Pochiertes Ei auf Spinat mit Wildkräuter
Rezept für pochiertes Ei, beispielhaft gezeigt mit Blattspinat und Wildkräuter. Ein schönes Gericht zum Frühstück und Brunch. Schritt für Schritt Kitchenstory, Online Kochschule mit Chefkoch Tipps.
Portionen Vorbereitung
2Personen 15Minuten
Kochzeit
15Minuten
Portionen Vorbereitung
2Personen 15Minuten
Kochzeit
15Minuten
Zutaten
Für die pochierten Eier
  • 2Stück Eier
  • etwas EssigWeißweinessig ist optimal
Für den Spinat bzw. Blattspinat
  • 1Stück Zwiebel
  • 1/2Stück Knoblauch
  • 30g Butter
  • 200g Blattspinat frisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
Für das frittierte Brot
  • 200g HefeteigPizzateig
  • 400g Pflanzenölzum Frittieren vom Brot
Dekoration und Geschmack
  • einige WildkräuterLöwenzahnblüten, Gundelrebe, Thymian
Anleitungen
  1. Die frischen Eier in eine Schüssel aufschlagen, Wasser in einem breiten Topf aufkochen, Essig zugeben. Du benötigst wirklich frische Eier, mit prallem Dotter, nur diese Eier lassen sich fachgerecht und schön pochieren.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch halbieren, schälen, in feine Würfel schneiden, in der Butter farblos anschwitzen. Ich lasse die Butter dafür in im heißen Topf einmal aufschäumen, gebe dann erst Zwiebelwürfel und Knoblauchwürfel dazu. Den gründlich gewaschenen und abgetropften Spinat zugeben und 3 Minuten bei hoher Hitze mit Deckel garen. Ich nehme den Deckel dann immer weg, damit der Spinat schön grün bleibt. Wenn Du den Spinat zu lange mit Deckel kochst, wird dieser grau und schaut nicht mehr schön aus. Den Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  3. Das kochende Essigwasser von der Herdstelle (Hitzequelle) wegziehen. Das Wasser im Uhrzeigersinn umrühren, die Eier langsam nach und nach in das heiße Essigwasser gleiten lassen. Die Eiweiße vorsichtig mit einem Holzlöffel um die Eigelbe legen. Die Eier nach Wunsch 6-8 Minuten pochieren lassen.
  4. Für das frittierte Brot das Pflanzenöl in einem Topf erhitzen. Aus dem Hefeteig Stücke schneiden und diese zusammen rollen. Die Teigstangerl im heißen Fett goldbraun frittieren, dann entnehmen, leicht mit Salz würzen und schräg aufschneiden.
  5. Den Spinat auf ein Sieb geben und abtropfen lassen, auf warme Teller anrichten. Die pochierten Eier aus dem Essigwasser heben, ich verwende dafür eine Schaumkelle, kurz unter warmen Wasser abwaschen, dann trocken gelegt auf den Spinat legen. Mit den Wildkräuter-Blüten dekorieren, rasch servieren. Reiche Salz und Pfeffer extra zum Gericht. Die Brotstangerl kannst Du auf den Teller legen oder in einem Brotkorb reichen. Guten Appetit!
Rezept Hinweise

8. Kalorien (kcal.) Pochiertes Ei auf Blattspinat

Nährwertangaben
Pochiertes Ei auf Spinat mit Wildkräuter
Menge pro Portion
Kalorien 406 Kalorien aus Fetten 234
% vom Tagesbedarf*
Fett gesamt 26g 40%
gesättigte Fettsäuren 11g 55%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 4g
einfach ungesättigte Fette 9g
Cholesterin 224mg 75%
Natrium 819mg 34%
Kalium 749mg 21%
Kohlenhydrate gesamt 31g 10%
Ballaststoffe 4g 16%
Zucker 4g
Protein 13g 26%
Vitamin A 200%
Vitamin C 52%
Kalzium 16%
Eisen 28%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.