AktuellesAlle KochideenAmerikaBurger RezepteFischHauptgerichte

Fischburger superlecker zubereiten

By 18. August 2019 September 8th, 2019 No Comments
Fischburger Rezept Bild

OTHER LANGUAGES: Englisch

Heute zeige ich Dir mein Fischburger Rezept. Der köstliche Fisch zwischen warmen Brötchenscheiben kommt ohne Panade aus.

Weil Lachs sooo beliebt ist, habe ich mich für ein Lachsfilet entschieden! Da wird Käpt’n Iglo blass vor Neid…

Die ersten Fastfood Erfahrungen sind höchst unterschiedlich. Bei mir sind die kraftvollen Soßen im kulinarischen Speicher hängen geblieben. Weil es Besseres gibt, feile ich immer wieder an den Soßen und geb Dir die Ideen gerne weiter 🙂

Vielleicht kann ich Dich zum Selberkochen verführen. Wünsche Dir jetzt viel Spaß beim Gustieren und nachher gutes Gelingen in Deiner Küche!

Burger insight

Yummie, vegetarische Burger gibt es an anderer Stelle! © Thomas Sixt Food Fotograf

1. Fisch Burger Patty selber machen

Die kulinarische Verführung beginnt jetzt… ich mache heute keine Patties sondern brate Scheiben vom frischen Lachsfilet.

Wozu Patties machen? Frisch gebraten schmeckt der Fisch viel besser!

Lachsfilet am besten frisch kaufen, tiefgekühle Fischfilets langsam  auftauen lassen. Lege die Filets in der Folie in kaltes Wasser oder lass die verpackten Filets über Nacht im Kühlschrank auftauen.

Lachsfilets braten

Die Lachsstücke in einer heißen Pfanne mit wenig Rapsöl kurz anbraten. © Thomas Sixt Food Fotograf

Viele Menschen wünschen sich Abwechslung zuhause auf dem Teller. Da kommt diese Variante doch wie gerufen!

Gönne Dir einen genialen Burger mit frischen Zutaten!

Hier gleich noch ein Bild…

Fischburger beim zusammen setzen

Warme Brioche-Buns belegt mit Salat, Zwiebeln, Gemüse, Lachs und Sprossen. © Thomas Sixt Food Fotograf

2. Fischburger Sauce selber machen

Die bekannten Originale aus der Fastfood Theke schmecken fast immer sehr stark nach Mayonnaise.

Du kannst die Soßen schnell selber zubereitet, das beschreibe ich Dir jetzt ganz kurz…

Burgersoßen selber machen… Schmeckt  besser!

In einem anderen Beitrag zeige ich Dir einfache kalte Soßen für Dein Grillfest.

Grillsossen Rezept für 5 kalte soßen für das nächste Grillfest

Kalte Grillsoßen zeige ich Dir an anderer Stelle, es lohnt sich reinzuschauen!

2.1 Helle Sauce mit Curry als Mayo-Ersatz

“Burgerpflicht” ist für mich zumindest eine selbst gemachte Soße. Heute machen wir eine kalte Currycreme.

Probiere diese Soße bitteschön aus, schmeckt sooo köstlich!

Kalte Currysauce:
Dafür verwende ich…

  • einen Becher Sauerrahm
  • einen Becher Créme Fraîche
  • einen EL Zitronensaft
  • wenig Senf
  • Salz/Pfeffer, Honig und Curry

Die genauen Mengenangaben findest Du in der Rezeptur unten.

Burger Buns mit Currysoße

Die cremige Currysoße mit Honig passt optimal zum Fisch.

2.2 Alternativ eine weiße Soße zubereiten

Jetzt wird es ganz ganz einfach… ich bin ja für meine Varianten-Küche bekannt 🙂

Voilá, Deine Mayonnaise-Ersatzsoße ist schnell fertig!

Bevor Du Curry und Honig zum Schluss zur weißen Soße rührst, kannst Du die Hälfte in ein extra Schüsselchen gießen.

weiße Burgersoße zubereiten

Die weiße Soße passt zu fast jeder Burgervariante und ist mein bevorzugter Ersatz für Mayonnaise. © Daniel Boymann

3. Feinschmecker-Tipp… Brioche Buns verwenden!

Der Fisch verträgt ein leichtes und angenehmes Brötchen bzw. Bun.

Brioche Buns sind hier perfekt, bitte auf den Einkaufszettel schreiben!

Ich erwärme die feinen Hefeteig-Buns bei 140°C Stufe Heißluft im Backofen.

Fischburger BIld Hochformat

Die Feinschmecker Variante kannst Du auf einem Holzbrett servieren. © Thomas Sixt Food Fotograf

4. Hier gehts zum Kochrezept

Ahoi, Grüße an den Käpt’n! Er ist zum Essen eingeladen. Gehen wir zur Zubereitung in Deine Küche.

Gutes Gelingen! Du kannst mir gerne einen Kommentar schreiben, Kochfragen finde ich immer spannend und Du kannst Dich schon jetzt auf eine Antwort freuen!

Fischburger Rezept Bild
Fischburger
Stimmen: 13
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Anleitung mit mit Schritt für Schritt Fotos und Varianten. Kochprofi Thomas Sixt begleitet Dich in Deiner Küche.
Portionen Vorbereitung
4 Personen 25 Minuten
Kochzeit
40-50 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 25 Minuten
Kochzeit
40-50 Minuten
Fischburger Rezept Bild
Fischburger
Stimmen: 13
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Anleitung mit mit Schritt für Schritt Fotos und Varianten. Kochprofi Thomas Sixt begleitet Dich in Deiner Küche.
Portionen Vorbereitung
4 Personen 25 Minuten
Kochzeit
40-50 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 25 Minuten
Kochzeit
40-50 Minuten
Zutaten
Hauptzutaten
  • 4 Stück Burger-Buns Brötchen für Hamburger
  • 2 Stück Lachsfilets Ich bevorzuge frischen Lachs
  • 100 g Salatblätter Römersalat, Kopfsalat, Eisbergsalat, Bataviasalat, Lollo Rosso...
  • 1 Stück weiße Zwiebel
  • 1 Stück Zucchini
  • 1 EL Rapsöl Zum Braten von Lachs und Zucchini!
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
Burgersauce
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 1 Becher Créme Fraîche
  • 1 Stück Zitrone Nur den Saft!
  • 1/2 TL mittelscharfer Senf
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer frisch gemahlen
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Curry Ich verwende Madras Curry!
Deko und Ergänzungen
  • 1 Packung Kresse
  • 4 Scheiben Cheddar Fisch und Käse NOGO? Bitte ausprobieren!
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Zutatenübersicht: Buns, Lachs, Blattsalat, weiße Zwiebel, weiße Sauce + Curry und Honig, Kresse
    Zutaten Fischburger
  2. Zuerst die Zutaten für die Soße verrühren. Wenn Du zwei Soßenvarianten haben möchtest, dann stelle etwas weiße Soße beiseite und verrühre den Rest mit Honig und Curry.
    Burger Soße weiss anstelle von Mayo
  3. Die Zwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden. Buns in den Backofen legen und bei 140°C Stufe Heißluft erwärmen.
    Zwiebelscheiben fein geschnitten
  4. Zucchini waschen, trocken legen und in dünne, 2 mm dicke Scheiben schneiden.
    Zucchinischeiben
  5. Zucchinischeiben in der Pfanne mit wenig Öl beidseitig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem Teller bereit stellen.
    Zucchinischeiben anbraten
  6. Salat waschen und trocken legen, nur geschleuderter Salat darf aufs Brötchen!
    Blattsalate Lollo Rosse und Lollo Bianco.
  7. Lachsfilet ohne Haut in 5 mm dicke Scheiben schneiden.
    Lachsfilet in Scheiben
  8. Lachsscheiben in der Pfanne beiseitig bei hoher Hitze anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    Lachsfilets braten
  9. Die unteren Teile der Buns aus dem Ofen nehmen. Die Brötchenhälften mit der weißen oder mit der Curry Sauce bestreichen.
    Burger Buns mit Currysoße
  10. Mit Salat und Zwiebeln belegen.
    Salatblätter auf den Burger legen
  11. Lachsscheiben und Zucchinischeiben auflegen.
    Fisch Burger belegen
  12. Mit Kresse bestreuen. Probiere nun die Variante mit Käse: Käse kurz in der beschichteten Pfanne erhitzen und auflegen.
    Fischburger beim zusammen setzen
  13. Die oberen Hälfte der Buns aus dem Backofen nehmen und auflegen. Rasch servieren - Guten Appetit!
    Fischburger fertig!
Rezept Hinweise

5. Kalorien und Nährwerte

Nährwertangaben
Fischburger
Menge pro Portion
Kalorien 1130 Kalorien aus Fetten 468
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 52g 80%
gesättigte Fettsäuren 18g 90%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 4g
einfach ungesättigte Fette 22g
Cholesterin 284mg 95%
Natrium 1657mg 69%
Kalium 736mg 21%
Kohlenhydrate gesamt 97g 32%
Ballaststoffe 8g 32%
Zucker 8g
Protein 66g 132%
Vitamin A 15%
Vitamin C 22%
Kalzium 35%
Eisen 30%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

6. Weitere Ideen

Vegetarische Burger
Klassischer Burger mit Speck

OTHER LANGUAGES: Englisch

Thomas Sixt

Thomas Sixt

Servus! Ich bin Thomas und zeige Dir auf dieser Website tolle Kochrezepte zum selber kochen. Als Kochprofi begleite ich Dich gerne in der Küche und als Foodfotograf möchte ich Dir Lust auf gutes Essen machen. Gutes Gelingen & Guten Appetit!

Leave a Reply

Ich akzeptiere