Forellenfilet gebraten
Rezept Forellenfilet knusprig gebraten mit Wurzelgemüse, Kartoffeln und Meerrettichsauce
Portionen Vorbereitung
2Personen 20Minuten
Kochzeit
50Minuten
Portionen Vorbereitung
2Personen 20Minuten
Kochzeit
50Minuten
Zutaten
  • 200ml Hühnerbrüheoder Gemüsebrühe
  • 6Stück Pellkartoffeln
  • 30g Butter
  • 200g Suppengemüse
  • etwas Thymian
  • etwas Muskat
  • etwas Knoblauch
  • 100ml Sojasahneoder Sahne
  • 50ml Weißwein
  • 4Stück Forellenfilets
  • 2EL Speisestärke
  • 3EL Sonnenblumenöl
  • 4EL Meerrettich
  • Salz
  • Pfeffer
Anleitungen
  1. Die Hühnerbrühe in einem Topf bereitstellen und aufkochen.
  2. Die gekochten, geschälten Kartoffeln in einer Pfanne mit wenig Butter bereitstellen und langsam erhitzen.
  3. Das Suppengemüse mit feine Julienne schneiden und mit der Hälfte der Hühnerbrühe in einem extra Topf aufkochen.
  4. Den Thymian gezupft mit etwas zerdrücktem Knoblauch zu den Kartoffeln geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  5. Restliche Hühnerbrühe mit Sahne, Weißwein und Meerrettich zum Meerrettichschaum ansetzen und aufkochen.
  6. Meerrettichschaum mit etwas, in kaltem Wasser angerührter Speisestärke binden. Dann mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit dem Stabmixer aufmixen.
  7. Kartoffeln in der Pfanne immer wieder schwenken und gleichmäßig erhitzen. Eine Pfanne mit wenig Öl bereit stellen und erhitzen.
  8. Die Forellenfilets mit der Hautseite in die Speisestärke legen, dann mit der Hautseite nach unten in die vorbereitete, heiße Pfanne einlegen.
  9. Gemüse Julienne abschmecken mit Salz, Pfeffer und Muskat.
  10. Meerrettichsoße vollenden: Mit kalter Butter aufmixen, nach Geschmack nochmals mit etwas mehr Meerrettich, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  11. Knusprig gebratene Forellenfilets einmal wenden, etwas Butter zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  12. Gemüse Julienne ohne Gemüsesaft auf gewärmte Teller anrichten, Forellenfilets mit Butter übergossen dazu setzen, Kartoffeln ebenso.
  13. Die frisch aufgeschäumte Meerrettichsauce dazu geben, mit Thymian und etwas Meerrettich dekorieren und rasch servieren.
Rezept Hinweise

8. Kalorien Forellenfilet gebraten, die Nährwerte

Nährwertangaben
Forellenfilet gebraten
Menge pro Portion
Kalorien 717 Kalorien aus Fetten 405
% vom Tagesbedarf*
Fett gesamt 45g 69%
gesättigte Fettsäuren 13g 65%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 14g
einfach ungesättigte Fette 14g
Cholesterin 118mg 39%
Natrium 1697mg 71%
Kalium 1484mg 42%
Kohlenhydrate gesamt 41g 14%
Ballaststoffe 8g 32%
Zucker 10g
Protein 36g 72%
Vitamin A 22%
Vitamin C 55%
Kalzium 17%
Eisen 14%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

9. Was passt zu diesem Gericht?

Du kannst vorneweg eine Bärlauchsuppe oder eine Spargelsuppe servieren oder einen Salat mit Garnelen, als Dessert bietet sich eine Creme Brulee an.