Blog posts

Pochiertes Ei mit Bratkartoffeln zum Frühstück und Brunch

Pochiertes Ei mit Bratkartoffeln zum Frühstück und Brunch

Das pochierte Ei mit Bratkartoffeln ist ein tolles Gericht für das Frühstück und den Brunch mit Freunden. Das Rezept pochiertes Ei mit Blattspinat habe ich ja schon an anderer Stelle vorgestellt und die Bratkartoffel-Variante gehört ebenso zu meinen beliebtesten Gerichten. Die spannende Eierspeise kannst Du in weniger als 30 Minuten zubereiten. Ich mag das Ei mit Bratkartoffeln, weil es durch die Kartoffeln einen knusprigen und deftigen Einschlag bekommt. Die Kombi aus Kartoffeln und dem flüssigen, pochierten Ei ist einfach genial. Das Rezept pochiertes Ei mit Bratkartoffeln findest Du am Ende der Seite. Bitte schnell ausprobieren, teile den Beitrag mit Deinen Freunden auf Facebook, Danke!

1. Ei pochieren, die Anleitung

Pochierte Eier selber machen ist ganz einfach, ich habe das bereits beim Rezept: Ei pochiert auf Spinat beschrieben und möchte hier keine doppelten Einträge anlegen. Daher hier nachfolgend die Verweise zum anderen Rezepte-Beitrag mit Schritt für Schritt Anleitung und Bilder. Die Links öffnen jeweils im neuen Fenster:

1.1 Pochiertes Ei selber machen
Genaue Schritt für Schritt Beschreibung, wie Du ein pochiertes (Aussprache: poschiertes) Ei zubereitest.

1.2. Was bedeutet pochieren (Aussprache: poschieren)
Exakte fachliche Beschreibung zum Begriff pochieren.

1.3. Pochiertes Ei zubereiten Schritt für Schritt
Schritt für Schritt Anleitung mit Bild zum Ei pochieren.

pochiertes Ei im Essig-Wasser schwimmend.
Das Ei pochiert im Essigwasser, mit etwas Zeit und Geduld entsteht ein pochiertes Ei mit weichem, wachsweichem oder festem Kern.

2. Bratkartoffeln als Beilage zum pochierten Ei

Wenn Du gekochte Kartoffeln vom Vortag übrig hast, dann brate Deine Kartoffeln direkt in der Pfanne. Ich bereite sehr gerne knusprige Bratkartoffeln aus frischen, rohen Kartoffeln zu und frittiere die Kartoffelscheiben dafür in ausreichend heißem Pflanzenöl.

Bratkartoffeln aus frischen, rohen Kartoffelscheiben schmecken großartig!

Tauche die vorbereiteten Kartoffelscheiben zuerst ca. 3 Minuten in heißes Öl. Verwende dafür einen Frittierkorb! Die Bratkartoffeln müssen dann rasch aus dem Fett raus und sollten einige Minuten abkühlen. Beim Abkühlen tritt die Stärke aus den Kartoffeln und beim zweiten Frittieren werden die Bratkartoffelscheiben schön knusprig und braun. Das ist im übrigen die gleiche Technik wie beim Pommes frites selber machen und zubereiten!

Pochiertes Ei mit deftigen Bratkartoffeln als Beilage.
Pochiertes Ei mit deftigen Bratkartoffeln, trotzdem vegetarisch und auf jeden Fall lecker. Ein Gaumenschmaus für Dein Frühstück und den Brunch mit Freunden!

3. Bratkartoffeln wie beim Alfons Schuhbeck

Beim Alfons Schuhbeck haben wir das genauso gemacht so wie ich es oben beschrieben habe. Ja wir haben sogar die gekochten Kartoffelscheiben frittiert, damit diese immer schön gleichmäßig bräunen. Nach dem Frittieren kommen die Bratkartoffelscheiben noch in eine heiße Pfanne mit aufgeschäumter Butter. Abschließend geschwenkt und gewürzt mit Salz, Pfeffer, Muskat, Kümmel und Majoran sind diese Bratkartoffeln ein echter Hit!

Bratkartoffeln zubereiten wie der Sternkoch Alfons Schuhbeck, ich zeige Dir wie das geht!

4. Bratkartoffeln mit Ei in der richtigen Reihenfolge zubereiten

Bereite zuerst die Bratkartoffeln vor und zu. Parallel kannst Du die Tomatenwürfel vorbereiten, Tomaten blanchieren, häuten und schöne Tomaten-Concassee (so nennen Köche die Tomatenwürfel ohne Haut) vorbereiten. Wenn die Kartoffeln in der Pfanne sind, dann kannst Du Dich an das pochierte Ei heran wagen. Bereite zuerst die Bratkartoffeln zu, dann gelingt Dir das Gericht stressfrei! Du kannst die Eier dann konzentriert und gemütlich in der richtigen und gewünschten Konsistenz, weich, wachsweich oder fest pochiert zubereiten.

Pochiertes Ei auf Spinat, hier im geschlossenen Zustand.
Das pochierte Ei auf dem Blattspinat ist ein weiteres, ganz wunderbares Gericht. Das Bild ist verlinkt zum Rezept.

5. Pochiertes Ei für Gründonnerstag, für das Osterfrühstück und den Brunch

Das pochierte Ei mit Bratkartoffeln ist für mich neben dem Ei pochiert auf Spinat ein echtes Highlight für den Gründonnerstag. Daneben serviere ich die beiden Eierspeisen sehr gerne zum Osterbrunch, als spätes Frühstück und generell zum mehrgängigen Brunch mit Freunden. Die Zubereitung ist ja wirklich einfach und meine Gäste sind stets begeistert, weil es solche Eierspeisen sonst selten gibt.

Pochiertes Ei mit Bratkartoffeln – ein ideales  Gericht für den nächsten Brunch!

6. Beilagen Ideen zum Ei

Meine Eierspeise kommt recht bunt daher. Die Bratkartoffeln harmonieren mit dem pochierten Ei ausgezeichnet. Daneben gebe ich noch Tomatenwürfel für die Frische, sowie Kräuter wie Majoran und Kresse dazu. Die Tomaten schäle ich, wie das geht, zeige ich im Beitrag Tomaten schälen und häuten Schritt für Schritt.

7. Rezept pochiertes Ei mit Bratkartoffeln

Mein Rezept folgt am Ende der Seite ausführlich, wie immer mit allen Zutaten und Zubereitungsschritten klar strukturiert und übersichtlich aufbereitet. Das Gericht soll Dir schließlich einfach gelingen. Das Gericht ist sehr gut als Vorspeise geeignet, nicht nur wenn Vegetarier (die Eier essen) ins Haus kommen. Zum Abschluss nochmal die Info: Die korrekte Schreibweise für das Gericht und die Zubereitungsart ist pochieren, ausgesprochen wird das aber „poschieren“. Ich freue mich über positive Anmerkungen zum Rezept und Beitrag!

Ei pochiert mit Bratkartoffeln, Tomatenwürfel und Kräuter.
Pochiertes Ei mit Bratkartoffeln
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Rezept für pochiertes Ei mit Bratkartoffeln, optimale Eierspeise für Frühstück und Brunch. Schritt für Schritt Kitchenstory mit vielen Chefkoch Tipps und Sternkoch Bratkartoffel!
Portionen Vorbereitung
2 Personen 15 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 15 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Ei pochiert mit Bratkartoffeln, Tomatenwürfel und Kräuter.
Pochiertes Ei mit Bratkartoffeln
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Rezept für pochiertes Ei mit Bratkartoffeln, optimale Eierspeise für Frühstück und Brunch. Schritt für Schritt Kitchenstory mit vielen Chefkoch Tipps und Sternkoch Bratkartoffel!
Portionen Vorbereitung
2 Personen 15 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 15 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Zutaten
Für die pochierten Eier
  • 2 Stück Eier
  • etwas Essig Weißweinessig ist optimal
Für die Bratkartoffeln
  • 4-6 Stück Kartoffeln kleine Kartoffeln
  • 200 g Pflanzenöl zum Frittieren der Bratkartoffel
  • 30 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • etwas Majoran getrocknet
  • etwas Kümmel
Dekoration und Anrichten
  • etwas Majoran frisch, optional Oregano
  • 2 Tomaten Tomatenwürfel zubereiten!
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die frischen Eier in eine Schüssel aufschlagen, Wasser in einem breiten Topf aufkochen, Essig zugeben. Du benötigst wirklich ganz frische Eier, mit prallem Dotter, damit Deine pochierten eier gut gelingen!
  2. Pflanzenfett zum Frittieren in einem Topf oder in der Friteuse erhitzen. Die Kartoffeln schälen, in 3 mm dicke Scheiben schneiden, unmittelbar 3-4 Minuten bei 170°C frittieren. Bratkartoffelscheiben aus dem heißen Öl nehmen und einige Minuten abkühlen lassen, dann erneut knsuprig hellbraun frittieren. Die Bratkartoffelscheiben in eine Pfanne mit aufgeschäumter, heißer Butter legen, mit Salz, Pfeffer, Majoran, Kümmel und Muskat abschmecken.
  3. Die Tomaten in kochendem Salzwasser blanchieren, in Eiswasser abschrecken, schälen und Tomatenwürfel ohne Haut vorbereiten. Siehe dazu den Verweis zur Kochschule Tomaten häuten und schälen im Beitrag Überschrift 6.
  4. Das kochende Wasser mit Essig von der Herdplatte wegziehen. Das Wasser einmal im Uhrzeigersinn umrühren, die Eier langsam einzeln in das heiße Essigwasser gleiten lassen. Die Eiweiße nun vorsichtig mit einem Holzlöffel um die Eigelbe legen, damit die pochierten Eier eine schöne Form bekommen. Die Eier nach eigenem Geschmack 6-8 Minuten weich, wachsweich oder fest pochieren lassen.
  5. Die vorbereiteten Bratkartoffeln, auf warme Teller anrichten, dabei mittig Platz für das pochierte Ei lassen. Die pochierten Eier mit der Schaumkelle aus dem Essigwasser heben, kurz unter warmen Wasser abwaschen. Die trocken gelegten pochierten Eier mittig auf den Teller legen. Mit frischen Kräutern dekorieren, Tomatenwürfel dazu streuen, dann rasch servieren. Das Salz und den Pfeffer reiche ich am liebsten extra zum Gericht, das Ei schneide ich oben mit einem scharfen Messer leicht auf, damit das Eigelb optisch zu erkennen ist. Ich wünsche Dir guten Appetit!
Rezept Hinweise

8. Kalorien (kcal.) Pochiertes Ei mit Bratkartoffeln

Nährwertangaben
Pochiertes Ei mit Bratkartoffeln
Menge pro Portion
Kalorien 450 Kalorien aus Fetten 333
% vom Tagesbedarf*
Fett gesamt 37g 57%
gesättigte Fettsäuren 12g 60%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 11g
einfach ungesättigte Fette 12g
Cholesterin 222mg 74%
Natrium 1062mg 44%
Kalium 521mg 15%
Kohlenhydrate gesamt 22g 7%
Ballaststoffe 4g 16%
Zucker 2g
Protein 8g 16%
Vitamin A 20%
Vitamin C 26%
Kalzium 11%
Eisen 28%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

About the author

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.