OTHER LANGUAGES: enEnglisch

Gänsebraten mit Knödel und Blaukraut
Gänsebraten Rezept mit umfassender Anleitung zur Zubereitung von Martinsgans und Weihnachtsgans. Neun Kochvideos und zahlreiche Tipps sind eine großartige Anleitung zum selber kochen. Gänsebraten perfekt zubereiten mit Tipps vom Profikoch Thomas Sixt.
Portionen Vorbereitung
4-6 90Minuten
Kochzeit Wartezeit
140Minuten 100Minuten
Portionen Vorbereitung
4-6 90Minuten
Kochzeit Wartezeit
140Minuten 100Minuten
Zutaten
Gänsebraten
  • 1Stück Gansca. 3,5 kg
  • 5Stück Zwiebelnfür die Füllung
  • 5Stück Apfelfür die Füllung
  • 4EL Majoran
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200ml Gemüsebrühe
Gänsebraten Soße
  • gegarte Füllung der GansApfel und Zwiebeln aus der gebratenen Gans
  • zerkleinerte, gegarte Gänseknochen
  • Innereien und Hals der Gans
  • Bratensatz vom Backblech und dunkles Gänsefett
  • 1l Kalbsfond
  • 1l Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
  • 1Stück Kartoffelroh zum fein reiben und Binden der Gänse Soße
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60g kalte Butter
Servietten- Semmelknödel in der Alufolie gegart
  • Alufolie
  • 120g Butter
  • 1Stück Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 4-5Stück Eier
  • 1/2Bund Petersilie
Blaukraut oder Rotkraut zum Gänsebraten
  • 500g Blaukraut fein geschnitten
  • 100ml Gemüsebrühe
  • 120g Apfelmus
  • 3EL Preiselbeeren
  • 150 ml Weißweintrocken
  • 30ml Balsamico
  • 1Stück Zwiebel
  • 1Stück Lorbeerblattauf die Zwiebel legen
  • 1Stück Nelkedurch Lorbeerblatt und Zwiebel stecken
  • Salz
  • Pfeffer
Anleitungen
Gänsebraten vor- und zubereiten
  1. Gans auftauen, waschen, trocken legen. Die Innereien wie Leber, Magen, Herz, weiters Hals und Bauchfett in einer extra Schüssel bereit stellen.
  2. Die Füllung vorbereiten: Die Zwiebel schälen, vierteln und in einer großen Schüssel bereitstellen. Die Äpfel waschen und ebenso in Viertel schneiden, zu den Zwiebeln geben. Die Füllung mit Salz, Pfeffer und dem Majoran kräftig abschmecken.
  3. Die Küchenfertige Gans trocken getupft auf ein mit Salz und Pfeffer gewürztes, tiefes Backblech legen, die Flügel nach unten klappen und der Gans damit einen guten Stand verleihen. Die Füllung in den Bauchraum geben, Keulen über Kreuz in die eingeschnittenen Bauchlappen fixieren. Die Gans von oben mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Gans mit der Gemüsebrühe angießen, dann in den kalten Backofen geben und bei 170 Grad Celsius Stufe Heißluft 2-2,5 Stunden braten. Die Gans nach 30 Minuten mit dem Bratenfett übergießen, Keulen in der Haut leicht einstechen, die Gans nach dem begießen sanft nachsalzen. Das Begießen der Gans mit Bratenfett mindestens 4 Mal während der gesamten Garzeit wiederholen.
  5. Das helle Gänsefett vom Blech extra in eine Schüssel geben und später Gänseschmalz daraus zubereiten. Die gegarte Gans leicht abkühlen lassen und lauwarm tranchieren – Keulen und Brüste abnehmen, und auf einem Backblech mit der Haut nach oben legen. Restliches Fleisch mit einem kleinen Messer von der Gans nehmen, und später für Gänsegröstl verwenden. Gesamte Füllung in einen Topf geben, Bratenfette und dunkles Gänseschmalz vom Blech dazu geben. Restliche Füllung in den Topf geben.
  6. Gänsestücke nach Ankunft der Gäste nochmals leicht gesalzen unter dem Grill bei ca. 230 ° C knusprig braten.
Soße für Gänsebraten
  1. Die vorbereiteten, klein gehackten Gänseknochen in den Topf geben, dort befindet sich bereits die gebratene Füllung, die noch frischen Äpfel und Zwiebel mit Majoran (restliche Füllung) sowie der Bratensatz vom Backblech. Nun mit Kalbsfond und Gemüsebrühe auffüllen und mindestens 2 Stunden, besser bis zu 4 Stunden leicht köchelnd sieden lassen. Die Sauce durch ein feines Sieb passieren, die Sauce dann zum gewünschten Geschmack einkochen und mit frisch, fein geriebener roher Kartoffel binden. Sauce aufmixen, nochmals abschmecken und vor dem servieren stark aufkochen sowie mit der Butter montieren.
Servietten- Semmelknödel in der Alufolie
  1. Etwa 30 Gramm Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebelwürfel zugeben und farblos anschwitzen. Mit der Milch aufgießen, aufkochen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Milch- Zwiebelstand über die vorbereiteten Semmelwürfel gießen und gut vermischen. Die Semmelmasse etwas abkühlen lassen, dann die verschlagenen Eier unterheben und die Masse 15-20 Minuten ziehen lassen. Restliche Butter erhitzen, Alufolien- Bahnen bereit legen, Petersilie fein schneiden und unter die nur noch handwarme Knödel- Masse mischen. Semmelmasse nochmals mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Alufolien Bahnen mit Butter großzügig bepinseln, dann die Semmelmasse aufteilen, Alufolie zusammen schlagen und gleichmäßige Würste formen – dabei die Enden zusammen drehen. Die Servietten- Semmelknödel in der Alufolie entweder über Dampf, im Dampfgarer oder in leicht kochendem Wasser 40- 50 Minuten, je nach Dicke garen. Die Semmelknödel auspacken, entwerder gleich warm stellen oder in Frischhalte- Folie gewickelt bereitstellen. Die heißen Knödel kurz vor dem Servieren in schräge Scheiben schneiden und zum anrichten bereit stellen. Das Anbraten der Knödelscheiben in Butter ist ebenso möglich.
Blaukraut oder Rotkraut zum Gänsebraten
  1. Das fein geschnittene Blaukraut mit Hühnerbrühe, Apfelmus, Preiselbeeren, Weißwein, Balsamico sowie Salz und Pfeffer vermischen – dabei das Blaukraut gut durchkneten. Das marinierte Blaukraut kann nun über Nacht im Topf im Kühlschrank mariniert werden oder aber sogleich zubereitet werden. Vor dem Aufkochen die mit Lorbeerblatt und Nelke gespickte, halbierte Zwiebel zugeben. Das Blaukraut mit Deckel aufkochen, dann mit angelegtem Deckel 1,5-2,5 Stunden leicht köcheln lassen evtl. nach Bedarf noch etwas Gemüsebrühe zugeben. Das Blaukraut final mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum anrichten heiß gestellt bereit halten.
Rezept Hinweise

10. Kalorien (kcal) Gänsebraten mit Knödel und Blaukraut, die Nährwerte

Nährwertangaben
Gänsebraten mit Knödel und Blaukraut
Menge pro Portion
Kalorien 1848 Kalorien aus Fetten 1224
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 136g 209%
gesättigte Fettsäuren 55g 275%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 13g
einfach ungesättigte Fette 55g
Cholesterin 528mg 176%
Natrium 4100mg 171%
Kalium 2199mg 63%
Kohlenhydrate gesamt 29g 10%
Ballaststoffe 7g 28%
Zucker 12g
Protein 117g 234%
Vitamin A 65%
Vitamin C 166%
Kalzium 21%
Eisen 86%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

11. Updates zur Gans, Gänsebraten und Beilagen, vegetarische Weihnachtsgans

Auf Basis einer aktuellen Facebook Umfrage habe ich ein Rezept für vegetarische Weihnachtsgans entwickelt und erstellt. Lasse Dich inspirieren und tue Dir selbst und dem Planeten etwas gutes! Klima schützen & Gänse retten: Rezept vegetarische Gans – der Gänsebraten als vegane Weihnachtsgans…

Die Zubereitung, das selber machen von Blaukraut, Rotkraut und Rotkohl zeige ich in einem ausführlichen Artikel mit vielen Bildern und Schritt für Schritt Anleitung. Zum Rezept Blaukraut, Rotkraut, Rotkohl geht es hier…

OTHER LANGUAGES: enEnglisch