Blog posts

Rezept Oktopus, Calamari fritti auf meine Art, im Backteig frittiert mit Olivenöl Kartoffelsalat

Rezept Oktopus, Calamari fritti auf meine Art, im Backteig frittiert mit Olivenöl Kartoffelsalat

Calamari fritti lecker selber zubereiten: Heute stelle ich Dir ein einfaches und leckeres Rezept für Oktopus vor. Meine Idee zu Calamari fritti selbst gemacht. Ich verwende dafür Mini-Oktopus, kaufe diese immer tiefgefroren am Wiener Naschmarkt, lasse diese dann in kaltem Wasser langsam auftauen. Für das Frittieren der Calamari gibt es für mich zwei Varianten: Einmal in Mehl gewendet, dann frittieren, zum anderen in Mehl und Backteig getaucht, dann frittieren. Als Beilage bereite ich einen Olivenöl-Kartoffelsalat zu, der unserem Essig-Öl-Kartoffelsalat sehr ähnlich ist, zusätzlich mit frischem Majoran Verfeinerung bekommt. Wenn alle Zutaten vorbereitet sind ist dieses Gericht in 30 Minuten auf dem Tisch und dem Teller. Meine Schritt für Schritt Anleitung für Calamari fritti mit Bild zeigt die gelingsichere Anleitung. Alle Bilder habe ich mit dem iPhone® gemacht :-). Das Rezept Calamari fritti findest Du am Ende der Seite. Ich freue mich, wenn Du dieses Gericht ausprobierst und es mit Deinen Freunden auf Facebook teilst.

1. Calamari fritti lecker zubereiten

Wie schon in der Einleitung beschrieben kaufst Du am besten gefrorenen Mini Oktopus. Das Auftauen in reichlich kaltem Wasser dauert etwa 30 Minuten. Warmes oder gar heißes Wasser ist nicht optimal, da der zarte Mini Oktopus schnell an Qualität verliert.

Oktopus in klein, aufgetaut auf einem Sieb
Nach dem Auftauen wird der Mini Oktopus auf ein Sieb gelegt und darf erst mal abtropfen. Mini Oktopus ist für Calamari fritti optimal.

2. Olivenöl Kartoffelsalat selber machen

Der Olivenöl Kartoffelsalat ist ein einfacher und schneller Kartoffelsalat. Koche bitte zuerst die Kartoffeln und schäle diese anschließend gründlich. Ich verwende für den Kartoffelsalat formhaltende, festkochende – die auch “speckige” Kartoffeln und Kartoffelsorten genannt werden, oder vorwiegend festkochende Kartoffelsorten wie: Agria, Bamberger Hörnchen, Hansa, Linda, Marabel, Sieglinde, Ditta, Cilena, Nicola, Selma. Die mehligen Kartoffeln sind besser für Erdäpfelpüree und Kartoffelteig.

3. Kartoffeln kochen und schälen

geschälte kartoffeln für kartoffelsalat
Kartoffeln schälen für Kartoffelsalat, Augen und braune stellen werden gründlich entfernt.

4. Kartoffeln schneiden, würzen, für Kartoffelsalat marinieren

Die Kartoffeln schneidest Du nun in Scheiben, gibst Salz, Pfeffer, Zucker, Weißweinessig, Olivenöl und frischen Majoran dazu.

Olivenöl-kartoffelsalat beim marinieren
Das sieht doch schon lecker aus, die Kräuter machen sich optisch gut und bringen ein spannendes Aroma in den Kartoffelsalat.

5. Rote Zwiebeln zum Kartoffelsalat ergänzen

Da ich den Kartoffelsalat gleich aufesse und es ein bisserl resch haben möchte gebe ich noch rote Zwiebeln dazu.

Kartoffelsalat mit Olivenöl und Zwiebeln
Rote Zwiebeln schmecken köstlich im Kartoffelsalat, bitte gleich aufessen, die Zwiebel gärt gerne.

6. Hinweise Kartoffelsalat mit Olivenöl und Zwiebeln

Die Kartoffelsalat-Zwiebel-Sache findest bei mir im Kochblog bei jedem Kartoffelsalatrezept. Der Kartoffelsalat mit Zwiebeln muss unmittelbar aufgegessen werden. Die Zwiebel fängt relativ schnell zum gären an , für Zwiebeln im Kartoffelsalat gibt es nur drei Varianten:

  1. Zwiebeln kurz vor dem Servieren frisch schneiden und mit dem Kartoffelsalat vermischen. Alles zeitnah essen – der Kartoffelsalat ist nur begrenzt (auch kühl gelagert) haltbar.
  2. Die Zwiebelwürfel kurz blanchieren, dann abgekühlt unter den Salat mischen – ca. einen Tag gekühlt haltbar.
  3. Die Zwiebelwürfel ca. 10 Minuten in etwas Essig und Zucker marinieren und dann ohne Marinade untermischen – ca. einen Tag gekühlt haltbar.

7. Calamari fritti zubereiten

Die aufgetauten Mini-Oktopusse sind inzwischen schön abgetropft. Ich gebe etwas Mehl in eine Schüssel und lege die Oktopusse ins Mehl. Nicht erschrecken, ich habe noch einige Garnelen dazu gemogelt!

8. Oktopus vor dem Frittieren oder Braten in Mehl wenden

Oktopus im Mehl
Oktopus und Garnelen werden vor dem frittieren in Mehl gewendet. Die Calamari brauchen Mehl damit der Teig später gut haftet.

8. Calamari gut mehlieren, damit die Feuchtigkeit gebunden wird

Das Mehl sollte die Mini Oktopus gleichmäßig ummanteln, dafür bitte mit den Händen gründlich im Mehl wälzen.

Oktopus mehliert
Oktopus gründlich mit Mehl ummanteln, das Mehl zieht die Feuchtigkeit heraus und sorgt später für eine knusprige Hülle oder für das Anhaften vom Backteig.

9. Backteig zum Frittieren zubereiten

Lege die mehlierten Oktopus nun auf einen extra Teller und gib zum verbliebenen Mehl ein Ei, Salz, Pfeffer und etwas Milch.

Zutaten für Backteig zum frittieren
Das verbliebene Mehl wird einfach für den Backteig verwendet.

Mit einem Schneebeesen wird ein cremiger, nicht zu dicker Backteig angerührt.

backteig angerührt mit Schneebesen.
Backteig bestenfalls ohne Klümpchen, mit glutenfreiem Mehl ist das nicht ganz so einfach.

10. Calamari frittieren

Als nächstes wird alles zum Frittieren vorbereitet. Pflanzenfett im Wok, mehlierte Oktopusse, Backteig.

oktopus frittieren leicht gemacht alles gut vorbereiten!
Zum Frittieren alles griffbereit vorbereiten, dann glingt das Oktopus Rezept sicher!

Die Mini Oktopus nun entweder direkt aus dem Mehl in das heiße Fett geben oder zuerst in den vorbereiteten Backteig tauchen. Calamari fritti in zwei Varianten!

Oktopus mit Backteig
Oktopus mit Mehl ummantelt einzeln in den Backteig tauchen.

Beachte, dass jeder Mini Oktopus schön mit Backteig ummantelt ist. Nur dann werden die Calamari fritti schön gleichmäßig.

Mini Oktopus mit Backteig ummantelt, roh
Der Backteig bleibt nur am mehlierten, d.h. am vorher in Mehl gewendeten Oktupus haften. Das ist so ähnlich wie beim Wiener Schnitzel!

Als nächstes legst du die mit Backteig ummantelten Mini Oktopus in das heiße Fett und frittierst diese goldbraun. Calamari fritti vom Feinsten!

oktopus beim frittieren im heißen fett
Die ideale Frittiertemperatur liegt bei 160-170°C. Das Wenden im heißen Fett ist notwendig, damit eine gleichmäßige, schöne, goldbraune und knusprige Hülle, bzw. Ummantelung ensteht.

Die Calamari fritti nun auf ein Blech legen und im Backofen bei 180°C warm und knusprig halten.

Oktopus frittiert auf Backblech.
Lege die gebackenen Calamari nach dem Frittieren für 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen. So kannst Du dich um die Beilagen kümmern.

11. Oktopus Rezept finalisieren und Calamari fritti anrichten, die letzten Tipps

Schmecke den Olivenöl-Kartoffelsalat nun final mit Salz und Pfeffer ab und richte den Salat in eine Schüssel. Serviere eine selbst gemachte Mayonnaise zum frittierten und gebackenen Oktopus und lege Limette oder Zitrone dazu. Das könnte dann so aussehen:

Mein serviertes Oktopus Rezept
Oktopus serviert mit Olivenöl-Kartoffelsalat, Mayonnaise, Zitrone und Salat. Ich habe einige Garnelen dazu gemacht, damit diese nicht einsam im Tiefkühlfach verbleiben müssen.

Calamari fritti als Fingerfood.
Calamari fritti sind das perfekte Fingerfood, hier mit Mayonnaise und Radieschensprossen.

12. Rezept Calamari fritti mit Olivenöl-Kartoffelsalat

Nach der Schritt für Schritt Anleitung mit Bild folgt nun das Detail-Rezept mit allen Mengenangaben. Ich wünsche Dir gutes Gelingen!

Calamari fritti mit Mayonaise und Kartoffelsalat
Calamari Fritti, Rezept für Oktopus frittiert
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Einfaches Calamari fritti Rezept, mit Mehl oder im Backteig frittiert, dazu ein Olivenöl-Kartoffelsalat mit Majoran und Zwiebeln. Eine Kitchen Story mit Chefkoch Tipps zur Oktopus Zubereitung, vorgestellt von Thomas Sixt.
Portionen Vorbereitung
2 Personen 10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Calamari fritti mit Mayonaise und Kartoffelsalat
Calamari Fritti, Rezept für Oktopus frittiert
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Einfaches Calamari fritti Rezept, mit Mehl oder im Backteig frittiert, dazu ein Olivenöl-Kartoffelsalat mit Majoran und Zwiebeln. Eine Kitchen Story mit Chefkoch Tipps zur Oktopus Zubereitung, vorgestellt von Thomas Sixt.
Portionen Vorbereitung
2 Personen 10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Zutaten
Kartoffelsalat mit Olivenöl und Majoran
  • 350 g Kartoffeln roh, geschält
  • 30-50 ml Weißweinessig
  • 40 ml Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 4 Prisen Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • etwas Majoran frisch gezupft
  • 1 Stück rote Zwiebel
Calamari fritti: Oktopus frittiert oder frittiert in Backteig
  • 20 Stück Mini-Oktopus
  • 100 g Mehl
  • 1 Stück Ei
  • etwas Milch
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 700 g Pflanzenfett zum Frittieren
Dekoration und sonstiges
  • 1 Stück Zitrone oder Limette
  • 6 EL Mayonnaise
  • etwas Kresse oder Radieschensprossen
  • etwas Blattsalat gemischt zum Tunken
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Kartoffeln waschen, in Salzwasser kochen, schälen, in Scheiben schneiden, mit den restlichen Zutaten marinieren. Zwiebel in Streifen geschnitten extra dazu geben. Kartoffelsalat mit Olivenöl in eine Schüssel anrichten.
  2. Mini-Oktopus in kaltem Waser auftauen, auf einem Sieb abtropfen lassen. Anschließend in einer Schüssel mehlieren. Die Calamari dann zwischen lagern und mit verbliebenem Mehl durch Zugabe von Ei, Gewürze und Milch einen Backteig zubereiten.
  3. Oktopus mehliert im heißen Pflanzenfett frittieren bzw. gründlich in den Backteig tauchen und dann ummantelt goldbraun ausbacken. Anschließend für 10 Minuten im Backofen bei 180°C vorgeheizt warm und knusprig halten.
  4. Mayonnaise, Blattsalat und Deko vorbereiten, Kartoffelsalat nochmals abschmecken, alles anrichten und rasch servieren.
Rezept Hinweise

13. Kalorien (kcal) Calamri fritti mit Olivenöl-Kartoffelsalat

Nährwertangaben
Calamari Fritti, Rezept für Oktopus frittiert
Menge pro Portion
Kalorien 1018 Kalorien aus Fetten 531
% vom Tagesbedarf*
Fett gesamt 59g 91%
gesättigte Fettsäuren 9g 45%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 20g
einfach ungesättigte Fette 27g
Cholesterin 150mg 50%
Natrium 2264mg 94%
Kalium 1401mg 40%
Kohlenhydrate gesamt 95g 32%
Ballaststoffe 8g 32%
Zucker 8g
Protein 31g 62%
Vitamin A 43%
Vitamin C 78%
Kalzium 24%
Eisen 79%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

About the author

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.