Blog posts

Huhn Nudel Suppe

Huhn Nudel Suppe

text

weiteres suppenbild:

Huehnersuppe mit Sojasauce und glutenfreien Reisnudeln mit Gemüse

Huhn Nudel Suppe
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Rezept drucken
    Servings Prep Time
    2 Personen 10 Minuten
    Cook Time
    15 Minuten
    Servings Prep Time
    2 Personen 10 Minuten
    Cook Time
    15 Minuten
    Huhn Nudel Suppe
    Votes: 0
    Rating: 0
    You:
    Rate this recipe!
    Rezept drucken
      Servings Prep Time
      2 Personen 10 Minuten
      Cook Time
      15 Minuten
      Servings Prep Time
      2 Personen 10 Minuten
      Cook Time
      15 Minuten
      Ingredients
      • 1 Stück Karotte
      • 1/4 Stück Lauch
      • 1 Stück Knoblauchzehe
      • 4 Stück Champignons
      • 1 Scheibe Ingwer
      • 1 Bund Petersilie
      • etwas Zitronenschale
      • 400 ml Hühnerbrühe
      • 125 g Reisnudeln
      • 1 Stück Brathähnchen Brustfilet frisch
      • 2 EL Sojasauce
      • 2 EL Sesam frisch
      • etwas Chilischote getrocknet
      Servings: Personen
      Units:
      Recipe Notes

      Die Karotte schälen, anschließend mit dem Pendelschäler in Streifen schneiden.

      Gemüsestreifen gleich in einen ausreichend großen Topf legen.

      Den Lauch gewaschen in Ringe schneiden und dazu geben, Knoblauchzehe klein geschnitten zugeben, Champignons in feine Scheiben geschnitten, etwas klein gehackten Ingwer, geschnittene Petersilie und die Zitronenschale ebenso beigeben.

      Das Gemüse und die Aromaten im Topf mit der vorbereiteten Hühnerbrühe übergießen oder mit Wasser füllen und einen Hühnerbrühwürfel verwenden. Das Gemüse sollte gut bedeckt sein.

      Die Suppe aufkochen, dann die Reisnudeln beigeben und einige Minuten garen lassen.

      In der Zwischenzeit die Hühnerbrust in Streifen schneiden und zur Suppe geben.

      Die Fleischstücke unter die Suppe rühren, nicht mehr kochen lassen.

      Suppe mit Nudeln und Huhn einige Minuten mit Deckel ziehen lassen, dann anrichten und mit Sojasauce und Sesam servieren.

      Tipp von Thomas Sixt:

      Probieren Sie anstelle von Champignons zum Beispiel Mu- Err Pilze oder Shiitake Pilze.

      Petersilie können Sie auch durch frischen Koriander oder Schnittlauch tauschen. Beachten Sie bitte: Koriander ist nicht jedermanns Sache.

      About the author

      Leave a Comment

      Your email address will not be published. Required fields are marked *