Blaubeerkuchen Rezept – ein Obstkuchen mit einem schnellen Rührteig aus dem Handgelenk

Blaubeerkuchen frisch dem Ofen.

Deutsch English

Share this

Hier folgt nun mein einfaches Blaubeerkuchen Rezept. Blaubeeren sind ein echtes Superfood, die blauen Beeren strotzen vor Vitalstoffen.

Blaubeerkuchen heißt regional auch Heidelbeerkuchen oder Schwarzbeerkuchen. 

Mein Blaubeerkuchen harmoniert ausgezeichnet mit Vanilleeis oder Joghurteis und zu Schlagsahne sagt auch niemand „nein“. Das macht Deine Gäste glücklich und zaubert freudige Gesichter an den sommerlich gedeckten Tisch.

Dieser locker leichte Obstkuchen ist mit meinem Rezept wirklich schnell zubereitet und Du benötigst nur wenige Zutaten.

Ich wünsche Dir viel Freude beim Backen und Genuss des Blaubeerkuchens!

1. Blaubeerkuchen Checkliste für den Einkauf und Vorbereitung

Du benötigst für einen leckeren Heidelbeerkuchen:

  • eine 24cm Durchmesser umfassende runde Kuchenbackform
  • Rührgerät und Schüssel
  • Backofen

Zutaten:

  • Mehl, Du kannst Weizenmehl oder glutenfreies Mehl verwenden
  • Butter
  • Eier
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Backpulver
  • Salz
  • Heidelbeeren oder Blaubeeren
Frischgebackener Blaubeerkuchen

Frisch gebackener Blaubeerkuchen duftet herrlich, ist eine Augenweide und schmeckt köstlich.

2. Heidelbeersaison

Die Hauptsaison für Blaubeeren und Heidelbeeren ist in Deutschland von Juni bis September.

Im Supermarkt sind die Blaubeeren rund um das Jahr erhältlich. Im Frühjahr kommen sie meist aus Spanien, im Winter werden sie aus Südamerika importiert.

Bei mir in der Region gibt es viele Möglichkeiten die Blaubeeren direkt beim Erzeuger zu kaufen oder sie selber zu pflücken.

Ich erinnere mich auch gerne an meine Kindheit, in der wir im heimischen Wald die Blaubeeren selber gesucht haben: „Gehst mit zum Hoiwabroka?“ Hochdeutsch: Kommst Du mit zum Beeren pflücken?…  Ja, von der Hand in den Mund 🙂

3. Blaubeerkuchen mit einem schnellen Rührteig

Der Heidelbeerkuchen mit Rührteig ist ein einfacher Obstkuchen und gelingt in kurzer Zeit.

Backofen bei 190 °C Heißluft vorheizen. Du kannst den Kuchen bei Unter- und Oberhitze backen. Da solltest Du bei ca. 200 °C vorheizen und backen.

Ich beginne mit dem Ausfetten der Kuchenform und bestreiche diese mit flüssiger oder weicher Butter.

Dann widme ich mich kurz dem Obstbelag:

  • Die Blaubeeren waschen und trocken tupfen.

Nun geht es an die Teig-Zubereitung:

  • Die Teig-Zutaten verrührst du einfach in der gezeigten Reihenfolge.
  • Der Teig sollte ein schönes Volumen bekommen, das bedeutet gut aufschlagen.
Ungebackener Blaubeerkuchen in der Backform.

Blaubeerkuchen kurz vor dem Backen. Die Blaubeeren werden auf den Teig drauf gestreut.

4. Dekoration für den Blaubeerkuchen

Ist der Kuchen aus dem Ofen heraus, nach dem Abkühlen mit reichlich Puderzucker bestreuen.

Du kannst den Blaubeerenkuchen auch mit einem Topping oder Frosting dekorieren, hier das Rezept Frosting Heidelbeeren Cupcakes.

5. Blaubeerkuchen Rezept

Nach diesem kurzen Abriss des Backverlaufs zeige ich Dir nun ausführlich, Step by Step mit Fotos detailliert, wie Du zu einem fluffigen leckerem Blaubeerkuchen – selbst gebacken  – kommst.

Viel Spaß und Gutes Gelingen!

Blaubeerkuchenstück auf dem Teller

Blaubeerkuchen auf dem Teller bereichert jede Kaffeetafel.

Blaubeerkuchen frisch dem Ofen.
Rezept drucken
4.04 von 30 Bewertungen
Blaubeerkuchen Rezept
Superschnelles und kinderleichtes Rezept für Blaubeerkuchen, der sicher gelingt und bei Deinen Gästen Bewunderung findet.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit1 Std.
Land & Region: Deutsche Küche
Keyword: Glutenfreie Rezepte
Portionen: 8 Portionen
Kalorien: 263kcal
Autor: Thomas Sixt
Zutaten
  • 3 Stück Eier
  • 130 g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 130 g Mehl
  • 130 g Butter weich oder leicht geschmolzen
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Heidelbeeren gewaschen
  • 50 g Puderzucker/Staubzucker zum Bestreuen
Anleitungen
  • Backofen bei 190°C Heissluft vorheizen. Die Kuchenform, 24 cm Durchmesser, mit genügend Butter ausfetten. Ich nehme dafür immer gern ein Küchenkrepp statt dem Küchenpinsel. Blaubeeren waschen und mit einem Küchenkrepp trocken tupfen. Aufgeschlagene Eier, Zucker, Salz und Vanillezucker 4 Minuten schaumig verrühren.
    Rührteig für Kuchen mit Aprikosen zubereiten Step Bild
  • Backpulver, Mehl und Butter zu der Masse geben und weitere 3 Minuten verrühren.
    Rührteig für den Aprikosenkuchen zubereiten, hier wird das Mehl dazu gegeben.
  • Kuchenmasse in die Backform gießen und die Blaubeeren über den Teig verteilen.
    Ungebackener Blaubeerkuchen in der Backform.
  • Heidelbeerkuchen 35-40 Minuten bei 180°C backen, Ring der Backform noch heiss entfernen und den Obstkuchen abkühlen lassen. Puderzucker mit Hilfe eines feinen Siebes auf den Kuchen "schneien" lassen.
    Blaubeerkuchenstück auf dem Teller
Notizen

6. Kalorien (kcal) Blaubeerkuchen, die Nährwerte im Überblick

Nutrition Facts
Blaubeerkuchen Rezept
Amount Per Serving
Calories 263 Calories from Fat 81
% Daily Value*
Fat 9g14%
Saturated Fat 5g31%
Polyunsaturated Fat 0.3g
Monounsaturated Fat 2g
Cholesterol 81mg27%
Sodium 612mg27%
Potassium 133mg4%
Carbohydrates 44g15%
Fiber 2g8%
Sugar 29g32%
Protein 4g8%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

7. Weitere Rezepte mit Blaubeeren

Blaubeermuffins
Blaubeercupcakes
Blaubeertartelettes
Share this

2 Gedanken zu „Blaubeerkuchen Rezept – ein Obstkuchen mit einem schnellen Rührteig aus dem Handgelenk“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.