AktuellesAlle KochideenBackrezepteKuchenWeihnachtskekse

Haferkekse, ein Rezept für feines Teegebäck

By 26. Oktober 2019 November 3rd, 2019 No Comments
Haferkekse mit Walnüssen Rezeptbild

OTHER LANGUAGES: Englisch

Hier möchte ich Dir mein Haferkekse Rezept vorstellen. Knusprige Kekse, die im Handumdrehen gebacken sind.

Kekse mit Hafer erfreuen sich nicht nur in Schweden großer Beliebtheit. Dieses Gebäck zu Tee oder Kaffee, das ist Entspannung pur auf nordische Art. Herbst und Winter werden zu kuscheligen Wohlfühlmomenten mit den richtigen Zutaten…

Lass Dich in meine heimelige Backstube einladen… Viel Freude beim Backen und gutes Gelingen!

Brownie

Brownie mit Schokoladenglasur – eine gute Alternative zu Keksen. © Thomas Sixt Food Fotograf

1. Haferkekse als Teegebäck schnell backen

Wenn der Wind draußen pfeift, was gibt es Schöneres als eine gute Tasse Tee mit Haferkeks! … Und wenn die Sonne scheint und die Blumen blühen trinken wir halt Kaffee dazu 🙂

Haferkekse auf Glasteller

Knusprig zarte Haferkekse auf skandinavische Art – ein Hauch von Hygge… © Thomas Sixt Food Fotograf

Für diese Kekse brauchst Du keine Plätzchenformen. Ein Teelöffel für die runden Kekse auf dem Blech ist genug.

ACHTUNG: Jetzt kommt ein Bild nur für starke Nerven…

Ein Backunfall! Die Backzeit von 10 Minuten sollte nicht zu weit überschritten werden. © Thomas Sixt Food Fotograf

Was ein schwedisches Möbelhaus anbietet, kannst Du nicht nur kopieren sondern auch verfeinern.

Gehackte Nüsse oder Mandeln als auch getrocknete Früchte (Cranberries, Rosinen, etc.) geben Deinem Keks ein neues Aroma. Lecker ist es auch, die Kekse nach dem Backen in flüssige Schokolade zu tauchen.

Ich habe Dir mal ein paar Kombinationen aufgeschrieben, die Deine Geschmacksnerven kitzeln – alles natürlich mit Hafer:

  • Haselnüsse – schwarze Schokolade
  • Macadamia Nüsse – weiße Schokolade
  • Mandeln – Vollmichschokolade
  • Walnüsse – kandierte Kirschen

Was glaubst Du wofür ich mich entschieden habe? Schau hier…

Zutaten für Thomas Sixt Haferkekse: mit Walnüssen und kandierten Kirschen 🙂 © Thomas Sixt Food Fotograf

2. Weihnachtliche Kekse

Zur Weihnachtszeit wollen wir auch unsere liebgewonnenen Haferkekse essen. Darum backen wir sie ein bisserl weihnachtlicher mit Zimt, Anis, Ingwer und Kardamom. Oder, wir benutzen gleich das fertige Lebkuchengewürz.

Ich mag zu Weihnachten auch gern Rumaroma und Honig als Zuckerersatz.

Haferkekse

Haferkekse schmecken auch zu Weihnachten. © Thomas Sixt Food Fotograf

3. Haferkekse aufbewahren

Ich lagere meine Kekse am liebsten in einer Keksdose aus Blech, die ich mit Backpapier auslege.

Genauso gut geht die Lagerung auch in anderen fest geschlossenen Gefäßen aus Glas oder Keramik.

Das Wichtigste ist, dass Deine Kekse trocken, kühl und dunkel ruhen dürfen.

Wenn Du Deine Kekse an Deinen Lieblingsmenschen verschenken möchtest, wie wäre es dann mit einer hübschen Blechdose als Verpackung? So bleibt Dein Naschwerk knusprig, frisch und lecker.

4. Hier gehts zum Backrezept!

Nun geht es aber los. Schnell in die Küche, denn nach der Arbeit kommt die Entspannung!

Meine Schritt für Schritt Fotos helfen Dir bei der Zubereitung.

Haferkekse mit Walnüssen Rezeptbild
Haferkekse
Stimmen: 10
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Knusprige Haferkekse wie in Schweden backen. Schritt für Schritt Anleitung vom Kochprofi Thomas Sixt.
Portionen Vorbereitung
8 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Portionen Vorbereitung
8 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Haferkekse mit Walnüssen Rezeptbild
Haferkekse
Stimmen: 10
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Knusprige Haferkekse wie in Schweden backen. Schritt für Schritt Anleitung vom Kochprofi Thomas Sixt.
Portionen Vorbereitung
8 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Portionen Vorbereitung
8 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Zutaten
  • 250 g Haferflocken kernige oder zarte - das ist egal
  • 50-80 g Mehl bei Unverträglichkeit glutenfreies Mehl zum Backen benutzen
  • 1 TL Backpulver
  • 75 g braunen Zucker
  • 500 g gehackte Walnüsse
  • 100-125 g weiche Butter oder Margarine
  • 1 Stück Ei eine zerdrückte 1/2 weiche Banane geht auch und ist VEGAN
  • 50 g kandierte Kirschen es gehen auch getrocknete und gesüßte Cranberries
  • 2 Prisen Zimt
  • 1 Stange Vanille das Mark es geht auch 1 Pk Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 200° C vorheizen. Alle Zutaten bereit legen: Walnüsse,Mehl, Zucker, Haferflocken, Butter, Ei, kandierte Früchte, Vanille und Zimt
  2. Die Walnüsse mit einen großen scharfen Messer zerkleinern.
  3. Dabei aufpassen: Mit der flachen Hand das Messer kontrollieren und leicht wiegend scheiden, bis die Walnüsse angenehm klein sind.
  4. Die kandierten Kirschen gleichfalls klein schneiden.
    kandierte kirschen gehackt
  5. Die Zutaten ins eine Schüssel geben. Eine Prise Salz hinzufügen.
  6. Alle Zutaten mit einem Mixer gut verrühren.
  7. Keksteig auf ein Backblech teelöffelweise geben. Abstände groß genug halten: nicht mehr als 12 Kekse auf ein Backblech. Die Kekse bei 200° C im Backofen gut 10 Minuten backen.
  8. Die frische Gebäck nach dem Backen gut eine halbe Stunde auf dem Blech auskühlen lassen. Danach sind die Hafertaler verzehrbereit. Guten Appetit!
Rezept Hinweise

5. Kalorien und Nährwerte

Nährwertangaben
Haferkekse
Menge pro Portion
Kalorien 518 Kalorien aus Fetten 396
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 44g 68%
gesättigte Fettsäuren 31g 155%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 2g
einfach ungesättigte Fette 8g
Cholesterin 28mg 9%
Natrium 350mg 15%
Kalium 170mg 5%
Kohlenhydrate gesamt 32g 11%
Ballaststoffe 2g 8%
Zucker 16g
Protein 4g 8%
Vitamin A 6%
Vitamin C 1%
Kalzium 5%
Eisen 9%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

6. Weitere Empfehlungen

Rumkugeln
Kokoskugeln
Vanillekipferl
Kokosmakronen
Granatsplitter
Weihnachtskekse
Schoko Crossies
Engelsaugen
Lebkuchen

OTHER LANGUAGES: Englisch

Thomas Sixt

Thomas Sixt

Servus! Ich bin Thomas und zeige Dir auf dieser Website tolle Kochrezepte zum selber kochen. Als Kochprofi begleite ich Dich gerne in der Küche und als Foodfotograf möchte ich Dir Lust auf gutes Essen machen. Gutes Gelingen & Guten Appetit!

Leave a Reply

Ich akzeptiere