Fischfrikadellen Rezept mit Kartoffelsalat

Fisch Frikadellen mit Kartoffelsalat Rezept Bild

Deutsch English

Share this

Mein Fischfrikadellen Rezept freue ich mich Dir hier vorstellen zu dürfen. Perfekte Laiberl aus Fisch, im Norden auch Bremer genannt, serviere ich Dir hier mit einem selbst gemachten Kartoffelsalat.

Fischfilets zu Buletten verarbeitet sind die klassische Möglichkeit ungleich große Fischstücke wunderbar zu verwerten. Dabei sind die Fischzutaten ziemlich frei wählbar. Darum hat die Oma auch schon früher diese Fischpflanzerl gemacht, genauso wie gewisse Fastfood Ketten auch.

Warum sind Fischbuletten so beliebt: Ohne Frage macht es der tolle herzhaft feine Geschmack. Ausserdem sind sie leichter verdaulich und auch gesünder als ihre Fleischkameraden und eine super Alternative und Abwechslung in der Hausmannsküche.

Also, es lohnt sich es einmal auszuprobieren. Wiederholungsgefahr ist gegeben. Viel Spaß dabei und gutes Gelingen!

Fleischpflanzerl oder Fleischlaiberl mit Kartoffelsalat und Gurken

Mein Kochrezept für bayerische Fleischpflanzerl, glasiert mit Kalbsjus dazu Gurken- Kartoffelsalat zeige ich Dir an anderer Stelle. © Foodfotograf Thomas Sixt

1. Welcher Fisch ist geeignet?

Ich erinnere mich noch an meine Zeit als Jungfischer, wir hatten im Sommer meistens einen Überbestand an Weißfischen im See und die Brachsen und Karauschen ließen sich wunderbar fangen. Mit dieser Einleitung möchte ich die Frage gleich beantworten, geeignet sind sowohl Süßwasserfische als auch Salzwasserfische. In Bayern und Österreich kommen gerne Karpfen, Zander, Wels oder eben Weißfische in das Fischpflanzerl, im Norden finden wir Dorsch, Seehecht, Kabeljau und Lachs im Fischhack.

Fischfilets ohne Haut und Gräten verarbeiten – der Fleischwolf kommt bei großen Gräten an seine Grenze.

Fisch Frikadellen im Hochfomrat fotografiert

Die Fischlaiberl kannst Du mit Süßwasserfisch oder Salzwasserfisch zubereiten. © Thomas Sixt Foodfotograf

2. Fleischwolf oder Thermomix?

Der Wunderkessel ist bestenfalls ein Küchencutter, die Fischhackmasse wird gleichmäßiger, wenn Du diese durch den Fleischwolf verarbeitest.

Natürlich macht der Wunderkessel die Fischfilets irgendwann klein, dabei entsteht aber Wärme, welche die Fischmasse gerinnen lässt.

Wenn Du nicht anders kannst, habe ich für Dich einen Tipp aus der Profiküche: Schneide die Fischfilets klein, danach nochmal in den Tiefkühler legen, dann erst im Küchencutter zerkleinern.

Fischfilets durch den Fleischwolf

Fischhack zubereiten: Die Fischfilets ohne Haut und Gräten durch den Fleischwolf verarbeiten, die klassische Methode funktioniert am Besten.

3. Brot und Zwiebeln durch den Fleischwolf oder nicht?

In vielen Rezepten finden sich eingeweichte Brotwürfel und angeschwitzte Zwiebelwürfel als Beigabe zum Fischhack. Generell kannst Du:

  • Brot eingeweicht und Zwiebeln fein geschnitten und weich gedünstet

Im Ganzen zum Fischhack geben oder

  • Eingeweichtes Brot und gegarte Zwiebeln durch den Fleischwolf geben.

Seit längerer Zeit tendiere ich zur zweiten Methode, weil diese gelingsicher ist. Dafür lass ich alle Zutaten durch den Fleischwolf und erhalte so eine ausgezeichnet formbare, gleichmäßige Masse.

Fisch Pflanzerl formen

Die Fischpflanzerl mit feuchten Händen formen, die Fischhackmasse wird gleichmäßiger, wenn Du alle Zutaten durch den Fleischwolf verarbeitest. © Thomas Sixt Foodfotograf Canon EOS RP

4. Ist Paniermehl erforderlich?

Mit dem Paniermehl stabilisierst Du die Fischhackmasse. Die Zugabe von Semmelbrösel bindet die Masse besser und so bleibt beim Braten in der Pfanne die Frikadelle stabil.

Der klassische Bremer wird zusätzlich immer mit Semmelbrösel eingekleidet. Leg die geformten Laibchen zum Panieren in die Brösel, danach geht es zum Ausbraten in die Pfanne.

Fisch Frikadellen in Semmelbrösel

Bröselspiele sind erlaubt: Für die bessere Stabilität die geformten Fisch Frikadellen vor dem Braten in Semmelbrösel wenden.

5. Geht es auch nur im Backofen?

In Semmelbrösel gewendete Laibchen trocken im Backofen leider aus. Ohne Brösel bekommen die Laibchen keine schöne Farbe und schmecken mir persönlich nicht.

Mein Rat als Koch ist, bitte in der Pfanne braten und danach noch für 10-15 Minuten im Backofen bei 150°C Heißluft warm halten und durchgaren.

In der Pfanne gebraten schmeckt es besser!

Die fertigen Pflanzerl kannst Du problemlos einfrieren oder erneut im Backofen warm machen!

Fisch Frikadellen Pfanne braten

Die Fisch Frikadellen beim Anbraten in der Pfanne, so entsteht der typische und feine Geschmack!

Beim Alfons Schuhbeck in der Küche haben wir die Fischaiberl mit Waller, Zander und Lachs zubereitet!

6. Beilagen

Hier einige Ideen für geeignete Beilagen…

Als Beilage hab ich mir einen Kräuter-Mayonnaise-Kartoffelsalat überlegt. Weil der Bärlauch gerade gut zu finden ist, zeige ich Dir den Erdäpfelsalat mit selbst gemachter Mayo und Bärlauch. Du kannst auch andere Kräuter verwenden, weitere Infos gibt es in der Zubereitung weiter unten!

Fischfrikadellen mit Kartoffelsalat

Mit Bärlauch schmeckt der Mayo-Kartoffelsalat ganz fein, verwende nach Saison andere Kräuter. © Thomas Sixt Foodfotograf Canon EOS RP

7. Fisch Frikadellen Rezept mit Bärlauch Kartoffelsalat

Jetzt bist Du gut vorbereitet. Nachfolgend findest Du die genauen Mengenangaben und Zubereitungsschritte. Ich wünsche Dir gutes Gelingen!

Fisch Frikadellen mit Kartoffelsalat Rezept Bild
Rezept drucken
5 von 10 Bewertungen
Fischfrikadellen mit Bärlauch Mayonaise Kartoffelsalat
Einfaches Rezept für Fischklopse der deutschen Küche, gekocht, fotografiert und aufgeschrieben von Kochprofi Thomas Sixt.
Vorbereitungszeit40 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit1 Std. 20 Min.
Gericht: Fisch & Meeresfrüchte, Hauptgericht
Land & Region: Deutsche Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 433kcal
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
Für den Kartoffelsalat mit Kräuter und Mayonnaise
  • 500 g Kartoffeln Salatkartoffeln, speckig kochende
  • 1 l Gemüsebrühe
Zutaten Kräuter Mayonnaise
  • 2 Stück Eigelb
  • 1 TL Dijon Senf
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 Prisen Salz
  • 4 Prisen Pfeffer
  • 200-220 ml Öl halb Sonnenblumenöl/Olivenöl
  • 1 Bund Kräuter Bärlauch, Petersilie, Schnittlauch, Liebstöckl, nach Saison
Für die Fischfrikadellenmasse
  • 500 g Fischfilets
  • 1 Stück gelbe Zwiebel oder zwei Schalotten
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 80-100 g Brot Weißbrot, Brötchen oder anderes Brot
  • 80-100 ml Sahne Eingeweichte Semmelwürfel unbedingt gut ausdrücken!
  • 1 Stück Ei
  • 1 EL Senf mittelscharf oder Dijon Senf
  • 1 Stück Zitrone Feiner Abrieb + etwas Saft
  • 3/4 TL Salz Ich verwende Ursalz.
  • 8 Prisen Pfeffer
  • 1-2 EL Dill getrocknet
  • 1 TL Thymian getrocknet
  • 100 g Semmelbrösel
Zum Braten
  • 50 ml Sonnenblumenöl oder Butterschmalz
Anleitungen
Kartoffelsalat zubereiten
  • Kartoffeln waschen und schälen
    Kartoffeln schälen
  • Geschälte, rohe Kartoffeln in 4-5 mm dicke Scheiben schneiden und bedeckt mit Gemüsebrühe weich kochen.
    Kartoffeln roh in Scheiben schneiden
  • Die Mayonnaise Zutaten in eine Schüssel geben: Eigelb, Dijon-Senf, Salz, Pfeffer, Zitronensaft.
    Mayonnaise Zutaten Schüssel
  • Die Mayonnaise Zutaten mit dem Handrührgerät ferrühren und das Öl langsam einarbeiten.
    Mayonnaise verrührt
  • Die Kräuter waschen und schneiden, je nach Jahreszeit kannst Du Bärlauch, Schnittlauch, Petersilie oder Liebstöckl für den Mayonnaise-Kräuterkartoffelsalat verwenden.
    Kräuter schneiden
  • Die Kräuter unter die Mayonnaise ziehen und dann kalt stellen.
    Kräuter und Mayonnaise
  • Die weich gekochten Kartoffeln abgießen und auskühlen lassen, dann mit der Mayonnaise vermischen und kalt stellen.
    Kartoffelsalat mit Mayonnaise und Kräuter
Frikadellen zubereiten
  • Die Fischfilets ohne Haut und Gräten zuputzen und durch den Fleischwolf verarbeiten.
    Fischfilets durch den Fleischwolf
  • Das Fischhack in der Schüssel kurz kalt stellen.
    Hackfisch
  • Zwiebeln in Streifen oder gewürfelt mit wenig Öl mit dem klein geschnittenen Knoblauch für 5 Minuten anschwitzen. Dann mit der Sahne aufkochen und neben dem Herd bereit stellen.
    Zwiebeln in Sahne
  • Brotwürfel klein schneiden.
    Brotwürfel
  • Die Brotwürfel zur Sahne und den Zwiebeln geben und vermischen. Für 10 Minuten einweichen lassen.
    Brot, Zwiebeln, Sahne
  • Zwiebeln und eingeweichte Brotwürfel fast erkaltet durch den Fleischwolf zum Fischhack dazu verarbeiten.
    Brot und Zwiebeln wolfen
  • Das Ei zur Fischhackmasse geben, mit Senf, Zitronenabrieb und etwas Saft, Salz, Pfeffer, Dill und Thymian abschmecken und vermischen. Optional nach Feuchtigkeitsgrad die Fischhackmasse mit Semmelbrösel stabilisieren.
    Fisch Frikadellenmasse
  • Die Fischhackmasse mit dem Eisausstecher vorportionieren. Ich verwende dafür ein Backblech.
    Portionierte Frikadellen
  • Die Fischfrikadellen mit befeuchteten Händen formen.
    Fisch Pflanzerl formen
  • Die geformten Laibchen auf das Backblech setzen. Backofen bei 150°C Stufe Heißluft vorheizen.
    Geformte Bremer auf Backblech
  • Die Fischlaibchen in Semmelbrösel wenden.
    Fisch Frikadellen in Semmelbrösel
  • Anschließend in einer heißen Pfanne mit Sonnenblumenöl beidseitig ausbraten.
    Fisch Frikadellen Pfanne braten
  • Die Bremer auf das gesäuberte Backblech setzen und für 12 Minuten in den Backofen geben.
    Gebratene Fisch Frikadellen auf Backblech
Anrichten
  • Kartoffelsalat vor dem Anrichten mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer final abschmecken und anrichten. Die Fischpflanzerl dazu setzen und servieren. Guten Appetit!
    Fisch frikadellen mit Kartoffelsalat anrichten
Notizen
So gelingt die Fischhackmasse:
Die richtige Konsistenz der Fischhackmasse kannst Du beim Formen der Laibchen spüren. Wenn sich die Masse wässrig anfühlt, bitte unbedingt mit einem EL Semmelbrösel verrühren und kurz stehen lassen.
Ich habe bei obiger Rezeptur 2 EL Semmelbrösel benötigt, je nach Fischart kannst Du mehr oder weniger Brösel verwenden.
Bei einer Glutenunverträglichkeit verwende anstelle der üblichen Zutaten Maisstärke, glutenfreie Semmelbrösel oder glutenfreies Mehl sowie Haferflocken.

8. Kalorien und Nährwerte

Nutrition Facts
Fischfrikadellen mit Bärlauch Mayonaise Kartoffelsalat
Amount Per Serving
Calories 433 Calories from Fat 297
% Daily Value*
Fat 33g51%
Saturated Fat 9g56%
Polyunsaturated Fat 9g
Monounsaturated Fat 11g
Cholesterol 187mg62%
Sodium 755mg33%
Potassium 424mg12%
Carbohydrates 4g1%
Fiber 0.2g1%
Sugar 0.3g0%
Protein 30g60%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

9. Häufige Fragen

Welcher Fisch ist für Fischfrikadellen geeignet?

Du kannst Fischfilets ohne Haut und Gräten von Süßwasserfischen und Salzwasserfischen verwenden. Beliebt sind Dorsch, Lachs, Zander, Wels, Weißfische.

Gelingen Fischfrikadellen im Backofen?

Es ist empfehlenswert, die mit Semmelbrösel ummantelten Fischlaibchen zuerst in der Pfanne mit Öl zu braten.

Kann ich Fischfrikadellen im Thermomix zubereiten?

Der Thermomix ist ein Küchencutter, für ein gleichmäßiges Ergebnis verarbeiten Kochprofis die Fischfilets zuerst im Fleischwolf.

Welche Beilagen passen zu Fischfrikadellen?

Kartoffelsalat passt in den verschiedensten Varianten, ebenso Tomatensalat, Gurkensalat, Rote Bete Salat und bunte Blattsalate.

10. Weitere Ideen mit Fisch

Share this

2 Gedanken zu „Fischfrikadellen Rezept mit Kartoffelsalat“

  1. 5 stars
    Hallo Thomas, hier Marie aus Hamburg, hab deine Fischfrikadellen heute gekocht. Hat erstens Spass gemacht Deine ausführliche Anleitung zu lesen und Wow, die Bilder sind toll! Zweitens einfach köstlich gelungen, statt Bärlauch habe ich Petersilie in den Salat gegeben… große Freude. Danke! Grüße aus dem Norden Marie

    1. 5 stars
      Hallo Marie, freut mich sehr, anstelle von Petersilie passt auch frischer Majoran und Schnittlauch. Ich experimentiere gerade wieder mit vielen Wildkräutern und das Lauchkraut wächst momentan überall. Die Blättchen passen ebenso ausgezeichnet. Weiterhin gutes Gelingen! Gruß Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.