Hähnchen orientalisch, Rezept mit Couscous und Gemüse, Kitchenstory mit Kochvideo

Hähnchen mit Salbei gebraten auf Auberginen Couscous Rezept Bild. KOchrezept von Thomas Sixt

OTHER LANGUAGES: Englisch

Jetzt kommen wir zum Rezept Hähnchen orientalisch mit Couscous und Gemüse – ich habe mal wieder Lust auf Huhn.

Da ich gerade Salbei habe, mache ich für euch ein leckeres orientalisches Huhn. Als schmackhafte Beilage bereite ich Auberginen mit Couscous zu. 

Das klingt schon mal sehr fein und ist ganz einfach zu kochen – dann würde ich sagen legen wir gleich los!

Im Video Hähnchen orientalisch zubereiten zeige ich Dir alles Schritt für Schritt. Wünsche Dir gutes Gelingen!

1. Hähnchen orientalisch beginnen wir mit der Beilage

Für unseren Couscous habe ich als Gemüse eine Aubergine ausgewählt. Wusstet ihr das Auberginen im rohen Zustand giftig sind?

Man muss sie zum Verzehr unbedingt kochen! Außerdem ist in Auberginen Nikotin enthalten. Wenn ihr also gerade dabei seid, euch das Rauchen abzugewöhnen, esst unbedingt mehr Auberginen – vielleicht fällt es euch dann etwas leichter!

Auberginen sind ein giftiges Gemüse – gottseidank nur im rohen Zustand!

So genug erzählt, weiter geht es mit der Zubereitung. Ich schneide meine Aubergine in schöne Stücke (schaut Euch das Video an) und brate sie in Olivenöl an.

Dann gebe ich Tomaten zum aromatisieren dazu. Damit sie ihr Aroma auch gut entfalten können, drücke ich sie ein wenig aus.

Jetzt kommen rote Zwiebelstreifen und etwas Knoblauch dazu und ich schwenke alles schön durch. Das Gemüse schaut nun schon gut aus und duftet fein. Das heißt es wird Zeit für den Couscous!

2. Couscous zubereiten leicht gemacht

Couscous kommt aus der nordafrikanischen Küche und wird aus befeuchteten und zu Kügelchen geriebenen Grieß aus Weizen, Gerste oder Hirse hergestellt.

Er ist eine wunderbare Bereicherung zu anderen Beilagen wie Reis, Nudeln oder Kartoffeln und bringt etwas Abwechslung in die Küche. Couscous ist nicht glutenfrei und kann gegen Quinoa ausgetauscht werden.

Couscous hat seinen Ursprung in Nordafrika – gut, dass er auch seinen Weg zu uns gefunden hat!

Das Tolle an Couscous ist außerdem, dass er wirklich schnell zubereitet ist. Für unser Gericht streuen wir ihn über das angebratene Gemüse, gießen in mit Brühe auf und vermischen alles gut.

Nun kann ich die Pfanne auch schon von der Herdstelle nehmen. Die Resthitze reicht aus, um den Couscous fertig zu garen. Danach würze etwas mit Pfeffer nach.

Wenn euch der Couscous zu fest vorkommt, einfach  ein wenig Olivenöl oder Butter dazu geben – so wird er bestimmt schön flockig.

3. Orientalisches Hähnchen schnell zubereiten…

Ist der Couscous fertig, geht der Rest recht schnell. Ich schneide das Huhn in Streifen (ca 8mm dick) und auch den Salbei hacke ich fein.

Wie erkenne ich im Supermarkt eigentlich, ob es sich um ein frisches Huhn handelt?

Das ist ganz einfach: ein leichter Glanz, ein neutraler Geruch und eine feste Konsistenz sind die Kennzeichen eines frischen Huhns.

Die Salbei Genussregel für einen optimalen Geschmack: Schneidet ihn erst kurz vor der Zubereitung!

Den Salbei brate ich nun mit dem Huhn gemeinsam an. Ich mache dies in Butter UND Olivenöl für den wahrlich vollkommenen Geschmack. Salbei wirkt übrigens bakterien- und entzündungshemmend.

Deswegen soll man bei Halsweh oder Heiserkeit auch immer Salbeitee trinken! 🙂 Hat das Huhn eine schöne Farbe und ist der Salbei schön knusprig, gebe ich noch Rosinen dazu und schwenke alles gut durch. Zitronensaft dazu, alles salzen und es kann auch schon los gehen.

Essenszeit!

4. Hähnchen und Couscous auf den Teller bringen

Zum Schluss richte ich meinen Couscous, am besten mit Hilfe einer runden Form, an. Ich persönlich drücke den Couscous aber nicht platt, es darf schon locker angerichtet werden. Hühnerstücke mit Salbei oben drauf und als optisches Highlight dekoriere ich das Salbei Huhn noch mit roten Pfefferkörnern!

Der rote Pfeffer gibt eine sanft-süßliche Schärfe und passt perfekt zum gebratenen Salbei und Hähnchenfleisch sowie zum Couscous mit Gemüse.

Viel Spaß beim Nachkochen und Video schauen!

5. Orientalisches Hähnchen – Rezepte auf anderen Webseiten:

Auf dem Blog „new kitch on the blog“ findet ihr einen leckeren Orangen-Couscous Salat mit Hähnchen Spießen.

Auf dem „callway“ blog findet ihr ein anderes tolles Huhn-Couscous Rezept. Mehr hier.

Auf der englischen Seite delicious kitchen wird euch ein Zitronen Salbei Huhn gezeigt! Klicke hier.

6. Kochvideo zu Hähnchen orientalisch

7. Mein Rezept für orientalisches Hähnchen

Hähnchen mit Salbei gebraten auf Auberginen Couscous Rezept Bild. KOchrezept von Thomas Sixt
Rezept drucken
4.85 von 13 Bewertungen
Hähnchen orientalisch
Orientalisches Hähnchen Rezept von Thomas Sixt.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit18 Min.
Arbeitszeit28 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Mediterrane Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte
Portionen: 2 Personen
Kalorien: 584kcal
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
  • 2 Stück Hähnchenbrüste
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 2 Stück Cocktailtomaten
  • 1 Stück Zwiebel rot
  • etwas Chilischote getrocknet
  • 100 g Couscous
  • 150 ml Hühnerbrühe
  • 1 Bund Salbei
  • 1/3 Stück Aubergine
  • 20 g Rosinen
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
Anleitungen
  • Auberginen klein schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Knoblauch fein geschnitten dazugeben, Cocktailtomaten halbiert mit Schnittfläche nach unten zugeben und leicht auspressen.
  • Die Zwiebel in Streifen schneiden und mit braten. Gemüse mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.
  • Den Couscous zugeben und mit Brühe angießen. Neben dem Herd durchziehen lassen.
  • Salbeiblätter streifig schneiden. Hähnchenbrust in Streifen schneiden und mit dem Salbei im Olivenöl anbraten. Rosinen zugeben, abschmecken mit Salz, Pfeffer, Chili, Zitronensaft.
  • Teller fein machen: Couscous nochmals auflockern evtl. mit Olivenöl oder Butter verfeinern, anrichten. Hähnchen mit Salbei und Rosinen dazu geben und servieren.
Notizen
Salbei brate bzw. frittiere ich bei diesem Rezept knusprig. Die Minze und die Petersilie gebe ich frisch geschnitten dazu. Du kannst die restlichen Kräuter kurz vor dem Servieren unter das Couscous-Gericht heben.

8. Kalorien orientalisches Hähnchen die Nährwerte

Nutrition Facts
Hähnchen orientalisch
Amount Per Serving
Calories 584 Calories from Fat 279
% Daily Value*
Fat 31g48%
Saturated Fat 6g38%
Polyunsaturated Fat 5g
Monounsaturated Fat 19g
Cholesterol 102mg34%
Sodium 1555mg68%
Potassium 797mg23%
Carbohydrates 36g12%
Fiber 7g29%
Sugar 12g13%
Protein 42g84%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

9. Weitere Rezept mit Hähnchen

Hier empfehle ich Dir weitere Rezepte für Huhn und Hähnchen...
Backhuhn und Backhendl Schritt für Schritt zubereiten
Knuspriges Hähnchen mit Knödelfüllung
Zitronenhuhn
Brathähnchen im Backofen mit Gemüse
Cola Brathähnchen
Hähnchen in der Pfanne zubereiten
Hähnchencurry Rezept mit Kochvideo

OTHER LANGUAGES: Englisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.