Hähnchen Pfanne Rezept mit Kochvideo

Hähnchen in der Pfanne mit Gemüse Rezept Bild

von Thomas Sixt
Servus, ich bin Koch und Food Fotograf. Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft. Jeder kann Selberkochen und mit dieser Website möchte ich zum Gelingen beitragen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne am Ende der Artikel. Viel Spaß und Gutes Gelingen!

Wow, ein Rezept für Hähnchen Pfanne 🙂 Ganz richtig gelesen! Heute zeige ich Dir wie Du ein ganzes Huhn mit Gemüse in einer Pfanne zubereiten kannst.

Die Sauce oder der feine Fond entsteht ebenso direkt in der Pfanne und das Gericht ist praktisch, verursacht wenig Aufwand und geht schnell. Toller Nebeneffekt: Durch die schonende Zubereitung  wird das Hähnchenfleisch schön zart zubereitet.

Schritt für Schritt zeige ich Dir das im Video. Wünsche Dir gutes Gelingen!

1. Meine Hähnchen Pfanne gelingt einfach!

Der Gedanke das ein ganzes Huhn in einer Pfanne mit Gemüse zu einem leckeren Gericht wird ist auf den ersten Blick schon seltsam.

Kann das denn überhaupt funktionieren und wenn ja, schmeckt es auch? Dies werde ich Dir zeigen. Was natürlich in der Küche nicht fehlen darf, ist eine große, gute Pfanne mit einem dicken Boden.

Dieses Gericht spart Zeit, Geld, Energie und Abwasch! Verwende ein frisches Maishähnchen für diese Zubereitung!

Tipp von Koch Thomas Sixt
Huhn frisch geschlachtet
Huhn frisch beim vorbereiten für die Küche entstanden in Nepal 2016 © Thomas Sixt Food Fotograf

2. Wann kommt das Hähnchen in die Pfanne

Bereite alle Zutaten vor, die Rezeptur findest du weiter unten. Zuerst die Herdplatte stark erhitzen (mindestens Stufe 7 von 10).

Um herauszufinden, ob die Pfanne die richtige Hitze erreicht hat, habe ich folgenden Tipp für Dich: Gib etwas Wasser in die Pfanne. Wenn das Wasser „tanzt“ ist die Hitze genau richtig!

Das Wasser muss in der Pfanne tanzen, dann darf das Huhn braten!

Zubereitungs-Tipp von Koch Thomas Sixt

Ich reduziere die Hitze auf Stufe 5 und lege das trockene Huhn in die Pfanne und drücke es gut an.

Das mache ich mit allen Seiten. Das Andrücken ist dabei sehr wichtig, damit das Huhn guten Kontakt zur Hitze hat und ein wengerl Farbe bekommt.

Es duftet schon jetzt nach Brathähnchen! Wenn alle Seiten sanft angebraten sind, lege ich das Huhn in die Pfanne und reduziere die Hitze noch einmal auf Stufe 3.

3. Gemüse zum Hähnchen in die Pfanne legen

Als Beilage zum Huhn eignen sich viele Gemüsearten. Ich hatte besonders Lust auf Kartoffeln, Champignons und Karotten. Diese schneide ich in Stücke.

Wenn Du es genau wie ich machst, schaut Dir bitte mein Video dazu an. Das ist ratsam weil die Schnittgröße richtig sein muss, damit Geflügel und Gemüse gleichzeitig fertig werden.

Nun gebe ich das Gemüse und den Knoblauch zum Hühnchen dazu und setze meinen Deckel auf die Pfanne.

Champigons in einer Pfanne beim anbraten.
Champignons dürfen Farbe nehmen, dann schmecken die Pilze besser!

4. Ganzes Hähnchen in der Pfanne dünsten, das ist Schonkost vom Feinsten!

Jetzt müssen wir etwas Geduld mit unserem Huhn haben. Auf Herdstufe 2-3 gart es nun schön für ca. 1,5 Stunden.

Ein kleiner Tipp vorweg: Wenn Du die Kartoffelstücke etwas kleiner schneidest als ich das im Video zeige, ist das Gericht schon nach ca. einer Stunde fertig!

Ich lüfte den Deckel und sehe… ein wunderbar gebräuntes, duftendes Huhn. Es hat sich außerdem ein natürlicher Saft gebildet, den ich gleich noch etwas verfeinern werde.

Zuerst nehme ich aber das Huhn raus, schneide die Bruststücke raus und richte diese schon auf Tellern an. Es ist richtig zart geworden in der Pfanne!

5. Die Soße zum Hähnchen in der Pfanne zubereiten

Zu meinem Bratensaft gebe ich gehackte Petersilie, etwas Salz und Olivenöl dazu. Durch das Dünsten in der Pfanne hat sich ein herrlicher, feiner Bratensaft gebildet.

Olivenöl enthält viele Vitalstoffe und macht unseren Bratensaft noch besser!

Tipp von Koch Thomas Sixt

Am Schluss verteile ich die Sauce über das Huhn und lege die Beilagen dazu. Das ist echt lecker geworden!

6. Rezept Hähnchen Pfanne

Hier folgt die Anleitung mit genauen Zutaten-Angaben. Hinterlass mir gerne eine Kochfrage oder positiven Küchentratsch!

Hähnchen Pfanne mit Gemüse

Anleitung mit Tipps von Kochprofi Thomas Sixt.

Portionen 2 Personen
Kalorien 775
Vorbereitungszeit 75 Min.

Hähnchenpfanne Rezept für genial einfaches und feines Hähnchengericht. Anleitung mit Kochvideo und vielen Tipps!

Jetzt bewerten!

4.98 Von 167 Bewertungen

Hähnchen in der Pfanne mit Gemüse Rezept Bild

Zubereitungszeit

20 Min.

Arbeitszeit

55 Min.

Zutaten

1 Stück Hähnchen
4 Stück Kartoffeln
1 Stück Karotte
4 Stück Champignons
2 Stück Knoblauchzehe
1 Bund Petersilie
20 ml Olivenöl
7 g Salz
6 Prisen Pfeffer

Anleitungen

Eine Bratpfanne groß bei Herdstufe 7-8 (bei Induktion 9 + Power Stufe) aufheizen.

Die Pfanne hat die richtige Temperatur erreicht, wenn Wassertropfen in die Pfanne gegossen “tanzen”.

Das gewaschene und trocken getupfte Huhn mit den Brüsten zuerst in die Pfanne einlegen und sanft andrücken, die Temperatur sogleich auf Stufe 5 reduzieren.

Nach wenigen Sekunden schließen sich die Poren der Hähnchenbrust und es bildet sich eine schöne Bräunung.

Das Brathähnchen von allen Seiten entsprechend anbraten – die Zugabe von Fett oder Öl ist zu diesem Zeitpunkt NICHT notwendig.

Das Huhn dann Brust nach oben in der Pfanne liegen lassen, das vorbereitete Gemüse beigeben: Kartoffeln in 1,5 cm dicke Scheiben oder in Achtel geschnitten, Karotte der Länge nach halbiert, Champignons geviertelt, Knoblauchzehe zerdrückt beigeben.

Das Gemüse rund um das Huhn legen, den Deckel auf die Pfanne legen und den Herd auf Stufe 2 reduzieren.

Die Zubereitung mit klein geschnittenen Kartoffeln beträgt ca. eine Stunde, während dessen sollte der Deckel der Pfanne noch berührbar sein, das Thermometer vom Thermoknopf sollte sich im grünen Bereich befinden.

Deckel abnehmen vermeiden, sollte die Temperatur zu stark sinken, nochmal höher schalten – zu viel Hitze lässt den Topfdeckel vibrieren und Dampf tritt dabei aus.

Nach Vollendung Gemüse anrichten, Huhn auslösen und ebenso auf den Teller legen (Brust und Keule), die Karkasse gut abtropfen lassen, entstandenen, natürlichen Bratensaft nochmals aufkochen, mit der fein geschnittenen Petersilie sowie Salz, Pfeffer und Olivenöl verfeinern und über die Speise gießen. Rasch servieren.

Video

Natürlich kannst Du auch ausgelöste Hähnchenteile, Brust und Keule, auf die gleiche Art zubereiten. Die Garzeit reduziert sich auf ca. 40-45 Minuten .

7. Nährwerte und Kalorien

8. Weitere passende Ideen

Hier empfehle ich Dir noch weitere Rezepte-Ideen die Du auf meiner Sebsite findest…

Kommentare, Kochfragen und Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.