Hühnerbrühe Grundrezept
Hühnsuppe und Hühnerbrühe Grundrezept mit vielen Chefkoch Tipps und Ideen für eine ausgezeichnete und geschmackvolle Suppe. Kochwiki als Kitchenstory mit Kochvideo Anleitung!
Portionen Vorbereitung
4Personen 30Minuten
Kochzeit
60Minuten
Portionen Vorbereitung
4Personen 30Minuten
Kochzeit
60Minuten
Zutaten
  • 1Stück Suppenhuhn
  • 15g Butteroptional
  • etwas Sonnenblumenöloptional
  • 1Stück Karotte
  • 1/2Stück Porree frisch
  • 1Stück Petersilienwurzel
  • 1/8Stück Knollensellerie frisch
  • 1/2Stück Zwiebel
  • 100ml trockener Weißweinoptional
  • 800ml WasserKaltes Wasser! Gemüsebrühe als Basis ist ebenso gut!
  • 1/4Bund Petersilie
  • 1Stück Tomaten
  • 1Stück Knoblauchzehe
  • 1Stück Lorbeerblatt
  • 2Stück Pfefferkörner
  • 2Stück Wacholderbeeren
  • 1-2Stück Gewürznelken
  • 1-2Stück Piment
  • 1EL Majoran
  • etwas Salz
  • 1-2Stück Schwammerloptional! Champignons, Austernpilze, Steinpilze
  • 1l HühnerbrüheDas ist keine Zutat sondern dient der Nährwertberechnung!
Anleitungen
  1. Die Hühnerflügel oder Hähnchenteile bzw. das Huhn vor dem Kochen in einem Topf mit wenig Sonnenblumenöl und Butter kurz und leicht anbraten und abkühlen lassen. Dieser Arbeitsschritt ist optional, Du kannst es aber einfach einmal ausprobieren.
  2. Die Zwiebel halbieren, mit der Schnittfläche in einer Pfanne ohne Fett dunkel rösten und abkühlen lassen. Die geröstete Zwiebel bringt Farbe und großartigen Geschmack in die Suppe, bitte ausprobieren!
  3. Das restliche Gemüse waschen, und etwas klein schneiden. Wenn du die Suppe 2 Stunden kochst, kannst Du das Gemüse im Ganzen belassen und später klein schneiden. Wenn es schneller gehen soll, dann schneide das Gemüse mundgerecht. Die Tomate einmal halbieren, das genügt!
  4. Die Hühnerbrühe mit etwas trockenem Weißwein (optional) und mit kaltem Wasser auffüllen.
  5. Die Petersilie waschen und mit den halbierten Tomaten und halbierten Knoblauch zur Suppe geben.
  6. Nun die Lorbeerblätter, Pfefferkörner, Wacholderbeeren, Nelken, Piment und Majoran zugeben. Beachte meine Hinweise im Artikel zu den Saison- und Wildkräutern. Die Suppe gewinnt mit jedem Kraut und entwickelt einen außergewöhnlichen Geschmack.
  7. Die Hühnersuppe – Hühnerbrühe einmal aufkochen lassen und anschließend gut zwei Stunden bei geringer Hitze im offenen Topf köcheln lassen.
  8. Bei Bedarf etwas Wasser nachgießen. Anschließend die Hühnersuppe durch ein Sieb abgießen und mit Salz abschmecken.
Rezept Hinweise

11. Kalorien (kcal.) und Nährwerte der passierten Hühnerbrühe und Suppe ohne Einlage

Nährwertangaben
Hühnerbrühe Grundrezept
Menge pro Portion
Kalorien 13 Kalorien aus Fetten 3
% vom Tagesbedarf*
Fett gesamt 0.3g 0%
gesättigte Fettsäuren 0.1g 1%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0.1g
einfach ungesättigte Fette 0.1g
Natrium 815mg 34%
Kalium 25mg 1%
Kohlenhydrate gesamt 2g 1%
Protein 1g 2%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.