubern und putzen sowie Schnitzel schneiden lassen. Die Schnitzel waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.
    Züri-Gschnätzlets Zutaten
  2. Die Schalotten schälen und würfeln, die Champignons säubern oder waschen und feinblättrig schneiden.
    Zwiebel in feine Würfel schneiden.
  3. ZUBEREITEN: Die Fleischstreifen mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Mehl vermischen. Das Fleisch in einer Pfanne kurz in Pflanzenöl anbraten und auf einem Teller bereitstellen.
    Züricher geschnetzeltes mit Kalsjus zubereitet schmeckt am Besten!
  4. Die gewürfelten Schalotten und Champignonscheiben in die Pfanne geben und kurz anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen, Bratensaft oder Kalbsjus und Rindersuppe hinzu geben und aufkochen lassen.
    Champigons in einer Pfanne beim anbraten.
  5. Die Sauce etwa um 1/3 einkochen lassen, dann das Fleisch mit dem entstandenen Fleischsaft in die Sauce geben. Das Züricher Geschnetzelte nochmals kräftig kochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und mit Rahm (Sahne) vollenden. Das Geschnetzelte auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit frisch geschnittener Petersilie bestreut servieren.
    Züricher geschnetzeltes Rezept Bild ©thomas sixt
Rezept Hinweise

5. Kalorien und Nährwerte im Überblick

Die Nährwertberechnung in diesem Rezept ist ohne Beilagen:

Nährwertangaben
Züricher Geschnetzeltes mit Rösti
Menge pro Portion
Kalorien 645 Kalorien aus Fetten 369
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 41g 63%
gesättigte Fettsäuren 18g 90%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 6g
einfach ungesättigte Fette 14g
Cholesterin 225mg 75%
Natrium 1887mg 79%
Kalium 1150mg 33%
Kohlenhydrate gesamt 20g 7%
Ballaststoffe 3g 12%
Zucker 3g
Protein 50g 100%
Vitamin A 15%
Vitamin C 13%
Kalzium 10%
Eisen 24%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

6. Weitere Rezept mit Kalbfleisch

Wiener Schnitzel
Gefüllte Kalbsbrust
Ossobuco
Kalbsrahmgulasch
Vitello Tonnato
Kalbshaxe geschmort

OTHER LANGUAGES: enEnglisch

Thomas Sixt

Thomas Sixt

Servus!Ich bin Thomas und zeige Dir auf dieser Website tolle Kochrezepte zum selber kochen.Als Kochprofi begleite ich Dich gerne in der Küche und als Foodfotograf möchte ich Dir Lust auf gutes Essen machen.Gutes Gelingen & Guten Appetit!

Leave a Reply

Ich akzeptiere