OTHER LANGUAGES: enEnglisch

Original Wiener Schnitzel Rezept mit Kartoffelsalat
Rezept mit Video, Schritt für Schritt Anleitung für paniertes Kalbsschnitzel mit Erdäpfelsalat von Kochprofi Thomas Sixt.
Portionen Vorbereitung
2Person 20Minuten
Kochzeit Wartezeit
20Minuten 0Minuten
Portionen Vorbereitung
2Person 20Minuten
Kochzeit Wartezeit
20Minuten 0Minuten
Zutaten
Kartoffelsalat
  • 350g Salatkartoffel
  • 350ml Hühnerbrüheoder Gemüsebrühe
  • 1EL Estragonsenfmittelscharfer Senf oder süßer Senf
  • 1-2Stück Zwiebelngelb oder wie in Wien rote Zwiebel
  • 2-4EL Weißweinessigoder Rotweinessig
  • 6Prisen Salz
  • 4Prisen Pfeffer
  • 6Prisen Zucker
  • 2EL Sonnenblumenöl
Dekoration
  • 1/2Stück Zitrone
  • 1/2Bund PetersilieFrittierte Petersilie als Deko oder fein geschnitten im Kartoffelsalat ergänzen
  • 1EL Preiselbeeren
Wiener Schnitzerl
  • 2Stück KalbsschnitzelJe Schnitzel 140-160g
  • 100g frisch gesiebtes MehlTyp 405, Chefkoch verwendet Wiener Grießler
  • 2-3Stück EierJe nach Größe
  • 2Prisen Paprika edelsüßausprobieren!
  • 2EL Sahneausprobieren!
  • 140g Semmelbrösel
  • 250-300ml Rapsölabhängig von der Pfannengröße
  • 60g Butter
Anleitungen
  1. Beginnen wir mit dem schnellen Kartoffelsalat: Dafür die Kartoffeln schälen, in 3-4 mm starke Scheiben schneiden und in der Hühnerbrühe oder in der Gemüsebrühe weich garen. Die Kartoffeln sollten gerade bedeckt sein. Ein großer Teil der Brühe darf beim Kochvorgang verdunsten. Die gewürfelten Zwiebeln am Ende der Garzeit für 5 Minuten zugeben und in der heißen Brühe ziehen lassen.
  2. Nach Bedarf etwas Brühe abgießen, Kartoffelsalat mit Senf, Essig, Salz, Pfeffer abschmecken und das Sonnenblumenöl zugeben. Den Kartoffelsalat ziehen lassen. Hinweis: Durch das Sonnenblumenöl erhält der Kartoffelsalat einen glanzvollen Auftritt!
  3. Zitronenstern oder Zitronenviertel mit einem passenden Office- Messer ausstechen bzw. schneiden. Preiselbeeren vorbereiten, etwas Petersilie für den Kartoffelsalat fein schneiden.
  4. Fleisch panieren: Schüsseln mit Mehl, Paniermehl und Ei vorbereiten. Die Eier aufschlagen und mit Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß und Sahne mit der Gabel verquirlen.
  5. Kalbsschnitzel klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Dann zuerst in Mehl…
  7. dann in Ei…
  8. und in Semmelbrösel wenden und durch sanftes Andrücken panieren.
  9. Teller warm stellen bei 100 °C. EIne Pfanne mit Rapsöl erhitzen und die panierten Fleischscheiben gefühlvoll schwenkend beidseitig goldgelb ausbacken.
  10. Kartoffelsalat erneut abschmecken, Kartoffelsalat benötigt mehrmals die Zugabe von Salz und Pfeffer, fein geschnittene Petersilie unterheben. Den Kartoffelsalat in Schüsseln anrichten.
  11. Die gebackenen Kalbsschnitzel aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller legen. Die restliche Petersilie kurz im heißen Fett frittieren und auf einen Teller mit Küchenkrepp legen. Knusprige Petersilie mit Salz würzen. Das Fett in eine hitzebeständige Schüssel abgießen. Pfanne auswischen und die Butter in der heißen Pfanne aufschäumen lassen. Die Butter leicht mit Salz würzen.
  12. Die gebackenen Bröselfetzen vor dem Servieren kurz in der aufgeschäumten Butter schwenken und auf die vorgewärmten Teller anrichten. Frittierte Petersilie und Zitrone dazu dekorieren, mit dem Kartoffelsalat servieren.
Rezept Hinweise

Die Angaben zu Mehl und Semmelbrösel sind Richtwerte, bitte beide Zutaten in ausreichenden Mengen bereitstellen, damit das Panieren leicht zur Hand geht.

8. Kalorien (kcal) und Nährwerte im Überblick

Nährwertangaben
Original Wiener Schnitzel Rezept mit Kartoffelsalat
Menge pro Portion
Kalorien 1279 Kalorien aus Fetten 576
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 64g 98%
gesättigte Fettsäuren 17g 85%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 15g
einfach ungesättigte Fette 11g
Cholesterin 266mg 89%
Natrium 2950mg 123%
Kalium 1925mg 55%
Kohlenhydrate gesamt 109g 36%
Ballaststoffe 7g 28%
Zucker 16g
Protein 64g 128%
Vitamin A 4%
Vitamin C 81%
Kalzium 10%
Eisen 40%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

9. Wo gehst Du das Original essen? Dazu etwas Geschichte zum Schluss

Empfehlenswerte Restaurants in Wien im Überblick:

  • Plachuttas Gasthaus zur Oper, Walfischgasse 5, 1010 Wien, Österreich, +43 1 5122251
  • Figlmüller Lugeck, Lugeck 4, 1010 Wien, Österreich, +43 1 5125060
  • Figlmüller Bäckerstrasse, Bäckerstraße 6, 1010 Wien, Österreich, +43 1 5121760
  • Figlmüller Wollzeile, Wollzeile 5, 1010 Wien, Österreich, +43 1 5126177
  • Geheimtipp: Glacis Beisl beim Museumsquartier, Breite Gasse 4, 1070 Wien, Österreich, +43 1 5265660

Geschichte 

Der panierte Bröselfetzen ist eines der bekanntesten internationalen Gerichte der Wiener und österreichischen Küche.

Das erstmals in einem Kochbuch von 1908 erwähnte und ursprünglich als „eingebröselte Kalbsschnitze“ bezeichnetet Gericht kann geschichtlich nicht eindeutig im Sinne von Herkunft und tatsächlichem Ursprung  eingeordnet werden.

Unbestritten ist die Verwandtschaft zum „Costoletta alla milanese“, ein Kotelett also, das in ähnlicher Art und Weise, mit Ei und Semmelbrösel paniert und gebacken in Butterschmalz zubereitet wird.

Gold auf dem Teller: Bereits im Mittelalter wurde in wohlhabenden Kreisen Speisen mit Gold „verfeinert“ um diese optisch aufzuwerten.

Das goldgelb gebackene Schnitzel soll einer Überlieferung zufolge eine Nachahmung dieser vergoldeten Gerichte sein. Hier findest Du weitere Informationen zur Herkunft und Geschichte des Wiener Schnitzels.

10. Weitere Empfehlungen

Wiener Schnitzel mit Petersilienkartoffeln und Preiselbeeren
Schnitzel panieren
Schnitzel mit Cornflakes
Putenschnitzel mit Müsli-Panade zubereiten mit Kochvideo
Cordon Bleu Rezept
Backhuhn Rezept für paniertes Hähnchen
Jägerschnitzel
Rahmschnitzel

Passende Kartoffelsalat Rezepte als alternative Beilage:

Bayerischer Kartoffelsalat
Schwäbischer Kartoffelsalat
Kartoffelsalat mit Mayonnaise
Wiener Kartoffelsalat

Weitere Gerichte mit Kalbfleisch:

Gefüllte Kalbsbrust
Züricher Geschnetzeltes
Ossobuco
Kalbsrahmgulasch
Vitello Tonnato
Kalbshaxe geschmort

OTHER LANGUAGES: enEnglisch