Blog posts

Spargelrisotto

Spargelrisotto

Spargelrisotto ist ein köstliches Gericht und ich möchte meine Varianten Schritt für Schritt vorstellen und Dich zum selber kochen einladen. Das Risotto mit Spargel gelingt einfach und ich zeige gelich mehrere Varianten und gebe Dir jede Menge Tipps und Tricks. Das Rezept Spargelrisotto findest du am Ende der Seite. Ich freue mich wenn du den Beitrag mit Rezept bei Facebook und Pinterest teilst.

1. Spargelrisotto weißer Spargel

Mein Spargelrisotto hat als Basis immer weißen Spargel. Für zwei Personen genügen fünf Stangen Spargel. Schäle den Spargel großzügig und koche aus den Spargelschalen und den Abschnitten mit einer Hühnerbrühe einen Spargelfond, den du später für die Risotto-Zubereitung verwendest. Die Spargelstangen halbiere ich meisten der Länge nach, Spargelspitzen halte gebe ich extra Beiseite für die Dekoration, der restliche Spargel wird klein geschnitten und kommt später direkt ins Risotto.

Weißer Spargel frisch für spargelrisotto
Frischer weißer Spargel ist ideal für Spargelrisotto.

2. Spargelrisotto grüner Spargel

Der grüne Spargel kommt bei mir ausschließlich als Dekoration in das Spargelrisotto. Da der grüne Spargel nur knapp geschält wird fallen weniger Abschnitte an und das Auskochen lohnt sich meistens nicht. Du kannst aber jederzeit ein einfaches Weißweinrisotto zubereiten, grüne Spargelstücke nach der Hälfte der Garzeit dazu geben und so ein großartiges grünes Spargelrisotto zubereiten.

3. Spargelrisotto vegan und vegetarisch

Verwende für das Spargelrisotto eine feine Gemüsebrühe. Wenn Du auf Butter und Käse verzichtest, dafür Olivenöl verwendest, entsteht ein veganes Spargelrisotto. Ein vegetarisches Spargelrisotto darf durchaus mit Käse und Butter zubereitet werden.

4. Dekoration für Dein Spargelrisotto

Weißer und grüner Spargel macht sich auf dem Spargelrisotto optisch besonders gut. Du kannst zusätzlich mit Kräuter dekorieren, hier bietet sich Kerbel, Estragon, Petersilie, Kresse und Thymian an. Ich kombiniere Spargel gerne mit Bärlauch, probiere zum Spargelrisotto mein Bärlauchpesto.

5.  Spargelrisotto mit Parmaschinken

Frischer, dünn aufgeschnittener Parmaschinken oder San-Daniele-Schinken ist eine absolut traumhafte Beigabe zu Deinem Spargelrisotto. Ich reiche den luftgetrockneten Schinken extra zum Risotto oder lege eine zur Rose gefaltete Scheibe Schinken kurz vor dem Anrichten in die Mitte zum Risotto.

parmaschinken passt zum Risotto hervorragend und wird nicht mitgekocht.
Parmaschinken passt zum Risotto hervorragend und wird nicht mitgekocht.

6. Welcher Käse passt zum Spargelrisotto

Das Spargelrisotto verträgt sich bestens mit frisch geriebenen Parmesan und Pecorino. Ich habe zuletzt auch mit Bergkäse experimentiert und finde das spannend. Emmentaler und Gouda kommen hier nicht in Frage…

7. Spargelrisotto Thermomix

Den Spargel schälen und die Schalen und Abschnitte zur Geschmacksbildung in einer Gemüsebrühe 20 Minuten leicht kochen lassen. Diese Brühe später, passiert durch ein Sieb,  zum Angießen vom Risotto verwenden. Den Spargel der Länge nach halbieren, Spargel in mundgerechte Stücke schneiden und in einem Topf mit etwas Butter, Weißwein und Brühe bissfest garen.

Thermomix: Beginne mit dem Parmesan 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern/reiben und in eine Schüssel füllen. 50 g Butter und 1 EL Olivenöl in den Mixtopf geben den Risottoreis (ca. 80 g pro Portion) dann 5 Minuten 120°C/linkslauf/Stufe 1 dünsten. 80 ml trockenen Weißwein, und je 100 g Reis – 250 g der vorbereiteten Spargelbrühe zugeben, ca. 20 Minuten (Verpackungsangaben Kochzeit Risottoreis beachten) 100°C/linkslauf/Stufe 1 Risotto fertig garen. Risotto dann mit etwas Parmesan, etwas Olivenöl, einem Teil vom gegarten Spargel (linkslauf Stufe 1) verrühren und rasch anrichten. Das Spargelrisotto mit den restlichen spargelspitzen und Stücken dekorieren.

Hinweis zum Varoma-Garen: Ich habe es ausprobiert und den Spargel im Varoma gegart, während darunter das Risotto köchelt. Ich bin mit dem Geschmack nicht wirklich zufrieden. Garen im Dampf funktioniert besser über kochendem Wasser. Daher ist meine Zubereitung nicht 100% im Thermomix sondern nur dort wo ich es persönlich für sinnvoll erachte.

Spargelrisotto schmeckt auch mit Garnelen, hier dekoration mit rotem Pfeffer.

8. Rezept Spargelrisotto

Spargelrisotto
Spargelrisotto
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Risotto mit Spargel, großer Anleitung mit vielen Tipps von Thomas Sixt.
Portionen Vorbereitung
2 Personen 15 Minuten
Kochzeit
25 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 15 Minuten
Kochzeit
25 Minuten
Spargelrisotto
Spargelrisotto
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Risotto mit Spargel, großer Anleitung mit vielen Tipps von Thomas Sixt.
Portionen Vorbereitung
2 Personen 15 Minuten
Kochzeit
25 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 15 Minuten
Kochzeit
25 Minuten
Zutaten
  • 5 Stangen weißer Spargel
  • 300-400 ml Gemüsebrühe
  • etwas brauner Zucker
  • 4 EL Olivenöl
  • etwas Butter
  • 120 g Risottoreis Arborio, Vialone nano
  • 80 ml trockener Weißwein
  • etwas Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • 40 g Parmesan
  • etwas Kresse oder Petersilie, Thymian, Kerbel
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Spargel schälen und die Enden abschneiden, Spargelreste in der Brühe aufkochen und 15-20 Minuten zur Geschmacksbildung ziehen lassen. Die Brühe mit etwas Zucker im Geschmack ausgleichen.
  2. Risottoreis in einen Topf mit etwas Butter und Olivenöl anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen, die vorbereitete und passierte Spargel-Gemüsebrühe zugeben und leicht köchelnd weiter garen, stetig umrühren.
  3. Die Spargelstangen der Länge nach halbieren, Spargelspitzen extra in einem kleinen Topf mit etwas Brühe, Butte und Weißwein bissfest garen. Restlichen Spargel klein schneiden und nach 10 Minuten Garzeit (Risotto) zum Risotto geben.
  4. Das Spargelrisotto mit Butter, Olivenöl und geriebenen Parmesan cremig rühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  5. Spargelrisotto auf gewärmte Teller anrichten und vorbereiteten Deko-Spargelspitzen auf das Risotto legen.
  6. Mit etwas kaltem Olivenöl beträufeln, Kräuter dazu legen und mit geriebenem Käse bestreut servieren.
Rezept Hinweise

9. Spargel Risotto Tipps

Spargel Risotto kann mit gebratenen Pilzen oder gebratenen Zucchini ergänzt werden. So kann der Gemüseanteil erhöht werden.

10. Kalorien Spargelrisotto, die Nährwerte

Nährwertangaben
Spargelrisotto
Menge pro Portion
Kalorien 731 Kalorien aus Fetten 441
% vom Tagesbedarf*
Fett gesamt 49g 75%
gesättigte Fettsäuren 19g 95%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 3g
einfach ungesättigte Fette 22g
Cholesterin 68mg 23%
Natrium 1700mg 71%
Kalium 212mg 6%
Kohlenhydrate gesamt 55g 18%
Ballaststoffe 4g 16%
Zucker 5g
Protein 16g 32%
Vitamin A 29%
Vitamin C 8%
Kalzium 28%
Eisen 8%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

About the author

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.