KochvideosKochwikisRezepteSaucen

8 Fondue Soßen Rezepte auf Basis von Mayonnaise auch für Raclette!

By 25. Januar 2018 No Comments
Fondue und Raclette Soßen 8 Soßen und Ableitungen

Leckere Ideen und Rezepte für Fondue Soßen stelle ich Dir in diesem Beitrag vor. Du findest hier eine tolle Zusammenfassung und Ideen, wie du flink aus Mayonnaise verschiedene Fonduesaucen zubereiten kannst. JA! das ist eine tolle Sache weil Du flott leckere kalte Saucen auf den Tisch zauberst. Lasse dich inspirieren und genieße die tollen Soßen zum Fondue und Raclette! Hier direkt zum Rezept 8 Fondue Soßen springen!

1. Fondue-Saucen auf Basis von Mayonnaise, ebenso lecker fürs Raclette

Die Mayonnaise ist eine kalte Sauce und dient als kalte Basis Soße für viele Zubereitungen. Die Zubereitung der Mayonnaise zeige ich bereits in einem anderen Artikel. Am besten bereitest Du Mayonnaise mit dem Rührgerät zu. JA! Das gelingt sicher. Im Artikel erfährst Du zusätzlich viele Infos zur beliebten Mayo sowie gelingsicher Tipps.

Hier das Video zum Mayonnaise selber machen – dazu der Link zum Rezept für Mayonnaise.

2. Mayonnaise als Basis-Soße und die 8 Fondue Soßen am Diagramm erklärt

In der klassischen Küche ist die Mayonnaise eine kalte Öl-Grundsauce. Auf Basis der Mayonnaise lassen sich viele Saucen und Dips zubereiten. Diese sind für Fondue und Raclette ideale Begleiter. Siehe dazu das Diagramm und die nachfolgenden Infos zu jeder kalten Soße mit Mayo. Im Rezept weiter unten sind die Mengenangaben exakt zusammen gestellt:

Mayonnaise selber machen mit klassischen Ableitungen Grafik und Diagramm.

3. Senf Sauce oder Senf Dipp

Mayonnaise mit Dijon Senf oder Estragon Senf und mit wenig Honig abschmecken.

4. Paprika Tomaten Soße oder Dipp

Mayonnaise mit Tomatenmark und Streifen von roter Paprikaschote verfeinern.

5. Kräuter Sauce oder Kräuter Dipp

Mayonnaise mit gehackten Kräutern wie Petersilie, Kerbel, Estragon, Schnittlauch, Dill, Kräutermischungen aus dem Tiefkühlfach verfeinern.

Mayonnasie verträgt sich gut mit verschiedenen Kräutern.

6. Grüne Soße oder grüner Dipp

Mayonnaise mit Sauerampfer, Spinatblätter, Kresse, Kerbel, Estragon, Petersilie verfeinern.

7. Remouladensauce

Mayonnaise wird pikant mit  Gewürzgurken, Kapern, Sardellen, Petersilie, Kerbel, Estragon und Senf abgeschmeckt.

8. Tatarensauce

Mayonnaise wir mit hartgekochten, gehackten Eiern und Schnittlauch verfeinert. Tipp: Für ein gleichmäßiges Ergebnis: Gekochtes Eigelb und Eiweiß immer extra fein hacken.

9. Chantillysauce

Die Mayonnaise wird Zitronensaft und Cayennepfeffer abgeschmeckt, geschlagene Sahne wird untergezogen oder auf die Mayonnaise gelegt.

10. Rezept für 8 Fondue Soßen auf einen Streich!

Bereite zuerst die Mayonnaise zu und verrühre diese dann mit Sauerrahm und Créme Fraîche. Die Menge ist für etwa 6-8 Personen beim Fondue oder Raclette berechnet. Portioniere die kalte Basis Sauce als in 8 Portionen und bereite die 7 zusätzlichen Soßen für Dein Fondue zu.

Fondue und Raclette Soßen 8 Soßen und Ableitungen
8 Fondue Soßen Rezepte auf Basis von Mayonnaise
Stimmen: 5
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Klassisches Rezept für 8 verschiedene kalte Soßen zum Fondue, abgeleitet von selbst gemachter Mayonnaise.
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Fondue und Raclette Soßen 8 Soßen und Ableitungen
8 Fondue Soßen Rezepte auf Basis von Mayonnaise
Stimmen: 5
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Klassisches Rezept für 8 verschiedene kalte Soßen zum Fondue, abgeleitet von selbst gemachter Mayonnaise.
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Portionen 10 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Zutaten
Basis Sauce mit Mayonnaise
  • 2 Stück Eigelb
  • 4 Prisen Salz
  • 240 ml Sonnenblumenöl
  • 2 TL Zitronensaft
  • 4 Prisen Pfeffer
  • 1-2 EL Wasser nach Bedarf
  • 300 g Sauerrahm
  • 300 g Créme Fraîche
Senf Soße oder Senf Dip:
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 TL Honig
Paprika Tomaten Soße oder Dip
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 Prisen Paprika edelsüß
  • 1 Stück Paprikaschote rot in feine Würfel geschnitten Hinweis: gegrillte Antipasti Paprikaschoten verwenden
Kräuter Soße oder Kräuter Dip
  • 2-4 EL gemischte Kräuter italienische TK-Kräutermischung oder frische Kräuter
Grüne Sauce oder grüner Dipp
  • 2-4 EL gemischte Kräuter Sauerampfer, Spinatblätter, Kresse, Kerbel, Estragon, Petersilie
Remouladensauce
  • 2-4 Stück Gewürzgurken fein gehackt
  • 1 TL Kapern fein gehackt
  • 1 Stück Sardellen fein gehackt
  • 1 EL Petersilie fein gehackt
  • 1 EL Kerbel fein gehackt
  • 1 TL Estragon fein gehackt
  • 1/2 TL Dijon-Senf
Tatarensauce
  • 2 Stück hartgekochtes Ei Eigelb und Eiweiß separat extra fein hacken
  • 2 EL Schnittlauchröllchen fein geschnitten
Chantillysauce
  • 2 EL geschlagene Sahne Sahne Boy verwenden
  • 5 Prisen Cayennepfeffer
  • 1 TL Zitronensaft
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Alle Zutaten bei Zimmertemperatur verarbeiten! Eigelb, Salz und Senf schaumig rühren. Sonnenblumenöl tröpfchenweise einrühren.
  2. Wenn die Mayonnaise fest wird, langsam mehr Sonnenblumenöl zugeben und einarbeiten. Eigelb und Öl müssen sich zu einer festen Masse vereinigen, der sogenannten Emulsion. Essig oder Zitronensaft und Pfeffer zugeben und das restliche Öl langsam unterrühren. Eventuell etwas Wasser unterrühren.
  3. Die vorbereitete Mayonnaise mit Sauerrahm und Creme Fraiche verrühren. Nach eigenem Geschmack mit Salz, Pfeffer, Cayennpfeffer und Zitronensaft abschmecken. Es kann noch zusätzlich Creme Fraiche oder Sauerrahm hinzu gegeben werden. Die Basis Sauce nun in 8 Portionen aufteilen.
  4. Je nach Sauce die Zutaten dazu geben, gut verrühren, abschmecken, abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
Rezept Hinweise

11. Kalorien 8 Fondue Soßen, die Nährwerte auf einen Blick

Nährwertangaben
8 Fondue Soßen Rezepte auf Basis von Mayonnaise
Menge pro Portion
Kalorien 447 Kalorien aus Fetten 405
% vom Tagesbedarf*
Fett gesamt 45g 69%
gesättigte Fettsäuren 15g 75%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 16g
einfach ungesättigte Fette 7g
Cholesterin 162mg 54%
Natrium 220mg 9%
Kalium 126mg 4%
Kohlenhydrate gesamt 6g 2%
Ballaststoffe 1g 4%
Zucker 2g
Protein 4g 8%
Vitamin A 37%
Vitamin C 56%
Kalzium 9%
Eisen 7%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

Leave a Reply