Frittierte Eier zubereiten, Anleitung für gebackene Eier

Frittierte Eier sind so eine wunderbare Sache die ich Dir gerne zeigen möchte. Die gebackenen Eier erhalten mit Mehl, Ei und Semmelbrösel eine knusprige Ummantelung und sind eine Augenweide!

Du kannst die knusprigen Eier zu einem Salat servieren oder in einer Suppe als leuchtenden Mittelpunkt platzieren. Für Gäste bereite ich die Eierspeise gerne mit Kartoffelpüree zu und serviere eine eindrucksvolle, vegetarische und warme Vorspeise.

Der Nachfolgende Beitrag zeigt Dir Varianten der Panade und Ideen zu tollen Kombinationen. Die  Schritt für Schritt Anleitung hilft beim selber Kochen. Ich wünsche Dir gutes Gelingen!

1. Frittierte Eier zubereiten, die Zutaten

Für das Eier frittieren benötigst Du:

  • Frische Bauern-Hühnereier
  • Mehl
  • Ein bis zwei rohe Eier zum Panieren
  • Semmelbrösel
  • Pflanzenfett zum frittieren

Die Eier wollen wir in Top-Qualität und warm auf den Teller bringen. Daher bereiten wir die panierten Eier erst kurz vor dem servieren zu.

Du möchtest es besonders fein haben? Koche Wachteleier für 3 Minuten und 30 Sekunden weich. Nach dem Abschrecken in kaltem Wasser vorsichtig schälen und nach Wunsch panieren und ausbacken.
Die Kräutersuppe mit gebackenem Ei ist ein tolles Gericht für Gäste. Ich serviere die Suppe gerne am Gründonnerstag. © Thomas Sixt Food Fotograf

2. Varianten der Panade für frittierte Eier

Du kannst die Eier flexibel mit verschieden Zutaten panieren. Das Mehl oder die Speisestärke und das rohe Ei benötigst Du immer, damit die Panade am weich gekochten Ei gut haften bleibt.

Die Tabelle gibt Dir zusätzlich eine Idee zu passenden Speisen…

Zutat PanadeBeschreibungPasst zu
PankoPaniermehl aus der
japanischen Küche.
Suppen und Salate sowie asiatische Gerichte.
SemmelbröselBäckerbrösel aus Weißbrot. Traditionelle Heimat-Rezept, Suppen, Salate, Vorspeisen.
Mie de PainSemmelbrösel aus
Weißbrot ohne Rinde.
Gourmet Gerichte, Vorspeisen, Salate, Suppen der gehobenen Küche.
Feines MaismehlBekannt als Polenta,
feiner oder großer
Maisgrieß.
Für die glutenfreie Variante, passt gut zu allen Geschmacksrichtungen.
KichererbsenmehlMehl aus fein gemahlenen Kichererbsen.Passt gut zu verschiedenen Speisen & indische Küche.
MüsliMüslimischungen ohne Obst und Schokolade.Spannende Optik, passt zu vielen Gerichten.
SesamSesamsamen hell und dunkel.Passt zu asiatischen Gerichten und zur Fusionsküche.
Das panierte Ei beim Ausbacken im Pflanzenfett fotografiert. © Thomas Sixt Food Fotograf

3. Frittierte Eier Schritt für Schritt Anleitung

Die nachfolgende Foto-Anleitung zeigt Dir die Vor- und Zubereitung einfach und auf einen Blick.

Frische Eier in Bio Qualität eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und zum weich Kochen bereit stellen. © Thomas Sixt
Die rohen Eier in der Schale 5 Minuten in kochendem Wasser weich kochen. © Thomas Sixt
Die weich gekochten Eiervorsichtig an der Spitze aufschlagen und unter fließendem, kalten Wasser schälen. © Thomas Sixt
Die geschälten Eier in einer Schüssel, ich habe ein Ei für das Foto aufgeschnitten. © Thomas Sixt
Die geschälten Eier in Mehl wenden, damit die Panade beim Frittieren gut haften bleibt. © Thomas Sixt
Das mit Mehl ummantelte Ei in aufgeschlagenem Ei wenden. © Thomas Sixt
Die Eier in Semmelbrösel panieren. © Thomas Sixt
Das panierte Ei beim Ausbacken im Pflanzenfett fotografiert. © Thomas Sixt
Frittierte Eier mit knusprigem Semmelbrösel-Mantel. © Thomas Sixt
Frittierte Eier aufgeschnitten mit weichem Dotter. © Thomas Sixt
Sauerampfersuppe dazu gebackenes, frittiertes Ei © Thomas Sixt

4. Dazu passende Empfehlungen hier im Kochblog

Kräutersuppe für Gründonnerstag
Sauerampfersuppe (folgt demnächst)
Vegetarische Vorspeisen Variation mit gebackenem Ei (folgt demnächst)

2 Gedanken zu „Frittierte Eier zubereiten, Anleitung für gebackene Eier“

  1. Yvonne Meissle


    Echt genial gemachte Anleitung und die Eier sehen wirklich wunderbar aus. Das “panieren” ist eine ausgezeichnete Idee. Deine Wildkräutersuppe ist ja ein echtes Kunstwerk. Tolle Fotos und geniale Tipps aus der Chefkoch Küche. Danke und liebe Grüße von Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Autor: Thomas Sixt

Servus, ich bin Koch Profi, Kochbuch Autor und Food Fotograf. Das Vermitteln von Kochwissen ist meine große Leidenschaft. Jeder kann Selberkochen und mit dieser Website möchte ich zum Gelingen beitragen. Lass dich inspirieren und genieße gutes Essen. Kochfragen beantworte ich Dir gerne über die Kommentarfunktion, jeweils am Ende der Artikel und Rezepte. Gutes Gelingen wünscht